Die Vollbusige Milf Reagan Foxx Und Ihre Freundin Prinzzess Im Bett. Prinzzess Duftet Nach Reagans Haar Comma Sie Wird Geil Und Fängt An Reagans Muschi Zu Küssen Und Zu Lecken. Prinzzeß Im Gegenzug

0 Aufrufe
0%


Michael:
Hallo. Mein Name ist Michael Gold. Ich bin 12 Jahre alt, habe blonde Haare, die mir bis zu den Schultern reichen, bin 5-3 Jahre alt und habe einen jugendlichen, jungenhaften Körper, der etwas ausgeprägt ist. Der Name meines Bruders ist Noah. Sie hat blondes Haar, das ihr bis zu den Schultern reicht, genau wie ich. Er ist vierzehn Jahre alt. Dein Körper hat mehr Definition als ich. Sie hat auch ein kindliches Aussehen. Unsere Geschichte beginnt, als ich in der 7. Klasse war.
Ich wachte mit meinem Wecker auf, es war nicht wirklich ein Wecker, es war eine Stunde, in der ein Radiosender sehr laut spielte. Ich erinnere mich überhaupt nicht an meine Träume, das ist etwas Neues, ich erinnere mich immer an meine Träume. Mein Körper schwitzt und ich denke immer im Hinterkopf: ?Habe ich mich angepisst?.? Natürlich habe ich das nicht getan, weil das dumm wäre. Ich weiß nicht, warum es albern wäre, weil ich keine Ahnung hatte, ob ich alleine pinkeln würde. Ich konnte es nur sagen, wenn ich meine Nässe riechen konnte, die Schweiß oder Pisse war. Es ist unglaublich, dass ein Mensch in fünf Sekunden an all das denken kann.
Also zog ich alle möglichen Decken über mich und stand auf. Ich bin immer in einer bestimmten Stimmung, wenn ich aufstehe. Ich mag diese Stimmung, weil ich sehr direkt bin und mich nicht um die Gefühle anderer schere.
Auf dem Weg ins Badezimmer ziehe ich meine Boxershorts zurecht, um meine Blase zu entleeren, denn immer wenn ich aufwache, heben sie meine Beine so hoch, dass meine Genitalien für das Familienmitglied, das in diesem Moment den Gang hinuntergeht, vollständig sichtbar sind.
Ich hob den Toilettensitz hoch, ließ meine Boxershorts ganz herunter und ließ meinen goldenen Strahl heraus. Ich fing an, mich für die Dusche auszuziehen. Nachdem ich alle meine Kleider ausgezogen habe, drehe ich die Dusche auf und stelle die Temperatur ein. Wenn ich die gewünschte Temperatur erreicht habe, dusche ich und fange an mich zu entspannen. Ich würde sofort knacken, aber es würde Jahre dauern, bis ich den Höhepunkt erreiche. Wie die meisten Menschen wird Morgenholz Morgenholz bleiben und niemals Saft hinterlassen. Ich fange an zu träumen, zu singen, 30 Minuten zu verschwenden und nach meiner Dusche zu hetzen.
Danach mache ich das, was ich normalerweise morgens mache, und gehe mit meinem Bruder zur Schule.
Noah:
Wunderbare Angst. Vor der Schule mache ich mir immer Sorgen. Und warum? Weil ich eine Angststörung habe. Dies wird als soziale Angst bezeichnet. Mein Bruder weiß von meiner Angst, weil wir in der Familientherapie die ganze Zeit miteinander reden. Ich kann es nicht erklären, und ich will es auch nicht erklären. Dieses Gefühl bleibt bei mir, auch wenn wir in der Schule ankommen.
Ich schätze, jeder verurteilt mich, sogar Leute wie ich? wissen. Warum bin ich so hässlich? Warum sehen alle besser aus als ich? Diese Gedanken sind nur einige der Millionen, die ich jeden Tag habe. Mein Bruder rannte ohne das geringste Anzeichen von Angst voraus. Glücklicher Bastard. Ich ging in die Schule und Daniel war in seinem Schließfach. Daniel hatte eine große Nase; Er war dünn und sehr extrovertiert. Er war ein sozialer Mensch. Ich war so eifersüchtig auf ihn, dass ich meine Meinung änderte, nur um zu denken, dass er nervig war.
Ich ging zu meinem Schließfach und dachte: Sieht meine Körperhaltung komisch und schwul aus? Stichwort? Fröhlich. Ich war mir meines Geschlechts nicht sicher. Ich hatte eine Freundin, wir haben nichts gemacht, sie hat mit mir Schluss gemacht. Es gab mir diesen lächerlichen Grund, es jetzt zu vergessen.
Ich öffnete mein Schließfach und holte meine Bücher für meine erste Periode heraus. Wissenschaft. Ich versuchte, niemanden in die Augen zu sehen, als ich das Klassenzimmer betrat. Aber Shaun war immer in den Hallen. Shaun war Daniels Cousin. Ich wusste nichts über ihn, außer dass er Daniels Cousin war.
In diesem Moment wusste ich nicht, wie Shaun mein Leben verändern würde.
Daniel und Matthäus:
Es war Nacht. Daniel schlief bei Matthew zu Hause. Matthew fühlte sich geil, und Daniel auch.
Daniel beobachtete, wie mein Penis langsam in Matthews Arsch eindrang. Matthews Augen rollten über seinen Kopf.
?Das fühlt sich so gut an.? Matthew konnte kaum sprechen.
Nachdem Daniel Matthews Arsch vollgestopft hat. All diese Nerven in den Analwänden, die so hart gegen Daniels fünf Zoll langen Penis drückten. Matthias fühlte sich sehr gut. Er erlebte wieder dieses Gefühl vor der Ejakulation am ganzen Körper … und wieder … und wieder.
Säfte strömten aus Matthews Arsch, als Daniel hart und schnell fickte.
Matthew stöhnte. ?Ach du lieber Gott? ?Halt? Bitte? DAS IST ZU VIEL.
Daniels Orgasmus rückte näher.
Matthew schrie aus voller Kehle. ?DANIEL? ?DAS FÜHLT SICH SO GUT AN.? ?DU FÄHRST MICH DURCH MEIN ARSCHLOCH? ?AHHHHHHHHH? Matthew sagte es, während er fickte.
Daniel fühlte es kommen. Matthew… lass mich los? RAUS MICH?
Matthias lachte glücklich. N-N-NEIN? Es fühlt sich so GUT an.
Daniel schrie mit ihm. ?Halt?? ?SCHNEIDEN SIE DAS? Daniels Körper explodierte, explodierte. HÖR NICHT AUF?, HABE ICH GEDACHT?. ICH? GEDACHT?
Endlich blieben sie stehen, das Bett war klatschnass. Und dann passierte es.
Das Fenster war kaputt. Und etwas sprang. Sie hatten Angst. Sie hörten unten.
Daniel versuchte aus dem Raum zu fliehen, wurde aber von den Kreaturen mit den extrem langen Zungen aufgehalten, die seinen Knöchel packten.
Daniel schrie. Dann zog ihn das Biest unter das Bett und man konnte ihn schlagen hören.
Matthew begann sich zu übergeben.
Das Wesen fing an zu lachen. Seine Stimme war extrem tief. Hallo Matthew.
Plötzlich krochen riesige Spinnen unter dem Bett hervor, griffen Matthäus an, gruben sich in ihn ein und verwandelten ihn in ein Nest. Die Kreatur hob Matthew auf und sprang aus dem Fenster.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert