Ein Strandspaziergang Wurde Zu Heißem Sex Zwischen Zwei Liebenden Der Muskulöse Mann Brachte Das Mädchen Nach Hause&Comma Ihre Süße Muschi Wird Gefickt Und In Den Mund Gespritzt

0 Aufrufe
0%


Da war ich erst dreizehn. Ich war ziemlich verantwortlich für mein Alter. Ich war an diesem Tag aus der Schule gekommen, um eine Nachricht von meinen Eltern zu bekommen, dass sie einkaufen waren und in ein paar Stunden zurück sein würden. Als ich sah, dass in den Küchenschränken nicht viel Essen war, beschloss ich, nur Müsli zu kaufen. Ein paar Minuten vergingen, als ich ein Auto kommen hörte, es muss meine Schwester gewesen sein. Meine Schwester ist acht Jahre älter als ich und ja, sie lebte noch zu Hause. Als er nach Hause kam, tat er das Übliche und rief nach Mama oder Papa. Ich sagte ihm, sie würden beide einkaufen gehen, und er kam in die Küche. Wir machten den üblichen Geschwisterwitz, bevor wir anfingen, in den Schränken nach Essen zu suchen. Warum es kein Essen gibt und er Unterhalt zahlt usw. Ich setzte mich hin und grinste vor mich hin, als er anfing, solche Dinge zu sagen. Meine Schwester arbeitet bei einer örtlichen Bank und verdient ein gutes Gehalt, daher konnte ich verstehen, woher sie kam. Punkt. Meine Schwester war und war ein vollbusiges Mädchen mit den richtigen Kurven. Kein Fett, nur ein gesunder Körper. Das ist mir zum ersten Mal aufgefallen, als ich zehn Jahre alt war, und habe seitdem immer auf ihre Form geachtet. Ich fühlte mich an diesem besonderen Tag besonders geil. In der Schule gelang es einigen von uns, durch ein offenes Fenster in den Duschraum der Mädchen zu spähen. Fragen Sie nicht, wie wir nicht erwischt wurden. Die Entwicklung der Körper der Mädchen war elektrisch. Einige hatten große, dunkle Büsche, während andere wenige Haare auf ihrer Mieze hatten. Einige hatten große Brüste, während andere sehr wenige hatten. Da war ein rothaariges Mädchen mit ihren riesigen Brüsten, die herunterhingen, und sie war auch mit roten Schamhaaren bedeckt! Das brachte meine Hormone durcheinander. Meine Schwester sah immer sauber aus und war klug. Er muss in einer Bank gearbeitet haben. Sie trug immer einen kleinen schwarzen Rock, der ihre glatten, haarlosen Beine zur Geltung brachte, und eine weiße Bluse, die ihren weißen BH mit zwei großen Brüsten und einem Mantel ausfüllte. Dieser Outfit-Geist hat meinen rasenden Hormonen heute überhaupt nicht geholfen. Als er sich bückte, um den Kühlschrank zu öffnen, beschwerte er sich immer noch, dass es im Haus kein Essen gab. Meine Augen wanderten direkt zu ihrem großen breiten Hintern. Er ging raus und machte sich über mich lustig. Ich fühlte, wie mein Penis innerhalb von Sekunden hart wurde. Er fing an, seinen Hintern von einer Seite zur anderen zu schütteln, als ob er versuchte, mich anzulocken. Ich wusste, dass das nicht passieren konnte und es war nur eine Fantasie in meinem Kopf. Ich konnte sogar die Linien ihrer Hose durch ihren engen Rock sehen. Gedanken gingen mir durch den Kopf, wie ich von meinem Stuhl aufstand, ging und ihren großen Hintern berührte. Schnell rasten die Gedanken darüber, was ich tun sollte. Meine Hormone sagten mir, ich solle das tun, aber mein kontrollierter Zustand sagte mir, ich solle mich hinsetzen. Ich spürte sogar, wie sich Schweiß unter meinen Armen und zwischen meinen Beinen bildete. Er stand abrupt auf und knallte die Kühlschranktür zu. Der Moment war vorbei. Ich war erleichtert, aber enttäuscht. Meine Schwester hatte beschlossen, ihre Nahrungssuche einzustellen und ein langes entspannendes Bad zu nehmen. Seine letzten Worte vor dem Verlassen der Küche waren: ? Dann Bruder?! Ich sah zu, wie sie die Küche verließ, während ich tief Luft holte.
Nachdem ich meine Gefühle unter Kontrolle hatte, war ich wütend auf das, was ich vorhatte, schließlich war sie meine ältere Schwester. Was ich damals getan habe, hätte unsere Bruder-Schwester-Beziehung für immer ruinieren können. Ein paar Minuten, nachdem meine Schwester nach oben gegangen war, ging ich mit einer Menge Dinge, die in meinem Kopf herumschwirrten, in mein Schlafzimmer. Ich fühlte mich schuldig und fing an, meine Uniform zu wechseln. Ich hatte meine Krawatte und mein Hemd ausgezogen, als ich hörte, wie sich meine Schwester meiner halb geöffneten Schlafzimmertür näherte. Ich erstarrte für einen Moment, als ob meine Schwester eine Freundin wäre, die eine Freundin sucht. Leise öffnete sich meine Tür, und er sah meine Schwester in einem roten Morgenmantel dastehen, der ihr knapp über die Knie reichte. Wir waren gleich groß, 5-11, 5,10. Meine Augen huschten sofort zur oberen Hälfte ihres Morgenmantels und enthüllten den Riss, der ihre schönen Brüste trennte. Als ich weiter auf die halboffenen Morgenmäntel meiner Schwestern starrte, spürte ich, wie mein Penis erneut hart wurde. Seine Worte erweckten mich wieder zum Leben. ? Hi Bruder! Wir fangen an, ein ganzer Mann zu sein, nicht wahr? Er zeigte auf meine Brust, die für mein Alter ein ziemlicher Haufen Haare war. Ich erinnere mich, dass meine Schwester ihre Arme über ihren großen Brüsten verschränkte und verschmitzt grinste. Ich errötete und wich zurück, als meine Schwester lachte und sich dafür entschuldigte, dass sie mein Gesicht rot anlaufen ließ. Er wollte wissen, ob ich die Toilette benutzen müsse, bevor ich ins Badezimmer gehe. Als er hörte, dass ich es nicht getan hatte, knallte er die Tür mit einem Grinsen im Gesicht zu. Hölle! Ich war noch geiler als unten, noch mehr Gedanken rasten jetzt in meinem Kopf. Dieser seidene Morgenmantel zeigte definitiv viel, dachte ich. Hatte sie ihr Kleid nicht absichtlich enger geschnürt? Ich wurde immer verwirrter, aber ich war noch sexuell erregter. Ich zog meine Uniformhose herunter und ließ mich in Boxershorts und Socken stehen. Ich hatte das Bedürfnis loszulassen. Der Gedanke, dass meine Schwester nackt ist, war etwas, was ich sehen wollte. Ich musste deinen nackten Körper sehen!

Hinzufügt von:
Datum: September 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.