Eine Afrikanische Bbw Wird Gefickt Um Geld Aufzutreiben

0 Aufrufe
0%


Okay, also sagte ich zu meiner Frau: Sag mir, was war dein denkwürdigster Fick? Ich fragte. Hat er unvergesslich gesagt? Was meinst du??. Ich weiß nicht, jemand, der dir mehr als die anderen in den Sinn kommt, sagte ich. Ich muss Ihnen sagen, ich bin ein wenig schockiert darüber und so ziemlich nichts schockiert mich. Er war damals 21. Das Jahr war 1981.
Er war auf einer langen Reise. Ungefähr 5 Stunden und er fuhr alleine. Er hatte 3 Dog Nights Tapes gemacht (witzig da drin) und das Auto seines Vaters fuhr in A Capri Classic herum. Einmal kam ein Mann in einem anderen Auto langsam vorbei und sah ihn an und winkte, und er erwiderte es. Sie machten weiter und gingen in den nächsten 30 Minuten mehrmals aneinander vorbei. Dann fing sie an, neben ihm zu parken, kurbelte ihr Fenster mit 60 Meilen pro Stunde herunter und fragte ihn: Wie heißt du?? usw. Ein paar Mal, wenn sie sich den Ausgängen näherten, gab er ihr ein Zeichen, am Ausgang auszusteigen, und sie lächelte und ging geradeaus weiter. Das ging kilometerweit so, bis ich schließlich an einer Ausfahrt anhalten und tanken musste.
Natürlich hielt er an derselben Ausfahrt an und parkte sein Auto, ging zu ihnen hinüber und stellte sich vor. Sie unterhielten sich eine Weile und dann schlug er vor, am nächsten Ausgang mit einer Bar anzuhalten und etwas zu trinken. Also stiegen beide in ihre Autos und fuhren weiter. Endlich die ?nächste Ausgangsleiste? oder so ähnlich. Bis meine Frau debütierte: Soll ich es tun oder nicht? sie sagte, sie dachte. Verdammt, sagte er in letzter Sekunde. und zog sich zurück. Sie parkten Seite an Seite auf dem Parkplatz und betraten die Bar. Natürlich war sie entschlossen, ihm zu sagen: Ich kann nicht glauben, dass ich das tue usw.
Als er mir diese Geschichte erzählte: Haben Sie noch nie von Ted Bundy gehört? Ich sagte. Ja, ich weiß. War ich zu blöd dafür? Dann Möchtest du den Rest hören? sagte. Sicher, jetzt wo ich weiß, dass du lebst Ich sagte.
Also saßen sie an der Bar und tranken ein paar Drinks (Jack Daniels und Cola). Sie sprachen über alle möglichen Dinge. Er war 21 Jahre alt. Er war 27 Jahre alt. Er sagte, er sei ein netter Kerl und sehe auch gut aus. Hat er endlich das Eis gebrochen? und er sagte: Lass uns ein Motelzimmer nehmen. Meine Frau sagte: Oh nein, das kann ich nicht. Sie tranken noch eine Runde und meine Frau sagte: Verdammt, ich kann jetzt nicht zurück zur Autobahn, ich bin zu betrunken. Schließlich bezahlten sie die Rechnung und meine Frau schlug vor, sich eine Weile im Auto zu setzen.
Sie gingen und setzten sich auf den Vordersitz seines Autos und redeten weiter. Dann fragte er sie, ob sie ihn fliegen oder ihm ein Flugzeug geben würde. Er lachte und sagte Nein. Das ging ziemlich lange so. Er bat sie immer wieder um einen Blowjob und sie weigerte sich immer wieder. Aber natürlich blieb er im Auto. Schließlich fragte er, ob er sie küssen könne und sie sagte ok. Vorne war eine Sitzreihe, also rutschte sie aus und sie fingen an, ziemlich intensiv rumzuknutschen. Er spielte fast sofort mit ihren Brüsten. Er sagte, er hätte beinahe seinen Penis aus seiner Hose herausgezogen. Schließlich sagte er: Komm schon, als wir von der Interstate abkamen, war da ein Motel, lass uns dorthin gehen. Sagte ok.
Er stieg in sein Auto und folgte ihr bis zum Ausgang. Er sagte, er sei sich zu diesem Zeitpunkt zu 90 % sicher, dass er auf die Interstate zurückspringen und einfach aus seinem Schwanz herauskommen werde. Aber er tat es nicht. Er ging hinein und er ging hinein. Er sagte, es sei ein ziemlich leeres Motel. Sie haben direkt dort an einem Schalter eingecheckt und bezahlt. ?Herr und Frau Smith? aus einem dummen Grund. Es war $29 (und bezahlte die Hälfte. Wie lustig ist das?).
Sie gingen ins Zimmer und öffneten die Tür. Er sagte, er habe sich umgesehen und dem Mann zugewunken, der sie eincheckte, bevor er hineinging. Er hat auch geantwortet. Sobald wir das Zimmer betraten, sagte meine Frau, sie habe alle Decken auf das Bett gezogen, so dass es nur noch ein Laken war. Er warf die Kissen weg. Sie setzten sich auf den Rand und er legte sich hin und begann, seine Brustwarzen von der Innenseite seines Hemdes zu streicheln. Er griff nach unten und knöpfte seine Hose auf und sein Schwanz kam heraus. Er nahm es und fing an, es zu streicheln. Sie knöpfte ihr Hemd auf und hakte ihren BH auf. Sie saugte an ihren Nippeln, während sie ihren Schwanz hielt. Er legte seine Hand auf seinen Hinterkopf und führte seinen Kopf langsam zu ihrem Schoß. Er griff mit einer Hand nach seinem Penis und fing an, mit seiner Zunge über seinen ganzen Kopf zu streichen. Sie blieben für einen Moment stehen und waren zu 100 % nackt. Er kehrte dazu zurück, seinen Kopf zu geben, während er sie fingerte.
Dann stand er auf und legte sie mit dem Rücken auf das Bett und kletterte auf sie und führte ihren Schwanz hinein. Er packte ihren Arsch und spreizte ihn weit und stellte sich ihr bei jeder Bewegung. Du kannst reinkommen, ich nehme Tabletten, sagte sie zu ihm, als er näher kam. Es dauerte nicht lange, bis sie ihre Ladung auf ihn warf.
Sie lagen eine Weile mit einem Löffel (hinter ihm) auf dem Bett. Sie sagte, es habe nicht lange gedauert, bis sie anfing zu spüren, wie ihr Schwanz in ihren Arsch geschoben wurde. Er hob sein Bein, damit er von hinten reinkommen konnte, und sie begannen, sich wieder Seite an Seite zu lieben. Er griff nach ihrer Hand und fing an, mit ihrer Klitoris zu spielen, während er sie von hinten fickte. Er sagte, er habe so viel abgespritzt, dass sein Hintern komplett nass war. Er sagte im Grunde, dass er nur stöhnte und stöhnte und stöhnte, als der Typ ihn schlug. Schließlich spürte er, wie sein Instrument sehr hart wurde und seine Atmung sich beschleunigte. »Komm noch einmal zu mir«, sagte er. Er packte ihre Hüften und ging so tief wie er konnte, und sie beide hatten wieder einen Orgasmus.
Er sagte, sie lagen dort für ein paar Minuten und sagte dann: Ich muss hier raus. und beide zogen sich an. Sie gingen zu ihrem Auto, küssten ihn (er fragte nicht nach seiner Telefonnummer) und sagten, er wäre fast ausgebrannt, als er den Parkplatz verließ. Er hörte sie ja schreien. OOOOOO aus dem Fenster, während es brennt. Er lachte und sagte: Männer sind so lustig und er machte sich auf den Weg.
Ich kann nur sagen: Du hast so ein Glück, dass du nicht in den Abendnachrichten bist? es passierte.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert