Big Tits Bbw Queen Girl Will Lustige Tochter Ausprobieren

0 Aufrufe
0%


das Reine malen
Die Lichter wurden gedimmt, die überhebliche Musik wurde ganz aufgedreht. Ich saß auf einem Hocker in der belebten Bar des Clubs in der Innenstadt und hatte die Hauptverkehrszeit noch nicht erreicht, als die richtigen Partyleute auftauchten. Sie trugen extravagantes Make-up, zu kurze, zu billige Kleidung, und sie liefen herum und brüllten wie verrückt, als wären sie in einem Palast. Nicht zu früh verließen natürlich diejenigen, die einen Drink und ohrenbetäubende Musik wollten, um ihre Gedanken zu ersticken, sobald mehr junge und kaum legale Erwachsene eintrafen.
Ich saß auf dem Barhocker, mein Körper zeigte einen entspannten und lässigen Look. Ich trug ein locker sitzendes Hemd unter einem aufgeknöpften Blazer und kombinierte es mit einer weiten Hose. Rolex an meinem Handgelenk, mein Getränk, das anmutig in meiner Hand wirbelt, dunkles Haar und Bart glättet. Ich hatte den typischen Teenie-Sugar-Daddy-Look.
Glücklicherweise waren meine späten 30er freundlich zu mir, meine grünen Augen, meine venenförmigen Arme und mein muskulöser Körper. Ich war nicht bereit, all die Jahre Fußball für einen dicken Bauch aufzugeben. Ich behielt den Hoodie im Auge, als ich langsam über die Menge blickte, um zu sehen, ob jemand meine Aufmerksamkeit erregte.
Ich habe College-Mädchen dabei erwischt, wie sie mich verzweifelt anstarrten und nach einem guten Fick von einem Fremden oder einem süßen Daddy suchten, um ihre riesigen College-Schulden zu begleichen.
Ich war nicht auf der Suche nach dieser Art von Mädchen, die einfach machten, was ich wollte, bereits verdorben von der Welt der Partys, des Alkohols und des Sex.
Ich suchte nach der Art von Mädchen oder Jungen, die hinten in der Menge hingen oder nervös auf dem Boden tanzten, während sie sich ihren zu Tode erschrockenen Freunden näherten. Der Typ, der seine Seele noch nicht an das Partyleben verkauft hat, der noch einen Hauch von Unschuld in seinen Augen hat. Sie werden von ihren Freunden an diesen schmutzigen Ort geschleppt und hastig geschminkt. Obwohl der Club mit Türstehern und Standards am oberen Ende des Marktes angesiedelt war, war es nicht die schicke Art, die nur Elite-Leuten mit starken Verbindungen den Zutritt gewährte. Dieser Club zog wahrscheinlich einige Highschool-Kids an, die sich trotz Unterricht am nächsten Tag um 8 Uhr die Nacht versaufen wollten, und ein paar Highschooler, die irgendwie mit gefälschten Ausweisen hereinkamen.
Es war schwer, jemanden zu finden, der mich an Abenden wie diesem interessierte. Es gab einige Male, in denen sich keines der Mädchen zu mir hingezogen fühlte, alle mit den gleichen leuchtenden Augen, als sie den Alkohol auf ihren Körpern verbrennen ließen.
Einmal fiel mir ein süßer, dunkeläugiger Junge auf. Schwarzes Haar, helle, sonnengebräunte Haut und Lederjeans, die so eng waren, dass ich mich fragte, ob sie an den Nähten reißen würden. Die meisten ihrer Haare waren in den Farben des Regenbogenspektrums gefärbt und sie trug es mit ihrer Gruppe von Freunden. Nach ihren tänzerischen Fähigkeiten zu urteilen, als sie mit 2 ihrer vielen Freunde die Menge begeisterte, hätte ich gedacht, dass sie hier Stammgast wäre. Aber wenn man genau hinsah, konnte man sehen, dass er dem Herumtasten der Mädchen auswich, man konnte wahrscheinlich vermuten, dass er schwul oder noch unschuldig war. Dem Babyöl auf seinem Gesicht nach zu urteilen, war es wahrscheinlich Letzteres. Der Junge sah kaum echt aus
Nach einer Stunde Augenkontakt und dem Zeigen auf die Toilette folgte mir der betrunkene Junge dorthin. Ich schloss uns in ein Zimmer ein und runzelte die Stirn und zitterte. Daddy Ich habe sie gefickt, während ich sie schreien sah. Immer wieder, bis er kommt.
Ich hatte ihn seit Monaten nur zweimal hier gesehen, aber in dieser Nacht kam er mir immer noch gelegentlich in den Sinn. Irgendetwas an ihm hat mich dazu gebracht, ausnahmsweise mal eine zweite Runde zu wollen. Es war das erste Mal seit langer Zeit; Und jetzt suche ich nach jemand anderem, der mir das gleiche Gefühl der Begeisterung gibt und meinen Namen schreit, während ich alles gegen ihn schiebe.
Meine Augen suchten den Raum noch einmal ab, weitere Leute kamen herein; meistens College-Kids. Mit einem müden Seufzen bedeutete ich dem Barkeeper, mir noch einen Drink einzuschenken, und ich ignorierte rücksichtslos die flirtenden Blicke, die ich von dem platinblonden Mädchen erhielt, das nur wenige Meter von mir entfernt an Magersucht erkrankt war.
Ich suchte die Menge ab, nippte an meinem dritten Drink der Nacht und blinzelte durch die blinkenden Lichter, um wirklich jemanden zu finden. Ich kann es auch.
Ein Mädchen mit milchweißer, blasser Haut und dunkelbraunem Haar in großen Locken, die ich für fast schwarz hielt. Die grauen Augen wurden mit dem klassischen tiefroten Lippenstift rauchig gemacht, der meine Aufmerksamkeit wirklich erregte. Sie trug ein schwarzes, körperbetontes Kleid, gepaart mit roten Stilettos, und tanzte fast unbeholfen am Rand des Bodens mit ihren Freunden.
Ich hebe meine Augenbrauen, als er sich zu mir umdreht und mir ein schüchternes Lächeln schickt. Ich habe den Rest des Getränks in einem Schuss getrunken.
Ich schickte ihr die ganze Nacht obszöne Blicke und sorgte dafür, dass sie immer einen Drink in der Hand hatte. Am Ende der Nacht, als ich sie zur Tür hinausführte, war sie extrem betrunken und kicherte. Er winkte zwei seiner Freunde zu und hielt weiter ein Taxi an, während ich hinter ihm ging, und ich schlang meine Arme um seine Mitte und massierte sanft die Unterseite seiner Brüste, während ich langsam die Seite seines Kopfes küsste.
Er stieß ein keuchendes Stöhnen aus, bevor er sich mit gerötetem Gesicht und gesenktem Kopf zu mir umdrehte; Sie sieht mich hinter ihren falschen Wimpern hervor. Das Taxi hielt am Bürgersteig, also zog ich ihn hinein und dirigierte den Fahrer zum nächsten Motel. Er hat sich nicht beschwert.
Während der ganzen Fahrt massierte ich weiterhin sanft ihren Körper, ging manchmal zu ihren Oberschenkeln und kam ihrer Wärme gefährlich nahe und ging weg, um ihr enttäuschtes Gesicht in der Reflexion des Fensters zu beobachten. Er sah mich den ganzen Weg nicht an, seine Beine verschränkt, seine Hände fest an seinen Seiten geballt und seine Lippen zwischen seinen Zähnen.
In jedem anderen Szenario würden wir wie ein Traumpaar aussehen. Wenn Sie den Altersunterschied von mehr als 10 Jahren außer Acht lassen.
Als das Taxi vor dem Motel hielt, bezahlte ich als Gentleman die Rechnung und brachte uns in ein Zimmer. Als ich die Tür abschloss und begann, mich auszuziehen, stand er an der Tür, biss sich auf die Lippe und sah mich an wie ein Kind.
Willst du das nicht? Schließlich frage ich.
Er nickte leicht, als wäre es Ariel, und verlor seine Stimme an Ursula. Ich ging auf ihn zu, meine Brust nackt und mein Gürtel offen. Ich hob seinen Kopf leicht an, damit er mir in die Augen sehen konnte.
Benutze deine Worte Baby. Ich tadelte sie und küsste ihre Stirn, dann ihre Nase, dann ihre Wangen und schließlich ihre weichen Lippen.
J-ja, ich will es. Er schaffte es, durch meine Küsse hindurch zu stottern. Meine Augen schlossen sich und seine Hände griffen leicht nach meiner Hose.
Ja, wer, Schatz? Wer bin ich? Ich flüsterte ihr ins Ohr, als sie eine Reihe von Schmetterlingsküssen auf ihre Schlüsselbeine platzierte, und miaute ziemlich viel, als sie an ihren süßen Stellen saugte.
Ja Vater. Sie atmete aus, als ich in das Tal ihrer Brüste hinabstieg, meine Hände drückten sanft ihre Brustwarzen, als ich nach ihrem engen Samtkleid griff. Er kratzte sich am Rücken und wimmerte ein wenig, als seine Arme versuchten, nach dem Reißverschluss zu greifen, um das Stück Stoff zu lösen, das ihn von seiner Euphorie trennte.
Ich grinse ihre Haut an und greife nach hinten, um ihr Kleid zu öffnen und ihren BH geschickt zu öffnen, um ihre Brüste von ihren Fesseln zu befreien. Das Kleid fiel und türmte sich um ihre roten Stilettos. Ich drückte sie mit meinen Beinen zwischen ihren gegen die Wand, um Reibung zwischen ihren Beinen zu vermeiden. Er stieß wieder ein süßes Stöhnen aus und legte seine Hände auf meine Schultern, ohne wirklich zu wissen, was er damit anfangen sollte.
Meine Lippen bewegten sich nach oben und fingen ihre vollen Lippen in einem keuschen Kuss ein, ich konnte immer noch den starken Alkohol riechen, der in ihrem Atem verweilte. Meine Zunge glitt sanft zwischen seinen Lippen hindurch, ohne dass ich mich bemühte, mit seinen eigenen Lippen zu tanzen. Meine Hände wanderten zu ihrer Arschfalte und spielten mit der Schnur ihres Tangas.
Ich habe mich versehentlich von ihm getrennt. Wir keuchten beide leicht, zweifellos mit ihrem Lippenstift auf meinen eigenen Lippen. Ich drückte eine seiner Hände gegen meine Erektion, was dazu führte, dass seine Augen anschwollen und seine Ohrenspitzen rot wurden. Angel, willst du deinem Vater bei seinem Problem helfen? , fragte ich und schickte ihm weitere Küsse auf die Stirn.
Er nickte langsam und begann, den Rest meines Gürtels zu lösen und meine Hose und Boxershorts herunterzuziehen. Er sieht neugierig auf meinen halb genähten Schwanz, als würde er ihn zum ersten Mal im wirklichen Leben sehen.
Schließlich fing er an, meinen Penis zu pumpen, wenn auch ziemlich langsam. Als es hart wurde, spürte ich, wie sich die Hitze in Richtung meiner Erektion aufbaute. Sie fiel auf die Knie, während sie sie streichelte und brachte ihr Gesicht in eine Linie mit ihrem und streckte ihre Zunge heraus, um ihren Kopf zu lecken, als wäre sie ein Kätzchen. Komm, hol dir ein Baby, du machst das wirklich gut. Ich widerstand dem Drang, meinen Schwanz in seine Kehle zu schieben.
Er öffnete seine Lippen und nahm die Spitze meines Schwanzes in seinen Mund. Ich konnte nicht anders, als ein leises Stöhnen von mir zu geben, als er anfing, seinen Kopf an meinem Schaft auf und ab zu bewegen und den Rest mit seiner Hand zu schlagen. Ich ergriff leicht ihr lockiges Haar mit meinen Händen und sang Komplimente, als sie auf den Boden meines 7-Zoll-Schwanzes hinabstieg. Meine Schamhaare kitzelten seine Nase, als er weiter mit seiner Zunge um meinen Schaft wirbelte. Es drehte sich weiter und saugte mich ein, und als ich spürte, wie meine Ladung kam, zog ich mich zurück. Ich rieb meinen Schwanz vor Wut und schnappte nach Luft, als er mich mit großen Augen anstarrte. Ich spritzte meine Ladung über seine Brust und berührte ein wenig sein Haar.
Ich hob ihn hoch und trug ihn in die Mitte des Bettes und legte ihn in die Mitte. Ich griff nach ihrer geschützten Katze und fuhr fort, ihren Körper zu küssen. Ich schnappte nach der dünnen Schnur des Schnürstrings, der einen kurz geschnittenen Heidekraut zum Vorschein brachte, aus dem Säfte tropften. D-Daddy bitte-, stöhnte er laut, als ich leicht 2 von ihrer Flüssigkeit glitschige Finger einführte. Ich machte einen stetigen Schritt und senkte mein Gesicht, um an ihrer Klitoris zu saugen, was ein lautes Stöhnen von ihren roten Lippen brachte. Ich rieb schnell ihren süßen Punkt, indem ich hart an ihrer Klitoris lutschte, und beobachtete, wie ihr Rücken aus dem Bett sprang, während sie vor Vergnügen laut miaute.
Gerade als ich dabei war zu ejakulieren, entfernte ich meine Finger und hörte auf. Seine Arme streckten sich aus, um die Fülle wiederherzustellen, aber ich packte sie und zog sie über seinen Kopf und drückte meinen Körper gegen seinen. Daddy bitte, ich will ihn. Er winselte mich an. Ich hielt ihre Beine offen und fing an, grob an ihren Brüsten zu saugen. Er stöhnte, schlang seine Beine um mich und lehnte sich sanft gegen mich, um Reibung zu vermeiden. Ich wartete, bis sie fast von seinem Hals herunter waren, während er weiter leise in Richtung meines Ohrs wimmerte, während ich ihm Küsse auf Hals und Schlüsselbein gab.
Du machst das wirklich gut, Baby, warte nur noch ein bisschen und dein Vater wird dir geben, was du willst. Du willst es, nicht wahr, Schatz? Ich überhäufte sein Ohr mit Komplimenten, als er auf meine Frage hektisch nickte. Die Worte schienen ihn wieder verlassen zu haben. Ich fickte sie wieder langsam. Mein Schwanz wurde über seinen Hügel geschoben, als er seine Beine eng um meine Hüften schlang und nicht wollte, dass ich aufhöre. Seine Hände fanden ihren Weg zu meinem Rücken und fuhren mit seinen lackierten Nägeln über meine Haut.
Bitte, bitte Dad. Ich will, ich will. Er stotterte und ich stieg ganz in ihn hinein. Er seufzte zufrieden, als ich anfing, mich in ihm zu bewegen. Ich beobachtete, wie seine Brauen sich wieder zusammenzogen, seine Augen fest geschlossen und seine Lippe zwischen seinen Zähnen. Ich senke mein Gesicht, um sie auf die Lippen zu küssen. Es waren solche Gesichter, die mich dazu gebracht haben, außer Atem und völlig ruiniert. Um ihm zu zeigen, wie gut er sich bei mir fühlen kann, während er in seiner Muschi ein- und ausgeht.
Öffne deine Augen, Baby. Dein Vater möchte deine schönen Augen sehen. Seine Augen öffneten sich flackernd, als ich mich schneller und tiefer in ihn bewegte. Meine Hüften drückten instinktiv grob gegen ihn, was dazu führte, dass sein Körper und seine Brüste im Takt von meinen hüpften. Sei still mein Engel, dein Vater will alles hören, was aus deinem Mund kommt. sagte ich, als ich wieder eintrat. Meine Atmung begann sich zu beschleunigen, als ich fast vollständig ausstieg und mit aller Kraft zurück schlug.
Inzwischen war Flüssigkeit über ihren Hintern und auf die Laken unter ihr getropft. Ich nutzte diese Gelegenheit, um meinen Finger in sein Loch zu stecken. Sie stöhnte laut, als ich anfing, meinen Finger in ihren Arsch hinein und wieder heraus zu schieben, eindeutig nicht an Analsex gewöhnt. Ich fühlte, wie ich näher kam, als ich ihn schneller drückte und einen zweiten Finger in sein Loch steckte. AHH- Dad Daddy bitte Er schrie, seine Hände kratzten rücksichtslos meinen Rücken.
Ich verlangsame meine Schritte darin. Bitte, was süßes Herz? Ich verspottete ihn, wenn er laut wimmerte. Er drückt seine eigenen Hüften, während er versucht, die Reibung wiederzuerlangen, um die Arbeit zu erledigen. Komm schon Baby, benutze deine Worte. Ich beruhige ihn, meine Finger graben sich immer noch langsam in seinen Arsch.
Bitte Papa… lass mich kommen. Schließlich sagte er es so außer Atem, dass seine Augen tränten, als er mich mit diesen großen grauen Augen ansah. Da ich mich auch fertig machen wollte, stieß ich ihn noch einmal hart an. Er stöhnte laut in der plötzlichen Bewegung, die mich dazu brachte, seinen Sweet Spot härter und schneller zu treffen. Als es endlich soweit war, kräuselten meine Finger deinen Arsch. Ihre Muschi drückte sich um meinen Schwanz und ihren Arsch um meine Finger. Ich fuhr in einem tierischen Tempo fort und versuchte, mich fertig zu machen. Ich grunzte leise, als ich in Reizüberflutung schrie.
Schließlich nahm ich es ab und blies meine zweite Ladung über seinen ganzen Körper. Hände wedelten mit meinem Schwanz, um das Ende zu bekommen.
Plötzlich fühlte ich mich erschöpft und legte mich neben ihn aufs Bett. Wir liegen eine Weile schweigend da, gehen wir und erinnern uns an unsere Gedanken und unsere Atmung. Ich zog die Decke hoch, um uns zuzudecken, als sie ihren Körper an meinen drückte. Wir sind beide eingeschlafen.
Ich wachte auf, als die Dusche geschlossen wurde und sie völlig nackt herauskam. Ich wollte gerade aufstehen, als er auf mich zukam und meine Hüften von einer Seite zur anderen schüttelte. Er warf mir einen feurigen Blick zu. Das war großartig, Papa. Er sagt, er fährt mit seinen Fingern über meine Brust. Wasser tropfte von seinem frisch gewaschenen Haar.
Plötzlich spürte ich, wie mein Herz sank und Bewusstsein kam zu mir. Du-, er erstickte meinen Vorwurf mit einem Kuss.
Das stimmt, Dad, ich bin nicht das unschuldige Mädchen, für das du denkst. Sagt er mit einem Lächeln. Ich antwortete mit mir selbst und zog ihn für einen weiteren Kuss zurück.
Ich stand auf, duschte kurz und ging nach draußen, um mich anzuziehen. Ich fand sie vor dem Schminkspiegel sitzend und frischte ihr Make-up auf. Diesmal ohne das rauchige Auge, aber versteckt ihren roten Lippenstift. Wie hast du mich ausgetrickst? Ich ging ihn fragen. Ich wagte zu fragen.
Sie legte ihr Make-up in ihre Tasche und stand auf, mir gegenüber. Er schenkte mir ein unschuldiges Lächeln und sagte: Ich bin ein Schauspielexperte. Ich habe Sie dort ein paar Mal gesehen und beschlossen, dass ich meine Chance nutzen möchte.
Er gab mir einen letzten Kuss auf die Wange, bevor er aus der Tür ging. Ich folgte ihm und verließ das Motel, bevor wir uns beide trennten.
Ende.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 8, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert