Double Twat F Periodexcel

0 Aufrufe
0%


kleine Taube
von Beagle9690
Januar 2008
Wir waren gerade von Gun Smoke nach Hause zurückgekehrt, nachdem wir mit unseren Freunden Adam und Rose einen wunderbaren Abend mit Essen und Tanzen verbracht hatten. Laura liebt es zu tanzen und obwohl ich dank ihrer Hilfe eine faire Tänzerin bin, ist es meine kleine Taube, die bei diesem Unterfangen glänzt. Laura lässt mich besser aussehen, als ich bin. Können wir nach einer durchtanzten Nacht Laura sagen? erregt?..nein, machen Sie es romantisch geneigt. Unser Sex danach ist ziemlich privat und wir gehen die meiste Zeit nicht nach Hause.
Ich war an diesem Tag etwas müde, als ich mit Adam vom Angeln zurückkam. Ich konnte es kaum erwarten, etwas Schlaf zu bekommen. Ich habe Sokrates einfach durch die Hintertür hereingelassen. Als ich mich umdrehte, schlang Laura ihre Arme um meinen Hals und küsste mich auf den Mund. Es gab keinen Zweifel daran, was sie wollte oder was Laura jetzt wollte. Dann ging er auf die Knie und löste meinen Gürtel und Reißverschluss, während er an meinem harten Schwanz zog, um zu saugen; Schlaf konnte warten.
Laura ist in der Öffentlichkeit oder bei meinen Freunden immer eine Dame und das ist ein klarer Wert in meinem Geschäftsverkehr. Besonders in formellen Situationen, wenn ich ihn dazu bringe, mich mit einigen meiner Geschäftskunden und/oder den wohlhabenden Frauen von Freunden zu treffen. Maria lehrte ihn gut und mehr. Nicht nur um zu überleben, sondern um in diesen Situationen zu glänzen. Meine kleine Taube ist immer anmutig und attraktiv. Ihn an meiner Seite zu haben, öffnete Türen, die mir zuvor verschlossen waren.
Laura fing an zu lecken und zu saugen, während sie meinen Arsch drückte. Er zog hastig meine Hose und meine Boxershorts herunter, damit ich nach draußen gehen konnte. Ich lehnte mich gegen die Hintertür, entfernte die Haarnadeln von ihrem Dutt und ließ ihren langen, dicken Pferdeschwanz auf ihren Rücken fallen, um sie zu liebkosen, während sie meinen harten Schwanz lutschte.
Keine Frau macht es wie Laura. Ich habe ihm meine Vorlieben beigebracht. Und dann beherrschte er seine eigenen Techniken, um mich verrückt zu machen. Laura wird die Spitze und den Schaft meines Schwanzes mit ihrer kleinen Zunge bewegen, während sie meine Eier küsst und leckt, dann leckt und saugt sie gleichzeitig. Es wird mich bis zu meinem ersten Geschmack von klarem Sperma deepthroaten.
Dann zieht er sich zurück und leckt leicht mit seiner sarkastischen kleinen Zunge, um meine Erektion und mein Vergnügen zu verlängern. Laura hat keine Angst, Anweisungen zu geben, wenn ich auswärts esse, und ich habe meine Techniken geändert. Ich necke meine Lippen und Zunge, meistens meine Zunge, um ihr Vergnügen zu verlängern und zu steigern, gefolgt von ihrem süßen Orgasmus. Ein Mann, der zu faul oder unwillig ist, seine Frau zu befriedigen, ist in der Tat ein armer Mann.
Als sie weiter leckte und saugte, hatte Lauras Pferdeschwanz keine Chance. Ich entfernte das Gummiband und ließ ihr Haar wie einen Wasserfall aus Schokolade fallen. Es floss über ihre Schultern und ihren Rücken hinunter, während sie beobachtete, wie ihr Haar von einer Seite zur anderen schwankte, während sie saugte und saugte.
Ich nehme ihr langes Haar in meine Hände und benutze es, um den Rhythmus zu kontrollieren, während ich meinen Schwanz in ihren warmen, einladenden Mund schiebe. Meine Hände werden in ihr weiches, seidiges Haar sinken, während mein Schwanz wie ein Vulkan ausbricht, mein dickes, reichhaltiges, heißes Sperma auf ihren Mund trifft. Bits und Tröpfchen heißen Spermas flossen in seinen Mund, als er gierig schluckte und wusste, was als nächstes passieren würde.
Ich kam grummelnd und stöhnend und zog an ihren Haaren, als der Orgasmus über mich kam, um von meinen Lippen und meiner Zunge verzehrt zu werden. Laura wird mich dabei unterstützen, sie auszuziehen, aber wird es heute Abend anders sein? Ich beabsichtige, die Dinge ein wenig aufzupeppen. Als sie aufstand, um sich auszuziehen, packte ich, anstatt ihre Bluse aufzuknöpfen, sie vorne und zog kräftig, um die Knöpfe zu lösen.
Der erste schockierte Ausdruck auf seinem Gesicht brachte mich zum Lächeln. Aber dann erwiderte sie mein Lächeln, als sie ihre Bluse, ihren BH und ihre Jeans auszog. Keine Notwendigkeit, mit Schuhen herumzuspielen, wir haben es beide im Schlammraum herausgenommen. Was Lauras Baumwollhöschen betrifft. Ich zerriss sie an den Nähten, um sie zum Lächeln zu bringen, als sie nackt und hilflos vor mir stand.
Als ich mein Shirt auszog sagte ich: ‚Du kannst ruhig mit mir gehen oder? Dann hob ich sie vom Boden hoch und hängte sie über meine rechte Schulter, genoss die Art und Weise, wie ihr langes Haar hin und her schwankte und schwankte, als ich ihren Rücken und ihre Hüften streichelte. Ich trug sie nach oben in unser Schlafzimmer. Während ich dort war, legte ich Laura auf das Bett und rollte sie dann auf den Rücken. Ich halte ihre Handgelenke über ihrem Kopf, während ich mit meinem animierten Schwanz mit ihr Schritt halte, der jetzt bereit ist, ihre triefende Fotze zu locken.
Wirst du ein braves Mädchen sein und kooperieren, meine Liebe? Meine kleine Taube wird antworten: Ja, Sir?
Ich ergriff ihre Handgelenke und drang mit meinem steinharten Schwanz in sie ein, der leicht in ihre enge, triefende Muschi glitt. Ich beugte mich vor und suchte nach ihren süßen Lippen. Wie ich es genieße, diese süßen und manchmal mürrischen Lippen jederzeit und überall zu küssen. Unsere Lippen trafen sich und dann streichelte er, während unsere Zungen hilflos suchten und sich miteinander verflochten. Ich schlug ihn mit meinem Schwanz, der ihn an den Rand des Orgasmus brachte und aufhörte. Ich ließ ihre Handgelenke los und rollte sie über ihren Bauch, um ihre Hände und Knie auf sie zu legen. Ich spießte Laura weiter mit meinem Schaft auf und drang von hinten in ihre süße kleine Fotze ein.
Ich hielt mich zurück und versuchte, meinen Orgasmus mit seinem abzustimmen. Ich konnte spüren, wie sich sein Orgasmus zu steigern begann. Ich packte sie an den Haaren und zog sie zurück wie die Zügel eines Pferdes und schlug sie noch fester.
Laura war auf ihren Knien, wand sich und stöhnte: Fick mich härter? … zieh an meinen Haaren? zieh an meinen Haaren, zieh an meinen Haaren? und sie schrie fast, als ihr Orgasmus sie verschlang, dann leerte mich meiner vollständig, als ich meinen Samen in sie pumpte.
Ich rollte es auf meinen Rücken, gab es aus, und dann setzte mich Laura auf ein Pferd und hielt meine Handgelenke mit ihren kleinen Händen über meinem Kopf. Meine kleine Taube beugte sich vor und küsste mich, ihr langes Haar streichelte und kitzelte meinen Hals und mein Gesicht.
Er küsste mich noch einmal und biss dann leicht auf meine Unterlippe, Du kannst so ein Tier sein, David, und du brauchst öfters eins.
Während ich das Bett machte und Sokrates pfiff, stand Laura auf und ging ins Badezimmer. Er kam aus dem Flur, wo er geduldig darauf wartete, seinen Platz auf dem persischen Teppich vor unserem Bodenspiegel einzunehmen. Er drehte sich mehrere Male im Kreis, bevor er zu Bett ging und die Augen schloss, was sein nächtliches Ritual ist, und atmete immer tief durch.
Während ich dort an der Reihe war, kam Laura aus dem Bad und setzte sich aufs Bett. Als ich zurückkam, reichte mir meine kleine Taube die Haarbürste. Ich kämmte ihr wunderschönes langes Haar bis es glänzte – unser nächtliches Ritual. Laura band ihr Haar dann zu einem seitlichen Pferdeschwanz zusammen und flocht es dann locker. Wir gingen zusammen ins Bett, wie wir es jeden Abend zum Kuscheln tun. Wir sprechen oft über die Ereignisse des Tages. Heute Nacht behielten wir unsere Gedanken für uns und erklärten uns im Stillen unsere Liebe, während wir einschliefen.
Meine Träume waren angenehm und lebendig. Ich träumte davon, wie wir uns trafen. Traum-im-Traum-Szenen trieben durch mein schlafendes Unterbewusstsein. Ich war ein Zuschauer meiner Vergangenheit, wie ich mir sagte;
Es war ein nasser Frühlingsabend. Nach einem angenehmen Tag in der Stadt war ich auf dem Heimweg. Ich kaufte an diesem Nachmittag eine Antiquität bei einem Immobilienverkauf und konnte sie für einen sehr bescheidenen Preis ergattern. Die Teilnahme am Verkauf war aufgrund des starken Regens, der durch den kalten Wind verursacht wurde, gering. An diesem Abend hatte der Wind nachgelassen und der Regen hatte sich in einen dünnen Nebel verwandelt, der stellenweise neblig war.
Was ich kaufte, war ein ovaler Bodenspiegel, ein großes und schweres Stück mit einem Gewicht von 225 Pfund. oder besser. War es Spiegel 8? hoch, 3? es war breit und mit Schnitzereien aus Blättern, Vögeln und Blumen geschmückt. Aufgrund der vielen Schichten alter Farb-, Lack- und Schmutzschichten war es schwierig, die Vogelart oder den Pflanzenhabitus zu identifizieren.
Die Silbernitratrückseite war ein Spinnennetz aus feinen Rissen, die das reflektierende Bild auf dem schmutzigen Glas verzerrten. Für das ungeschulte Auge sah das Glas beschädigt aus, aber das Glas war intakt und das Silbernitrat würde abgezogen und neu aufgetragen werden. Meine beste Vermutung ist, dass der Spiegel mindestens 150 Jahre alt ist. Ich werde Wochen des sorgfältigen Abziehens brauchen, um das ursprüngliche Holz freizulegen.
Viele einzigartige Schätze wie dieser sind mit Farbschichten bedeckt; übersehen, missbraucht, unangemessen gepflegt … ignoriert. Antiquitäten haben Geschichte, Geheimnisse, die es aufzudecken gilt, und ich habe eine Leidenschaft dafür, sie so zu restaurieren, wie es der Hersteller beabsichtigt hat.
Ich betreibe ein kleines Geschäft auf meinem Grundstück in einer meiner Scheunen, die in eine Holzwerkstatt umgewandelt wurden. Nun… nicht gerade eine Eigenschaft, das ist ein bisschen prätentiös. Ich habe ein großes zweistöckiges Bauernhaus aus Kopfsteinpflaster mit einem ausgebauten Dachboden und einem ausgebauten Keller.
Mein Eigentum umfasst 1400 Morgen größtenteils reifer Harthölzer. Die einzige Möglichkeit, mein Eigentum zu betreten, sind zwei private Wege, die ich besitze und unterhalte. Straßen sind gesperrt, um ein Eindringen zu verhindern, und der Landkreis hat keine Gerichtsbarkeit oder öffentlichen Zugang. Das ist für meine Zwecke ideal, weil ich unbemerkt und unbemerkt kommen und gehen kann, wie es mir gefällt.
Ich rekonstruiere, restauriere und repariere antike Möbel. Gelegentlich baue ich kundenspezifische Möbel oder reproduziere Stücke als Gefallen für ausgewählte Kunden. Neunzig Prozent meiner Arbeit habe ich mit sehr reichen Leuten. Sie legen Wert auf Privatsphäre und Diskretion; Ich biete beides.
Ich halte keine regelmäßigen Stunden; Arbeiten werden nur nach Terminvereinbarung durchgeführt.
Als ich jünger war, fingen meine Haare an grau zu werden. Jetzt, mit 35 Jahren, sind meine Haare silbergrau. Zum Glück ist es dick und prall und ich neige dazu, es an der langen Seite zu tragen. Da ich allein mitten im Nirgendwo lebe, halten viele Leute mich für eine Art exzentrisches Einsiedlergenie. Ich spreche dieses Missverständnis kein bisschen aus; sehr gut fürs Geschäft. Es ist auch aus sozialen Gründen gut, und ich habe viele mächtige einflussreiche Freunde, die sich meine Gunst dadurch verdient haben; Sie zahlen gerne meine Preise, weil sie es konnten.
Die County Road, von der ich normalerweise nach Hause fahre, war an diesem Abend überflutet, was mich zwang, einen Umweg von der Ridge Road zu nehmen. Ich habe mein ganzes Leben in dieser Grafschaft gelebt, und die Old Creek Road war noch nie überfüllt. Schlimmer noch, es gab keine Barrikaden, Fackeln oder Umleitungsschilder, um entgegenkommende Fahrer zu warnen.
Ich beschloss, am Supermarkt vor mir anzuhalten, meinen Tank aufzufüllen und mir eine Tasse heißen, frischen Kaffee zu holen. Als ich mich den Selbstbedienungszapfsäulen näherte, bemerkte ich eine rauchende Frau, die mit einem Schubbesen und einer Kehrschaufel vor der Eingangstür stand. Ich denke, eine Frau, die raucht, ist eine komplette Perversion und ich entschuldige mich nicht für diese Ansicht.
Diese Frau, die ich für eine Angestellte hielt, betrat schnell den Laden, als ich aus meinem Lastwagen stieg. Nachdem ich mein Benzin nachgefüllt hatte, ging ich zum Laden, um meinen Kaffee zu holen und meine Einkäufe drinnen mit einer Kreditkarte zu bezahlen. Ich hatte kein Bargeld, da ich alles für den Spiegel ausgegeben habe. Ich bemerkte die Frau, die draußen stand und mich durch das Fenster beobachtete.
Als ich nach dem Türknauf griff, sah ich ein handgeschriebenes Schild mit der Aufschrift Under New Management auf der hellrosa Postertafel, die an der Eingangstür befestigt war. Die Schrift auf dem Schild war präzise, ​​gerade und ausgewogen.
Als ich hereinkam, kam der Raucher auf mich zu und stellte sich als Manager vor. Er streckte mir seine Hand entgegen, und ich schüttelte sie, wie es die Etikette verlangte. Abgesehen von dem billigen Parfüm, das gerade aufgetragen wurde, konnte ich Zigarettenrauch darauf riechen. Auf dem Etikett stand Candice Fox/Manager.
Candice ist eine Frau mittleren Alters im Alter von 45-50; fünf bis drei groß und wiegt etwa 200 Pfund. Perspektivisch bin ich 6? 3??? und wiegt 175 kg. Sie trug eine schwarze Polyesterhose in Größe S. Ihre Bluse war ein knalliger Polyesterdruck mit lauten, aufeinanderprallenden Farben. Ich sollte ihre Schuhe hinzufügen, um ihr interessantes Outfit zu vervollständigen; Es waren lila Pumps mit silbernen Quasten. Je nach Geschmack wird es besser oder schlechter.
Candices Gesichtszüge waren bestenfalls wohltätiger Durchschnitt. Seine Augen waren braun, während seine Lippen dünn und geizig waren. Diese geizigen Lippen verbargen zweifellos vergilbte, nikotinfleckige Zähne. Sie trug viel Make-up und ihre lächerlichen, dünn geschwungenen Augenbrauen waren tatsächlich mit Bleistift gezeichnet.
Candices Haar war ein echter Reinfall. Es war wertloses Peroxidgelb, das durch übermäßiges Bleichen fast weiß war und einen unnatürlichen hellgelben Farbton aufwies. Es wurde in wellige Schichten geschnitten, die an der Krone lockig waren und dann gehänselt wurden. Diese Frisur war von den Seiten ziemlich kurz und über den Ohren geschnitten. Sie hatten lange, spitze, falsche Koteletten und einen lächerlich kurzen Pony. Kein Wunder, dass sie mit reichlich Haarspray bis zum Hals besprüht wurde, um die ganze flauschige, unnatürliche Form zu erhalten.
?Uns auf Sie,? In dem Versuch, so schnell und höflich wie möglich von ihm wegzukommen, sagte ich: Können Sie mir bitte die Richtung des frischen Kaffees zeigen? Als ich mich umsah, bemerkte ich, dass der Ort sauber und ordentlich war.
Miss Fox kicherte und schüttelte weiterhin meine Hand. Bitte … seien Sie nicht so förmlich, alle meine Freunde nennen mich Candy. Das Gourmet Coffee Emporium liegt direkt hinter Ihnen, und ich würde Sie gerne dorthin bringen. Ich dachte: ‚Gourmet Coffee Shop, das ist jetzt ‚prätentiös‘?
Ich bin mir sicher, dass ich meinen eigenen Weg finden kann. Du kannst meine Hand jetzt loslassen, Candy.
Das Kichern verließ mich, er folgte mir ins Café und machte weiter Smalltalk. Ich nickte nur und lächelte, in der Hoffnung, dass er den Hinweis verstehen und gehen würde. Ich schloss meine Augen, während ich an meinem Kaffee nippte. Ich dachte: ‚Zucker schadet Augen und Ohren; Ist dieser Kaffee andererseits perfekt? Ich blieb stehen, um zuzuhören … glückliche Stille … Nun, er ist weg. Als ich noch einen Schluck von meinem Kaffee nehme, frage ich mich, ob er so schlecht schmeckt, wie er aussieht?
Ich spürte eine sanfte, zögernde Berührung an meinem Arm. Dann hörte ich eine sanfte Frauenstimme, die meine Ohren streichelte: Sir, ist Ihr Kaffee gut? Ich öffnete meine Augen und sah ihn an, Stimmt etwas mit Ihrem Kaffee nicht, Sir?
Der Kaffee ist ausgezeichnet, Laura? Als ich auf das Namensschild schaute, antwortete ich: Warum denkst du, dass das schlecht ist?
?Du hast beim Trinken ein unheimliches Gesicht gemacht? Er lächelte, als er schüchtern meine Hand berührte.
Laura war eine junge Frau Ende Teenager und Anfang Zwanzig. Sie war genauso gekleidet wie Candy, bis hin zu ihren albernen, silbernen, quastenbesetzten lila Absätzen. Vielleicht nicht ganz dasselbe, Lauras passendes Outfit hatte die richtige Größe, während Candys etwas eng war.
Anstelle des langen, seidigen Haares, das einer schönen jungen Frau gebührt, war Lauras Haar fast genauso geschnitten und gefärbt wie Candys, mit Ausnahme des starken Haarsprays. Die Ähnlichkeiten endeten dort. Laura war ungefähr fünf oder neun Jahre alt und wog ungefähr 180 Pfund. Zugegeben, sie ist definitiv übergewichtig … wahrscheinlich so viel wie 40 Pfund, aber keineswegs fettleibig.
Kein schweres Make-up überschattete ihren wunderschönen pfirsichfarbenen und cremefarbenen Teint. Lauras Augen waren wie ein Meer aus Grün, das Sonnenlicht schien auf das Wasser, ihre Augen tief und geheimnisvoll, ihre Geheimnisse zu lüften. Das waren meine Gedanken, als ich sie ansah. Ihre natürlichen, unberührten Augenbrauen flatterten über ihre grünen Augen wie die anmutigen Flügel von Tauben. Lauras Nase war klein und anmutig … aber süß … absolut süß, und ihre Zähne waren weiß und glänzend.
Es roch nach Elfenbeinseife und Minze. Was seine Lippen angeht, seine Lippen waren unglaublich. Großzügige Lippen? sinnliche Lippen… Lippen, die darum betteln, geküsst zu werden. Als ich neben ihr stand, wurde mir klar, dass Laura die ideale Größe für mich hatte. Sein Scheitel war auf Augenhöhe.
Ich müsste mich leicht nach vorne lehnen, um diese Süßigkeiten zu schmecken.
Tut mir leid, dass ich weg bin, Dave. Ich musste nach draußen gehen, um den Eiskühler aufzuschließen; ein Kunde hat nach einem Eisblock gefragt, brummte Giggles und unterbrach meinen erotischen, interaktiven Traum, indem er sprach und dann auf meinen Arm tippte. Es macht Ihnen nichts aus, wenn ich Sie Dave nenne, oder, Mr. Ares? Oder bevorzugen Sie David? Ich weiß alles über Ihr Geschäft, verkaufen Sie Antiquitäten? Candys unpassende nasale Stimme griff weiter meine Ohren an, Ich sehe, du hast mein Baby getroffen. Ist sie nicht wunderschön? Die Leute denken immer, wir sind Schwestern Ich………
Ich unterbrach Candy, nahm beide Hände von Laura in meine und sagte: Grüne Augen, so tief wie das Meer; Die Tochter des Hundes von Aphrodite? Willst du mich erfreuen, Laura, die Konkubine, die vor mir steht? Er war hypnotisiert und genoss sein schüchternes Lächeln.
Laura, gibst du mir bitte Geld? Ich bat ihn, seine Hände loszulassen und ihm dann meine Kreditkarte zu geben.
Laura sah ihre Mutter um Erlaubnis fragend an und warf ihr stattdessen einen bösen Blick zu. Dieser böse Blick verwandelte sich sofort in ein unaufrichtiges Lächeln.
Tut mir leid, aber ich habe noch nicht gelernt, wie man das Kreditkartenmodem bedient, meine Mama kümmert sich immer darum. Laura antwortete, indem sie ihrer Mama meine Karte gab.
Ist schon okay, Schatz? Lauras Mutter versuchte in ihrer eifersüchtigen Wut süß zu lächeln, Warum machst du nicht eine Pause? Deine Mutter kommt bald zu dir.
Laura ging, und Candy blieb mit demselben unaufrichtigen süßen Lächeln, das ihr Gesicht verzog. Auf der positiven Seite war es eine Freude, Laura beim Weggehen zuzusehen. Trotz ihres Übergewichts waren ihre Bewegungen flüssig und anmutig. Ich hielt das Kichern davon ab, weiter zu flirten und mich zu kontrollieren; Es ist das gleiche für Männer und Frauen. Candy hatte im Hades keine Schneeballchance.
Kurz bevor ich den Laden verließ, drückte Candy mir ihre rosa Visitenkarte in die Hand: David, ich habe eine große Sammlung von Depressionsbrillen, die mir meine Oma hinterlassen hat.
Tut mir leid, aber Depressionsglas ist nicht meine Spezialität. Ich riet ihm freundlich, Allerdings kann ich John Corning von Precious Treasures an der Ecke Best Street und Main wärmstens empfehlen. Name und ich bin sicher, er wird an Ihnen interessiert sein. Gute Nacht, Candy.?
Als ich in den Van stieg, drehte ich die rosa Karte um. Candys Handynummer war handschriftlich auf die Rückseite geschrieben, ebenso wie ihre private Telefonnummer und Adresse. Ich musste zugeben, dass die Frau eine schöne Handschrift hatte, und sie muss das Schild am Eingang geschrieben haben. Der Kaffee war ausgezeichnet, der Laden war sauber, nein, er war makellos, und ich musste ihn ihm geben; Candy war der kompetenteste Besitzer/Manager.
Als ich mich von den Zapfsäulen entfernte und bemerkte, dass nicht einmal eine Süßigkeitenpackung auf den Parkplatz gefallen war, hörte ich Candy Laura wie eine Verrückte anbrüllen. Ich ging zur Seite des Gebäudes und verschwand und hörte zu und dachte: Wow, was für ein wütender und dreckiger Mund. Das hätte ich mir nie gefallen lassen.
Du___ hast alles ruiniert Du hast immer___ alles ruiniert Kein Wunder, dass dein ___ Vater deinetwegen gegangen ist Ich habe Fortschritte mit ihm gemacht. Ich habe alles für dich geopfert. Ich kaufe dir schöne Kleider. Du solltest zu meinem persönlichen Stylisten gehen Haare gemacht jeden Monat.
Glaubst du, ___ Geld wächst auf Bäumen? Sie werden nie etwas kosten Du bist dumm und nutzlos Dies ist ein Beispiel für ihren missbräuchlichen Wutanfall. Ich habe sie nicht Wort für Wort zitiert. Ich habe die Unhöflichkeit und/oder das Fluchen übersprungen. Machen Sie noch einmal diese gemeine und wertlose, stinkende, kokette Mutter .
Als ich nach Hause kam, begrüßte mich Sokrates an der Tür und ich nahm meinen Freund mit, um seine Arbeit zu erledigen. Sokrates ist ein großer und ehrenwerter Bullmastiff. Es ist hellbraun mit vier weißen Beinen. Intelligent, loyal und gehorsam. Sokrates ist sehr freundlich zu mir und sehr gebildet. Wir haben eine Verbindung, er und ich; wir sind beide im Einklang mit den Stimmungen und/oder Gedanken des anderen.
Als ich ihn zum ersten Mal nach Hause brachte, hing er an dem Seil, an das er gebunden war, und weigerte sich, das Haus zu betreten. Ich habe eine Stunde lang versucht, ihn zu überreden. Ich habe alles probiert, Essen, was auch immer, und er hat sich nicht bewegt, er saß nur da und sah mich an. Ich schloss meine Augen; es war ein Schuss ins Blaue, aber was soll’s.
Ich ließ das Seil fallen und trat darauf: Dann schickte ich meine Gedanken zu ihm: Okay, Mann, das funktioniert nicht; Was ist das Problem?? Ich öffnete sie und er stand. Ich stieg aus dem Seil, öffnete die Außentür, und er ging in den Schlammraum und setzte sich wieder hin, ohne sich zu bewegen. Ist es ein Seil? Du magst keine Streicher, oder? Da kann ich dir keinen Vorwurf machen. Ich löste das Seil um seinen Kragen und warf es nach draußen, schloss die Außentür und öffnete die Küchentür.
Sokrates stand auf und ging in die Küche. Nun, keine Schnüre mehr, Mann? Ich dachte und sagte. Dann ging er zur Außentür und bellte. Ich öffnete es und es ging aus. Es tat seine Arbeit und kam schwanzwedelnd zurück und drückte seinen großen Kopf zu mir, um gestreichelt zu werden. Unglaublich.
Ich tätschelte seinen Kopf, als ich zu ihm sprach: Sieht aus, als wären Sie Ihr eigener Hund, mein Freund, und Socken ist ein alberner Name für einen ehrenwerten Mann wie Sie. Ihre Vorfahren reisten mit Xerxes von Persien nach Griechenland und standen später neben römischen Legionären als Wachhunde oder Kriegshunde? Wie fühlt sich Sokrates bei deinem neuen Namen an?
Sokrates ist größtenteils ein Ein-Mann-Hund. Gut mit FedEx und U.P.S. Fahrer, die die einzigen sind, die er regelmäßig sieht; ignoriert sie einfach. Ich habe Sokrates beigebracht, auf Befehl anzugreifen, und er kann leicht eine Person jagen. Es wird dann bedrohlich knurren und knurren und sie an Ort und Stelle festnageln. Das Befolgen von Befehlen erhöht die Stärke.
Ich habe es von einem Kunden bekommen, als ich ungefähr zwei Jahre alt war. Um die Privatsphäre dieses Kunden zu schützen, werde ich ihn als X bezeichnen. Als ich Sokrates, damals Socken genannt, zum ersten Mal sah, war er draußen an einen Baum gebunden. Draußen war es kalt und das Wasser in seiner Schüssel war gefroren. Er betrachtete das Essen. Während unseres Geschäftsabschlusses erwähnte ich ihn beiläufig gegenüber X.
Mir wurde gesagt, dass Socken dumm und nutzlos sind.
Ich machte X ein Angebot: Wenn Sie mir Strümpfe für ein Jahr leihen, mache ich Ihnen eine Kopie des Sekretärs, aber mit einer Einschränkung. Es wird mein Projekt sein und wenn ich es nicht trainieren kann, ist der Tisch frei. Aber wenn ich ihn ausbilde, wirst du zustimmen, ihm das Doppelte zu zahlen. Wir schüttelten uns die Hände, zufrieden mit unserer Vereinbarung.
Am Ende des Jahres hat X die Gentleman-Wette oder, wenn Sie es vorziehen, die Gentleman-Wette verloren. Ich bot an, Sokrates statt Geld zu kaufen. Wir haben uns im Guten getrennt. Ich habe an diesem Tag zwei Freunde fürs Leben gefunden.
Nach unserer Wanderung habe ich zwei Schinken-Käse-Omeletts auf Vollkorntoast mit Tomatenscheiben gemacht. Sokrates nahm sein Omelett über getrocknetes Hundefutter. Dann setzte ich mich an den Küchentisch und wir aßen zusammen, wie wir es jeden Abend tun. Ich sprach wie immer mit ihm, besonders wenn ich verärgert oder wütend war.
Ich weiß, du denkst, ich bin verrückt, aber ich kann sie nicht aus meinem Kopf bekommen. Was für ein Projekt könnte Laura sein, wie Pygmalion es mit Galatea gemacht hat. Laura kann mit Bewegung und Diät abnehmen. Wartung, Laura würde herauswachsen ihr Haar. Ich hoffe, sie ist braun? dunkelbraun. Glaubst du, Laura wäre bereit, ihr Haar für mich wachsen zu lassen? Ich würde gerne deine Taillenlänge sehen.
Sieh mich nicht so an, Sokrates. Ich weiß was du denkst. Ok, ich stimme zu. Ich will in deine Hose steigen. Aber ich kann ihm Dinge bieten, die seine Mutter nicht kann. Wie die Möglichkeit zu reisen? Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick? wie wäre es mit Epiphanien?
Wenn ich Laura ihrer Mutter wegnehme, bleibt sie dann bei mir? In der Antike nahmen Männer Frauen nur mit Gewalt. Sie machten sie oft zu ihren Sklaven. Natürlich bin ich nicht daran interessiert, dass Laura eine Sklavin ist, wie kommst du darauf? Bei vielen Gelegenheiten verliebten sie sich jedoch in sie und heirateten sie dann. Wenn ich ihn vor dem missbräuchlichen Einfluss seiner Mutter retten könnte, würde das sein Leben zum Besseren verändern.
Ich würde gerne ein Jahr mit ihm verbringen. Nur ein Jahr. Glaubst du, diese Zeit ist genug? Nicht zuletzt würde Laura lernen, von ihrer Mutter unabhängig zu sein. Wenn es nicht klappen sollte, würde ich ihn mit dem Geld gehen lassen, um ein neues Leben zu beginnen. Hunderttausend sollten reichen, meinst du nicht?
Ja, ich weiß, dass ich ihm eine große Chance gegeben habe. Vielleicht muss ich das Land verlassen, um einer Strafverfolgung zu entgehen, aber am Ende komme ich mit dem Geld gut zurecht. Nur Laura fühlt sich so richtig für mich an.
Ich versuchte, mich in den Schlaf zu lesen, aber ich konnte Laura nicht aus meinem Kopf bekommen, warf und drehte mich, bis sie schließlich hinfiel. Mitten in der Nacht weckte mich Sokrates. Er stand am Spiegel und bellte. Ich stieg aus dem Bett und stellte mich neben ihn, und das schien ihn zu beruhigen. Das Glas verwandelte sich in einen schimmernden perlweißen Nebel. Die Zweige des Nebels rannen und wirbelten um das Oval des Rahmens und dann um den Ständer. Fasziniert stand ich da und sah zu. Ich konnte meine Augen nicht abwenden.
Nach einer Weile, als sich der Nebel auflösen wollte, verschwanden die leuchtenden Äste langsam im Glas des Spiegels. Rahmen und Ständer waren nun frei von alten Farben und Lacken. Das Holz war eine satte, tiefschwarze Walnuss. Ich erkannte, dass die Blätter und blühenden Blumen vom Apfelbaum stammten. Ohne die alten Farb- und Lackschichten wären die Vögel als Tauben erkennbar. Sokrates wedelte jetzt mit seinem ausgestreckten Schwanz … und wartete.
Dann war der Nebel im Spiegel komplett weg. Ich konnte die Umrisse einer Frau im Fenster erkennen, ihr Gesicht war mir zugewandt. Es war, als würde ich in eine andere Welt, eine andere Dimension oder ein alternatives Universum blicken, und der Spiegel wäre eine Tür. Die Frau war atemberaubend schön. Sie trug einen weißen Chiton über ihrer anmutigen Figur. Ihr dunkelbraunes Haar war im Nacken zu einem einfachen Knoten gekräuselt.
Diese schöne Kreatur stand an einem unberührten Strand aus reinem weißem Sand. Der unberührte Sand ist mit verschiedenen Muscheln übersät. Die prächtigen leuchtenden Farben der Muscheln waren unbeschreiblich schön, abgesehen von den Juwelen, die aus der Tiefe kamen. Wellen schlugen an die Füße der schönen Frau. Das warme, urzeitliche Ägäische Meer schimmerte mit dem Sonnenlicht im Wasser und schmückte diese schöne Fee im Spiegel.
Er wusste, dass ich ihn beobachtete. Ich weiß nicht wie, ich habe es einfach getan. So wie ich weiß, dass deine Augen grün sind, ohne zu sehen. Aphrodites Dienerin streckte die Hand aus und nahm die Bronzebrosche heraus, die das Kleidungsstück an Ort und Stelle hielt. Dadurch fiel sein einfaches, aber elegantes Fell in den nassen Sand. Von den Wellen gestreichelt, verschmolz sie mit dem Schaum, aus dem diese schöne Fee kam.
Der Akt der Frau war eine Freude für meine Augen, als ich mich auf sie konzentrierte. Die einst atemberaubende Landschaft ist heute banal im Vergleich zu diesem wunderschönen Geschöpf. Sie streckte die Hand aus und entfernte die Haarnadeln von ihrem Dutt. Die schöne Fee nickte und ließ ihr braunes Haar in braunen Wellen über ihre Schultern und zurück bis zu ihrer schmalen Taille fallen. Er drehte sich zu mir um. Meine Laura lächelte, als sich ihre Arme vom Spiegel zu meinem Schlafzimmer ausstreckten. Er hatte zwei weiße Tauben in der Hand und dann.
Ich saß auf dem Bett, Lauras Verwandlung jetzt unauslöschlich in mein Bewusstsein eingebrannt. Es war früher Morgen. Die neue Sonne sickerte durch die Bäume. Sokrates saß am Fenster und schaute hinaus. Sein wedelnder Schwanz dröhnte auf dem Holzboden. Habe ich Laura im Zimmer angerufen? Es war nur ein Traum. Der Spiegel war immer noch im Transporter.
Ich stand auf und ging zum Fenster: Was siehst du Sokrates an? Ich fragte und dann sah ich. Auf dem Fensterbrett sahen uns zwei trauernde Tauben aus dem Fenster an.
Ich eilte zum Telefon, rief das Sheriff’s Department an und sprach mit dem Tagesangestellten: Guten Morgen, ich bin David Ares; vielleicht können Sie mir helfen, Sir? fragte ich höflich.
Natürlich, Mr. Ares, wie kann ich dienen?
Ist die Old Creek Road noch für den Verkehr geöffnet? Ich bin letzte Nacht nach Hause gefahren und es hat die Ufer an den vier Ecken überflutet. Ich musste eine kurvenreiche Straße von der Ridge Road nach Hause nehmen?
Mr. Ares, Sie müssen sich irren? Der Beamte erklärte geduldig: Ich wohne in der Old Creek Road, direkt vor Four Corners. Ich kann Ihnen versichern, dass es nicht überflutet wurde. Sonst noch etwas, Sir?
Nein, ich muss gehen, antwortete ich plötzlich und legte auf, als die Implikationen endlich klar wurden.
Ich zog mich hastig an, und dann gingen Sokrates und ich zu Four Corners. Wir stiegen beide aus dem Truck, um uns umzusehen. Wie üblich fand er etwas Interessantes zu riechen und rollte dann hinein. Es gab keine Hinweise darauf, dass die Straße oder die umliegenden Gebiete überflutet waren, außer dass der Boden am Freitag vom Regen nass war.
Verdammt, das hatte ich mir nicht vorgestellt Ich habe nicht geträumt, dass die Straße überflutet war, und jetzt träume ich nicht. Aber muss ich meinen eigenen Augen trauen? meine eigenen Sinne. Ich war schon immer ein rationaler Mensch… aber ein Erleuchteter? Doch tief in meinem Herzen wusste ich, dass Laura und ich dazu bestimmt waren, zusammenzugehören. Die einzig logische Erklärung ist eine Epiphanie. Ich würde meinem Herzen folgen und mir Hilfe holen, wo ich sie fand.
Ich habe 3 Wochen gebraucht, um alle Schichten von alter Farbe, Lack und Schmutz zu entfernen. Während ich wartete, trug ich persönlich das Glas, um es zu schälen, zu polieren und eine neue Silbernitratrückseite aufzutragen. Dann brachte ich das verspiegelte Glas zurück in meine Werkstatt, um es sorgfältig in den restaurierten Rahmen einzupassen.
Den beschädigten Originalspiegel habe ich durch einen hellen Apfelbaum ersetzt. Um das Oval des neuen Firsts habe ich einen Myrtenkranz geschnitzt. Also habe ich zwei Hasen in die Mitte geschnitzt und die Hasen in ein Bett aus Narzissen gelegt, die ich geschnitzt habe.
Hase (Kaninchen) und Narzisse (Narzisse) und Myrte haben Aphrodite, der Göttin der Liebe und Schönheit, in der antiken griechischen Mythologie/Religion eine besondere Bedeutung verliehen. Sie waren auch durch das Spiegelthema geprägt.
Wenn ich eine Erleuchtung akzeptieren könnte, warum sollte ich es riskieren, es würde nicht schaden zu punkten.
Der helle Apfelbaum bildete einen schönen Kontrast zu den Taubenschnitzereien, Blättern und Apfelbaumblüten und der satten dunklen schwarzen Walnuss auf der Vorderseite. Ich stellte meinen restaurierten Spiegel in mein Schlafzimmer, genau dort, wo ich ihn geträumt hatte. Dann trat ich zurück, um den Spiegel zu bewundern … etwas fehlte.
Ich ging in meinen Keller und öffnete meinen Safe auf dem Boden. Dann nahm ich einen großen roten Seidenbeutel heraus, faltete ihn dreifach zusammen und brachte ihn hoch. Ich öffnete die Tüte und nahm die Schnur darin heraus. Dann habe ich es an den linken Schaft des Spiegelständers gehängt. Zufrieden legte ich mich aufs Bett, um den Spiegel zu bewundern, und Sokrates gesellte sich zu mir.
Ich erinnerte mich liebevoll daran, wie ich diesen kostbaren Faden erhalten hatte. Kurz nachdem ich mein Haus gekauft hatte, entdeckte ich ein in Leinwand eingewickeltes Objekt, das in einem der Dachsparren versteckt war. Es war die intakte Klinge eines japanischen Schwertes, möglicherweise eine Trophäe aus dem Zweiten Weltkrieg, die von seinem Vorbesitzer nach Amerika gebracht wurde. Es war ein Notfall.
Der Vorbesitzer war zu erwachsen, um unpassende Gegenstände damit zu hacken. Es hatte auch die Weitsicht, die Klinge stark mit Lagerfett zu bestreichen. Der Griff (Tsuka), der Klingenkragen (Habaki), die Parierstange (Tsuba) und der Griff (Kashira) fehlten und die Hände eines Meisters waren erforderlich, um diesen Schatz ordnungsgemäß wiederherzustellen.
Später an diesem Tag fuhr ich auf dem Rückweg vom Lebensmittelgeschäft aus der Stadt nach Hause. Ich kam an einem Auto vorbei, das durch Dampf unter der Motorhaube verdorben war. Die Überlebenden waren ein älterer japanischer Herr und seine Tochter.
Ich hielt an, um ihnen zu helfen. Der Riemen ihres Mietwagens riss wie eine Schlange, was zu einer Überhitzung führte. Ich bot ihnen an, in die Stadt zu fahren, um einen anderen Mietwagen zu organisieren. Es gab aus scheinbar unerklärlichen Gründen keinen Handyempfang.
Laut Herrn Saitos Tochter besuchten sie ihre ältere Schwester und Tante, die in der Gegend lebten. Sie waren auf dem Weg nach New York, um ein Flugzeug zu erreichen, um nach Hause zurückzukehren, bevor es eine Panne hatte. Ich nahm an, dass Mr. Saito kein Englisch sprach oder verstand; Ihre Tochter hat das ganze Reden übernommen. Ich erwähnte beiläufig die Schwertklinge, die ich zuvor gefunden hatte.
Als seine Tochter meine Entdeckung des Schwertes übersetzte, verlor Mr. Saito sein Schweigen und war ziemlich aufgeregt. Ich drehte meinen Truck um und brachte sie nach Hause und zog das Schwert heraus, um es ihm zu zeigen. Seine Tochter musterte ihn, während sie mir erzählte, wie wichtig diese Kriegsbeute für das japanische Volk sei, da sie als nationaler Schatz galt. Sie unterhielten sich dann auf Japanisch hin und her.
Er wandte sich mir zu und sagte: Mein Vater sagt, das Schwert sei sehr alt. Ihm ist klar, dass Sie Ehre und Tradition respektieren; Sie haben uns große Freundlichkeit und Gastfreundschaft gezeigt Charakter.
Aber mein Vater bittet um einen Gefallen. Er will Ihr Messer kaufen und nach Japan zurückbringen. Ein Meister-Schwertschmied wird diesen Schatz zurückbringen. Es wird dann dem Tokyo National Museum gespendet und zur Freude aller ausgestellt.
Sie und Ihr Vater sind Gäste in meinem Haus, Miss Saito. Bitte sagen Sie Ihrem Vater, dass es mir eine Ehre wäre, das Schwert als Geschenk anzunehmen.
Ich ging zu seinem Vater, als er aufstand, um mich zu begrüßen, und dann verbeugten wir uns beide im östlichen Stil. Ich gab Mr. Saito das Schwert, indem ich es ihm mit beiden Händen gab. Er nahm mein Geschenk mit einem Lächeln entgegen und dankte mir dann in perfektem Englisch. Aufgeregt von seinem Schwert, gab der alte Schurke zu, dass er meine falsche Annahme ausgenutzt hatte. Dann schüttelte er mir kräftig im Westernstil die Hand und grinste über das ganze Gesicht????
Ungefähr einen Monat später erhielt ich einen Anruf von einem Panzerwagendienst. Bei meiner Arbeit ist dies aufgrund des Wertes der Antiquitäten, die ich restauriere, überhaupt nicht ungewöhnlich. Ich habe einen Termin für sie vereinbart, um ein Paket mit Ursprung in Japan zu liefern.
Zur verabredeten Stunde fuhr ein gepanzertes Fahrzeug in meine Einfahrt. Zwei bewaffnete Wachen tauchten auf, von denen einer eine kleine Bambuskiste trug. Sokrates wedelte mit dem Schwanz und ging hinaus, um sie zu begrüßen, was seinem Charakter sehr widersprach. Ich unterschrieb es und trug es mit Sokrates nach Hause, als er die Tür hinter mir abschloss.
In der Schachtel befand sich ein dreifach gefalteter roter Seidenbeutel. In dem roten Beutel war mein kostbarer Faden. Es war 42 Zoll lang und bestand aus 10 mm (3/8) handverlesenen weißen Südseeperlen. Ist eine Notiz von Mr. Saito beigefügt, die mich einlädt, sie zu Hause zu besuchen? Die Notiz ist eigentlich ein sehr schöner Brief , ein Brief von Mr. Saito Er erklärte, dass er ein Perlenhändler sei. Waren die Perlen ein Geschenk an meine zukünftige Frau?…
Während ich am Spiegel arbeitete, plante ich die Entführung von Laura. Ich wollte umziehen, sobald mein Badezimmerprojekt abgeschlossen war. Übrigens, jemand, der sehr gut darin ist, Informationen zu finden, schuldete mir einen Gefallen. Ich ließ ihn leise und heimlich Informationen über Laura und ihre Mutter sammeln. Der schriftliche Bericht des Ermittlers war sehr detailliert und die Kopien der bereitgestellten Dokumente enthielten alles.
Daher entschied ich mich für den direkten Weg. Ich würde das schlechte Wetter und die Dunkelheit zu meinem Vorteil nutzen. Laura und ihre Mutter lebten auf einer kleinen Ranch mit zwei Schlafzimmern, drei Kilometer vom Lebensmittelgeschäft entfernt in der Rose Road.
Es war nah genug für Laura, zu Fuß zur Arbeit zu gehen, da Laura keinen Führerschein hatte. Ihre Mutter, Candice, fuhr einen rosafarbenen Cadillac neueren Datums mit ihrem Namen Candy auf dem Waschtisch, und Caddy war in tadellosem Zustand, genau wie ihr Zuhause und ihr Geschäft.
Die einzigen Tage, an denen Laura allein zu Hause war, waren Mittwoch- und Sonntagabende. Ich habe einige unfaire Annahmen über Candy getroffen, die Annahmen, die der Forscher in seinem Bericht angegeben hat; Candy verbrachte viele Stunden in diesem Laden, machte sich die Hände schmutzig, putzte, und ich nahm fälschlicherweise an, dass Lauras Aschenputtel ihren gerechten Anteil daran hatte.
Im Februar, als ihre Mutter im Laden arbeitete, wählte ich die Kälte und die Hektik. Ich habe meinem Jeep zwei gefälschte 4-für-4-Magnetbaken hinzugefügt, die für eine örtliche Pizzeria geworben haben, bei der sie oft bestellen. Es schneite stark, als ich die Einfahrt betrat.
Obwohl die Auffahrt erst kürzlich geschaufelt worden war, war sie voller Schnee, der schnell wehte und trieb. Der Wetterbericht meldete bis zum Morgen 10 bis 16 Zoll Schnee. Das Sheriff’s Department hatte eine Straßenwarnung herausgegeben, um unnötige Fahrten zu vermeiden.
Ich ging zur vorderen Veranda und bemerkte, dass das Terrassenlicht an war. Die Leuchte ermöglichte einen einfachen Zugang zur Glühbirne, sodass der Globus nicht entfernt werden musste. Ich drehte nur die Glühbirne, bis das Licht ausging, und dann klingelte ich an der Tür.
Ich trug einen Navy Pea Coat mit hochgestelltem Kragen. Ich hatte eine schwarze Uhrmütze auf dem Kopf, zwei schwarze Wollschals um mein Gesicht gewickelt, die nur meine Augen hervorließen. Meine Jeans steckte in meinen grün gefütterten Gummistiefeln. Als Laura die Tür öffnete, hatte ich vier leere Pizzaschachteln.
Dir muss kalt sein, bitte komm rein, sagte Laura. Ich rieb meine Füße an der Außenmatte, um den Schnee loszuwerden, ging hinein und schloss die Tür hinter mir.
Über ihrem cremefarbenen Flanellpyjama trug Laura einen knöchellangen kornblumenblauen Fleecemantel mit roten Wollclogs mit Korksohlen an den Füßen.
Es tut mir leid, dass du bei diesem Wetter den ganzen Weg fahren musstest. Aber es muss etwas Verwirrung geben. Ich habe nicht vier Pizzen bestellt Bist du sicher, dass du die richtige Adresse hast?
Ich ließ leere Kartons zurück, packte ihn am Arm und setzte ihn auf das Sofa, ohne zu erwarten, dass die Dinge so einfach sein würden. Ich stand hinter ihr, nahm den zweiten Schal ab, den ich trug, wickelte ihn zweimal um ihre Augen und band ihn hinter ihrem Kopf.
Laura wurde sehr still und still. Ich setzte mich neben sie und streichelte ihr stark ausgefranstes Haar. Es roch nach Vanilleshampoo, Elfenbeinseife und Minzzahnpasta.
Zuerst sagte ich nichts, weil ich mich fragte, warum er so ruhig und still war. Wie der Laden war auch das Haus sauber und makellos, und die einzige Ablenkung war der schwache Zigarettengeruch neben der Haustür. An den Wänden standen vier beleuchtete Porzellanschränke, die die umfangreiche Karnevalsglassammlung zeigten, von der Candy sprach.
Ich legte meine Hand zwischen seine Schulter und sprach ganz ruhig zu ihm: Du weißt, wer ich bin, kleines Täubchen … du hast so lange auf mich gewartet. Ich bin vielleicht deine einzige Chance, dich vom Joch deiner Mutter zu befreien. Kannst du es alleine werfen? Willst du immer noch hier bleiben, Laura?
Wirst du nur ein scheinbar fehlerhafter Klon deiner Mutter bleiben? Und wenn deine Mutter stirbt, bleibst du ihr einsames, unfruchtbares Genie Unsere Schicksale sind miteinander verflochten, wenn auch nur kurz. Schau in dein Herz, Laura… du weißt, was ich sage, ist wahr.
Von diesem Moment an werde ich nicht zulassen, dass deine Mutter auf ihrer Seele herumtrampelt. Auf die eine oder andere Weise wirst du mit mir gehen und wie du gehst, liegt ganz bei dir. Du kannst freiwillig rausgehen oder in Sicherheit sein und hingerichtet werden.
Ich war ziemlich stolz auf meinen Smalltalk, habe ihn auswendig gelernt und dann vor dem Spiegel geübt.
Meine kleine Taube war noch erstaunlich ruhig. Laura bewegte sich, um es sich bequem zu machen, bevor sie sich von meiner Hand entfernte.
Dann seufzte sie. Wenn ich zustimme zu gehen, versprichst du mir, mich niemals zu schlagen oder herabzusetzen, David Ares?
Ich war zuerst überrascht, woher wusste er, dass ich es war? Ich war mir sicher, dass meine Verkleidung mehr als genug war. Was auch immer Laura in meinem Gesicht, durch meine Augen gesehen hat, sie hat es nur kurz gesehen.
Ich verspreche, niemals böse auf dich zu sein, Laura. Ich verspreche, niemals in deiner Gegenwart Obszönitäten zu verwenden oder dich verbal zu beschimpfen. Das verspreche ich dir, kleine Taube.
Dann verspreche ich es dir auch. Ich werde bereitwillig gehen, David. Wenn ich dir vertrauen will, musst du mir vertrauen. Ich vertraue dir, David. Ich weiß, dass du zu deinem Wort stehst, aber Ich tu nicht. Ich weiß nicht, woher ich das weiß … Ich weiß es einfach. Aber du bist ein Mann und Männer haben Bedürfnisse. Ich weiß nicht, ob ich bereit für dich bin, aber ich werde es versuchen. Wenn du Geduld hast und gib sie mir. riskiere es, ich werde versuchen, ein netter Freund zu sein.
Überrascht fragte ich mich, ob ich träumte. Ich entfernte die Augenbinde, da es keinen Sinn mehr machte. Also kam ich mit den Blumen und sagte: ‚Bitte pack deine Sachen, sollen wir gehen? habe ich vielleicht gesagt. Hat er seine Rede auch auswendig gelernt?
Meine Identität war bekannt und ich kam hierher, akzeptierte die Risiken und Konsequenzen, war auf das Schlimmste vorbereitet, entschlossen, auf mein Herz zu hören, und jetzt ging er bereitwillig?
Laura stand auf und ging sofort in das kleine Schlafzimmer. Sie nahm einen teilweise gepackten grünen Rucksack aus ihrem Schlafzimmerschrank und legte ihn auf ihr Bett. Sie zog ihren Fleece-Bademantel aus und faltete ihn sorgfältig zusammen, bevor sie ihn zu ihren Hausschuhen in ihren Rucksack steckte.
Über seinem Pyjama trug er ein ausgefranstes und ausgeblichenes braunes Sweatshirt mit gelber Laborstickerei. Dann trug sie blaue Jeans über ihrer Pyjamahose. Er trug Wollsocken, neue weiße Turnschuhe, dann neue schwarze Gummistiefel über den Turnschuhen, noch im Karton. Laura hat kleinere neue Unterwäsche in mehr Packungen und neue Wandersocken in ihren Rucksack aufgenommen. Dann eine kleinere Jeans und zum Schluss ein neues Paar Wanderschuhe. Laura packte keine Klamotten mehr ein, aber sie steckte ihre Handtasche in die Seitentasche mit Reißverschluss.
Das letzte, was Laura kaufte, war ein silbernes Medaillon an einer Kette. Es war unter einer losen Diele in seinem Schrank versteckt, die er mit einem Schweizer Taschenmesser aus der Tasche seiner Bluejeans gehoben hatte.
Für den kurzen Moment, den ich sah, hatte das Medaillon die Form einer Muschelschale. Es sah ziemlich alt aus, sehr detailliert und aufwendig. Laura band die Kette mit dem Medaillon um ihren Hals und steckte sie unter ihr Pyjamaoberteil und ihr Sweatshirt.
Laura war schnell und effizient angezogen und gepackt. Es gab keine verschwendeten Bewegungen oder Zögern. Wenn Laura nur gewusst hätte, dass ich komme, und es im Voraus geplant hätte. Laura nahm ihren Rucksack und drehte sich zu mir um. Der ernste Blick, den sie mir zuwarf, sagte mir alles, was ich wissen musste. Laura war bereit zu gehen … jetzt.
Wo ist dein Wintermantel, Laura?
Im Auto meiner Mutter. Ich will nichts weiter von diesem Haus oder von ihr. erklärte er trotzig.
Ich verstehe das vollkommen. Aber du wirst das tragen und nicht mit mir streiten.
Ich zog meinen Mantel aus und half ihm beim Anziehen. Ich nahm seinen Rucksack und trug ihn zu dem gefälschten Pizzalieferwagen und half ihm hinein.
Das Wetter war von schlecht zu schlechter geworden. Straßen sind nun offiziell gesperrt und ein komplettes Reiseverbot wurde verhängt. Wir brauchten eine halbe Stunde länger, um nach Hause zu kommen. Wir haben während der Fahrt nicht geredet, wir sind unseren Gedanken treu geblieben. Ich habe mich immer wieder gefragt, woher du wusstest, dass ich es bin.
Als wir an der Nordstraße ankamen, wechselten wir das Fahrzeug, stiegen in den Muldenkipper mit einer Schneefräse, die ich in Erwartung von starkem Schneefall dort gelassen hatte. Wir fuhren buchstäblich die Straße zu meinem Haus und als wir dort ankamen, war ich der Erste, der ausstieg und ihr half.
Laura stand da und sah mich an: Ich weiß, was du denkst? Laura sagte das mit einem ernsten Gesichtsausdruck? Grüne Augen, so tief wie das Meer; Aphrodite, die Tochter des Schaums, würdest du mir ein Kompliment machen? Laura, Die Konkubine, steht vor mir, ich konnte es mir nicht aus dem Kopf gehen, du?
Ich brachte Laura durch die Vordertür nach Hause und sagte ihr, sie solle im Foyer warten. Ich ging hinaus und betrat das Haus durch die Hintertür, die mein normaler Eingangspunkt war. Sokrates erwartete seine nächtliche Routine. Ich ließ sie hinausgehen, um ihre Geschäfte zu erledigen, und dann brachte ich Laura in die Küche und half ihr, meine Cabanjacke auszuziehen.
Bitte setz dich, ich mache uns eine Kanne grünen Tee. Ich habe Feigen-Newton-Riegel und neben dem Tee habe ich Kekse gebacken. Wir reden später. Das wusste ich nicht, aber ich war körperlich und geistig erschöpft.
Eigentlich habe ich dafür gesorgt, dass Laura im Keller bleibt, falls sie nicht freiwillig kommt. Es war mehr zu meinem Trost als zu ihrem. Es wurde nicht mehr benötigt; Er würde ein gemütlich eingerichtetes Schlafzimmer haben, das von Maria nach dem Geschmack einer Frau dekoriert wurde.
Meine kleine Taube hatte eine gehorsame Seite, wo seine Mutter jeden Aspekt seines Lebens kontrollierte. Dieser unterwürfige Aspekt seiner Persönlichkeit verschwindet nie ganz. Aber es könnte sicherlich zu seinem Vorteil gelenkt werden. Wenn ich ihn nicht als Liebhaber nehmen könnte, würde ich ihn immer als meinen Freund nehmen.
Sokrates ging zu Laura und roch ihren Duft. Währenddessen wedelte er heftig mit dem Schwanz. Er ließ sich von Laura streicheln und seine Ohren reiben. Er ließ sich sogar von Laura küssen und umarmen. Wenn er sie nur sein ganzes Leben lang gekannt hätte. Aus irgendeinem Grund war ich nicht im Geringsten überrascht.
Während unseres Gesprächs erzählte ich Laura, wie ich Sokrates gerettet hatte, aber viel detaillierter. Dann sagte ich ihm sehr unangenehme und beunruhigende Dinge über seine Mutter. Dinge, von denen Laura sicher nichts weiß.
Was weißt du über das Erbe deines Großvaters, Laura?
Genau das, was meine Mutter mir gesagt hat.
Warum bist du nicht aufs College gegangen, Laura?
Denn als ich sechzehn war, musste ich die High School abbrechen und zur Arbeit gehen; wir brauchten das Geld. Warum stellst du mir all diese Fragen, David? Was hat das mit uns zu tun? Wir, mein Herz machte einen Sprung, eine weitere Erkenntnis, und Laura fuhr fort: Ich habe diesen Teil meines Lebens hinter mir gelassen. Und ich werde nie wieder zurückkommen? Niemals. Nur fünftausend Dollar, lass es bleiben.
Es hat nichts mit uns zu tun, aber es geht nur um Sie. Wussten Sie, dass Ihr Erbe in einem Trust verwahrt wird? Ist der Trust bei der Anwaltskanzlei Kennedy & Murphy an der Wall Street in New York City?
Meine Mutter hat sie nie erwähnt. Sie ist sehr verschwiegen, was unsere Finanzen betrifft. Ich brauche dieses Geld nicht
?Es gibt mehr. Der Name Ihrer Mutter ist auf den bei Gericht eingereichten Nachlassdokumenten nirgends zu finden. Ihre Mutter wurde absichtlich ausgeschlossen, und das aus gutem Grund, Laura.
Wenn Sie sich für eine Teilnahme entscheiden, wird dieses Geld als Hochschulfinanzierung verwendet. Sonst könntest du es nicht anfassen, bis du fünfundzwanzig bist. In 18 Monaten haben Sie Anspruch auf Ihre gesamten 400.000,00 $.
Ich… weiß nicht, was ich sagen soll, ich wusste nicht, dass es so viel Geld gibt, stammelte Laura.
Deine Mutter hat eine Vollmacht, weil du sie ihr aus Versehen mit einundzwanzig übergeben hast. Glücklicherweise kann diese Vollmacht leicht widerrufen werden, gib mir Bescheid. Positiv ist, dass wir einen Job und ein Zuhause haben Ich muss Sie beide nennen. Sie sind der einzige Nutznießer des Testaments Ihrer Mutter, zahlbar, frei und klar. Dank Ihrer gemeinsamen Anstrengung und harten Arbeit macht der Laden einen guten Gewinn, den ich ihm geben muss.
Deine Mutter hat dein Geld als Pfand verwendet, als sie es gerade noch rechtzeitig bekommen konnte? Wenn die Ballonzahlung nicht geleistet wird, könnte Ihre Mutter wegen des Landvertrags alles verlieren.
Candy braucht Ihr Geld, bis die erste Ballonzahlung zwei Jahre später erfolgt. Hier ist die Dokumentation, die alles bestätigt. Ich legte eine dicke Manila-Mappe auf den Tisch, damit sie sie durchsehen konnte.
Frag nicht, wie ich sie bekommen habe, ich habe auch Geheimnisse und ich muss meine Ressourcen schützen. Es gibt Dinge, die ich dir nie sagen kann.
Eigentlich habe ich dir einen Wohnraum besorgt, um dich im Keller einzusperren. Ich wusste nicht, dass du freiwillig kommen würdest, oder vielleicht kam ich oder hoffte, dass du es tun würdest. Nur weil ich ein Schlafzimmer nach dem Geschmack einer Frau eingerichtet habe. Du kannst Maria dafür danken und sie wird dir gehören, solange du hier bist.
Ich dachte, du wolltest mich, David? Ich werde dann nicht mit dir schlafen?
Führe mich nicht in Versuchung; natürlich will ich dich, Laura. Ich habe dich gewollt, seit ich dich das erste Mal getroffen habe. Bist du noch Jungfrau, Täubchen? Das war eine rhetorische Frage und du brauchst sie nicht zu beantworten. Kostbar … Unbezahlbare Jungfräulichkeit muss gerettet und dem Mann geschenkt werden, den Sie wirklich lieben.
Es sollte als Geschenk mit Liebe zurückgenommen werden. Nicht für eine Notwendigkeit, ein romantisches Ideal oder ein Märchenende. Du hast es mir versprochen, kleine Taube. Jetzt bitte ich um Ihren Gehorsam, wir werden später sehen. Lassen Sie mich Ihnen jetzt erst einmal Ihr Zimmer zeigen………?
Am nächsten Morgen beim Frühstück legte ich die Bedingungen fest. Die nächsten sechs Wochen werden sehr schwierig für Sie. Betrachten Sie es als Trainingslager. Wenn Sie noch nie nachgesehen haben, haben Sie Trainingskleidung in abnehmenden Größen auf Ihren Kommoden?
?Ich schaute; Danke, David.
Mach eine Liste und ich bringe alles, was du brauchst, kleine Taube.
Warum nennst du mich so? fragte er lächelnd.
?Sie erhalten Ihre Antwort in sechs Wochen, noch Fragen?
Ja, bedeutet das Bootcamp-Haarschnitt? fragte Laura und brachte mich erneut dazu, über ihre Geheimnisse nachzudenken.
Wie hast du das gewusst?? fragte ich und Laura lächelte nur.
Ich breitete Zeitungspapier auf dem Küchenboden aus und stellte dann einen Stuhl mit gerader Rückenlehne auf die Zeitungen, und er setzte sich. ?Vertraust du mir?? fragte ich und Laura nickte nur.
Ich machte mehrere Durchgänge mit der elektrischen Haarschneidemaschine, bis die letzten sichtbaren Vorlieben des Einflusses ihrer Mutter nicht mehr da waren. Das verbleibende braune Haar war nicht dicker als 1/8 Zoll/3 Millimeter. Als ich fertig war, half ich Laura aufzustehen und fuhr mit den Händen über die kurzen, weichen, dunkelbraunen Haare auf ihrem Kopf.
?Wird es Zeit brauchen, sich daran zu gewöhnen? sagte sie, stand auf und lächelte, während sie sich die Tränen aus den Augen wischte.
Dann setzte ich mich auf denselben Stuhl und reichte Laura die Schere. Wirst du mir die Ehre erweisen, kleine Taube? Wir stecken da zusammen drin und ich werde Sie um nichts bitten, was ich nicht auch selbst tun würde.
Sind Sie sicher, dass ich das tun soll? fragte sie, fuhr mit ihren Fingern durch mein dichtes Haar und seufzte.
?Ich bin mir sicher; Es wird kühler für unser gemeinsames Training.
In den Zeitungen auf dem Boden fügten sich bald meine Haare zu seinen hinzu. Laura fuhr mit ihren Händen über die kurzen Haare auf meinem Kopf und verglich den Unterschied und es fühlte sich so gut an, von ihr berührt zu werden. Ich stand auf und nahm sanft sein Gesicht in meine Hände und küsste seine Lippen.
?Sie haben Recht; Wird es etwas gewöhnungsbedürftig sein? Ich nickte, als ich nickte.
Haare oder keine Haare, du bist eine schöne Frau. Ich schlage vor, du wechselst deine Sweats. Wir haben viel Arbeit vor uns.
Laura und ich folgten einem rigorosen und intensiven Trainingsprogramm, das eine Vielzahl von Übungen beinhaltete. Am Anfang waren es hauptsächlich aerobe und isometrische Übungen. Ich bin sicher, die ersten zwei Wochen waren die Hölle für ihn. Ich war gerade im Fegefeuer und habe mich lange gedrängt, nachdem er müde wurde. Ich beschränkte unsere Aufnahme von Zucker, Salz und Fett; Wir waren auf der gleichen Diät
Laura hat sich nie beschwert. Ich erhöhte nach und nach die Gewichte, die für ihn leicht und für mich schwer waren.
Am Ende von acht Wochen war er auf 130 Pfund gesunken. Es war das ideale Gewicht für fünf Fuß neun Zoll. Ich war sehr stolz auf ihn, wenn auch nicht so stolz auf ihn, wie ich auf ihn war; In den letzten zwei Wochen ging er nicht, bis ich es tat.
Ich hatte ungefähr das gleiche Gewicht wie zu Beginn, aber die Übung hat meine Bauchmuskeln deutlich verhärtet und abgeflacht. Es hat auch meine Ausdauer und Ausdauer erhöht.
Lauras Haare waren jetzt mehr als 2,5 cm lang. Es war ein sattes, dunkles Braun mit roten Akzenten. Es wuchs überdurchschnittlich schnell, was uns beide überraschte. Wir haben weiterhin zusammen trainiert, aber jetzt nur noch zum Schutz. Wir haben lange Spaziergänge gemacht. Eigentum und natürlich kam Sokrates immer gerne mit.
Wenn jemand kam, vergewisserte ich mich, dass Laura zu Hause und außer Sichtweite war. Ich wollte nicht, dass ihre Mutter erfuhr, wo sie war, jedenfalls nicht. Laura war 16 Monate bei mir, als ihre Mutter es herausfand und versuchte, eine Konfrontation zu erzwingen.
Bis dahin war Lauras wunderschönes Haar gerade lang genug gewachsen, um ihre Schultern zu berühren. Kürzlich bemerkten wir, dass sie nicht mehr so ​​schnell wächst wie früher und jetzt durchschnittlich 1/2 Zoll pro Monat wächst. Ich habe einfach weiter für sie mit einer Schere und einem Kamm geschnitten, und sie war sehr gut darin und sie hat meine geglättet. Nun … Laura war stumpf und sehr dick geschnitten und sie war hell. Laura wollte ihre Taille für mich verlängern, sie schwor, sie würde nie wieder kurze Haare haben.
Laura war jetzt eine erfolgreiche Waldfrau. Er hatte gelernt, sich leise durch den Wald zu bewegen und dem Wild zu folgen. Ich habe ihm für diese Quest eine Kamera statt einer Schusswaffe gekauft.
Laura überprüfte alle meine Peterson Field Guides und lernte, die gesamte Flora und Fauna auf meinem Grundstück zu identifizieren. Er kann auf 3 verschiedene Arten ein Feuer ohne Streichholz anzünden und kann jetzt auf dem Feld leben, indem er alle essbaren Pflanzen kennt oder einfache Fallen stellt, indem er Fleisch gewinnt.
Laura beherrschte auch den Umgang mit Schusswaffen. Er lernte, wie man mein Bushmaster AR-15 .223/5.56-Gewehr, die Remington 1100-12-Gauge-Schrotflinte und den Smith & Wesson Model 58 .41 Magnum-Revolver schießt, zerlegt/wieder zusammenbaut und reinigt.
Ich trage immer meine Pistole, wenn ich auf dem Boden gehe, weil sie eine starke Medizin für alles ist, was auf zwei oder allen Vieren läuft. Ich brachte ihr auch bei, einen langen Bogen zu schießen, machte Laura ein kleineres Zuggewicht, das zu ihrer Größe passte, und wir arbeiteten zusammen, schossen mein eigenes; Ich nehme jedes Jahr zwei Rehe für Fleisch.
Laura war natürlich mit ihrem langen Bogen. Er stellte mich bald für die Aufnahme zusammen. Es war nur eine Frage der Zeit, bis er mich bei dieser Anstrengung weit hinter sich ließ; es war so gut.
Laura liebte es zu campen und wir verbrachten viele Nächte zusammen unter den Sternen. Wir hatten uns bis jetzt nicht geliebt, obwohl ich viele Umarmungen und Küsse von ihm bekam. Vor allem war Laura meine süße, freundliche Dame, und ich liebte sie mit einer Leidenschaft, die nur wenige Männer erlebt haben.
Wir gingen an einem Samstagmorgen spazieren und kehrten dann mit zwei Päckchen Körben voller essbarer Pilze nach Hause zurück. Wir waren etwa 100 Meter vom Haus entfernt und zwischen den Bäumen versteckt. Sokrates begann tief in seiner Kehle zu knurren. Es konnte nur bedeuten, dass jemand eingedrungen war und möglicherweise eine der Türen aufgeschlossen hatte.
Laura, Sokrates und ich gingen leise am Waldrand entlang, bis wir die Auffahrt und die Vorderseite des Hauses gut überblicken konnten. Eine schwarze Luxuslimousine parkte 50 Meter vom Haus entfernt. Ein sehr großer Mann in einem dunklen Anzug stand mit dem Rücken zu uns vor unserer Haustür.
Beim Blick durch das Teleskopobjektiv von Lauras Kamera wurde klar, dass sie versuchte, das Schloss zu öffnen. Ich sagte Laura, sie solle mit Sokrates in den Bäumen warten und auf mich aufpassen. Als ich pfiff, ließ ich Sokrates los, und als ich ein zweites Mal pfiff, war es sicher, herunterzukommen. Ich kreiste leise hinter unserem Haus und überraschte ihn vor sich.
Er war ein großer Mann, 1,87 Meter groß und gut 300 Pfund schwer. Er war 4 Zoll größer als ich und wog 100 Pfund oder mehr als ich. Außerdem war er Ende fünfzig und etwas außer Form. Ich dachte richtig, er sei ein Polizist in Zivil. Er war so begierig darauf, das Schloss zu öffnen. Es ist komisch, dass er nicht einmal bemerkt hat, dass ich hinter ihm stand.
Ich konnte nicht anders, ich sagte es einfach. BOO Er drehte sich mit einem schockierten Gesichtsausdruck um, ich lachte hysterisch.
Er gewann schnell seine Fassung wieder und stand mit verschränkten Armen da. Ja, definitiv ein Polizist mit überlegener Abschreckungshaltung. Er wartete, bis ich aufhörte zu lachen, und dann sprach er.
Nun, Mr. Ares, haben Sie einen kleinen Scherz gemacht, wo ist er? Ich erkannte seinen Akzent, definitiv New York City und höchstwahrscheinlich Brooklyn.
Welchen ist er oder wen meinst du?
Weißt du, von wem ich spreche, ich spreche von Laura Fox?
Ich verstehe Ihren Namen nicht? antwortete ich.
Ich habe es nicht weggeschmissen, oder? Er grinste, zufrieden mit seiner schnellen Wendung, Egal wer ich bin, Mann, du steckst in einer Menge Ärger. Ich wurde von Lauras Mutter angeheuert, um sie nach Hause zu bringen. Entführungen sind in diesem Staat ein Verbrechen, sagte er und machte mit seiner hohen, befehlenden Stimme einen Schritt.
Also, Hausfriedensbruch, Einbruch und Einbruch in beworbenes Privateigentum … soll ich fortfahren? Ich antwortete ruhig: Laura ist minderjährig und in den Augen des Gesetzes erwachsen. Hat er jetzt den besten Anwalt, den man für Geld kaufen kann? Soll ich fortfahren? Verlassen Sie unser Grundstück.
Ich werde dich nur noch einmal fragen. Wo ist er?, fragte der große Mann und drückte sein Gesicht an meins. Guter Bulle, böser Bulle, kein guter Bulle. Ich lächelte nur.
Ich konnte nur lächeln, ein Tsunami des Glücks fegte über mich hinweg. Tapferes Mädchen, ungehorsam, aber mutig; Ich hatte keine Zweifel mehr.
Laura rief laut BUH sagte. Und er drehte sich ein zweites Mal um, wobei er beinahe über seine großen Füße stolperte. Laura stand hinter ihr und hielt Sokrates‘ Leine.
Es war gefährlich, meine Liebe, du könntest verletzt werden.
Ich hatte Angst um dich David, ich liebe dich so sehr. Du bist mein Ein und Alles
Miss Fox, Ihnen gefällt nichts auf Ihrem Bild. fragte der große Mann und runzelte die Stirn, als er das Foto betrachtete, das er aus seiner Tasche genommen hatte.
Ich habe dich geliebt, kleine Taube, seit du das erste Mal mit mir gesprochen hast, seit ich dich das erste Mal gesehen habe.
Ich habe Ihnen eine Frage gestellt, sind Sie Miss Fox? Er unterbrach erneut.
Ruhig, Dummy, ich rede mit meiner Verlobten. Ich bestellte.
Hör zu, Arschloch, ich habe nicht mit dir geredet. Ich habe mit der dummen Schlampe geredet Sagte der große Mann verächtlich und versuchte immer noch, uns Angst zu machen, und natürlich war alles gespielt; er hatte keine Autorität und wir hatten Sokrates.
Ich sah Wut in Lauras Augen leuchten. Er ließ Sokrates‘ Leine los und trat vor. Die Fäuste meiner kleinen Taube waren vor Wut geballt; Sie war unglaublich
Egal wie groß er war, er trat einen Schritt zurück, unsicher für einen Moment. Sokrates kam vor Laura und knurrte und fauchte jetzt. Gott helfe dem Mann, wenn er Laura wieder in diesem Ton anspricht; geschweige denn eine Hand gegen ihn heben. Sokrates liebte Laura genauso sehr wie ich und befolgte ihre Befehle, als ob es meine wären.
Als er sich mir zuwandte, war ich nur Zentimeter von seinem Gesicht entfernt; ich bin dran, ?Sokrates, ?STAND-HIM-UP? Ich bestellte.
Sokrates kam langsam auf ihn zu, knurrte und knurrte, zeigte seine Zähne. Sein großer Kopf war in einer Linie mit dem Schritt des Narren. Sokrates rückte vor, während der gute Detektiv sich zurückzog. Er behielt das Gleichgewicht und versuchte, sein rechtes Bein zu heben, um die Pistole in seinem Knöchelhalfter zu erreichen.
Wenn er sich duckte, um es herauszuholen, würde Sokrates ihn ins Gesicht beißen oder ihm gegen den Kopf treten. Vielleicht hat uns der gute Detektiv unterschätzt. Vielleicht war es an diesem Tag einfach nur sorglos, nur Dummköpfe und Amateure tragen ihre Primäre in einem Knöchelholster.
Er konzentrierte sich jetzt auf den Hund, sprang auf einem Bein nach hinten und konnte seine Waffe immer noch nicht herausholen. Sokrates drückte ihn gegen unsere Haustür, sein Kopf ruhte auf der Leiste des Mannes.
Versuchen Sie nicht einmal, Ihre Waffe zu ziehen. Ich sagte, ich habe meine aus dem Milt Sparks-Waffelärmel an meinem Gürtel unter meiner Jacke genommen. Ich gab Laura die Waffe.
Lege deine Hände hinter deinen Kopf und verschränke deine Finger. Ich bin sicher, du kennst die Übung.
Sie machen einen Fehler, Miss Fox. Ich bin bei der Arbeit und einen Polizisten mit vorgehaltener Waffe festzuhalten, verschafft Ihnen Zeit im Gefängnis. Sei ein braves Mädchen und gib mir die Waffe, bevor jemand verletzt wird. Sie haben keine Ahnung, in welchen Schwierigkeiten Sie beide gerade stecken. Mach es dir nicht noch schlimmer.
Ich nahm die Stupsnasenpistole Modell 60 aus rostfreiem Stahl von Smith & Wesson aus ihrem Knöchelholster. Dann öffnete ich den Zylinder und warf fünf Hohlspitzenpatronen des Kalibers 0,38 auf den Boden. Ich suchte nach ihm und fand die beiden Paar Handschellen, die er bei sich trug.
Ich bin überrascht, dass es keine zusätzlichen Granaten in einem Müllsack oder Schnellladern trägt, wie ich es immer tue? Er trug auch keine gute Taschenlampe oder einen zusammenklappbaren Schlagstock. Ich hakte beide Handschellen in den Rahmen seiner Pistole und verriegelte sie doppelt mit dem Schlüssel, der seine Pistole funktionsunfähig machte. Dann steckte ich die Manschettenschlüssel in meine Tasche. Ich leerte ihre Taschen von all ihrem anderen Inhalt und befahl Sokrates, sich neben uns zu stellen.
Hören Sie auf, so zu tun, Detective Sie schulden uns eine Entschuldigung. sagte ich, er sah uns die ganze Zeit trotzig an.
Können Sie Entfernungen gut einschätzen?, fragte Laura? Ich schätze, Ihr Auto ist 50 Meter von unserer Haltestelle entfernt.
Laura drehte sich um und zielte mit ihrer .41-Magnum-Pistole auf den Außenspiegel der Beifahrertür. Mit einer Geschwindigkeit von 1250 Fuß pro Sekunde löschte die 175-Korn-Winchester-Hohlspitzkugel mit Silberspitze den Spiegel aus, fügte dem Rest des Fahrzeugs jedoch wenig oder keinen Schaden zu.
Du schuldest uns immer noch eine Entschuldigung? Er hat mir die Waffe gegeben, sagte er. Soll ich reingehen und die Staatspolizei anrufen? fragte Laura.
Haben Sie das Recht, die Staatspolizei anzurufen? Wenn Sie sich hinsetzen, wünschte ich, Sie hätten es nicht getan. Verliere ich meine Rente? Er seufzte niedergeschlagen. Es tut mir leid und ich entschuldige mich bei euch beiden. Ihre Candy liegt total falsch in Bezug auf Sie, Miss Fox. Ich hätte nicht zulassen sollen, dass der hübsche Kopf deiner Mutter mein Urteilsvermögen trübt. In meinem Alter sollte ich es besser wissen.
Laura und ich sahen uns nur an und dachten: ‚Was sieht sie in ihm; übersehe ich etwas??
Was wirst du jetzt tun?, fragte der Defeated Detective.
Wann haben Sie Anspruch auf Ihre Detective-Wilson-Rente? fragte ich und blickte auf seine Gold Star Burst Detective Badge und den Ausweis der New Yorker Polizeibehörde.
Ich habe noch fünf Monate Zeit, Mr. Ares. Ich habe darüber nachgedacht, in diesen Teil des Bundesstaates zu ziehen und einen Teilzeitjob anzunehmen, um meine Rente aufzubessern. Es ist billiger, hier zu leben als in der Stadt und meine Rente. Es wird gehen viel weiter.?, erwiderte er hoffnungsvoll.
Meine Verlobte und ich werden das Haus betreten, um dieses unglückliche Ereignis zu besprechen. Sokrates wird Sie begleiten. Wir werden uns bald entscheiden. Ich rate Ihnen dringend, nicht zu gehen.
Wir drehten uns beide um, betraten das Haus und ließen ihn bei Sokrates zurück. Wir tranken Himbeereistee und ließen ihn etwa eine Stunde lang sitzen, um ihn zum Schwitzen zu bringen. Als wir nach draußen gingen, um unsere Entscheidung zu treffen, gab Laura ihm ein Glas Eistee, und er trank es als höflichen Dank aus und stellte das leere Glas dann auf die Treppe.
Ist das unsere Entscheidung? Wir werden nichts tun und du kannst gehen. erklärte Laura.
Was heute passiert ist, wird ein Geheimnis zwischen uns dreien bleiben. Ich fügte hinzu, ich habe ihm alles gegeben, einschließlich seiner funktionsunfähigen Pistole, aber die Handschellenschlüssel behalten.
Ich weiß nicht, was ich sagen soll, ich schulde euch beiden so viel Wenn ich irgendetwas für euch tun kann, lasst es mich einfach wissen.
Vielleicht gibt es einen Sergeant. Meine Mutter kann immer Hilfe mit ihrem Laden brauchen. Ich weiß auch, dass es ein leeres Schlafzimmer gibt, bis sie einen eigenen Platz gefunden hat. Noch etwas, Detective; Kommen Sie nie wieder auf unser Land, ohne vorher um Erlaubnis zu fragen. Laura hielt ihr ihre Hand hin, damit sie sie schütteln konnte, nahm sie langsam in ihren Schinken und sagte: Candy hat absolut Unrecht an Ihnen, Miss Fox, nochmals vielen Dank …?
Nachdem der Detective gegangen war, überschüttete ich Laura mit Küssen und hielt sie fest, während ich sie fest umarmte.
Hast du das wirklich ernst gemeint, als du dem Detective gesagt hast, dass ich deine Verlobte bin? Laura drückte ihr Gesicht an meinen Nacken und meine Schulter. Sie fragte.
Ich meine von ganzem Herzen, meine kleine Taube.
Glaubst du wirklich, ich bin mutig?
Du bist mein Schildmädchen, tapferes Herz.
Ich möchte, dass du Sex mit mir hast, David. Ich möchte dich in mir spüren und schmecken. Ich bin bereit, meine Geheimnisse zu teilen. Ich möchte keine Geheimnisse vor dir haben.
Ich werde dir meine auch sagen, Laura. Hier sind die Schlüssel zu den Schiebetüren in unserem Schlafzimmer. Jetzt bleiben sie immer entsperrt. Geh nach oben und warte dort auf mich. Duschen Sie, wenn Sie möchten; Ich werde duschen, wenn ich zurückkomme. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihre Wanne mit heißem Wasser füllen und warten Sie dann in unserem Schlafzimmer auf mich.
Ich blieb, um die Überreste des Autospiegels des Detectives aufzuräumen. Ich habe Sokrates angerufen, bevor ich mit meinem Muldenkipper losgefahren bin, um die Türen zu überprüfen, aber er muss mit Laura ins Haus gekommen sein. Natürlich war das Vorhängeschloss kaputt, als ich dort ankam. Ich fand ihn in ein Taschentuch gewickelt, unter der sauber aufgerollten Kette, mit einem Hundertdollarschein, um das Schloss zu bezahlen.
Auf dem Heimweg dachte ich: Ich hoffe, er mag das Badezimmer. Die Leute im Museum waren sehr nett und erlaubten uns, nach Stunden privat zu sehen und Fotos zu machen.
Mein Freund Miguel hat sich zurückgezogen, um die meiste Arbeit zu erledigen. Miguel ist ein Importeur von Qualitätsfliesen, Marmor und Stein. Ursprünglich aus Portugal stammend und Sohn eines Bäckers, waren Miguels Fliesenarbeiten und insbesondere seine Mosaikböden berühmt. Miguel hat Arthritis, was die Arbeit, die er liebt, erschwert und oft schmerzhaft ist. Jetzt in seinen Siebzigern hat er seinen Beruf wegen Arthritis in seinen Händen aufgegeben. Ich brauchte seine Expertise. Ich lud ihn und seine Frau Maria zu einem Besuch ein.
Ich wusste, dass sie kommen würden, besonders seine Frau Maria. Ich deutete an, dass es eine neue Dame in meinem Leben geben könnte. Maria, zwanzig Jahre jünger als ihr Mann, setzte ihre Vermittlungsfähigkeiten vergeblich bei mir ein und gab nie auf. Er ist meiner Ehe verpflichtet und entschlossen. Ich bin sein einziger Fehler. Sie wohnten bei mir zu Hause, während er Lauras privates Zimmer herstellte, und als Bonus genoss ich Marias Gourmetgerichte.
Der Mosaikwandboden, den Miguel schuf, war eine Nachbildung, die von Fotografien eines intakten römischen Freskos gemacht wurde. Originaldaten stammen aus Pompeji 1 n. Chr. und Fotos mit freundlicher Genehmigung des Archäologischen Museums von Neapel. Die Wanne ist aus poliertem rosa Granit geschnitzt. Es ist groß genug, damit vier Personen bequem in ihrer Freizeit nass werden können. Doppelhähne sind aus massiver Bronze; geformt auf den anmutigen Köpfen von Schwänen. Die Fliesen an den beiden Wänden erfreuen das Auge mit roten, cremefarbenen und kornblumenblauen Mustern. Sie ergänzen das Mosaikwandbild des Bodens.
Ich habe die Toilette und die Dusche dauerhaft entfernt, um Lauras Granitwanne zum Zentrum des Raums zu machen. Ich habe versteckte Schränke in einer der Wände gemacht. Sie sind so gestaltet, dass sie wie ausgefallene Paneele aussehen und sich nach außen öffnen, wenn sie wissen, wo sie drücken müssen.
Als ich das Schlafzimmer betrat, modellierte Laura vor dem Spiegel Perlen. Ihre schlanke, nackte Gestalt entzückte meine Augen. Es war das erste Mal, dass ich sie völlig nackt in ihrer Haut gesehen hatte; vorher nur in meinen Träumen. Meine kleine Taube war genau so, wie ich sie damals gesehen hatte, bis auf den glatten und haarlosen Mons pubis. Gott, ich konnte es kaum erwarten, ihre kleine Fotze zu schmecken.
Sokrates lag auf dem Boden und beobachtete sie. Sein Schwanz schlug heftig gegen den Holzboden. Ich schickte ihn mit einem wütenden Grunzen und einem bösen Blick aus dem Zimmer.
Ich ging zu Lauras Rücken und rieb meine Wangen an ihrem Nacken, streichelte mit meinen Händen ihren harten, flachen Bauch. Frisch aus der Dusche roch Laura nach Elfenbeinseife, Vanilleshampoo und minziger Zahnpasta.
Perlen sind ein Geschenk für meine zukünftige Frau, und sie sind dein Täubchen. Ich habe frische Minzblätter gesammelt und sie liegen in einem Sack auf dem Boden im Flur. Ich zerreiße sie und zerdrücke sie, bevor ich sie in den Badezimmer. Ich möchte duschen und mir die Zähne putzen, bevor ich zu dir komme. Du findest Kerzen in den Schränken und ich habe dir viel zu erzählen.
Laura dimmte das Licht und zündete die Kerzen an. Der nach Pfefferminze duftende Dampf, der aus der Wanne aufstieg, durchdrang den Raum und verstärkte die Leidenschaft des Augenblicks.
Ich kletterte neben ihn und Laura schlang ihre Arme um meinen Hals und küsste mich lange und tief, während ich meine Zunge mit ihrer studierte. Ich erwiderte seine Küsse und erwiderte seine Leidenschaft; Wir haben so lange darauf gewartet. Und Laura küsste mich überall; Seine Hände waren überall.
Ich streichelte ihre festen jungen Brüste und spürte, wie ihre Brustwarzen durch meine sanfte Berührung hart wurden. Ich untersuchte ihre Blume mit meinem Finger und brachte sie zum Orgasmus. Dann bin ich von hinten in Laura eingedrungen und habe sie mit meiner Männlichkeit erkundet. Lauras kostbares jungfräuliches Blut vermischte sich nun mit der Minze des Badewassers. Gleich danach bescherte ich Laura ihren ersten Orgasmus mit meinem. Ich hielt ihn eine Weile fest, keiner von uns sprach, bis
Du willst wissen, woher ich wusste, dass du es warst, als du versucht hast, mich zu entführen?
Bitte sag es mir, antwortete ich und küsste ihren süßen Mund.
Wenn er seine Hand zwischen meine Schultern legt und anfängt zu reden.
Dann hast du mein Gesicht nicht gesehen? Zumindest habe ich diesen Teil richtig verstanden, meine Liebe.
Nein, ich habe dein Gesicht nicht gesehen, nur deine blauen Augen und das war genug. Das war sicher, als du anfingst, mit mir zu reden. Niemand, den ich kenne, spricht wie Sie, es ist so dramatisch und romantisch.
Du denkst also, ich rede komisch? fragte ich sarkastisch.
Das habe ich nicht gesagt. Mit dramatisch plus romantisch und manchmal poetisch meine ich altmodisch. Den Rest meines Geheimnisses möchte ich dir verraten, Schatz. sagte Laura und kuschelte sich in der Wanne näher an mich. Als sie fortfuhr, beugte ich mich vor, um das heiße Wasser anzustellen und die Wanne wieder aufzuheizen. Du und ich wurden füreinander geschaffen, bevor du überhaupt den Laden betreten hast. Ich habe dich in meinem Medaillon und in Sokrates gesehen.
Du meinst das Muschelmedaillon, Laura?
Natürlich befindet sich auf der Vorderseite der Münze ein Spiegel und auf der Innenseite der Rückseite eine Myrte, ein Hase und eine Narzisse. Eine exakte Nachbildung der auf der Rückseite Ihres Spiegels eingravierten? Meine schöne Tochter antwortete.
Zeig mir dein Medaillon, dann verrate ich dir mein Geheimnis, Täubchen.
Wir wickelten uns gegenseitig in Handtücher und gingen in unser Schlafzimmer. Er öffnete sein Medaillon und wie er sagte, war darin ein Spiegel. Auf der Rückseite befand sich eine Kopie derjenigen, die ich geschnitzt hatte, als ich die Rückseite ersetzte; Gepriesen sei Aphrodite.
Es gab keine andere Erklärung dafür, wie alt die Münze war, außer zu sagen, dass die Münze lange vor unserer Geburt hergestellt wurde und dass meine Schnitzereien die neuesten waren. Das erklärt auch Lauras schnellen Haarwuchs. Laura erzählte mir, dass sie sie als kleines Mädchen am Strand gefunden hatte und ihre Mutter nichts von ihrer Existenz wusste. Ich habe ihr alles über meinen Spiegel erzählt, einschließlich Tauben, also ist mein Kosename für sie kleine Taube.
Fand Laura das so süß und wohlmeinend mysteriös, dass sie anfing zu weinen? Glücklich. Es war ein Vergnügen, meine Liebe zu halten, jede salzige/süße Träne zu küssen, bis sie aufhörte. Habe ich nicht in Tränen ausgebrochen? Ich küsste diese süßen Lippen. Lippen, die ich seit dem ersten Mal, als ich sie sah, küssen sollte.
Ich ging bis zum Ende ihrer Kehle und küsste ihre schönen Brüste mit etwas dunkleren rosa Nippeln und perfekt runden und vollen Brüsten mit rosigen rosa Warzenhöfen. Ich war nicht damit zufrieden, nur ihre Brustwarzen zu küssen. Ich leckte sie, stöhnte und kackte, als ich spürte, wie sie in meinem Mund hart wurden, als ich an ihnen saugte. Ich machte mich auf den Weg zu seinem flachen, straffen Bauch. Ich konnte ihr süßes, moschusartiges Erwachen riechen, zusammen mit subtilen Anklängen von Minze aus unserem Bad.
Ich legte sie auf den Rücken und öffnete ihre geschwollenen rosa Fotzenlippen, um ihre Blume zu erreichen? ihre zarte kleine Klitoris. Ich leckte und saugte, während ich ihn mit meiner Zunge untersuchte, bis er sich vor Vergnügen windete und stöhnte.
Meine Süße, es schmeckte nach Nektar und Ambrosia, der legendären Speise der Götter. Er wand und wand sich, als Lauras Orgasmus ihn auf eine Weise verschlang, die mich so glücklich machte. Es gelang, das unterste Laken teilweise aus dem Bett zu ziehen, alle Kissen fielen auf den Boden. Ich lag neben ihm auf dem Rücken und er umarmte mich.
David, was machen wir mit meiner Mutter; jetzt wo du es sicher weißt
Nichts kann dieses Geld berühren, weil es vor Monaten beglichen wurde. Du bist mehr als fähig, mit Candice umzugehen, meine Liebe.
Glaubst du, Detective wird uns noch mehr Ärger bereiten?
Nein, und es gibt keinen Grund mehr, dich auf dem Grundstück abzusondern.
Mir fiel ein, dass ich dich nie zum Essen ausgeführt habe. Tatsächlich habe ich dich nirgendwohin mitgenommen, außer hierher. Warum ziehst du dich nicht für mich an und kämmst dir die Haare? Als nächstes fahren wir in die Stadt, um Ihren Lernfahrausweis zu beantragen, was der erste Schritt zum Erwerb Ihres Führerscheins ist. Wir können später essen gehen; Ich dachte an thailändisches Essen.
Können wir später tanzen gehen, Schatz? fragte er, als er ein wenig näher kam.
Das ist eine großartige Idee. Es könnte eine Band auf Gun Smoke geben und das gibt mir die Gelegenheit, dich vorzuführen?
Eine Stunde später war Laura bereit herunterzukommen; es sah aus wie ein Traum. Meine kleine Taube hatte ihr Haar in einem eleganten französischen Twist für mich hochgesteckt, ich hole es besser später, Liebes. Sie trug schwarze Netzstrümpfe, halbhohe Absätze und ein eng anliegendes rotes Kleid; funktioniert. Lauras pfirsichfarbene und cremefarbene Haut war frei von Make-up und roch nach Pfefferminz-Zahnpasta, als ich ihre Hände in meine nahm, um sie zu küssen.
Ich war sehr stolz auf ihn. Ach, wie habe ich mein Täubchen geliebt.
Unser Abendessen war nicht von dieser Welt. Obwohl Laura noch nie zuvor thailändisch gegessen hatte, genoss sie die beiden scharfen und scharfen Gerichte, die ich mir bestellt hatte. Die anderen drei waren nachsichtig, ihn nach und nach mit thailändischem Essen vertraut zu machen.
Im Vergleich zu ihm habe ich zwei linke Füße. Bonne ist unglaublich elegant und leicht. Ich sollte auf jeden Fall etwas dagegen unternehmen, wenn ich alleine zu Hause bin, üben, üben und nochmals üben. Auf dem Heimweg hielten wir für einen Kaffee an und teilten uns die ganze Nacht ein Stück Blaubeerkuchen in einem gemütlichen kleinen Restaurant die Straße hinauf. Wir saßen nebeneinander in einer Ecke, wie Teenager beim ersten Date.
Vielleicht war meine kleine Taube ein wenig schelmisch mit ihren Händen, als wir unsere Küsse mit Blaubeerkuchengeschmack teilten. Vielleicht war ich es auch. Ich habe immer wieder Haarnadeln von der französischen Locke geklaut, während ich versuchte, ihr Haar nach unten zu ziehen. Wir hatten gerade die North Road genommen, die auf mein Grundstück führte, und Laura bat mich, den Jeep anzuhalten, und dann war sie über mir.
David, du weißt, dass du willst, dass ich deinen Schwanz lutsche und das habe ich noch nie in einem Jeep gemacht.
Du hast es nirgendwo getan, kleine Taube.
?Hör auf dich über mich lustig zu machen. Könntest du im Restaurant nicht die Hände von mir nehmen? Erwiderte er schmollend und versuchte, meinen Reißverschluss zu öffnen.
Ich konnte meine Hände nicht von deinen Haaren nehmen, Laura, also hör auf zu schmollen. Dann küsste ich diese vollen Lippen.
Diese mürrischen Lippen wollen deinen Schwanz lutschen, Schatz, du musst mich schmecken? Sie war wütend.
Ich öffnete meinen Gürtel und den obersten Knopf, als er meinen Reißverschluss herunterließ.
Laura stürzte sich mit mehr Enthusiasmus als Erfahrung auf mich; Nein. Immer noch großartig mit einer kleinen sanften Richtung: Ja, das stimmt. Lecken Sie den gesamten Schaft……………Großartig?. Nehmen Sie Ihre kleine Zunge und lecken Sie rund um die Spitze?..So gut, es fühlt sich großartig an??? Fang an zu lutschen, gut……….ja….das war’s…pass auf deine Zähne auf.?
Überglücklich legte ich mich auf die Couch, vergrub meine Hände in seinem Haar und hielt es aus seinem Gesicht. Ich platze in seinen Mund, stöhnend und grunzend. Laura versuchte, meine ganze Kraft zu schlucken, fast alles; Denken Sie daran, es ist Zeit.
Er saß stolz lächelnd da, das Glitzern von Samentropfen in seinen Mundwinkeln und auf seinem Kinn. Ich nahm meinen Finger und wischte ihn mit meinem Zeigefinger ab und steckte ihn zum Abschluss in seinen Mund.
Obwohl es das erste Mal war, dass sie Oralsex hatte, war es nicht das letzte Mal. Ähnlich wie thailändisches Essen war es etwas, mit dem er aufwuchs, es zu genießen und zu genießen. Anders als jeden Tag thailändische Küche zu essen, wird sie nicht müde, meinen Schwanz zu lutschen.
Ein weiteres Jahr verging, und Laura beschloss, ihre Mutter an einem neutralen Ort zu treffen. Wir wollten unsere Verlobung im Juni offiziell bekannt geben, gefolgt von einer Hochzeit an unserem Verlobungsdatum im nächsten Jahr.
Laura wollte, dass ihre Mutter dabei war, und vielleicht konnten sie sich versöhnen.
Ich habe für uns im Landmark Adelphi Hotel in Saratoga Springs reserviert. Wir hatten geplant, eine Woche dort zu verbringen, ob Lauras Mutter kam oder nicht. Miguel und Maria hatten auch ihre Vorbehalte.
Sie wollten einige Zeit mit uns verbringen, um endlich meine Verlobte kennenzulernen. Als ich ihnen Laura vorstellte, bückte sich Miguel und küsste Lauras Hand, was sie erröten ließ. Maria schimpfte mit ihrem Mann, weil er Laura in Verlegenheit gebracht hatte, und Miguel sah weg und zwinkerte mir hinterhältig zu.
Maria machte später einen Vorschlag: Sie servieren bald Nachmittagstee in der Lounge. Das gibt Laura und mir die Gelegenheit, uns näher kennenzulernen. Ich bin sicher, ihr Jungs steht nicht auf so etwas. Mir wurde gesagt, dass sie sehr gut servieren Mittagessen in Saratoga Downs.
Natürlich befolgten wir seine Anweisungen, weil wir wussten, wie stur Maria sein konnte. Nach dem Mittagessen verbrachten wir ein paar Stunden im Clubhaus, tranken Cognac und sahen uns die Pferderennen an. Wir wetten nie, warum Geld so verschwenden?
Als wir ins Hotel zurückkamen, gab die Rezeptionistin Miguel eine Nachricht. Die Mädchen waren einkaufen gegangen und trafen uns um sieben im Restaurant; und unsere Anzüge wurden gebügelt und für uns in meinem Zimmer arrangiert.
Miguel und ich kamen früh an und erlaubten unseren Damen den geplanten Eintritt. Sie sahen beide sehr nett aus, besonders meine Laura. Ihr langes braunes Haar war mit einem eleganten französischen Twist gestylt. Laura trug Perlen in einem einfachen, trägerlosen schwarzen Kleid, das ihren anmutigen Körper betonte.
Wir standen auf und eskortierten sie zu ihren Plätzen. Meine Laura schminkte sich. Meine kleine Taube sah aus wie ein Covergirl-Model, zweifellos Marias Idee. Ich liebe es besonders, wie es das Grün in deinen Augen hervorhebt.
Gegen Ende des Abends schaffte Maria es, mich in Ruhe zu lassen, Laura ist ein wunderschönes, süßes Mädchen, David. Sie ist perfekt für dich. Du weißt, wegen all unserer Reisen hatten wir nie Kinder. Ich wollte schon immer eine Tochter haben . Deine Laura ist mir ein Vergnügen. Noch nie hatte Einkaufen so viel Spaß gemacht, ich hätte es nicht getan. Ihr Kleidungsgeschmack ist sehr elegant, sehr ähnlich zu meinem. Folgt sie ihrer Mutter??
Zufällig fragte er mich das, während ich einen Schluck Merlot trank.
Was für ein schreckliches Gesicht du machst. Stimmt etwas mit Ihrem Wein nicht? Bei diesen Preisen bringen sie uns besser noch eine Flasche.
Am nächsten Tag war Lauras Make-up-Dinner. Maria und Miguel waren zur Unterstützung da. Wir reservierten eine Suite für Lauras Mutter und ihren neuen Ehemann, den pensionierten Detective John Wilson. Er war jetzt der halbe Besitzer des Ladens, kam Candy zu Hilfe und leistete die letzte Ballonzahlung.
Sie hatten vor Kurzem früher am Tag geheiratet, vor Lauras Versöhnungs-Dinner-Meeting. Dies war der klassenlose Versuch von Lauras Mutter, wieder auf die Bühne zu kommen und ihre eigene Tochter zu bestrafen. Was John Wilson angeht, bin ich mir sicher, dass er sich der Absichten seiner Frau nicht bewusst war und sich einfach einfügt. Es war ein bisschen schwierig, ihn als inkompetent zu bezeichnen, weil jeder das Recht auf einen freien Tag hat.
Als wir sie zum Abendessen trafen, war John in seinem neuen Anzug sehr stilvoll, eigentlich attraktiv, und machte einen guten Eindruck auf Maria und Miguel. Unglücklicherweise war Candys Haar dasselbe und ihr Make-up war so lächerlich wie immer.
Sie hatte ihren großen Auftritt in einem roten, rückenfreien Kleid mit Rüschenschichten. Auf der Vorderseite waren auch viele künstliche Stoffblumen aufgenäht. Die arme Maria Merlot wäre fast in ihrem Glas ertrunken, als Candy zum Tisch ging.
Laura nahm die Situation trotz des offensichtlichen Unmuts ihrer Mutter sehr freundlich an. Sie umarmte John, nahm ihn in die Familie auf, und ich merkte, dass sie ziemlich bewegt war, als John sie ansprach.
Candy dominierte das Gespräch während des Abendessens, all unser Unmut, einschließlich ihres Mannes, war zu groß. Vor allem, als John endlich merkt, was los ist. Er war nicht glücklich darüber. Dennoch gab es den Brauch, seine Frau nicht in der Öffentlichkeit zu korrigieren und nach den Flitterwochen der Klasse zu warten und es privat zu tun; Laura und ich wollen eine Fliege an der Wand sein, wenn das passiert.
Nach dem Abendessen zog mich John beiseite und entschuldigte sich für das Verhalten seiner neuen Braut. Er versicherte, dass Candy sich zu gegebener Zeit auch bei Laura entschuldigen würde. Ich hielt Candy auf Trab, während sie miteinander ausgingen, damit sie sich bei Miguel und Maria entschuldigen konnte.
Wir waren erschüttert und ab heute fing ich an, ihn zu mögen, John war ein Mann seines Wortes. Eigentlich ist John ein ziemlich anständiger Typ. Er wurde sehr aktiv in der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr und war sehr gut darin, Geld zu sammeln, besonders bei Wohltätigkeitsorganisationen, die sich um Familien und Kinder kümmern, in den Ferien Weihnachtsmann spielen und solche Dinge.
Allerdings verbrachten Candice und ihr frischgebackener Mann die Nacht nicht dort. Verlegen beschloss John, seine Flitterwochen zu den Niagarafällen zu verbringen … Gute Besserung, Candy und danke John.
Dann versuchte ich Laura so gut ich konnte zu trösten. Wusste ich, dass ich trotz all meiner Holzbearbeitungsfähigkeiten etwas nicht reparieren kann? ein gebrochenes Herz. Ich schlug Laura freundlicherweise vor, mit Maria zu sprechen.
Am Hochzeitstag gab der pensionierte Detective John Wilson die Braut, und Maria war die Oberschwester. Candy trug ein einfaches blaues Kleid, hellbraune Strümpfe und schwarze Schuhe, passend zum Anlass, und sie war sehr sanftmütig und elegant.
Candy hatte viel Gewicht verloren und trug sehr wenig Make-up: Sie hatte jetzt echte Augenbrauen. Candy hatte jetzt eine Figur, einen angenehm prallen Ritt, der zu ihrem Mrs. Claus-Kostüm passte. Ich konnte keine Zigaretten darauf riechen, obwohl es für meinen Geschmack immer noch ein bisschen zu lange dauert. Sie hatte für ihren Mann das Rauchen aufgegeben.
Candys Haar war immer noch blond, aber jetzt war es ein wunderschönes Honigblond und ein stumpfer, ohrenlanger Bob mit langem, stumpfem Pony; ein guter start und die erste wachstumsphase.
Gott segne ihn – es gibt jemanden für jeden und Johns Geheimnis; indem sie vernünftigerweise ein Stück Elfenbeinseife auf Candys Mund und ihre rechte Hand auf ihren Hintern auftrug, zähmte sie ihre Zunge und ihre Wut, wie in ‚The Taming of Violence?‘
Es war klar, dass Candy ihn wirklich liebte; Übrigens konnten wir sagen, dass er in ihr schmolz, als sie langsam tanzte.
Sogar Sokrates hatte als Ringträger seinen kleinen Anteil an der Hochzeit. Unsere Trauringe wurden mit einem Band am Kragen befestigt.
Maria sah endlich, dass ich heiraten und eine Tochter bekommen würde. Und ich … Augen wie ein grünes Meer, das Sonnenlicht scheint auf das Wasser, meine kleine Taube? Am nächsten Morgen wachte ich neben meiner Frau auf und berührte ihr wunderschönes Gesicht.
Während ich von der Vergangenheit träumte, freute ich mich auf unsere gemeinsame Zukunft??????.

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.