Ich Liebe Es Mit Meinem Mann Zusammen Zu Sein Wir Kommen Zusammen Von Einem Doppelseitigen Strapon.

0 Aufrufe
0%


Ich bin Jim und Mandy ist meine Freundin. Sie ist 4–10 Jahre alt und hat rote Haare, blaue Augen zum Sterben und einen sexy, kräftigen Körper, der zu ihr passt. Er hat mir schon früher von seinen Fantasien erzählt. Ich habe neulich mit einer Freundin über sie und ihre besondere Vergewaltigungsphantasie gesprochen. Meine Freundin und ich beschlossen, dass es großartig wäre, dies für sie Wirklichkeit werden zu lassen.
Freitag nach der Arbeit kam Mandy durch die Tür und sah müde und gereizt aus, wie sie es immer nach der Arbeit tat. ?Was ist los Baby??
Ein weiterer beschissener Tag bei der Arbeit? das ist alles.
Jen hat gerade angerufen und gefragt, ob du heute Abend mit ihr ausgehen möchtest.
Aber du musst heute Abend arbeiten, ich will nicht ohne dich gehen?
Baby, geh raus und hab Spaß, mach einen Mädchenabend daraus, mir geht es gut und dir geht es auch gut, es wird schön sein, dich zur Abwechslung glücklich zu sehen.
Mandy wusste nicht, was sie in dieser Nacht erwartete. Sie stieg in die Dusche und sah zu, wie sie ihre Haare und ihren Körper wusch. Sie rasierte alles, weil sie den Rock tragen wollte, den sie gerade gekauft hatte. Ich liebe es, wenn es glatt ist. Es hat perfekt funktioniert, weil es danach komplett für uns bereit war.
Nachdem sie aus der Dusche gekommen war, zog sie sich an, schminkte sich und frisierte ihre Haare.
?Du siehst sexy aus?
Jen und ich werden etwas trinken, vielleicht ein bisschen tanzen, nach Hause kommen, ich will mein Bestes geben.
?Du machst immer?
Ich küsste ihn auf die Wange, als wir das Haus verließen. Er dachte, ich würde arbeiten, aber ich hatte andere Pläne mit ihm. Ich hielt zuerst bei Lions Den an, um einige wichtige Dinge für unseren Plan an diesem Abend zu besorgen. Ich habe einen 8-Zoll-Dildo und einen 3-Zoll-Buttplug für Mandy gekauft. Ich kaufte auch viel Mineralöl, einige Matratzenbinder, einen Blindmantel und etwas Klebeband von Wal-Mart. Ich hatte es geschafft, den Knebelball und die Nippelklammer aus dem Haus zu holen, ohne dass sie es bemerkte. Jeder der 2 Leute, die sich uns anschlossen, brachte das mit, was er von zu Hause mitgebracht hatte, noch ein paar Krawatten und Spielsachen. Mandy liebt Analsex, sie hat mir immer gesagt, dass sie eingespannt und hart in Fotze, Arsch und Mund gefickt werden will, genau das wollten Tim, Joe und ich ihr geben.
Tim kaufte das Hotelzimmer für die Nacht und stellte sicher, dass niemand in der Nähe war, damit, wenn er schreit, die Schreie nicht gehört werden. Joe hat ein paar Lederpeitschen, Leinen und Ketten mitgebracht, wir wollten ihn heute Abend zu unserer Hündin machen. Wir gingen alle ins Hotelzimmer, um das Zimmer perfekt einzurichten. Wir stellen das Öl neben das Bett und legen alle Spielsachen, Peitschen und andere Dinge in die Kommode, damit sie leicht zugänglich sind. Unser nächster Schritt war, Mandy hierher zu bringen. Joe blieb in seinem Hotelzimmer, während Tim und ich in den Club gingen, in den Mandy ging. Es war Mitternacht, als wir aufstanden. Ich sagte Jen, sie solle plötzlich um 11:45 Uhr ein Notruftelefon anrufen, damit Mandy den Club verlassen müsste. Ziemlich sicher, dass ihr sexy Arsch aus dem Club geschwirrt kam und versuchte, ihr Auto zu finden. Tim blieb auf dem Fahrersitz, als ich ausstieg und auf ihn zuging. Tim folgte mir nahe genug, und als ich Mandy nahe genug kam, hielt ich ihr den Mund und brachte sie in den Van und schloss die Tür, und Tim ging hinter uns. Wir waren beide schwarz gekleidet, damit sie uns nicht sehen konnte. Er fing an, mich zu treten und zu beschimpfen, sobald ich ihn hielt, aber ich nahm das Klebeband und steckte ihm ein paar Stücke in den Mund. Dann verband ich ihm die Augen, damit er nicht sah, wohin wir gingen, und nahm seine Tasche.
Als wir zurück ins Hotel kamen, weinte sie immer noch, ich fühlte mich ein bisschen schlecht, aber ich wusste, dass sie bald Spaß haben würde. Wir wickelten sie in eine Decke, als wäre sie im Lieferwagen ohnmächtig geworden, und trugen sie ins Zimmer, um nicht bemerkt zu werden. Joe öffnete die Tür zum Zimmer und wir gingen hinein und legten ihn aufs Bett. Die Augenbinde blieb die ganze Nacht an. Wir drei hielten sie fest, als sie sich auszog, und streichelten ihren Körper, als sie sich auszog. Ich fuhr mit meinem Finger über ihre Schamlippen und sie waren feuchter denn je. Ich zog das Klebeband von seinem Mund und steckte meinen Finger in seinen Mund.
Lasst mich los, ihr verdammten Perversen Bitte lass mich krank werden, lass mich etwas tun, lass mich gehen?
?Noch nicht? Hat Tim gesagt? Ich konnte nicht sprechen, weil ich nicht wollte, dass er meine Stimme erkennt und mich für immer hasst. Ich habe das Klebeband durch einen Knebelball ersetzt. Tim und Joe zogen ihr das Oberteil aus und banden ihre Hände an das Kopfteil. Ich zog ihr den Rock aus und drückte ihre Füße auf das Trittbrett. Wir mussten ihn erst verärgern. Tim ging zu ihrer Muschi und fing an, sie zu essen, ihre Klitoris zu lecken und sie dazu zu bringen, sich zu winden. Ich sagte ihr auch, sie solle ihre Muschi lautlos fingern, um ihren nassen Finger in ihren Arsch zu schieben und wirklich zuzusehen, wie sie sich windet. Als er seinen Finger in ihren Arsch gleiten ließ, begann sich sein Körper natürlich überall zu winden und er fing an zu stöhnen. Genau in diesem Moment begann das Wasser zu spritzen und schoss wie ein Wasserschlauch aus seiner Fotze. Die Kinder fanden es großartig, ich habe es schon einmal gesehen, aber ich finde es toll, dass es das kann. Ich ging zu Mandys Kopf und nahm den Ballzapfen ab und bevor sie ein Geräusch machen konnte, kratzte ich meinen Schwanz in ihre Kehle, sie fing an zu würgen, ich ignorierte sie, weil ich wusste, dass sie sie liebte. Joe lutschte und spielte mit ihren Brüsten, während ich sie mit meinem Schwanz knebelte. Tim nahm den großen Dildo, den ich ihm gekauft hatte, und fing an, sein Arschloch damit zu reiben. Ich sagte Joe, er solle seine Brustwarzen nehmen und die Brustwarzen anziehen. Es gab eine Klitorisklammer, die wir auf Tims Klitoris geklebt haben, ah, er hat sich gewunden, während wir ihm das angetan haben. Tim senkte den Dildo in sein Arschloch und beugte ihn ganz, während er stöhnte, damit sie aufhörte. Als alles in Ordnung war, fing er an, sie hart mit ihr zu ficken. Ich wurde so hart, als ich zusah, wie ihr Arsch mit einem Dildo gefickt wurde, während ich ihren Mund fickte.
Ich beschloss, ihn loszubinden und auf die Knie zu bringen. Tim nahm sein Hundehalsband und seine Leine und legte sie um seinen Hals und dann nahmen wir alle seine Krawatten ab, er begann leise zu jammern und kämpfte nicht wirklich mit uns, ich denke, weil er es genoss.
Joe sagte zu ihr: Jetzt sei eine gute Schlampe, während du alle 3 Löcher auf einmal fickst.
Ich legte mich unter ihn und setzte ihn auf meine triefend nasse Fotze. Joe war dünner als 2 Schwänze, also ölte sie ihn schön ein und ölte seinen eigenen Schwanz ein und schob ihn langsam in seinen Arsch, stöhnte und sagte ein paar Mal, dass er aufhören sollte, aber ich schlug ihm ins Gesicht und bedeutete Tim, seinen Schwanz in ihn zu stecken. Um sie zum Schweigen zu bringen, hielt sie ihr Mundstück an Mandys Mund und sagte zu ihr: Jetzt bist du unsere Hure und du wirst alles tun, was wir nicht zulassen.
Ich war so beeindruckt davon und fing an, ihre Fotze hart zu ficken, sie mag es, hart gefickt zu werden. Joe knallte seinen Arsch gut, weil ich spürte, wie er auf meinen Schwanz ejakulierte und wieder über mich spritzte. Das muss dir gefallen haben, dachte ich mir. Ich wollte 2 Schwänze in der Fotze ausprobieren und dann 2 Schwänze im Arsch. Ich sagte Joe, er solle seinen Schwanz ficken. Sie gähnte ein bisschen, aber Mandy konnte sagen, dass sie sie liebte, sie kam weiterhin mit unseren Schwänzen zum Orgasmus, das Gefühl war unglaublich. Jetzt war es an der Zeit, das Heck 2 auszuprobieren. Ich ließ Joe seinen Schwanz wieder in sein Arschloch stecken und dann meinen langsam in sein Loch neben ihm schieben, es dauerte eine Weile und er sagte mir, ich solle aufhören, aber ich tat es nicht, weil ich wusste, dass er es genoss. Kurz darauf fickten wir sie beide hart und schnell in den Arsch, als ob sie wüsste, was sie wollte.
Ein paar Minuten später rutschten wir beide von seinem Arsch, stiegen unter ihm hervor und drehten ihn so, dass er zur Bettkante blickte, dann stellte ich mich hinter ihn und fing wieder an, seinen Arsch zu ficken. Tim und Joe standen vor ihm und einer nach dem anderen fickten sie seinen Mund. Ich konnte hören, wie Tim an seinem Schwanz würgte. Ich war mir nicht sicher, ob ich es mehr mochte oder ob er es mehr mochte. Ich war kurz vor der Ejakulation, also fing ich an, ihren Arsch härter zu ficken und an der Hundeleine zu ziehen, um sie zu würgen. ?verdammt?m cumming? Während die Jungs sich mit ihren Mäulern vergnügten, habe ich meine Ladung in deinen Arsch geblasen. Tim bewegte sich hinter ihn, um etwas von seiner süßen kleinen Sauerei zu bekommen, während Joe ihm einen runterholte. Tim fickte ihren Arsch, während er ihre Hüften hielt. Joe schnappte sich die Leine und zog Mandy in seinen Mund, was sie dazu brachte, jedes Stückchen davon zu schlucken. Tim schob sie auf das Bett und schob seinen Schwanz in ihre Fotze und fickte sie so hart, dass sie ihn anflehte zu ejakulieren. Er griff nach ihrer Leine und zog sie gerade rechtzeitig hoch, damit sie auf seinem Gesicht ejakulieren konnte. Er warf sie aufs Bett und lag erschöpft da. Alle drei von uns geputzt und angezogen. Tim sagte ihm, dass wir alle das Zimmer verlassen würden und sobald wir weg waren, könne er aufräumen und gehen oder die Nacht im Hotelzimmer verbringen. Das Auto würde da sein, wenn er abfahrbereit war. Ich eilte nach Hause, um mir meinen Platz auf der Couch zu schnappen und den Unschuldigen zu spielen. Etwa 20 Minuten später kam sie weinend zur Tür herein und erzählte mir, was passiert war. Ich umarmte ihn, bis er eingeschlafen war. Ich wusste tief im Inneren, dass du ihn liebst.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert