14 Uhr

0 Aufrufe
0%


In Ordnung, Leute, bevor ich mit dieser Geschichte beginne, werde ich einige der Probleme in meinen letzten 3 ansprechen.
Vielen Dank an diejenigen, die meine Geschichten lieben, positives Feedback geben und Tipps geben. Aber für diejenigen, die negative Kommentare hinterlassen, gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen sollten.
Zunächst einmal: Dies ist eine Fantasy-Geschichte; Ich habe keine richtige Schwester, also hör auf mit dem Quatsch
Zweitens: Wenn Sie auf einen Fehler hinweisen, den ich in meinem Beitrag gemacht habe, sagen Sie immer noch, dass die Geschichte scheiße ist, Sie sind ein Idiot, wenn Sie die Geschichte lesen, weil Sie sagten, Sie hassen sie.
Drittens: Wenn Sie Inzest total hassen, machen Sie sich nicht die Mühe, meine zu lesen Meins hat Inzest, ES SAGT DAS DEUTLICH, WENN SIE ES SEHEN
Viertens (und letztens): Diejenigen, die Inzest für ekelhaft halten, denken das nur wegen der Moral Ihres Lebens, Ihnen wurde beigebracht, es nicht zu tun für 1 (weil Sie zu jung sind) und 2 (weil Ihre Schwester). Beide Gründe sind Unsinn.
WENN BEREIT, Teenager sind nie zu jung für Sex Wen interessiert es, ob du eine Schwester hast? Selbst wenn ein anderer Typ sie fickt, ist sie deine Schwester, also was ist der Unterschied, wenn du es selbst tust? Wenn du es nicht kapierst, wird es irgendein anderer zufälliger Typ tun, der sie vergewaltigen oder ihr eine Krankheit zufügen kann.
Wie auch immer, danke an alle positiven Leser, ich liebe euch alle und macht weiter so mit den netten Kommentaren/positivem Feedback, das ist immer hilfreich …
Zur Erinnerung (Schwänze/Fotzen/vielleicht Brüste) Vom letzten Mal: ​​Kassy saß uns gegenüber, seufzte und sagte: ?Jungs-?
Für diejenigen, die hoffen, die Mutter draußen zu halten, tut es mir leid, sagen zu müssen, dass die Umfragen die Mutter in der Geschichte häufiger gewählt haben, aber ich verspreche, mein Bestes zu tun, um die Geschichte lustiger zu machen. Wenn nicht, werde ich versuchen, etwas mehr Würze hinzuzufügen *zwinker zwinker* lol
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~ ~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
MEINE JUNGE BLUME 4
Leute, hier werde ich befördert Ab morgen fange ich etwas früher an zu arbeiten, bekomme dafür aber mehr Gehalt? Meine Mutter war so gerührt, dass sie meine Schwester noch einmal umarmte. Diesmal stieß die Rose ein leises Stöhnen aus, aber zum Glück hörte meine Mutter es nicht von ihrem Rufen.
Rose stand dann auf und begann vor Aufregung auf und ab zu springen. Mehr für mich als für meine Mutter, da ihre Brüste unter ihrem Hemd fast frei auf und ab gehen.
Ich lade dich zum Abendessen ein, um zu feiern Zieh eine bessere Rose an Sich beeilen? Rose rannte in ihr Zimmer und ließ mich und meine Mutter zurück, die sich schweigend anstarrten.
Jetzt hör mir zu, kleiner Junge? Denke nicht, dass Rose deinen geilen Schwanz für sich genommen hat. Kassy sprang auf und zog mich näher an sich heran. Plötzlich griff er in meine Hose und packte meinen Schaft und drückte ihn, genau wie Rose es tat.
Ich werde diesen Jungen genießen. Du bist nicht der Einzige, der verdammt ist? Er drückte wieder meinen Schaft und küsste plötzlich meine Lippen. Er stöhnte und steckte seine Zunge in meinen Mund. Ich hatte meine eigene aus der Reaktion entfernt und unsere Zungen miteinander verflochten. Darin war er geschickt; Ich fand meine Augen geschlossen und schlang meine Arme um seine Taille. Dann hörte er, wie sich die Rosentür öffnete und er trat schnell zurück und wischte meine Spucke von seinen Lippen.
Okay, ich? Ich bin bereit, Mama ? Habe ich etwas verpasst, Brandon? Fragte er wegen meines Gesichtsausdrucks.
?H-O? So aufgeregt für meine Job-Promotion Und jetzt hol deine Schuhe, Brandon.
Ich zuckte ein wenig zusammen und rannte in mein Zimmer. In meinem Zimmer angekommen, schloss ich meine Tür, drückte dagegen und atmete tief durch.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Roses Standpunkt~~~~~~~~~~~~ ~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
(Während Brandon weg ist) Jetzt du, kleines Mädchen. Ich habe gesehen, was du mit Brandon gemacht hast? Er warf mir einen strengen Blick zu, als er mich ansah.
?W-was?? Ich sagte, ich habe ein bisschen Angst
Ich habe dich und Brandon beim Ficken gesehen sie sah sehr traurig aus und Rose war sprachlos; ?aber er hat mich nicht gesehen, also dachte ich, ich sollte dich zuerst darauf ansprechen?
Kassy schob seine Hand in meine Hose und schob seinen Finger in meine Fotze. Ich fiel fast auf meine Knie, schon fast leer. und versehentlich leicht stöhnte.
Deine Fotze ist so nass du kleine Hure? Als Kassy sprach, streckte sie ihren Finger aus und sagte: Hure? Und ich stöhnte laut, kam fast wieder.
?M-Mama Bitte hör auf? Kassy zog ihren Finger weg und Rose fiel zu Boden. Kassy leckte ihren Finger und seufzte, als ich meinen Kopf senkte und in mein Ohr flüsterte: Ich würde dich gerne alleine erwischen und das werde ich eines Tages?
Kassy half mir aufzustehen und atmete ein paar Mal tief durch, bald beruhigte sich ihre Atmung und Brandon kam endlich zurück.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Brandons Standpunkt~~~~~~~~~~~~ ~ ~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~
?Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat, ich konnte meine Schuhe nicht finden??? Brandon spielte in Rose und sie ist zurück. Rose seufzte und sagte: Nein, es ist okay, Mama und ich hatten viel Spaß beim Reden, während du weg warst?
Nun, es ist Zeit zu essen Auf gehts ihr zwei? sagte Kassy und warf uns gewaltsam aus dem Haus. Wir saßen ein paar Minuten im Auto, während meine Mutter anhielt und sagte, sie habe ihre Handtasche vergessen. Rose fing an, ihre Augen zu schließen und seufzte, als sie ihre Muschi durch ihre Kleidung rieb. Das hat so viel Spaß gemacht Ich will dich jetzt nochmal ficken Er kam auf mich zu und flüsterte: Aber erzähl mir erst von diesem Traum Rose griff nach meiner Hose und flüsterte: Träume, ich hätte deinen Arsch hart gefickt, du böse Schwester
Wir hatten ein schönes Abendessen. Wir gingen in ein Steakhaus. Ich bestellte ein Steak und ich hatte Rinderfilet in Rose. Aber meine Mutter hat Salat gegessen. Es war ein tolles Abendessen für euch beide, das werden wir öfter machen können. Ich bin so froh, dass du dich endlich gut verstanden hast. Ich frage mich, wie es dir geht. Rose und ich sahen sie an.
?Nur wir?. Lebensunterhalt verdienen?.? Ich sagte so einfach wie möglich. Die Heimfahrt war ohrenbetäubend ruhig, bis wir nach Hause kamen. Rose rannte in ihr Zimmer und schloss die Tür. Ich ging in mein Zimmer, aber meine Mutter steckte ihre Hand wieder in meine Hose und drückte erneut meinen Schaft.
Du gehst nirgendwohin, kleiner Mann Er küsste mich wieder und schob mich in sein Zimmer. Kassy schob mich auf ihr Bett und zog mich sofort aus. Er lächelte und betrachtete meinen harten Schaft.
Du bist jetzt ein großer Junge…, sagte er, ohne den Blick von ihr abzuwenden. Und ich habe dich genau dorthin gebracht, wo ich dich haben wollte sagte sie aufgeregt, als sie anfing, meinen Schwanz zu küssen. Sie stöhnte und seufzte leise, als sie anfing, meinen halbharten Fickstock um ihren Kopf herum zu lecken. Ich starrte ihn ausdruckslos an, wusste nicht, was ich sagen oder tun sollte.
Kassy fragte lüstern: Willst du meinen Arsch ficken, du böser Junge? Er kam ganz nah an mein Ohr und flüsterte: Du willst meine heiße Fotze ficken, oder? Nachdem er das gesagt hatte, leckte er um mein Ohr herum und nach ein paar Sekunden leckte er mein Ohr.
Kassy stieg aus dem Bett und sagte mir, ich solle im Bett warten, als ob ich überall hingehen könnte … Es dauerte so lange, bis sie zurückkam, mein Schwanz war jetzt völlig locker.
Als sie schließlich zurückkam, trug sie ein Lederoutfit, das Rose trug Kassy füllte sie mehr aus, ihre Brüste waren etwas größer als die von Rose für ihr Alter, voll ausgereift und ihre Brüste noch näher daran, aus diesem Outfit herauszuspringen, und ihr Arsch war so rund wie der von Rose. Da wurde mir klar, dass Rose und Kassy dasselbe sind, es war genug, sie beide in Haut zu sehen, um zu verstehen …
Kassy entschied sich für ein Hahnregiment und flüsterte mir ins Ohr:
Von der Muschi bis zur Klitoris,
Ich muss zugeben:
wenn ich berühre,
Meine Feuer sind an
Ich sah ihn mit einem seltsamen Blick an, meine linke Augenbraue gesenkt, um meine Verwirrung zu zeigen. Sie kicherte und sagte: Lass mich es dir zeigen… Sie zog ihr Lederhöschen herunter, um ihre Muschi zu enthüllen, die so ordentlich getrimmt war, dass das einzige Schamhaar, das sie hatte, ein kleiner Fleck direkt über ihrer Klitoris war. Feuer.
Dieses Feuerbrandon ist fast dreimal empfindlicher als meine Fotze, Fotze oder Brüste Deshalb nenne ich es mein Feuer. Es macht mich immer an….. Sie berührte leicht ihre Spitze und ihre Hüften und drückte nach vorne. Ach du lieber Gott rief sie aus, beobachtete ihre Klitoris und offenbarte sich durch die Kapuze, während sie ihn anstarrte. Es war bereits auf die doppelte Größe angeschwollen und saß da, hervorstehend und leicht pochend.
Sie presste ihre Hüften an meinen Schwanz und rieb ihre nassen Lippen an meinem Schwanz und die Spitze ihres Kitzlers berührte sie und brachte sie sanft zum lauten Stöhnen. Ich merkte nicht einmal, dass mein Schwanz wieder hart war, bis er das tat. Kassy entfernte die Oberseite ihrer Haut und führte eine ihrer Brustwarzen in meinen Mund ein.
WIE ICH BAD BOY schrie er laut. Sie hatte jahrelang keinen Sex, sie baute eine Menge Spannung auf und als ich ihre Brustwarze zwischen meine Zähne drückte, löste sie sich bereits, sie fing an, laut zu stöhnen, ihre Muschi zu knirschen und meinen Schwanz hart mit ihren Säften zu benetzen. Mit meiner linken Hand drückte ich die andere Brustwarze mit Daumen und Zeigefinger. Ihre Brüste waren riesig Ihre Brustwarzen waren fest, aber immer noch zu glatt, um sie zu berühren und darunter zu reiben.
Ich will, dass du den Strom fickst, du böser Junge flüsterte er mir sexuell ins Ohr
Worauf wartest du dann Mama? Ich reagierte sexuell auf sie und sagte Mama, dann schlug ich ihr auf den Arsch. Wie ich vermutete, war sie wie eine Rose und hob ihren Arsch und steckte meinen Schwanz in ihre Fotze. Sie mochte es, meine Mutter genannt zu werden, selbst wenn sie mich fickte, genauso wie sie es mochte, meine Schwester genannt zu werden.
verdammt… du bist soo… verdammt…HEISSES ENDE Er schrie seine letzten Worte, als er meinen Schwanz in seine heiße und enge Fotze schob. Ich hätte nie geglaubt, dass sie 2 so gute Kinder hat, ein paar Jahre ohne Sex können das nicht tun, denke ich ….
Wir würden beide sofort ejakulieren, das kann ich jedenfalls sagen, denn sie hatte schon einmal einen Orgasmus und sie hatte ein paar Tricks bei mir anzuwenden. Ich konnte einen zweiten Orgasmus spüren, als sich die Wände ihrer Muschi um meinen Schwanz zusammenzogen und ich spürte, wie meine Eier anfingen, das heiße Sperma hochzudrücken. Dann griff er nach einem Finger auf der Rückseite meines Hinterns und schlang seine Beine um mich, drückte hart gegen meinen Hintern und meine Prostata. Das schockierte mich, nicht so schnell zu ejakulieren, aber ich drückte weiter, als sie lächelte und mich küsste.
Oh mein Gott, Sohn DU MACHT MICH VERRÜCKT Sie schrie, als sie einen dritten Orgasmus hatte, ihre Muschiwände drückten meinen Schwanz und schickten Wellen der Lust meinen Fickstock hinunter. Schließlich hielt ich es nicht mehr aus. Meine Mutter konnte fühlen, wie mein Schwanzkopf zuckte, also fing sie wieder an, schmutzig zu reden.
Ja Junge, komm in dein verdammtes Arschloch deiner Mutter, du böser Junge Ich kam hart rein, schlug mit meinen Hüften auf ihn und feuerte die Kugel in das Fickloch nach tiefem Fick, feurigem Sperma. Er lächelt, als ich vor Erschöpfung auf seiner Brust zusammenbreche.
Saug meine Brüste Junge….. tat ich, seltsamerweise war diesmal etwas anders. Ihre Brüste produzierten Milch. Sie fühlten sich auch etwas geschwollen an, er lächelte mich nur an. Ich musste das Nachbarsbaby eine Weile stillen, weil sie sich nicht erinnern konnte? Ich habe einige der Hormonpillen für mich behalten…, kicherte sie, als sie leicht daran saugte.
Nach etwa 5 Minuten normalisierte sich meine Atmung wieder und ich beschloss, in mein Zimmer zurückzugehen, um etwas zu schlafen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Roses Meinung~~~~~~~~~~~ ~ ~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ich war in meinem Zimmer. Ich bin gerade aus dem Bett aufgestanden, nachdem ich meine Mutter kommen gehört habe. heheh, ich habe beschlossen, heute nacht nackt zu schlafen … das ist jetzt eine schlechte idee meinerseits …. sobald ich anfing einzuschlafen, spürte ich, wie jemand meine beine spreizte. Mmm? Ich tat so, als würde ich schlafen, weil ich dachte, es wäre Brandon.
Er fing langsam an, meine Fotze zu lecken. Ich tat so, als würde ich schlafen, ich beschloss, ihn unvorbereitet zu erwischen, ich stöhnte leicht, damit es so aussah, als würde ich schlafen, er fing an, mich langsam mit den Fingern zu ficken, und beschleunigte dann fast sofort ein wenig. Ich wollte auf ihn springen und ihn hart ficken, weil ich dachte, er könnte mich im Schlaf vergewaltigen, aber ich hielt den Gedanken zurück.
Sein Finger ließ die nasse Muschi los und ich ejakulierte ein wenig. Ich hatte das Gefühl, ich wüsste, was er tat, er machte sich bereit, mich zu ficken. Ich lag bewegungslos da, als ich spürte, wie sein linkes Bein unter mein rechtes und sein rechtes unter mein linkes ging. Es fühlte sich komisch an, aber ich dachte, das könnte eine neue Position sein, dann spürte ich, wie etwas Nasses auf meine Fotze drückte. Ich holte tief Luft und spürte seine Wärme.
Er fing an, meine Muschi auf und ab zu bewegen, dann wurde mir klar, dass es kein Schwanz war. es war eine Katze Ich fing an, lauter zu stöhnen und versuchte, mich zurückzuziehen, aber seine Beine waren mit meinen verschlungen.
Du magst diese Muschi, nicht wahr, kleines Mädchen? Meine Mutter sagte, sie sei weggegangen und habe sich umgedreht, ihre Muschi gegen mein Gesicht gedrückt, als sie anfing, an mir zu saugen.
leck meine muschi du böses mädchen Er schrie, als er 2 Finger in meine Muschi steckte. Ich streckte die Hand aus und rieb einen Finger zwischen ihren Schamlippen. Es fühlte sich so unangenehm an, wie ich aufzugeben, die Rüben hätten purpurrot sein sollen, aber ich rieb weiter. Kassy beschleunigte meine Finger, als sie ihren Hintern auf und ab schwang, während ich versuchte, meinen Finger in sie zu stecken. Schließlich grub ich meine Finger in seine Muschi, danach fühlte ich mich schlaff und Brandon fickte nur, also steckte ich 3 Finger hinein und fing an, seine Fotze zu lecken.
Shiiiit Baby das fühlt sich gut an… fick diese Muschi mit diesen Fingern Kassy war wieder böse, als sie mich fingerte und meinen Kitzler hart kniff und meine Hüften nach vorne drückte. Ich beschloss, sie in Schwung zu bringen, indem ich ihre Klitoris drückte, also fing ich an, ihre Klitoris zu drücken, indem ich meine Lippen umschloss und zog. Er begann automatisch, seine Hüften zu beugen. Eine Minute später sprang er auf mich und schnappte sich etwas vom Boden.
Du wirst dieses Baby lieben sagte sie, fing an zu saugen und schob dann das andere Ende in meinen Mund. Es war ein zweiseitiger Dildo und er war riesig Betrachtet man, was ich tun konnte, war es vielleicht 17 Zoll lang und ungefähr 4 Zoll breit. Ich fing an, vage zu stöhnen, dachte ein wenig nach und bewegte meine Zunge in einem Kreis um meinen Kopf. Kassy nahm viel tief in den Mund. Ich habe tatsächlich angehalten und mir vorgestellt, dass du einen echten Schwanz wie ihn lutschst. Es hat mich definitiv provoziert. Er drückte mich zurück und hielt den Dildo zwischen unsere beiden Fotzen und brachte uns zusammen, so dass die Mitte zwischen uns war und er fing an, auf und ab zu reiben, bedeckte die durchnässte Muschi mit dem rutschigen Wasser des Dildos und brachte es zum Laufen. Der Dildo läuft an meiner Fotze runter.
Ich konnte fühlen, wie die Säfte in meine Katze flossen, um mich vor Lust zu verbrennen. Meine Mutter war anscheinend großartig darin, Mädchen anzumachen. aber ich wollte versuchen, ihn mit meiner Überraschung in Schock zu versetzen
Also fing ich an den Dildo zu ficken, Kassy sah meine Bewegungen und fing an zu stöhnen.
Oh ja, du böses Fotzenmädchen Fick diesen Dildo Fick ihn, als wäre es dein großer Bruder Plötzlich wurde sie sehr schnell und ihre Muschi fing an, meine zu treffen, als sie ihren Dildo fickte. Ich begann laut zu stöhnen, als mich ein Orgasmus durchfuhr, meine Mutter fickte mich. Ein weiterer Orgasmus brach mir nach dem ersten das Herz und meine Mutter fing an zu schreien.
Kassy fixierte ihre Position, sodass sie wie in einer Missionarsstellung auf mir lag, während sie ihren Dildo hart gegen meinen Gebärmutterhals drückte.
Du magst diesen Schwanz, bist du nicht aufgestanden? Du willst diesen Schwanz ficken, richtig? Er verspottete mich, als ich langsamer wurde. Du willst, dass ich dich hart mit diesem Schwanz ficke? Sag mir, wie hart willst du, dass ich dich ficke
Jetzt wurde ich verrückt, ich wollte, dass er mich mit diesem Hardcore-Schwanz fickt Fick mich Mama FICK MICH SO WIE DU BIST FICK MICH MÜTZE ICH WILL MICH KOMMEN
Meine Muschi saugte überall Säfte, als Kassy hart in meine Fotze fickte. Oh verdammte Mama, ja, JA Ich werde kommen LASS MICH KASSY KOMMEN
Als er seinen Kitzler in mein heißes, schießendes Sperma schob, begann ich mit sehr starker Kraft zu spritzen, als er sie zum Abspritzen brachte. aber ich wusste nicht, dass es auch ein Spritzer war Es begann über meine ganze Brust zu ejakulieren und war genauso stark wie meine.
Wir schrien EYAAAAAAAHHHAAAAAAAAAA und brachten uns zum Schreien, als sie meinen Penis weiter mit diesem Dildo fickte, sich gegenseitig schlug und unsere Fotzen durch heiße Orgasmen aneinander rieb Kassy brach auf meiner Brust zusammen, sehr müde und außer Atem.
Oh verdammt Schatz … oh verdammt … ich habe schon lange nicht mehr so ​​gespritzt … danke Baby … Kassy fing an, es in meiner Hand und über meine Wangen zu streichen, alles überall. dann küsste er mich plötzlich schnell, aber der Kuss selbst war langsam und leidenschaftlich … Ich fing an zu stöhnen, als ich spürte, wie sich seine Zunge in meinem Mund bewegte.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Brandons Meinung … WIEDER~~~~~~~~~~ ~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
VERDAMMT Ich konnte nicht schlafen, während sie so laut schrien … Ich machte wieder einen Fehler. Ich beschloss, schnell einen zu reiben und versuchte zu schlafen, während sie schrien, ich träumte von Kassy und Rose, die mich mit ihren Fotzen fickten, und legte meine Hand um meinen Schwanz und fing an, schnell zu pumpen, weil ich schon schlafen wollte Ich wusste, dass sie sprudelten, als ich sie schreien hörte, als ob ich da wäre, und ich stellte mir vor, wie meine Mutter und die Rose übereinander strömten. Schließlich spürte ich, wie sich mein Balsam zusammenzog und eine kleine Menge Sperma aus meinem Schwanz kam. Jetzt hatte ich sehr wenig Ejakulation von meinen beiden Brüdern ….
Oh, verdammt Ihre Fotzen murmelte ich. Ich versuche zu schlafen und ich will sie die ganze Zeit ficken…, murmelte ich wieder, schlief endlich ein und fing wieder an, meine Schwester in den Arsch zu ficken. dann fühlte ich ein heißes gefühl in meinem schwanz und ich wachte auf um aufzuwachen……..
eheheheheh…..ihr kennt mich alle…..ich bin der typ der aufhört wenn ihr wollt dass ich weitermache huh? Das tut mir leid. und es tut mir leid, dass Sie mich so lange darauf warten ließen, aber Viren haben mich umgehauen und die Hälfte der Geschichte wurde irgendwann gelöscht …. es hat mich GROSSES angepisst Eigentlich habe ich es für eine Weile gelassen … aber jetzt bin ich zurück c

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert