F Anal 2 Face Heartbreakers Francesca Le Comma Angela White Komma Eden Sin Comma Kimberwälder

0 Aufrufe
0%


Ich war in meinem Leben 4 Mal verheiratet. Das Problem ist, dass es nur zwei Frauen passiert ist. Ja, zwei Frauen.
Ich war in 12 Jahren dreimal mit meiner ersten Frau verheiratet. Jetzt denkst du, ich bin entweder verrückt oder dumm. Ich war jung und wollte, dass meine Ehe mit der Mutter meiner Kinder funktioniert. Es ist nicht passiert und ich habe meine jetzige Frau geheiratet und alles war gut. Meine jetzige Frau genießt diese Geschichte und hat sie manchmal benutzt, um sich selbst über Grenzen hinauszudrängen. Ich hoffe, Sie finden es warm und befriedigend.
————————————————– ——–
Also war sie wütend, ich war wütend und wir waren beide wütend. Wir unterhielten uns und ich wollte ihm die Möglichkeit geben, sich zu beruhigen, also rief ich meinen Vater an und fragte, ob ich zum Etagenbett im Gästezimmer kommen könnte, bis dieses Problem gelöst sei. Er sagte natürlich zu. Dies hätte meine Hin- und Rückreise um 25 Meilen verlängert, aber es schien sich zu lohnen, die Diskussion zu beenden.
Er und ich haben ein paar Tage telefoniert. Wir haben uns nicht angeschrien, aber ich war noch nicht bereit, nach Hause zu kommen, denn die Dinge schienen sich beruhigt zu haben.
Das war August. Lange Sommertage. Wenn ich nach Hause kam, ging ich manchmal mit meinem Vater angeln und genoss diese Zeit mit ihm. Das könnte ein Grund sein, warum ich länger brauchte, um nach Hause zu kommen. Ich hatte gehofft, du planst heute Abend auch einen Angelausflug. Ich kam gegen 17:30 Uhr nach Hause. Das Tageslicht würde bis 20 Uhr oder später dauern. Es war immer noch schön warm und die Sonne stand immer noch hoch am Himmel. Ich habe nicht gesehen, wie Pops seine Angelausrüstung abgelegt hat. Schlingel. Vielleicht wird er es.
Ich nahm auf der vorderen Veranda Platz. Etwa 10 Minuten später fuhr jemand die Auffahrt herunter. Ich sah, dass meine Frau ein Auto hatte. Oh nein, was zum Teufel ist das frisch? Ich fragte mich. Er stieg aus dem Auto und kam auf die Veranda und setzte sich auf den Stuhl mir gegenüber. Ich schaute und sagte: Was machst du hier? Ich fragte. Ich bin gekommen, um zu reden und zu sehen, ob wir dem ein Ende bereiten können. Die Mädchen fragen, wann du nach Hause kommst. Ich weiß nicht, was ich ihnen sagen soll, sagte sie.
Ich senkte den Kopf und dachte nach. Ich legte meine Hand auf meine Augen und sah leicht auf, bemerkte, dass ich ihr Höschen unter ihrem Rock sehen konnte. Damals war Denise eine gut geformte, wohlproportionierte Frau mit einem J-LO-Arsch und 36C-Brüsten. Ich finde sie immer noch sexy, auch wenn sie mich manchmal anpisst. Jetzt versuchte ich immer noch, auf ihr Höschen zu schauen, während ich versuchte, wütend zu bleiben oder wütend darüber auszusehen, was der anhaltende Streit war. Es war hart mit dem wachsenden Problem in meiner Leistengegend.
Ich werde ehrlich sein, und diese Ehrlichkeit kommt von dem, was mir gesagt wurde. Mein Penis ist etwa 5 bis 6 Zoll lang, aber mir wurde gesagt, dass er immer noch schön und voll ist, ich scheine mit einem schönen dicken Umfang gesegnet zu sein. Ich sage das, weil ich wie alle Männer mein männliches Glied mit denen in den Videos verglichen habe und ich die Vision habe, dass jede Frau möchte, dass sie 8 oder 9 Zoll oder größer und so dick wie eine Bierdose ist. Für mich waren sie angenehm zufrieden mit meiner dichten Umgebung durch die Frauen, mit denen ich zusammen war. Es lebe für mich. Semper Fi.
Zurück zur Geschichte. Jetzt bewegte ich mich, während ich davon träumte, dieses Höschen herunterzuziehen. Denise trug keine Tangas. Sie mochte gute normale Höschen. Sie trug Oma-Höschen, als ich sie traf, aber ich schlug vor, dass sie einen hipperen, jüngeren Stil tragen und ihr Oma-Höschen für spätere Jahre aufbewahren sollte. Er wurde gerade 30. Ich bin froh, dass ich das gemacht habe, weil diese so viel angenehmer für das Auge waren, besonders wenn sie auf mich gipfelten. Er war sich nicht bewusst, dass er mir diese Ansicht gab, als ich weiter unter meine Hand spähte. Das machte es umso süßer.
Ich erinnere mich sehr gut an sie. Sie waren ein Blumendruck mit einem hellrosa Hintergrund. Ich habe ihm vor ein paar Monaten bei der Auswahl geholfen. Wir haben 6 Paar gekauft. Kauf 2 und bekomme 1 gratis dazu. Also haben wir zwei Sets gekauft. Ich war sehr erfreut, dass er sich von mir bei der Auswahl helfen ließ. Sie waren hohe Hüftumarmer und ich konnte sehen, dass sie die meisten ihrer seitlichen Hüften freilegten und ihren Hintern umarmten. Hey, ist das eine Kamelnase? Warum ja ist es.
Jetzt fühlte ich mich so gut, dass mein Schwanz gegen meine Jeans gedrückt wurde. Es war so ablenkend und ich wollte es ändern, um es hetero zu machen, aber das wäre so offensichtlich gewesen, und obwohl sie meine Frau war, versuchte ich, einen Punkt über den gottverdammten Streit zu machen. Ich hatte Recht und das war wichtig. Ich bezog Stellung.
Er stand auf und ich verlor mein Augenlicht. Ich dachte, du würdest gehen. Die ganze Zeit über konzentrierte ich mich nicht wirklich darauf, was sie sagte, weil ich mich darauf konzentrierte, ihre verschleierte Muschi anzustarren. Verdammt, wie lange ist das her. Ich habe in den letzten Tagen ein paar Mal masturbiert, aber es ist schon eine Weile her, seit ich sie gefickt habe. Ein paar Wochen. Ja, das war es. Ein paar Wochen.
Was machst du? Ich sagte
Hast du nicht auf mich gehört?
Ich sagte: Warum gehen wir nicht irgendwo hin und reden? Ich möchte nicht, dass du hier sitzt und deine Mom oder deinen Dad belauschst. Er drehte sich um.
Okay. Sicher. Wir müssen das erledigen.
Inzwischen war mein Geist wieder fokussiert und mein Schwanz wurde wieder halbweich. Ich gewinne das und wir können weitermachen. UND mein Vater sagte bereits: Sohn, du musst das beenden und mit deiner Familie zurückkommen. Das klingelte auch in meinem Kopf. Also dachte ich, solange ich den Streit gewinne, lass uns das erledigen, wenn möglich.
Wir stiegen in sein Auto und fuhren zur Straße. Manchmal fand er einen anderen Weg in ein Feld, wo er wusste, dass ich jagen würde. Dieses Jahr wird mit Stroh gesät. Wir begannen zu reden. Es war zurückhaltend und ich behielt mein Temperament und meine Einstellung. Er begann zu verstehen, warum ich so … so wütend war. Aber das würde es nicht einfacher machen. Er öffnete seine Autotür und stieg aus. Jetzt musste ich ihn jagen. Es ist Teil des normalen Verfahrens. Er will wissen, dass ich ihm folgen werde. Er ging zur Vorderseite des Autos. Ich ging hinaus und folgte.
Wir unterhielten uns noch ein bisschen und ich bemerkte, dass er auf das Feld blickte. Ich schaute und sah, dass zwei Männer in den Zwanzigern das Stroh abluden. Er schien seine Aussicht zu genießen und sich zu entspannen. Ich bückte mich, um einen Stein aufzuheben, und schwor, ich hätte Sex gerochen. Es traf meine Nasenlöcher und ich hatte die Idee, dass er geweckt worden war. Es war ein guter Geruch, den ich kannte. Hm… ich habe mich gefragt…
Ich stand auf und sah ihn an. Stellst du dir die Jungs da drüben vor? Ich fragte. Sie schürzte die Lippen, sah mich an und sagte: NEIN. Das wäre nicht richtig.
Hey, wenn ja, ist es mir egal, sagte ich. Und ich denke mir, dass der Geruch von Muschisaft mir etwas anderes sagt.
Er ging von mir weg, als wäre er gebrochen. Ich konnte immer noch sehen, wie er versuchte, ihnen aus dem Augenwinkel zu folgen. Ich weiß nicht, ob das zu meinem Vorteil war oder ob ihm wirklich jemand aufgefallen ist. Sie waren gutaussehende Männer. Es war wie in einem Film, man konnte sehen, wie das Sonnenlicht den Schweiß reflektierte, der sie von ihren Armen, Bizeps und Gesicht traf.
Ich drängte nach vorne.
Es war mir egal, ob es so war oder nicht, und jetzt war ich fasziniert.
Wir sprachen darüber, dass andere Männer sie mit mir schlugen oder während ich sie beobachtete.
Ich wusste, dass diese Fantasie ihn anmachte.
Ich fragte, welches besser aussah. Zu meiner Überraschung antwortete er rechts. Er drehte sich um und sah sie an. Sie wusste, dass ich es jetzt wusste, und es störte mich nicht, also warum brach sie nicht in Tränen aus. Wir lehnten ein paar Minuten lang an der Motorhaube und beobachteten sie.
Hast du dir seinen Schwanz vorgestellt? Ich frage. Sie sagte verzweifelt ja.
ICH WUSSTE. ICH WEISS DAS. Perfekt. Endlich wird er von einem inneren Zwang befreit.
Ich würde es ausnutzen. Wie? Ich wusste es nicht, aber er schien sehr an dieser Situation interessiert zu sein. Ich wusste, dass ich wenigstens deine Fotze verletzen und betteln würde. Ich war mir nur nicht sicher, ob ich es ihm geben würde. Ich versuchte wirklich, mich davon zu überzeugen, dass ich ihn mit seiner schmerzenden Muschi leiden lassen würde. Ich bin ein geduldiger und aufmerksamer Liebhaber. Mir ist das Vorspiel egal oder wie lange es dauert.
Mit einer Hand auf der Motorhaube näherte ich mich von hinten. Er stand, stützte sich aber mit einem ausgestreckten Arm auf die Motorhaube des Autos. Ich habe mich nicht an ihn gelehnt oder ihn berührt. Ich wollte nur, dass er wusste, dass meine Anwesenheit da war. Ich fragte ihn, was er mit ihr machen würde, wenn er verfügbar wäre.
Sie war zuerst schüchtern, aber ich kannte auch das Geräusch ihrer Geilheit.
Eine Stimme in seiner Stimme, als würde er von seiner Rede abdriften. Er war in diesem Stadium.
Hey, das ist in Ordnung. Es ist vollkommen natürlich, Gedanken über Menschen zu haben, die gut aussehen, und sogar von ihnen zu phantasieren. Du kennst mich. Es ist mir egal. Wenn du darüber reden willst, würde ich es gerne hören es realer.
Er fing langsam an, mir zu erzählen, dass er gesehen hatte, wie sie JEMALS ganz langsam seinen Hals küsste. Er kitzelt seine Ohrläppchen mit seiner Zunge. Er ließ sich immer gerne auf den Hals küssen und das war eine seiner regelmäßigen Anfragen von mir.
Ich bitte sie nur, diesen Gedanken festzuhalten und sich vorzustellen, wie sie ihren Hals küsst.
Lass es auf deinem Nacken bleiben. Hebe dein Haar und küsse deinen Nacken und bis zu deinen Schultern. Stell dir vor, Denise.
Jetzt konnte ich sagen, dass er in eine Fantasie eintauchte. Ich streichelte sanft, sehr sanft seine Seite. Der kleinere Ihres Rückens. Die Unterseite deines Armes. Alles Bereiche, die ich aus Erfahrung kenne und die ihn ermutigen. Er antwortete. Er versuchte sich an mich zu lehnen, aber ich ließ ihn nicht. Ich sagte ihnen immer wieder, sie sollten aufpassen. Er versuchte, sich wieder zurückzulehnen.
Ich schob ihn sanft nach vorne und sagte: Denk an ihn. Lass ihn dich nehmen. Du willst seinen Schwanz, nicht wahr? Ich sagte.
Uh huh stöhnte leise
Was sonst? Was willst du mehr von ihm? SAG MIR, wenn du beides willst. Er versuchte, sich wieder zurückzulehnen. Dieses Mal griff er nach hinten, um meinen Schritt zu packen. Ich würde ihn nicht so einfach gehen lassen.
Sag, was du willst. Es ist okay. Du weißt, was es ist. Ich stupste ihn an, langsam fortzufahren. Es war sehr heiß. Wir hatten einige heißere und einige gute Ficks mit ihm, als ich mich erinnern kann.
Also, willst du es hören? er antwortete.
Ja, aber nur wenn es wahr ist. Ich möchte deine Wünsche hören.
Oh ja. Früher habe ich daran gelutscht. Ich würde es lecken und lutschen und es streicheln. Er akzeptierte.
Mach weiter. Das ist großartig. ich flüsterte
Ich würde mich auf seine Brust legen und mich dann von ihm überall hin mitnehmen lassen, wo er wollte. Das war’s. es ist vorbei.
Nein, ich glaube nicht. Dauert das alles und es ist vorbei? Ich sagte.
Nein, aber es ist seltsam, dass er es dir gesagt hat. er antwortete
Ich sagte: Wem würdest du es erzählen? Einer anderen Frau.
Wahrscheinlich.
Ich sagte: Okay. Ich weiß, dass du es willst, also lass es los und teile es mit mir. Bitte.
Er sagte zu ihr: Okay, aber das kannst du mir nicht vorwerfen.
Ich sagte: Es ist okay.
Er lehnte seinen Kopf zurück und fuhr fort.
Ich ließ ihn mich fühlen, wo immer er wollte. Ich ließ ihn mich küssen, wo immer er wollte. Ich würde seinen Schwanz lecken, bis er kam, und dann würde ich weiter lutschen, bis er wieder aufwachte.
Fick mich Mein Penis versuchte, größer als gewöhnlich zu werden. Es tat mir sehr weh, weil es so hart auf meiner Haut war. Das ist so toll, dachte ich. Und es ist ein großer Meilenstein für ihn, es wirklich laut zu sagen.
Dann sagte er: Oh Scheiße. Ich würde ihn sogar meinen Arsch fingern lassen. Das würde ich wirklich. Das würde dich nicht sauer machen, oder? sagte.
Ich sagte: Nein. Ist es nicht. Ich habe dir immer gesagt, dass du einen fickbaren Arsch hast.
In seltenen Fällen ließ er mich an seinem Arschloch spielen. Ich konnte das äußere Loch hin und wieder reiben, aber als ich versuchte, meinen Finger hineinzudrücken, nein. Spielverderber. Also wusste er, dass es mich aufregen würde.
Scheiße NEIN. Ich fand es ermutigend, dass er diese Idee mit jemandem in Erwägung zog. Wenn er es war, ein gottverdammter Kerl, lass mich sehen, wie du es liebst.
Ja. Ich würde ihn mich fingern lassen, wo immer er wollte.
Sie trug einen blauen Jeansrock. Ich griff langsam unter ihren Rock und berührte die Innenseite ihres Beins von hinten und hob sie LANGSAM an ihrem Bein hoch. Ich griff knapp unter seine Arschbacke und begann dann eine langsame Reise flussabwärts. Ich weiß, du wolltest Druck auf deinen Hügel ausüben, aber ich genoss die Stimmung. Ich wollte mehr. Ich wollte MEHR hören.
Er versuchte, sich ein wenig zu bewegen, um meine Hand gegen seine Leiste zu drücken. Ich trat geschickt zurück und streckte die Hand aus und streichelte ihre Bluse unter ihrer linken Brust. Wieder streift sie ganz leicht nur die Unterseite ihres Globus mit dem Stoff ihrer Bluse.
Ich brachte meine Hand zurück zu ihrem inneren Oberschenkel und kam hinter ihren linken Hintern. Er wollte berührt werden. Ich senkte meine Hand in die Öffnung zwischen ihren Beinen und kratzte ihren Schambereich. Sein Höschen wurde nass. INSPIRIERT Ich übte mehr Druck aus und rieb ihren Hügel, drückte sie gegen ihre Schamlippen und schob ihr Höschen in ihren Schlitz. Es war sehr nass. Diese glitschige, ölige Nässe von einer sehr aufgeregten Frau.
Ich rieb noch ein paar Sekunden, aber ich wollte, dass ihr Höschen aus dem Weg gezogen wurde. Ich zog sie bis zu den Knien hoch. Er wollte wirklich, dass sie herauskamen. Ich weiß, dass die kältere exponierte Fotze seine Gefühle intensivieren sollte. Sie würde jetzt erkennen, dass sie in jedem Höschen ohne Höschen war und ihre Fotze im Grunde dem rechten Winkel von jedem ausgesetzt war, der ihren Rock hinunterschaute. Ich genoss diesen Gedanken. Ich wusste, dass dies eine seltene Erfahrung für ihn war. Mein Verstand fragte sich, wie ich es öfter so machen könnte. Egal.
Ich sagte ihm, er solle sie weiter beobachten. Denken Sie weiter an sie. Was würde er tun, wenn er deine Muschi jetzt sehen würde? Er kicherte und sagte: Kein Problem. Meine Gedanken gingen zu einem anderen VERDAMMTEN A. Das war mein Ausdruck, als ich in diesem Jahr etwas beigetreten bin. FUCKING A oder manchmal A BEAVE FUCKING. Ich kniete nieder, um das Höschen um die Tennisschuhe zu entfernen. Er hob leicht seinen Fuß und ich warf sein Höschen auf die Motorhaube des Autos.
Ich hob ihren Rock hoch und fing an, ihre Arschkugeln zu küssen. Ich wackele hier und da mit den Fingern. Ich weiß, du willst, dass deine Fotze gerieben wird. Nein noch nicht. Ich werde ihre Fotze noch nicht reiben. Ich möchte, dass es weh tut. Ich wollte wollen. Ich wollte, dass er den Schmerz spürt, Sex zu wollen und nicht befriedigt zu sein.
Jedes Mal, wenn ich ihm nahe kam, spreizte er seine Beine und ich wurde mitgeschleift. Ich habe dies mehrmals getan.
Ich fragte sie, wie groß ihr Schwanz sei und sie rutschte aus, als sie ungewollt ihre Muschi und ihren Hintern drückte, indem sie ihre Wangen und ihren Schwanz drückte. Er wurde verletzt und strahlte schwere Katzenhitze aus.
Ich zog meine Jeans zusammen mit meinen Boxershorts bis zu meinen Knöcheln herunter. Ich drehte es um und hob es auf die Motorhaube. Ich zog sie beiseite und faltete ihren Rock zusammen, sodass er auf ihrem Bauch lag. Er erkannte, dass seine Katze für alle sichtbar arrangiert war. Ich dachte, es würde dort enden. Es lag nur auf der Motorhaube. Ich leckte meinen Mund. Er stieß einen lauten und deutlichen Schrei aus. Der Busch war sehr nass und war definitiv mit Wasser bedeckt.
Habe gerade meine Zunge zweimal an der Klitoris geleckt und BOOM Er fing an meinen Kopf zu streicheln und zu quietschen. Ich sagte Sag ihnen, dass es dem Weißen gut geht und er verlor die Fassung und schrie Ich will seinen Schwanz.
Wow. Ich habe nicht damit gerechnet. Es war toll Ich blickte auf und sie schauten jetzt in unsere Richtung. Er wirft immer noch Heu, aber er schaut definitiv hin. Ich neckte ihn und sagte: Sie können beide sehen, dass du mit hochgezogenem Rock im Auto liegst. Ich wette, sie können deine Katze sehen oder zumindest deinen Busch, der in der Sonne glänzt. Ich sagte.
Er lächelte nur. Es war ihm egal. Er bewegte sich nicht.
Ich war so beeindruckt und so verflucht. Und es war klar, dass die Männer wissen mussten, was los war.
Sie wölbte sich wieder und drückte ihre Muschi gegen meine Hand. Ich hatte es. Wenn er das Recht hatte, wollte ich ihn.
Er ließ die Motorhaube herunter und ging in die Hocke. Er nahm meinen Schwanz in den Mund. ACH NEIN. Ich konnte das nicht so weitergehen lassen. Es konnte mich verrückt machen und ich war nicht bereit dafür. Nein. Ich will nicht, dass das endet. Ich drehte ihn um und sagte ihm, er solle auf den großen Schwanzmann da drüben aufpassen. Schau ihm zu, während ich meinen Schwanz ficke.
Kein Problem.
Ich bin wieder Damn A.
Ich leckte so leicht, während aus dieser fettigen Muschi viel Saft tropfte. Ich zog mich zurück und drückte gut, hart und tief.
BAMM Er kam bei meinem ersten Stoß. Er war sehr verärgert.
Er enthüllte seine Muschi.
Sie beobachtete zwei fleischige Männer, die sie attraktiv und sexy fand.
Und er wusste, dass sie ihn beim Ficken beobachteten.
Er hat es verloren.
Ich blickte auf, und sie saßen beide auf der Strohbank und beobachteten uns. Ich sagte ihm, er solle zurückblicken. Er sah sie jetzt dort sitzen und ihn beobachten. Es war ihm jetzt egal. Ich verspottete ihn und fragte ihn, ob er beides tun würde. Dieser Beruf interessierte ihn sehr. Ich frage noch einmal, ob er beides nehmen kann.
Würdest du sie beide deine Fotze ficken lassen? JETZT deine saftige nasse Fotze. Ich wette, sein Schwanz ist riesig. Schau dir das an.
Er schaute wieder zurück, und ich warf es auf der Motorhaube dieses Autos auf und ab, um sicherzustellen, dass es auf und ab gedrückt wurde. Man könnte sagen, er hat einen Schwanz genommen.
Ich sagte zu ihm: Sie können sehen, wie du dich auf der Motorhaube auf und ab bewegst. Sie wissen, dass du gefickt wirst. Sie wissen auch, dass du sie beobachtest.
VERLIEREN. Er beugte, drückte und zog. Ich habe dafür gesorgt, dass er vor diesen Jungs gut durchgeschüttelt wurde.
Ich sagte ihm, er solle es laut sagen.
ICH LIEBE BEIDE JA. BEIDE. Fick mich JETZT Bitte seeeeeeee. murmelte.
Für mich war es. Meine Erdnüsse spannten sich an und wackelten dann nach vorne, meine Eier entleerten sich. Ich spritze hart und tief in seinen Tunnel. Ich drückte hart und ich weiß, dass ich wie ein verrückter Verrückter aussehe, mein Schwanz pumpt unkontrolliert seine männliche Fotze außer Kontrolle, die Muschi-Explosion.
Ich trat zurück und er lag auf der Motorhaube. Ihr Rock ist hoch und ihre geschwollene Muschi tropft und ist immer noch sehr offen. Ich bedeutete den Männern zu kommen. Sie lag immer noch mit geschlossenen Augen da und ihre Klitoris pulsierte. Ich wusste nicht, wie nah sie ihm kommen würden, bevor er kam, aber ich wollte, dass sie so viel wie möglich sehen. Sie hatten noch ungefähr 25 Meter vor sich, als er die Augen öffnete und sie kommen sah.
Sie zog sich hoch, um sich aufzusetzen, und begann, ihren Rock herunterzuschieben. Er trat von der Motorhaube weg und trat etwas verlegen hinter mich. Als die Männer näher kamen, zog ich an meinem Gürtel und sagte: Ich hoffe, Sie haben nichts dagegen, dass wir hier reden.
Sie lachten und sagten Nichts.
Sie sahen Denise an, und dann sahen sie ihr klatschnasses Höschen an, das dort auf der Motorhaube lag. Sie lächelten mit einem scheißfressenden Grinsen. Er verstand, was sie sahen, und versuchte, seine Worte zu finden. Sie lachten und sagten: Es war eine gute Show. Danke.
Er lächelte und jetzt, als er sie ansah, verging seine Schüchternheit. Du musst dich nicht schämen, sie haben einfach alles gesehen, was du hast und wie du es liebst. Du solltest es besser haben, flüsterte ich ihm ins Ohr. Ich bin… froh, dass wir dich nicht gestört haben, sagte er. Sein Kerl mit dem großen Schwanz lachte und sagte: Ist es unangenehm?
Danke, dass du ihr geholfen hast, Spaß zu haben, sagte ich. Sie knackten.
Ja. Es sah lustig aus. sagten sie beide.
Sie sagten, sie müssten wieder arbeiten und fingen an, uns die Hände zu schütteln. Ich griff unter ihren Rock, als sie den Fantasy-Typen die Hand schüttelte und sie ihre Fotze streichelte. Er holte Luft und seufzte. Ich bin zufrieden, sagte er nur. Sie drehten sich um und gingen.
Er drehte sich um und küsste mich hart. Und in meinem Ohr Das ist noch nicht vorbei Sie flüsterte.
Ich bin in dieser Nacht wieder nach Hause gezogen.

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.