Die Kurvige Ebenholzmilf Victoria Muffins Und Genießt Ihre Runde Zwiebelbeute

0 Aufrufe
0%


Als ich anfing zu schlagen, habe ich immer mein Ejakulat gegessen, damit meine Mutter keine Flecken auf meinem Bett findet. Einmal zur Hölle zu fahren war genug für mich, um vorsichtig zu sein, nicht aufzuhören. Ich versuchte sie alle mit meinen Händen zu fangen und leckte sie dann sauber. Manchmal fing ich es in einem Glas auf und trank es dann. Ich hatte es unter anderem in Milch, Pepsi, Mt Dew und Dr. Pepper. Ich habe sogar ein paar Mal eine Schüssel Eis weggeworfen und es gegessen. Ich habe Sperma von allen meinen Ex-Freundinnen gelutscht und sie alle mochten es. Ich habe nie etwas Falsches gesehen und tue es immer noch.
Zuletzt hat er mich verlassen, nachdem ich meine Freundin dabei erwischt habe, wie sie mich betrügt. Wir haben vor einer Woche einen schwarzen Labrador-Welpen gekauft. Sie wollte den Welpen nicht und überließ ihn mir. Diese Geschichte beginnt, als er ungefähr 3 Monate alt war und ich beobachtete, wie er seinen ausgestopften Beagle wütend fickte. Wir haben immer mit ihm gerungen, er hat ihn verdammt noch mal durchgeschüttelt und ihn hin und wieder gebumst.
Ich fand es urkomisch, wie er sich aus jedem Blickwinkel über den Beagle beugte und beugte. Er war zu jung, um etwas wirklich Ernstes zu tun, und zeigte keinen Schwanz. Er musste instinktiv handeln.
Als er ungefähr 6 Monate alt war, fing er an, rotes Fleisch zu zeigen, wenn er sich wehrte, aber jetzt war der Beagle so klein, dass er dabei erbärmlich aussah. Als ich das nächste Mal in die Zoohandlung ging, hatte ich Mitleid mit ihm und kaufte einen größeren Plüschhund als er. Es sah aus wie ein Rottweiler in voller Größe.
Als ich es nach Hause brachte, stellte ich es zur Abwechslung heimlich in mein Zimmer. Ich schneide die Naht von meinem Arsch ab, um zu sehen, ob es nicht zufällig hineingekommen ist. Ich habe sogar eine schwarze doppelt mit Nylon ausgekleidete Plastiktüte darüber genäht und darauf geachtet, dass sie flach gefüllt ist. Die Plastiktüte sollte die Reinigung erleichtern. Ich benutzte einen Besenstiel, um es direkt in die Füllung zu bekommen. Ich stecke sogar meinen Schwanz hinein, um zu sehen, wie es sich anfühlt, bevor ich ihn ihm gebe. Es fühlte sich gut genug für ihn an, dass ich vor dem Einölen aufhören musste.
Ich habe ihn ins Wohnzimmer gebracht, während er in einem anderen Zimmer geschlafen hat. Als sie ihn schließlich sah, erschrak sie und näherte sich ihm nicht. Schließlich arbeitete er enger zusammen und fand Freunde. Er schleppte den Hund mit großer Anstrengung und rang viel mit ihm.
Etwa eine halbe Stunde später fing er an zu schlagen. Er neigte zuerst seinen Kopf und es war lustig zu sehen, wie sein Schwanz den Mund des Spielzeugs traf. Er sprang und rang weiter damit, bevor er hinter ihn kam und in der Nähe des hinteren Endes gegen ihn prallte.
Plötzlich montierte es sich richtig und ich kann sagen, es fand etwas, das sich anders anfühlte. Er fing wirklich an, wild zu flattern und ein wenig zu jammern. Für einen Moment dachte ich, es könnte schmerzhaft sein, aber ich konnte sagen, dass er sich bald richtig mit diesem Stofftier paaren würde.
Als er aufhörte, sich zu bewegen, konnte ich sehen, dass er kam. Sein Rücken war angespannt und er hielt sich fest. Irgendwann ließ sie es los und als sie laufen wollte, blieb sie stecken, als wäre sie in einer Hündin. Ich glaube, ich habe das Loch genau in der richtigen Größe genäht.
Ich hielt ihn fest und tätschelte ihn, damit der Hund nicht in Panik geriet und ausrastete, wenn er an ihm klebte. Als er ihn herausziehen konnte, war ich überrascht zu sehen, wie groß sein Schwanz war. Noch nie war es beim Laufen so groß. Er ging und streckte die Hand aus, um sich zu reinigen.
Ich überprüfte meine handliche Arbeit und fand sie voller Sperma. Ich nahm das Futter heraus und wischte es sauber. Es roch nicht schlecht, also probierte ich es ein wenig, um es zu schmecken. Es war nicht schlecht, also habe ich mehr geschmeckt. Ich konnte nicht wirklich verstehen, wie es schmeckte, also fing ich an, an dem Liner zu lutschen und war überrascht, dass es wirklich gut war. Sein eigenes Sperma schmeckt nicht stark. Es war viel leichter. Man könnte sagen, es hat mir gefallen.
Nachdem ich es gereinigt hatte, stellte ich es wieder ins Zimmer und ging meinen Geschäften nach. Ich sah dann, wie er sie wieder fickte und beobachtete, wie sie auf den Boden knallte. Ich hielt es wieder, bis ich bereit war, zurückzutreten und mich reinigen zu lassen. Dieses Mal habe ich die ganze Reinigung gemacht, indem ich das ganze Wasser absorbiert habe, das ganze Wasser. Das war viel mehr Sperma als beim letzten Mal, also bekam ich einen wirklich guten Geschmack und entschied, dass es mir wirklich gefiel.
Am nächsten Tag dachte ich, ich würde direkt gehen und sehen, ob er mich seinen Schwanz lutschen lässt. Er wollte kein Teil davon sein. Ich konnte seinen Penis ein paar Mal in meinen Mund stecken, aber nicht lange. Er würde einfach auf dem Stofftier reiten.
Ich habe es tagelang vergeblich versucht. Er ließ mich einfach nicht aus dem Wasserhahn trinken. Ich beschloss, einen Weg zu finden, dies zu tun, und kaufte denselben ausgestopften Hund. Dieser half auch meinem Arsch wie der andere, aber ich habe den Liner nicht angelegt. Ich schnitt den Bauch in zwei Hälften und entfernte die Polsterung und legte es auf meinen Kopf, so dass, wenn ich meinen Kopf nach hinten neige, mein Gesicht zum hinteren Ende zeigt. Ich kann meine Zunge aus dem Loch stecken, das ich in meinen Arsch gemacht habe. Ich habe das Loch größer geschnitten, weil ich merkte, dass ich nicht gut atmen konnte. Ich habe auch einige Luftkanäle für eine bessere Atmung genäht.
Ich legte mich mit dem ausgestopften Hund auf meinem Kopf und einem Kissen unter meinem Rücken auf mein Bett, um zu sehen, wie es funktionieren würde. Es sah in Ordnung aus. Ich konnte mit meinem Mund schlafen, wo er Liebe machen würde und wo es relativ bequem war. Ich war bereit.
Ich habe ihren anderen ausgestopften Hund eine Woche lang versteckt und sie hat überall gesucht. Er brauchte es wirklich. Ich wartete darauf, dass er im anderen Zimmer schlief, bevor ich das neue Modell herausschlich und es auf den Boden legte, während es an Ort und Stelle war.
Ich rief ihn an und er kam herein und sah uns ein bisschen an. Ich hatte Angst, dass er nicht zustimmen würde, also streckte ich die Hand aus, um ihn ein wenig zu streicheln. Er verstand die Nachricht und sprang. Er war nicht wie der andere, also kämpfte er ein bisschen mit der Positionierung, aber ich konnte sehen, wie sein Schwanz näher kam.
Schließlich kam sein Schwanz einer nach dem anderen aus dem Loch. Ich nahm meine Zunge und steckte sie schnell in meinen Mund. Er wandte sich voll von einem vorübergehenden Drang ab, auf meinen Mund zu hämmern. Er drückte schnell meine Kehle und spritzte etwas Sperma. Ich würgte und kämpfte ums Atmen, bevor ich mich schließlich daran gewöhnte, wo ich atmen konnte, und anfing, es zu genießen. Plötzlich stopfte er alles hinein und fing wirklich an, meine Kehle zu leeren.
Bevor ich es wusste, war der Knoten in meinem Mund geschwollen. Ich habe versucht, es herauszunehmen, aber es tat sein Bestes, um es hineinzubekommen. Ich gab auf, als es so groß wurde, dass es meinen Mund füllte. Jetzt blieb mir nichts anderes übrig, als abzuwarten. Das Schlimme ist, ich konnte sein Sperma nicht schmecken. Es ging direkt in meinen Magen.
Ich packte ihre Beine, damit sie nicht von mir herunterkommen konnte, bis der Knoten klein genug war, um auszuspucken. Ich konnte die ganze Zeit das Pulsieren von Sperma in meiner Kehle spüren. Mein Kiefer schmerzte von seinem Gähnen.
Es schrumpfte schließlich genug, um es ziehen zu lassen. Ich lutschte noch etwas, bevor ich es losließ. Er ging in seine Ecke und ich hob den ausgestopften Hund hoch. Das musste ich überdenken.
Am nächsten Tag tat ich das gleiche und dieses Mal sprang es direkt nach oben. Diesmal waren meine Hände innen, um mir etwas Platz zu geben, um den Knoten aus meinem Mund zu halten. Ich spritzte immer wieder kleine Schübe, während sein Schwanz in meinen Mund ein- und ausging. Als er versuchte, es zu drücken, war ich mit meinen Händen bereit und packte es, als es meine Zunge berührte. Es kam und hat super geschmeckt.
Sogar nachdem sie gesprungen war und sich umgedreht hatte, hielt ich mich an ihrem Knoten fest. Er versuchte, sich zurückzuziehen, aber ich ließ nicht los, bis er frei war. Es hat einen langen Weg zurückgelegt, bis es endlich genug geschrumpft ist, um von mir wegzugehen.
Wir ließen ihn den Knoten in meinen Mund stecken und wiederholten dies hin und wieder mit mir jeden zweiten Tag für Wochen. Er kam an den Ort, wo er den Hund zu mir bringen würde. Ich habe versucht, es ohne den ausgestopften Hund zu machen, und es hat wirklich einmal funktioniert. Ich behielt den ausgestopften Hund für ein paar Tage und legte mich hin, wie ich es mit ihm getan hatte, und er kam und fickte schließlich meinen Mund, aber es war nicht dasselbe. Als ich es am nächsten Tag probierte, kam es mir nicht einmal nahe.
Deshalb verwenden wir wieder den ausgestopften Hund. Er war begeistert von dem ausgestopften Hund auf mich. Ich denke, wir können beide vortäuschen.
Eines Tages holte ich den ausgestopften Hund heraus, nachdem ich zu viel getrunken hatte, und wir kämpften mit ihm und schaukelten ihn, und er fiel mir auf den Rücken. Er sprang auf meinen Rücken und fing an, mich zu schlagen. Ich ging so mit ihm herum und er versuchte es immer noch.
Ich zog meine Hose herunter, während ich betrunken war und Bam ging zu ihm tief in meinen jungfräulichen Arsch, bevor ich wusste, was mich traf. Ich brauchte eine Minute, um zu reagieren, aber es war zu spät, er steckte seinen Knoten in meinen Arsch und cremte meine Scheiße ein. Sein Knoten war so geschwollen, dass mein Schwanz platzte, ohne ihn auch nur zu berühren. Ich kam überall. Mein Arsch drückte ihn und er pumpte mich immer noch.
Er sprang und kehrte zu großen Schmerzen zurück. Er versuchte mich auseinander zu reißen. Ich streckte die Hand aus und packte seine Beine, damit er sich nicht hochzog. Ich konnte immer noch fühlen, wie ich abspritzte. Wir blieben ungefähr 10 Minuten in dieser Position, bevor ich ihn versuchen ließ, mich loszuwerden.
Als er herauskam, floss Sperma aus meinem Arsch. leckte die Spermapfütze auf. Es war viel dicker als seines. Meins war wie dicker Pudding. Im Vergleich zu seinem kann man es fast kauen.
Lange habe ich ihn nicht mehr in meinen Arsch ficken lassen. Ich begann mich auszuziehen, als ich auf den Plüschhund stieg, während er mein Gesicht fickte. Ich konnte den Knoten mit einer Hand halten, während ich den Knoten mit der anderen hielt. Ich ejakulierte über meinen ganzen Bauch, während er in meinen Mund ejakulierte. Mal leckt er, mal nehme ich ihn später und lecke mir die Hände sauber.
Ich war in der Lage, es einmal auszusaugen, und er wollte nicht kooperieren. Er ging weiter um mich herum. Mit dem Anzug konnte ich nicht immer sehen, wo er war. Ich drehte mich um aufzustehen und er sprang auf mich. Es war auf meinem Rücken und meinem Arsch, bevor ich wusste, was es war. Das muss er wollen.
Ich ließ mich von ihm hart und schnell nehmen, wie er wollte. Ich positionierte mich, um ihm die beste Penetration zu geben, und er traf mich gut. Er hat mir den Knoten besorgt und angefangen, hart zu kommen. Er hielt sie fest, als sie kam. Ich packte ihre Beine, damit sie sich nicht umdrehte. Ich drückte meinen Arsch gegen ihn und verhärtete mich plötzlich.
Nachdem ich es herausgenommen hatte, lutschte ich Sperma, bevor ich den Rest aufräumte. Er ging in seine Ecke, um sich zu säubern. Ich ging in mein Badezimmer, um mich zu reinigen.
Ich fing an zu denken, dass mein Sperma anders war, als du meinen Arsch gefickt hast. Es sah viel dicker aus. Ich hatte in der Vergangenheit so oft Sperma gegessen, dass ich wusste, wie seine Konsistenz war. Ich war mir nicht sicher, ob die Explosion plötzlich oder durch etwas anderes verursacht wurde. Ich bin ein paar Tage hintereinander verrückt geworden und habe es probiert, um zu sehen, und es war definitiv saftiger, als ich aufstand.
Als jetzt mein Hund zu mir kam und mein Bein ein bisschen wimmerte und kratzte, wusste ich, dass er etwas Besonderes wollte. Aus irgendeinem Grund schien er es mehr zu tun, während er Bier trank. Vielleicht wusste er, dass ich nach ein paar Bier okay sagen würde. Ich habe sogar seinen anderen ausgestopften Hund gefickt, während er mich gefickt hat. Es war ein ziemlich gutes Gefühl. Ich würde das gerne eines Tages mit einer Freundin ausprobieren. Vielleicht finde ich eines Tages ein Mädchen, das ich so lieben kann.
Ich will im Moment keine Freundin in meinem Leben. Meine letzte Freundin entpuppte sich als echte Fremdgeh-Schlampe. Wenn ich eine Freundin suche, suche ich jemanden, der Hunde liebt.
Ich würde das nie mit einem anderen Mann machen. Ich sehe mich überhaupt nicht als schwul. Was ich mit meinem Hund mache, ist von Mann zu Mann, nicht von Rüden. Im Moment sind wir mit dieser Anordnung zufrieden.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert