Black Foot Patrol Nr. 8 Sierra Lust Schwarzes Luder Mit Großem Oberkörper Hat Sex Mit Einem Weißen

0 Aufrufe
0%


Wie toll wäre es, jetzt eine Frau zu ficken? Ich habe meinen besten Freund Danny kommentiert.
Das regiert Danny stimmte zu.
Wenn in diesem Moment eine Frau kommt und uns bittet, sie zu ficken, fuhr ich fort, wäre ich sehr glücklich
Ja.
Ich denke aber nicht.
Wir können träumen, Mann
Mein Name ist Kory. Ich bin elf Jahre alt, ein schlanker blonder Junge, der derzeit nackt auf einem Bett kniet.
Ich hatte Danny Pearce dabei, meinen besten Freund auf der Welt. Auch er war blond, ein zehnjähriger Junge mit sommersprossigem Gesicht, ein Jahr jünger als ich. Wir waren in seinem Haus, wo er allein mit seiner geschiedenen Mutter lebte.
Danny war genauso nackt wie ich, als wir auf seinem Bett knieten und in einem Pornomagazin blätterten. Es war nichts Besonderes, nur eine sanfte Erlösung, aber gut genug für uns zwei geile kleine Bastarde im Teenageralter Wir mögen vorpubertäre Teenager ohne Körperbehaarung, ohne Schritt und immer noch ein paar Zentimeter weniger als fünf Fuß groß sein, aber unsere kahlen Nusssäcke schienen mit Sperma anzuschwellen, und unsere Schwänze waren hart wie Stein.
Schau ihn dir an, er ist heiß Danny, eine sexy Brünette auf Knien und Ellbogen, kommentierte, während er auf die mittlere Seite des Magazins zeigte und ein sexy Lächeln in die Kamera schickte.
Ich wünschte, ich könnte ins Bild treten, sagte ich, und ihn hart von hinten ficken
Wir haben die Zeitschrift von einem alten Schulfreund bekommen, der sie von seinem Vater gekauft und an uns Kinder verkauft hat. Danny und ich legten unser Geld zusammen, um die Zeitschrift zu kaufen, und obwohl 5 Dollar für zwei kleine Kinder im Jahr 1986 eine Menge Geld waren, war es das Geld wert Ich hatte vor ein paar Monaten angefangen zu masturbieren und Danny beigebracht, wie man es macht, und wir beide hatten oft Spaß zusammen.
Hey, ich habe eine Idee, sagte Danny, warum versuchen wir nicht, uns gegenseitig zu ficken?
Also … wie? Ich habe ein Quiz gemacht.
Nun, wir können uns gegenseitig in den Arsch ficken. Erinnerst du dich an die harte Zeitschrift, die wir einmal bei meinen Cousins ​​​​gesehen haben? Da war ein Foto von einem Typen, der eine Tussi in den Hintern fickt?
Oh ja.
Okay, lass es uns versuchen.
Okay, grinste ich.
Es kam keinem von uns in den Sinn, dass er falsch liegen könnte oder dass er schwul war oder so etwas. Nur alte Menschen sind moralisch eingeschränkt und durch Vorurteile eingeschränkt. Im Moment bin ich auf Händen und Knien, während Danny sich etwas Handcreme aus dem Badezimmer holt (seine Mutter war nicht da, also mussten wir uns keine Sorgen machen, erwischt zu werden … vorerst.)
Es dauerte nicht lange, bis Danny hinter mir kniete und Sahne auf seinen Schwanz rieb.
Du legst mir besser etwas auf den Hintern, schlug ich vor.
Okay, antwortete Danny.
Ich zitterte, als ich spürte, wie mein Freund etwas Sahne auf meinen Arsch rieb.
Danny kam nah an mich ran und steckte seinen harten, haarlosen Schwanz in mein eingeöltes Arschloch und drückte hinein. Zuerst fühlte es sich ein wenig unangenehm an, als mein Schließmuskel Widerstand leistete, aber dann gab er plötzlich nach und Dannys Stich drang in mich ein. Sein Penis war nur zehn Zentimeter lang. Ich war erst elf, also war das ein bisschen zu groß für meinen engen Arsch. Trotzdem fühlte es sich ziemlich gut an, und das habe ich gesagt.
Fühlt sich auch gut für mich an, kommentierte Danny und fand seinen Rhythmus. Besser als sich hinzusetzen
Mach schon, Alter, beharrte ich, das macht mich so geil. Ich kann deinen Schwanz direkt in meinem Hintern spüren Großartig
Danny erhöhte ganz sanft sein Tempo und hielt meine schlanken Schenkel fest, als er seinen zehn Jahre alten Penis in mein Rektum einführte. Sie schrie nach fünf Minuten jugendlicher Sodomie auf und als Danny einen Orgasmus hatte. Er war offensichtlich ziemlich stark, weil er meinen Arsch hart mit seinem Schwanz schlug und meine Hüften packte, als sein Sperma meinen Arsch füllte.
Wow, das hat Spaß gemacht Als meine Freundin ihren Orgasmus beendet hatte, keuchte sie: Verdammt, du musst diesen Typen ausprobieren Es rutschte von meinem Hintern und ich kniete mich hin.
Fick so hart, sagte ich und streichelte meinen so harten Schwanz, der sich anfühlte, als würde er fallen. Dreh dich um, Alter, ich will dich ficken
Okay 1 Sek.
Danny ging auf seine Hände und Knie und ich benutzte die Handcreme, um meinen Schwanz und dann den Anus meines Freundes zu schmieren. Ihre Hüften sahen straff aus, mit blassen kleinen Hüften und einem kahlen rosa Loch dazwischen – abgesehen von dem winzigen Nusssack, der unter ihr hing, sahen sie aus wie die Ärsche von Frauen, die in einem Pornomagazin herumlungerten.
Ich kopierte und schob Danny hinein, während ich schlurfte und mein eingefettetes Werkzeug in seinen Schließmuskel einführte. Der Fortschritt war ziemlich gut und mein 5-Zoll-Pickel blieb bald im Arsch meines Freundes stecken.
Du hast recht, keuchte Danny unter meinem harten Pflock, es fühlt sich gut an Es macht mich wieder geil.
Es ist so eng, keuchte ich und stieß in seinen Hintern. Es fühlt sich wirklich heiß an Verdammt, ich wette, es ist, als würde man eine Frau in den Arsch ficken.
Meine Hüften prallten gegen Dannys Hintern und ich stach ihm in seinen packenden Hintern. Mein Orgasmus dauerte nicht lange und ich beugte mich über Danny, als ich seinen knabbernden Arsch mit meinem Schwanz durchbohrte und mein Teenager-Sperma auf seinen Hintern kotzte. In einem Dutzend harter Pumpstöße füllte mein junger Schwanz Dannys Arsch mit meinem Sperma, ich entkam ihm schließlich, müde und verwirrt.
Das war eine tolle Idee, Mann Ich habe ihm gratuliert.
Ja, grinste Danny und drehte sich um, Verdammt, das müssen wir öfter machen.
Ich schließe gerne die Augen und stelle mir vor, du bist eine Frau. Das funktioniert auch, du kannst dir einfach vorstellen, dass du eine Frau auf den Hintern machst.
Ich denke, wir werden uns noch lange mit einander begnügen müssen, wir haben keine Mädchen in unserer Klasse, die sich von uns ficken lassen würden.
Es ist wirklich schade. Scheiß drauf, genug von den Ärschen der anderen
Ich fühle mich wieder geil, sollen wir noch einmal Sex haben?
Wir können … Ich wurde durch das Geräusch der sich öffnenden und schließenden Haustür im Erdgeschoss unterbrochen.
Instinktiv sprangen Danny und ich aus dem Bett, zogen uns hastig an und zerrten an unseren Kleidern, als Schritte die Treppe herunterkamen. Wir waren beide angezogen, als es an der Tür klingelte.
————————————————– ————– ———————————— —————————- —– —– – ————————–
Ich komme Mama Danny rief, schob schnell das Pornomagazin unter sein Kopfkissen und öffnete dann die Tür.
Hallo Kinder, sagte Monica Pearce, als sie hereinkam, Hallo Sohn, fügte sie hinzu und küsste Danny auf die Wange, wie es ein Zehnjähriger tut, wenn er von seiner Mutter in Gegenwart eines Freundes geküsst wird.
Guten Morgen, Monica, lächelte ich höflich.
Hi Cory, begrüßte mich die Frau, Bist du lange geblieben?
Nicht wirklich, sein Sohn zuckte mit den Schultern.
Nicht viel, fügte ich hinzu.
Monica grinste und merkte leicht, dass wir wahrscheinlich wirklich etwas vorhatten, aber wir wollen nicht, dass eine Mutter es weiß Dannys Mutter war eine coole Mutter, eine freundliche und entspannte Frau, die mir fast wie eine ältere Schwester vorkam. Monica hatte Danny mit achtzehn zur Welt gebracht, und jetzt war sie mit achtundzwanzig noch jung – viel jünger als meine Mutter und die meisten Mütter meiner Frau. Sie war blond, groß, mit schönen großen braunen Augen und welligem goldenem Haar. Sie war wunderschön und hatte ein warmes Lächeln und war auch schlank und zeigte ihren kurvigen Körper in engen Jeans und einem engen weißen T-Shirt. Ihre Brüste waren nicht unbedingt groß, aber sie sah unter ihrem Oberteil groß aus, wobei ihre Brustwarzen leicht hervorsprangen, da sie aussah, als würde sie keinen BH tragen. Mein Arschloch brennt immer noch vor Freude von dem jüngsten Fluch und mein Schwanz zappelt, während ich Monicas Körper genieße.
Bist du hungrig? fragte die junge Mutter.
Ja, antwortete Danny, ich verhungere, Mama
Ich auch, fügte ich hinzu.
Dann koche ich etwas, sagte Monica, drehte sich dann um und verließ den Raum.
Wir müssen es auf später verschieben, damit wir uns gegenseitig ficken können, sagte Danny, nachdem er die Tür geschlossen hatte.
Ja, stimmte ich zu, geht deine Mutter später aus?
Ich denke schon. Er macht das oft am Samstagnachmittag.
————————————————– ————– ———————————–
Monica ging an diesem Nachmittag jedoch nicht aus.
Danny und ich saßen in unseren Jeans und T-Shirts auf seinem Bett.
Ich dachte, deine Mutter geht aus, sagte ich und wackelte träge mit meinem großen Zeh durch ein Loch in meiner weißen Turnsocke.
Das dachte ich mir auch, seufzte Danny, während er das Pornomagazin durchblätterte, sie geht oft shoppen.
Verdammt, ich wünschte, wir könnten Liebe machen.
Wir können nicht riskieren, erwischt zu werden, harter Kerl.
Ja. Meine Eltern gehen nie aus, also können wir nicht dorthin gehen.
Danny seufzte erneut. Vielleicht, begann sie mit einem inspirierten Ausdruck auf ihrem süßen, sommersprossigen Gesicht aufzublicken, könnten wir meine Mutter fragen.
Ihn was fragen? Ich fragte mich.
Scheiße, grinste Danny.
Was? Er wird verrückt
Das wird sie nicht Meine Mutter hat mir vor ein paar Monaten die Fakten des Lebens beigebracht, und sie war wirklich cool dabei, war nie verlegen oder so Baby.
Trotzdem heißt das nicht, dass er uns ficken will Ich lachte, aber ich fing an, die Idee zu mögen, und ich sah, dass Danny es ernst meinte.
Wir können immer fragen, fuhr Danny fort, komm schon, meine Mutter fühlt sich zu wohl, um sauer auf mich zu sein Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass sie nein sagt, mich anstöhnt, weil ich frech bin, und das war’s. So sei es es Los geht’s
Frag ihren Mann, sie ist deine Mutter.
Sicherlich einverstanden, Danny. Für einen zehnjährigen Jungen war er sehr selbstbewusst. Er stand vom Bett auf und folgte mir nach unten.
Auf dem Sofa im geräumigen Wohnzimmer sitzend, trank Monica in engen Jeans und einem T-Shirt eine Tasse Kaffee. Es war ungefähr vier Uhr, und er sah sich mit halber Aufmerksamkeit dem Fernseher eine Spielshow an.
Mama? begann Danny, als er das Wohnzimmer betrat, also lehnte ich mich zurück und biss mir auf die Lippe und fragte mich, ob der Plan meines Freundes funktionieren würde Es war abwechselnd bedeutungsvoll in einem Moment und absurd surreal im nächsten. Wir neuen ‚Hurensohn‘ waren eine Beleidigung, aber ‚Pull‘ auch, obwohl die meisten Jungs ausflippten Danny wusste, dass es nicht gerade normal war, seine eigene Mutter zu ficken, aber keiner von uns fand es falsch.
Ja, Schatz? Monica lächelte mit einem verständnisvollen Gesichtsausdruck. Wie alle Mütter wusste sie, dass dem Wort Mutter, das ihr Kind auf eine bestimmte Weise aussprach, eine Art Bitte folgen würde.
Darf ich Sie etwas fragen? sagte Danni.
Natürlich, Schatz, antwortete ihre Mutter.
Es ist… eigentlich eher ein Gefallen. Siehst du… nun, ich und Cory… können wir Sex mit dir haben?
Monica blinzelte unnatürlich, etwas überrascht darüber.
Cory und ich, begann Danny, taumelte ob seines kleinen Zögerns, und genau das machten wir uns auf den Weg, wir sind wirklich geil Weißt du, wir haben gebumst und wir haben über Sex nachgedacht. Wir wollen wirklich Sex haben mit einem Typen. Mädchen, das du je gesehen hast, und du bist das süßeste Ding, das wir je gekannt haben. Du bist ein wunderschönes Mädchen, Mama Außerdem bist du … die einzige hier Heh Also. ..was sagst du Mama?
Ich hatte nicht erwartet, dass Sie mich genau das fragen würden, sagte Monica, als Danny und ich von seinem sanften Lächeln erleichtert waren, aber ich schätze, wir können etwas arrangieren?
Wirklich Mama? rief Danny aus, Gott, ich war mir nicht sicher, ob du nein sagen oder mich ausschimpfen würdest Wow, das ist großartig, nicht wahr Cory?
Ja Das wird ein Spaß Du wirst das nicht bereuen, Monica Ich stimmte zu.
Trotzdem, das kannst du niemandem erzählen, begann Monica, ihr könntet beide Ärger bekommen, besonders ich, weil ihr zwei noch nicht volljährig seid (16)
Das werden wir nicht, Mama Danny gab zu: Junge, das wird großartig Danke Mama, du bist die Beste Ich bin wirklich sehr in dich verknallt. Ich wette, Cory auch
Verdammt Ich habe bestätigt, dass mein Schwanz tatsächlich in meinem Superman-Höschen anschwillt.
Lächelnd stellte Monica ihre Kaffeetasse ab und stand auf. Die sexy Frau zog ihr Shirt ohne Vorwarnung aus und enthüllte, dass sie keinen BH trug, ihre schönen runden Brüste waren sexy in ihrem prallen und schlanken Körper. Deutlich erregter, weil sie von zwei dankbaren kleinen Jungen beobachtet wurde, zog die Mutter meiner Freundin nun ihre Socken und Jeans aus und zog sich weiter aus. Schließlich löste sich ihr weißes Spitzenhöschen, sodass sie nackt war. Wie ich bereits sagte, war sie achtundzwanzig, noch ziemlich jung für die Mutter eines bösen Jungen, der kurz vor der Pubertät stand, und hatte immer noch eine schöne Figur und ein schönes Gesicht.
Kommt und entdeckt mich, Jungs, lud er uns ein, ich gehöre ganz euch
Danny und ich grinsten uns an Monica wusste, dass alles, was ich und ihr Sohn zuerst wollten, war, eine nackte Frau im wirklichen Leben zu entdecken Danny kniete vor seiner Mutter und starrte auf seine blonde Fotze, die eng und warm zwischen seinen leicht auseinander stehenden Beinen aussah. Als ich neben Monica stand, waren meine Augen auf gleicher Höhe mit ihren Brüsten und ich streichelte sie sanft.
Wow, deine Muschi sieht gut aus, Mama Danny beobachtete.
Und ich liebe deine Brüste, kommentierte ich.
Danke Jungs, antwortete Monica und genoss die Aufmerksamkeit. Nachdem ich ihre Brüste gefühlt hatte, kniete ich mich hinter sie und streichelte ihre Hüften. Sie waren hart und glatt. Inzwischen war Danny damit fertig, auf die Muschi seiner Mutter zu starren, und er stand auf und streichelte ihre Brüste.
Ich liebe deinen Arsch sagte ich kurz zur Mutter meiner Freundin und streichelte immer noch ihr Gesäß.
Danke Leute, antwortete Monica, jetzt bin ich an der Reihe, euch nackt zu sehen
Danny und ich entfernten uns von Monica und wir zogen uns beide aus, während sie auf der Couch saß. Monica war eindeutig beeindruckt, denn sie sah heiß und erregt aus, als ihre Augen durch unsere nackten, vorpubertären Körper wanderten.
Komm her, meine Lieblinge lud uns ein: Komm her, ich will dich entdecken.
Wir standen vor dem Sofa, als Monica begeistert mit ihren Händen über unsere Körper fuhr, unsere Bäuche und Brüste streichelte und sich dann zu unseren Schwänzen bewegte. Unsere Penisse waren hart und verhärtet, als ihre Finger sie sanft streichelten. Dann nahm er den Penis seines Sohnes in den Mund. Danny hatte das nicht erwartet und schloss vor Freude die Augen, als seine Mutter an seinem Penis saugte. Dann bewegte sie sich auf mich zu, ihr Mund warm und feucht, ihre Finger kitzelten meinen kahlen Hodensack, als er sich mit ihrer sanften Berührung zusammenzog.
Was für süße, harte kleine Schwänze, murmelte Monica, nachdem sie meinen Penis aus ihrer Kehle gezogen hatte. Ich kann es kaum erwarten, die in mir zu haben. Kannst du es kaum erwarten, mich zu ficken, Jungs?
Ja rief Danny.
Ich auch Ich fügte hinzu.
Dann machen wir das, sagte Monica und stand auf. Er streckte uns seine Hände entgegen und Danny und ich nahmen jeweils eine. Monica, ein halbwüchsiger Teenager, führte uns aus dem Zimmer. Er war 1,80 Meter groß, viel größer als sein Sohn und ich.
Es wäre großartig, wenn jemand ein Foto von dem Moment machen würde, wie der schöne Damensohn und ich Händchen haltend die Treppe hinaufsteigen, wir alle drei nackt sind und unsere nackten Hintern herumzappeln, wenn wir die Treppe hinaufsteigen.
————————————————– ————– ———————————–
Wir gingen in das Zimmer von Dannys Mutter. Unter dem Fenster stand ein großes Bett, die Decken waren reinweiß, um zu den hellen Tönen des Zimmers zu passen.
Monica legte sich nackt aufs Bett und lud uns ein, uns neben sie zu setzen.
Okay, begann er, wer will zuerst?
Das bin ich, sagte ich egoistisch.
Oh, ich will sie zuerst ficken, jammerte Danny so heftig wie ich, sie ist meine Mutter.
Nun, beruhigte uns Monica mit einem wissenden Lächeln, es ist viel Zeit für euch beide. Al Cory, du kannst mich zuerst ficken. Danny? Lehn dich zurück und streichle deinen Schwanz, du weißt, dass du mich vor dir ficken wirst tun.
Danny trat zur Seite und seine Mutter lag auf dem Rücken, spreizte ihre Beine und enthüllte den heißen Schlitz zwischen ihren geteilten Hüften. Ich leckte mir über die Lippen und folgte seinen sanften Anweisungen, um darauf zu kommen. Ich legte meine Hände auf Monicas Schultern auf beiden Seiten des Bettes und sah nach unten. Mein Penis ragte hart aus meinem Schritt und zeigte auf seine Fotze, aber ich wusste nicht genau, wie ich ihn lenken sollte. Zum Glück hob mich Monica buchstäblich hoch und packte meinen Schwanz zwischen Finger und Daumen.
Jetzt leg dich hin, Schatz, sagte er.
Also tat ich es und richtete meinen Schwanz subtil in die warme Fotze der Frau. Ich seufzte vor Vergnügen, als ich mich auf Monicas Top entspannte, ihr Körper warm und weich unter meinem kleinen, engen Körper.
Das fühlt sich großartig an Ich war außer Atem.
Gut Schatz, murmelte Monica in mein Ohr, Sex ist für immer Jetzt fick mich Schatz, fang an, mich zu vögeln …
Mein Arsch hob und senkte sich zwischen Monicas gespreizten Schenkeln, mein harter kleiner Schwanz trieb ihre Vorderseite in ihre. Sie war eng und warm darin und ich war im absoluten Himmel, als ich ihre saubere Fotze schüttelte.
Ich komme gleich, ein paar Minuten später fing ich an zu stottern. Seit ich Danny vor ein paar Minuten gefickt habe, wusste ich, dass nur ein Teil davon auftauchen würde…
Zieh Cory raus, sagte Monica zu mir, rutsche raus und beruhige dich für eine Minute.
Mit großem Willen brachte ich die Mutter meines Freundes zum Absteigen. Während meine Freundin ihre Mutter bestieg, wie ich es tat, mein naher Höhepunkt vorerst zurückging, trat ich zur Seite und streichelte meinen Schwanz. Angeleitet und angeleitet von seiner Mutter, drückte Danny bald seinen harten Penis in die Fotze seiner Mutter, legte sich flach auf sie und grinste genüsslich.
Verdammt ist das toll Verdammte Mama, du bist so sexy er kündigte an.
Fick mich Junge, keuchte Monica. Ich war sehr glücklich zu sehen, dass in ihrer Stimme eindeutig Lust und Freude lagen.
Danny fickte die enge Fotze seiner Mutter für ein paar Minuten, pumpte sein Becken, während er sie vor ihr rieb, sein Kopf ragte kaum aus der Seite ihrer Brüste heraus, er war so klein im Vergleich zu ihr Das liegt nicht daran, dass ich zu groß bin.
Wie sie es bei mir tat, wies Monica ihren Sohn an, sich zurückzuziehen, bevor es den Höhepunkt erreichte. Nachdem Danny das getan hatte, nahm ich seinen Platz ein und fickte wieder Monica. Es war schön, sie wieder zu ficken, und ich schüttelte ihre Fotze schnell.
Der Orgasmus begann zu steigen, und ich konnte nicht aufhören und quietschte, als ich meinen Schwanz in Monicas Leib schob und dort ejakulierte. Mein Höhepunkt war härter als beim Ficken mit Danny. Volle zwanzig Sekunden lang war ich vor Lust fast ohnmächtig, als meine junge Fotze dickes Sperma in die Fotze der geilen Frau unter mir pumpte.
Ich küsste Monica auf die Lippen und stieg ab. Danny stieg nie auf seine Mutter und fickte sie. Er stieß sie so schnell und energisch an, wie ich es gerade getan hatte, Dannys Höhepunkt erreichte ihn bald. In einem heftigen Krampf in ihrer Mutter saugte sie an einer der erigierten Brustwarzen ihrer Mutter und pumpte dickes Sperma in die Fotze, die sie vor zehn Jahren und fünf Monaten geboren hatte.
Ihr seid gut für Anfänger, sagte Monica, nachdem ihr Sohn sich von ihr entfernt hatte. Es sah chaotisch aus und es war klar, dass er es genauso genoss wie wir.
Danke, Mama, sagte Danny.
Das freut mich, antwortete ihre Mutter.
Du bist so heiß, Monica, sagte ich ihr, sollen wir das noch einmal machen? Ich fühle mich schon geil
Ich auch, fügte Danny hinzu und streichelte ihren halbharten Schwanz.
Und ich auch, sagte ihre Mutter, setzte sich hin und küsste uns beide, ich will als nächstes deinen Teenie-Sperma trinken.
Ja rief Danny, als hätte seine Mutter ihm gesagt, er gehe nach Disneyland oder so.
Soll ich deinen Schwanz lecken? Monica fragte mich dann beiläufig.
Ja, bitte, Monica, antwortete ich höflich.
Gerade dann, begann die nackte Frau und ging auf ihre Hände und Knie, ich mag einen Spieß. Danny, Süße?
Ja?
Geh hinter Mami und steck deinen Schwanz von hinten in meine Muschi. Du kannst mich im Doggystyle ficken, während ich Cory einen blase.
Positionen eingenommen. Monica wurde nie von beiden Seiten gesehen – ihr Sohn schob seinen jungen Schwanz in seine Fotze, während seine Mutter an meinem Schwanz lutschte. Ich hatte noch nie zuvor an meinem Penis gelutscht, aber es gab keinen Zweifel, dass Dannys Mutter darin begabt war. Das prickelnde Vergnügen brachte meinen steifen Schaft und meinen Körper zum Kräuseln. Es fühlte sich großartig an, als ich meine Hüften leicht umarmte und Monicas rubinrote Lippen schmatzte, während ihre Zunge über meine pochende kleine Glockenspitze fuhr. Danny hatte auch eine tolle Zeit. Sie kniete am anderen Ende des Bettes, packte die harten Wangen ihrer Mutter und rammte ihren kleinen Schwanz in die Fotze ihrer Mutter.
Zehn Minuten vergingen, bevor Monica meinen Schwanz aus ihrem Mund nahm und uns bat, mit Danny die Plätze zu tauschen.
So toll es auch war, meinen Schwanz gelutscht zu bekommen, ich war mehr als glücklich, zu Monicas anderem Ende zu gehen, ihrem besten Arsch. Ihre Hüften waren glatt und sahen fest aus, und ihr geschrumpfter Anus erstreckte sich zwischen ihnen beiden. Unter diesem engen hinteren Loch war ihre Muschi, die feucht und einladend aussah, ihre rosa Lippen glänzten vor Saft. Ich steckte meinen Schwanz in diese enge Fotze und fing an, Monica hart zu stoßen. Danny hatte bereits begonnen, einen schönen Schwanz zu lutschen, seine Mutter würgte tief an der glitschigen Penisfotze des Jungen und steckte ihn vollständig in ihren Mund. Hinter seiner Mutter grinsten Danny und ich uns glücklich an, als ich scheiße, mein Grinsen bewunderte die Tapferkeit meines Freundes, ging offensichtlich hinunter und bat seine Mutter um Sex … und bekam etwas
Wir sahen Monica an, als sie anfing, uns mehr zu ficken und zu saugen. Sein großer, schlanker Körper windet sich vor Vergnügen, schlägt seinen Hintern zurück auf meinen Schwanz, während er seinen Kopf schüttelt, während er tief an dem Abschaum seines Sohnes saugt. Obwohl es gedämpft war, konnte man Monica vor Vergnügen stöhnen und grunzen hören, Dannys Glied unterdrückte ihr tiefes ekstatisches Stöhnen.
Wir bringen ihn zum Abspritzen Ich habe es bewusst angekündigt.
Verdammt ja Danny lachte: Wir geben meiner Mutter einen Orgasmus Ja, mach weiter, Mama Hol unsere Schwänze Haha Das ist großartig
Monica, mit einem Schwanz in ihrer Muschi und ihrem Mund, konnte nicht antworten, aber dennoch konnte sie meine Schlussfolgerung bestätigen, indem sie ihren Körper mit lauteren, gedämpften Schreien der Ekstase unter uns Pre-Teens auf Händen und Knien beraubte. zwischen uns.
Ich werde auch abspritzen, Mama Danny fing an zu keuchen, Oooh, ja… in seinem Mund… SO UUUH
Seine Augen rollten zurück und Ekstase fiel auf sein jugendliches Gesicht, als er begann, seinen Samen zu spritzen. Er knallt Monica immer noch von hinten in die Fotze, ich kann hören, wie die geile Frau den Samen ihres Sohnes schluckt, ihr Höhepunkt endet genau so, wie ihr Sohn begonnen hatte.
Ich begann zum Orgasmus zu kommen, als Danny seinen letzten Jim in den Mund seiner Mutter warf. Es war schön, es war hart, es wurde lange gedrückt, und ich hockte mich auf Monicas Rücken und stieß einen langen Freudenschrei aus, als ich tief in ihre Fotze ejakulierte. Das Sperma wurde in ihre Gebärmutter geschossen, ich nahm an der Ejakulation teil, und Danny war dort zuvor erschossen worden. Währenddessen leckte Monica gierig die verwelkte Gurke ihres Sohnes. Schließlich zog ich es aus und legte mich mit Danny und Monica zwischen uns aufs Bett und war genauso müde.
Ein paar Monate nach diesem Vorfall lud mich Dannys Mutter zu sich nach Hause ein, um eine Ankündigung zu machen. Sie lächelte und erklärte fröhlich, wie sie schwanger war. Danny und ich waren schockiert, aber Monica war so glücklich, dass wir auch lächelten. Ich frage mich, wessen Kind…

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.