Alte Hündin Verführt Ihren Mann

0 Aufrufe
0%


Ruth wollte ihr für ihren Dienst bei meinem Chef danken. Ich war nicht darauf vorbereitet, was passieren würde, aber was er als nächstes vorschlug, machte mich wirklich nervös.
Ich muss zugeben, ich habe nicht viel darauf geachtet, was sie gekauft hat, nachdem sie gesagt hat, dass sie einen Riemen gekauft hat, um mich zu ficken. Ich ging um den Sexshop herum und kam erst zurück, als es Zeit zum Bezahlen war. Ich war wirklich überrascht, wie hoch die Rechnung war, aber er lächelte und war glücklich, also hatte ich keine Einwände. Wir kamen nach Hause und sie verschwand mit ihrer Toffee-Tasche im Schlafzimmer. Fünf Minuten später: Kommen Sie und sehen Sie, was ich gekauft habe? er hat angerufen. Ich ging ins Schlafzimmer und ich schwöre, mein Kinn schlug auf den Boden. Auf dem Bett lag eine Reihe von Sexspielzeugen.
Ich hatte erwartet, einen Dildo und den Aufhänger zu sehen, an dem er Interesse bekundete. Der Dildo sah aus wie ein Pferdeschwanz. Es war riesig in Länge und Breite. 12? Lange Ausführung mit einem Flare an der Spitze. Die Riemchenpackung sagte, sie misst 9. Er lachte und sagte, er wolle mir zeigen, wie sich MEIN Schwanz auf seinem Hintern anfühlt. Fairer Kommentar, denke ich, aber er hat mich trotzdem sehr nervös gemacht. Wenn man weiter schaut, gibt es zwei Analplugs, einen kleinen und einen großen. Toys mit Analkugeln gerollt. Fünf Perlen an einer Schnur, jede etwas größer als die vorherige. Es war klar, dass ihn seine Faszination für Analsex zu Extras geführt hatte.
?Was denkst du?? Sie fragte. Ich betrachtete das Spielzeug auf dem Bett. ?Ich denke?.ähm?.interessant? Ich habe gefickt. Mir fiel wirklich nichts anderes ein, was ich sagen sollte. Er fing an zu lachen. Oh mein Gott, der Ausdruck auf deinem Gesicht? Er sagte, es sei unbezahlbar. Ich kann es kaum erwarten, einige dieser Honige zu probieren. Werden wir viel Spaß haben? Obwohl mein Penis hart wurde, war ich weniger begeistert von der Tatsache, dass Analspielzeug für mich gemacht wurde. Ich hatte nie daran gedacht, eine anale Penetration zu bekommen, und jetzt war meine schöne Frau entschlossen, dafür zu sorgen, dass ich es als Teil unserer Sexspiele akzeptiere.
In dem Moment, als er vorschlug, Kaffee zu trinken und zu reden, brach er zusammen. Ich wollte Kaffee trinken, ich war nicht so begeistert von dem sprechenden Teil. Wir saßen im Wohnzimmer und während ich an meinem Kaffee nippte, hast du gehört, dass diese Typen Analsex genießen, weil ?P? Fleck. Ich wusste von einer Frau? G? Punkt, aber das? Das war alles neu für mich. Ich konnte sehen, dass ich dieses hier nicht gewinnen würde, weil er so aufgeregt war. Mir wurde allmählich klar, dass jedes Argument, das ich mir einfallen lassen konnte, sinnlos wäre, wenn er behauptete, es sei fair von ihm, sich von mir verarschen zu lassen, also vermasselte er mich. Gott, was habe ich getan?
Es war Mittagszeit und ich bot an zu kochen. Oh nein, oder? Er sagte: Ich koche, während du duschen gehst. Ich konnte sehen, dass es keinen Ausgang gab, also ging ich widerwillig hin und tat, was er verlangte. Jetzt ist es nicht das unangenehmste Gefühl, Wasser auf deinen Hintern zu spritzen. Das Wasser war warm und sehr schön. Ich wurde nackt ausgezogen und Ruth erschien an der Tür. Er bemerkte, dass mein Penis stolz dastand. Essen wir nur Salat? Kann es warten? sagte. Ich stand auf, trocknete mich ab und ging zurück ins Schlafzimmer. Er hatte sich bereits ausgezogen und die Spielsachen auf eine Seite des Bettes geschoben. Komm her Schatz? sagte sie, als sie sich auf das Bett setzte. Seine Hand ist jetzt um meinen steinharten Schwanz gewickelt. Er bückte sich und küsste sie, und dann rollten wir uns aufs Bett.
Er fing an mit meinem Penis zu spielen und dann lutschte er daran. Gleichzeitig fing er an, meine Hintertür mit seinem Finger zu untersuchen. Ich habe den Stöhnfehler gemacht. Er sah auf und grinste. Magst du es, Schatz? ihre Stimme war kaum mehr als ein Flüstern. Mist, er hatte recht. Ja, es fühlte sich gut an. Seltsam auf jeden Fall, aber schön. Er drückte es ein wenig tiefer. Mehr Stöhnen. Kannst du mich bitte mein Spielzeug ausprobieren lassen? er sagte? Ich möchte dir gefallen, Liebling? Wie könnte ich diesem bösen Liebhaber widerstehen? ?Ja, Schatz. Tun? sagte ich, meine Stimme war eine Mischung aus Aufregung und Angst. Er hat mich perfekt manipuliert und ich war süchtig danach.
Er griff auf den Nachttisch und zog das KY Gel heraus. Dann nahm er die Analkugeln und schmierte sie ein. Leg ein Kissen darunter? jetzt gab er befehle ?sag mir was willst du? und schwang die Perlen herum. Ich schluckte und dann? Benutze diese Perlen, Schatz? Er runzelte die Stirn. ?Ist das alles was du sagen kannst?? Ich sah die Lust in seinen Augen. Oh mein Gott, Ruth schiebt mir diese Perlen in den Arsch. Ich will es. Um mich vor Vergnügen zum Schreien zu bringen? Er schenkte mir ein böses Grinsen. Spreiz deine Beine, du unartiger Junge. Wird deine Mutter dich ficken? Ich würde lachen, wenn mein ganzer Körper vor Angst zittern würde.
Ruth zielte mit den Perlen auf meine Analöffnung und schob sie vor. Ich quietschte, als ich ein seltsames Gefühl des Bruchs verspürte. Der leichte Schmerz wurde bald durch ein Völlegefühl ersetzt und, ich wage zu sagen, die Freude, als ich die ersten beiden Perlen bekam. Ehrlich gesagt, ermutigt durch meine Antwort, nahm ich die dritte. Das war größer. Dann eine noch größere vierte Perle. Ich denke, du solltest aufhören? sagte ich stöhnend und spürte, wie ich mich streckte. Er sagte kein Wort, drückte nur hart. Ich quietschte, als ich die fünfte Perle nahm. ?Verdammt? Es war alles, was ich aufbringen konnte, als mein Körper schwankte. Nach den ersten Schmerzen begann ich mich wohler zu fühlen. Egal wie bequem es ist, dass es sich anfühlt, als würde ein Baumstamm in meinem Arsch stecken. Ich sah Ruth an und ihre Augen leuchteten. ?Ist es zu heiß? hat sie geweint? Ich will dich jetzt ficken.
Mit einem Chor aus Stöhnen und Stöhnen zog er langsam die Perlen von mir zurück. Vielleicht sollten wir warten? Ich sagte es, um das hinauszuzögern, von dem ich wusste, dass es unvermeidlich war. Ruth hatte nichts dagegen. Er stand auf und legte schnell den Gurt an und richtete die Gurte gerade. Sie ölte ihn ein und lächelte mich an. Oh Baby, ich werde das lieben. Jetzt runter auf Hände und Knie wie ich. Da ich ihn nicht davon abbringen konnte, tat ich, was er befahl. Er bewegte sich hinter mich und richtete den Riemen an meiner bereits erweiterten Öffnung aus. Zögernd drängte er zunächst nach vorne. Zoll für Zoll begraben? Fake-Schwanz in meinem Arsch. Mein Stöhnen und Stöhnen schien ihn noch mehr zu erregen. Er schlug mich bald zusammen und grunzte, während er wiederholte, was ich ihm angetan hatte. habe ich genossen? Ah ja, große Zeit.
Es muss die ersten 15 Minuten so weitergegangen sein. Er atmete und er war außer Atem. Ich schrie laut, als ich mich mit dem Gefühl erwärmte, dass mein Arsch voller Schwänze war. Ich konnte nicht umhin, mich zu fragen, ob es so ist, von einem Mann begehrt zu werden. Es liegt nicht daran, dass ich plötzlich schwul bin. Die Aufregung war, dass Ruth diejenige war, die mich verarscht hat. Das war seltsam. Er war pervers. Es war draußen. Außerdem wusste ich von seinen Handlungen, dass dies nicht das letzte Mal sein würde, dass ich fühlte, wie mein Arsch benutzt wurde, um meiner geliebten Frau zu gefallen.

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.