Lange Neckende Cremige Nasse Muschi Während Freund Im Zimmer Ist

0 Aufrufe
0%


Dies ist mein letzter Beitrag in einer fortlaufenden Geschichte. Für Anmerkungen und Haftungsausschlüsse des Autors und um auf dem Laufenden zu bleiben, lesen Sie bitte zuerst den vorherigen. Die Leser sind sich bewusst, dass dieses Material Lebensstile und sexuelle Handlungen enthält, die für einige provokativ und für andere beleidigend sein können.
Ich bin mein eigener Redakteur, also verzeihen Sie mir bitte alle Tippfehler.
********************************************** ** ** *****************
Kapitel 17
Meine Familie zog um, um das Resort zu entwickeln, in das ich reiste, als ich in der Mittelschule war. Jetzt, nach all den Jahren, sind alle Broschüren verkauft und verbessert worden. Sie eröffneten auch einen großen Jachthafen. Sie beschlossen, ihr Haus und ihren Jachthafen zu verkaufen und nach Osten zu ziehen, um bei meinen Brüdern zu sein. Ich sollte am Freitag nach Hause kommen, aber meine letzte Nacht mit Becca hat das geändert. Ich bin früh abgereist und am frühen Abend angekommen, weil meine Eltern vor Abschluss des Yachthafenverkaufs eine Abschiedsparty hatten. Meine Eltern Harold und Eve und mein Bruder Harold Jr., die neun und acht Jahre älter sind als ich. (Harry) und meine Schwester Gwen waren auch da. Auch von Sam und seiner Familie besucht. Meine Schwiegermutter, Nichten und Neffen waren am späten Vormittag zusammen nach Hause zurückgekehrt. Meine Familie mochte Partys nicht besonders, also waren wir früh fertig und überließen die Party den baldigen neuen Eigentümern, der Marina. Seit das Haus verkauft war, wohnten wir alle bei Sams Eltern, Don und Lou. Wir machten uns auf den Weg zu ihrem Haus. Es war geräumig und in jeder Hinsicht verziert, mit Ausnahme des Schlafbereichs. Es hatte fünf Schlafzimmer und fünf Badezimmer, aber nachdem Sam und seine Brüder umgezogen waren, wurden zwei umgebaut, eines in ein Büro und das andere in eine kleine Lounge mit Billardtisch. Ich meine, unsere Anwesenheit wurde zu einer Art Pyjama-Party. Sams Familie und meine Familie bewohnten zwei Zimmer und Gwen und Candy, die Nichte meiner Schwägerin, nahmen das andere. Dies führte dazu, dass Harry und ich mit der Arbeit aufhörten. Harry war ein Top-Unternehmensanwalt, aber das Unbehagen schien ihn nicht zu stören. Stattdessen beschloss er, nachts angeln zu gehen und wollte, dass ich auch gehe.
Unser Angeln verlief gut, da wir unsere Grenzen nach Hause brachten. Noch besser, wir haben uns zum ersten Mal verbunden. Wir fischten nach Sonnenaufgang und redeten und lachten wie nie zuvor. Wir brachten das Boot zurück zum Yachthafen und ließen es die Fische säubern. Dies war das erste Team, da die anderen wahrscheinlich von der Party gestern Abend ohnmächtig geworden waren. Auf dem Rückweg hielt mich Harry an und sagte: Ich möchte, dass du auf Candy aufpasst und sie am Mittwoch zur Schule bringst. Candy meldete sich für einen Kochkurs an der Berufsschule an, die ich besuchte. Es war weit weg von zu Hause, aber diese Schule war auf nationaler Ebene hoch angesehen. Und ?nimm deine Hand von ihr, Suzy, wenn du sie berührst, wird sie mich töten und dann dich? Suzy war Harrys Frau und Candy seine Nichte. Candy war eine unbeabsichtigte Hahn-Verspottung. Alles, was sie trug, brachte das Beste darin zur Geltung, und sie hatte viel herauszubringen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich nur mit ihm gesprochen, als wir uns gestern Abend trafen. Harry und ich wollten alle aufstehen lassen, einschließlich Candy. Wir unterhielten uns alle und Gelächter regierte. Meine Familie wollte, dass wir alle in die Kirche gehen, und in so kurzer Zeit waren alle Toiletten geöffnet, wir bereiteten uns darauf vor. Ich fuhr mit Candy und Sam ein Auto und holte Harry ab.
Ich saß drinnen zwischen Candy und Sam. Sam sah besser aus als je zuvor und umarmte mich und Candy umarmte Harry. Ich begann mich zu fragen, warum ich Edie so folgte, wenn Sam so nahe heranwuchs. Obwohl Sam kurz davor war, erwachsen zu werden, schien er immer mit einem meiner engen Freunde auszugehen. Jetzt ist sie verlobt und mit einem Mann, den ich nicht mag. Nach der Messe gingen wir alle zu Don und Lou. Wir hatten ein schönes Abendessen und mein Bruder und meine Schwester machten sich auf den Weg nach Osten, um zu ihrer Familie zurückzukehren. Ich überbrachte ihnen meine Grüße und sagte, dass ich sie alle sehen würde, bevor meine Arbeit im Ausland beginne. Nachdem ich die ganze Nacht gefahren und die ganze Nacht gefischt hatte, stürzte ich gegen eine Strandmatratze neben ihrem Pool. Ich schlief stundenlang, geweckt von meiner Mutter und Lou, die über mich sprachen. Als sie aufwuchsen, sahen sie sich meine Fotos an. Ich hörte, Lou zeigte mir ein Foto von Edie und mir, als er mir erzählte, wie schlimm sein Leben war, weil er mir Drogen und Prostitution beibrachte. Ich wusste nichts über seine aktuelle Situation und es scheint, dass sein Leben noch bergab gegangen ist. Meine Mutter zeigte mir dann ein Bild von Kay, auf dem sie sagte, was für ein süßes Mädchen sie sei. Ich wünschte, er wüsste es, grinste ich und dachte nach. Sie dachten, ich würde noch schlafen und meine Mutter sagte: Ron hätte bei Kay bleiben sollen, danach war er so falsch für ihn. Ich nahm Jen für ein Wochenende mit, das Wochenende, das wir für kurze Zeit an diesem Strand verbrachten. Zu Jen im knappen Bikini passte ich nicht so gut, obwohl Kay sich auch aufreizend kleidet. Wir gingen zu einem konkurrierenden Resort-Strand, bevor wir nach Hause zurückkehrten. Sie erwähnte später Becca und sagte mit einem Lachen: Ich habe sie dorthin gebracht, ich hatte Sam ihr Haus gemietet und sie haben getrennt geschlafen. Sam steckte also nicht dahinter. Nun, Becca und ich sind jeden Tag früh auf das Boot gestiegen und haben uns in einer geheimen Bucht geliebt. Ich habe es verwechselt und ihre Konversation änderte sich. Ich stand nachts vor dem Schlafengehen auf und besuchte meine Familie.
Am nächsten Morgen schloss meine Familie die Einrichtung und machte sich auf den Weg nach Osten. Sam hat mein Haus für das Wochenende gemietet und jetzt steht es leer. Candy blieb auf Wunsch meiner Eltern und Harrys bei Don und Lou. Sie haben mir das nicht anvertraut. Ich hatte ein paar Tage lang ein leeres Leben geführt, und bevor Candy wieder zur Schule ging, bat sie mich, mit ihr zum Angeln zu gehen. Angeln bedeutete für ihn wirklich Sonnenbaden, während ich ihm und seiner Angel zusah. Sam war hinter uns her, als wir das Boot seiner Familie bestiegen. Im Wasser zogen sich beide bis auf ihre Bikinis aus. So süß Candy auch ist, ich habe Sam auf eine Weise gesehen, die ich noch nie zuvor gesehen habe. Egal wie heiß Candy war, ich fühlte mich mehr zu Sam hingezogen. Unnötig zu sagen, dass es die ganze Zeit einen Fehler gab. Trotzdem hatten wir am Ende des Tages ein richtiges Verhältnis und die Mädels wollten am nächsten Tag wieder ausgehen. Jeder von ihnen küsste mich, als wir zu unseren getrennten Häusern fuhren.
Zu Hause fing ich an, Beccas vierseitigen getippten Brief zu lesen. Ich habe einen Unsinn eingefügt, für den er sich vorher entschuldigt hat. Einige von ihnen drückten ihre große Liebe zu mir aus, aber die Notwendigkeit, mehr zu tun. Etwas, an dem ich nicht teilhaben kann. Sein Job bedeutete ihm die Welt, und RDJ war sein Ticket, um die Rolle seines Vaters im Geschäft zu festigen. Ich habe es verstanden, es war keine Liebe, es war nur Geschäft. Ich fühlte mich irgendwie erleichtert. Er machte mir nichts vor und übernahm die volle Verantwortung für unseren Tod. Wie Becca es von mir verlangt hatte, beschloss ich, Roxy anzurufen und dafür zu sorgen, dass sie meine derzeitigen Besitztümer dorthin zurückbrachte. Roxy hielt es für das Beste, wenn ich nicht zurückkam. Ich habe es bereits akzeptiert, weil ich wahrscheinlich ins Ausland gehe. Wie wäre es mit 500 Dollar für deine Sachen und ich behalte sie? Ich habe es wahrscheinlich nicht dafür bekommen, also habe ich akzeptiert. Also war es erledigt.
Der nächste Tag auf dem Wasser war mit den Mädels noch besser. Wir verbanden uns alle mit mir und fühlten uns, als wären Sam und ich Candys Beschützer. Technisch gesehen waren wir es. Es stellte sich heraus, dass ich Candy beobachtete und Sam mich auf mehr als eine Weise beobachtete. Sie haben sich gesonnt, wir haben alle geredet und gelacht. Es war wirklich eine lustige Zeit für alle. Morgen wollte ich Candy aufs College bringen, also haben wir unser Bestes gegeben. Ich suchte ein paar Wohnungen und Buchten ab und fand schließlich die, die wir für den Sex mit Becca benutzten. Ich wollte passen, als Sam sagte: Lass uns dorthin gehen, ich wette, die Leute werden dort wirklich punkten. Ich sah ihn an und fragte mich, warum er das sagte. Außer zur Laichzeit war die Bucht fast tot zum Angeln, da es keine Struktur oder Deckung darin gab. Es war klein und hatte eine Baumkronenabdeckung. Es war sowohl vom Land als auch vom Wasser isoliert, also brachte ich Becca dorthin, um meine Privatsphäre zu wahren. Wie auch immer, wir kamen dort an und Sam kommentierte immer wieder, wie heiß dieser Ort sein muss. Kein Fisch gefangen und wir gingen bald. Der Tag endete damit, dass ich und die Mädchen uns verabschiedeten und für die Nacht zu meinem Wohnwagen gingen.
Am nächsten Morgen stand ich früh auf und holte Candy ab. Wenigstens war sie bis zur Ankunft von Sam auf den Beinen und ganz gut gelaunt. Dann wurden beide emotional. Wir hatten alle eine wirklich gute Zeit und es war vorbei. Wir haben deine Sachen in meinen Bronco gepackt und los ging es. Die Fahrt in meine alte Stadt brachte Erinnerungen zurück. Edies alte Wohnung lag am Highway, und wir fuhren daran vorbei. Dann mein alter Job. Pats Truck stand immer noch dort, aber es sah anders aus. Das Schild war unten. Wir machten weiter, bis wir zur Schule kamen. Sein Platz war gleich neben dem Campus. Wir lernten neue Mitbewohner kennen und räumten schnell. Er gab mir einen süßen Kuss und ich ging. Auf dem Rückweg stoppte ich bei meiner alten Arbeitsstätte. Pat traf mich an der Tür. Das Schild wurde fallen gelassen, weil sie bankrott waren. Pat war der einzige dort. Er wusste, dass ich Computerautomatisierungsinstallationen für die Regierung verwaltete. Er zeigte mir einen Vertrag und fragte, wie lange es dauern würde, ihn zu erledigen. Es bestand aus drei Mainframes, sieben Schnittstellenprozessoren, fünf Festplatten und einer Bandsicherung. Es kam ihm kompliziert vor, aber es war eigentlich ganz einfach. Habe um einen schnellen Kostenvoranschlag für den Einbau gebeten. Für ihn ?zwei Personen, vierzig Stunden? Ich sagte. Ist das, was der Vertrag mit Anreizen beinhaltet, wenn er schneller erledigt wird? er lächelte. Er sagte dann, dass unser ehemaliger Kollege Bill und seine Firma den schlüsselfertigen Supportvertrag nach Abschluss der Installation erworben hätten. Das faszinierte mich, als ich an Mary dachte. Er fragte dann, ob ich nächste Woche verfügbar wäre, um ihm zu helfen. Sicher, antwortete ich. Das Gehalt wäre für mich recht lukrativ. Er sagte, seien Sie am Sonntagmorgen nach der Kirche hier. Ich fragte, wie spät ist es? Frühe Kirche, also 10:00 Uhr, die Fahrt dauert zwei Stunden plus? Ich nahm an und ging. Auf dem Heimweg kam ich am alten Haus von Jens und Amy vorbei. Zu meiner Überraschung hielt Deans Truck in der Einfahrt. Ich glaube, sie hatten die Schlauheit überstanden, vielleicht waren sie jetzt sogar da, wo sie zusammen waren.
Jeden Mittwoch- und Samstagabend fand im Clubhaus des Resorts eine Party statt. Ich war noch nie bei einem von ihnen gewesen, also entschied ich mich, Mittwoch zu gehen. Es war eine kleine Versammlung, da es Wochenmitte war, hauptsächlich Leute, die Billard und Karten spielten. Jemand hat ?Hallo Samantha? Ziemlich laut. Da war Sam allein. Er ging zu mir und lächelte. Wir hatten ein kleines Gespräch, als ihr Verlobter Jay hereinkam. Er warf mir diesen Blick zu, als ich Sam von mir wegstieß. Er liebte mich nicht und ich liebte ihn nicht. Seine Familie betrieb die Bank im nahe gelegenen Eastmont. Es war die einzige Bank, die geschlossen wurde, und sie kontrollierten alle lokalen Finanzen. Sie waren unhöflich zu meinen Eltern, als sie versuchten, mit der Entwicklung zu beginnen, und sagten, das Kreditrisiko sei gering. Meine Eltern brachten stattdessen Ostküstenfinanzierungen ein und waren jetzt Millionäre. Um Jays Familie noch mehr zu verärgern, mieden die meisten Käufer in der Entwicklung ihre lokalen Banken und nutzten die Ressourcen meiner Familie. Kurz darauf verabschiedete sich Sam und sie machten sich auf den Weg. Ich spielte Billard und ging nach Hause.
Am nächsten Tag kam Sam, um eine Aufzeichnung meiner Wohnung zu arrangieren, da meine Familie und Hilfe nicht mehr verfügbar waren, um sie zu schützen. Er sagte, wir sollten uns um 14 Uhr im Clubhaus treffen. Da kam ich an und er war schon da. Er stand auf und sagte: Lass uns gehen? sagte. Wir beginnen mit der ersten Entwicklungsphase. Ich half meinem Vater beim Einfüllen von Wasser und einer Klärgrube, also kannte ich es gut, obwohl es Jahre her war, seit ich das letzte Mal darüber nachgedacht hatte. Ich habe mich nach dem Grund der Reise gefragt. Wir erreichten den hinteren Teil des unteren Abschnitts und zu meiner Überraschung führte eine schmale Straße den Hügel hinauf, nachdem wir die hintere Schleife überquert hatten. Mein Vater sagte, dass sogar der Bau einer Straße sehr schwierig sei, aber es gäbe einen Weg. Es war ziemlich neu. Sam lächelte, als er aus der Schleife herauskam, an einigen Hütten vorbei und den Hügel hinauf. Am Ende war eine kaum sichtbare kleine Erdkontakthütte. Seine Familie hatte dieses Land von mir gekauft und es separat zur Miete erschlossen. Wir hielten an der kleinen abgelegenen Hütte und gingen nach draußen. Wir haben uns angesehen, wie das letzte Mietobjekt aufgeräumt wurde. Es war eine Reinigungseinheit und inspiziert sie vor der nächsten Anmietung. Der Wohnbereich hatte ein Sofa, ein Bett und einige Etagenbetten an der Wand. Ich kletterte auf die Etagenbetten und schaute aus den kleinen Portalfenstern auf die Böschung. Da hörte ich ein Kichern und Sam sagte: Weißt du etwas? sagte. Unten, die private Bucht, in die ich Becca zum Liebesspiel mitnahm, war klar wie der Tag. Also sagte Sam, was er sagte, als er auf seinem Boot war. Er muss uns gesehen haben. Vom Wasser aus war es nicht zu sehen, da der Boden in den Hügel hineingebaut war. Heiße kleine Bucht, nicht wahr? sagte. Ich sprang herunter und packte sie und gab ihr eine große Umarmung und einen Kuss. Sie wehrte sich nicht und wenig später nahm sie mich mit zum Sofa.
Ich fing an, an Becca und mich zu denken. Wir haben uns dort nicht nur geliebt. Ich aß ihn und er aß mich, wir 69d, alles. Wir haben es jeden Morgen gemacht, als wir dort waren. Wie viel hat Sam oder sonst jemand gesehen? Dieser Ort war damals brandneu, sagte Sam damals. Ich schätze, ich bin sowieso der Einzige, der dich gesehen hat? beim Kichern. Dort malte und fertigte er. Ich habe gefragt, ob dir die Show gefallen hat. Er lachte und sagte: Das war meine erste Live-Blowjob-Show. Ich stand auf und ging zum Kühlschrank, in der Hoffnung, dass die Mieter etwas zu trinken dalassen würden. Zum Glück waren drei Bier drin. Ich kaufte zwei und sagte: Willst du noch eine Show? Ich brachte sie zurück zum Sofa. Jay will, dass ich daran lutsche, aber das werde ich nicht, sie wurde rot. Er sah mich ernst an und sagte: Also hat er jemand anderen dafür gefunden? Ich wusste, dass er ein Dreckskerl war und seine Familie für Untreue berüchtigt war. Warum bleibst du bei ihm, fragte ich. Weiter sagte er: Er hat uns in eine schwierige Situation gebracht, meine Eltern leben weit über ihre Verhältnisse und sind unsere einzige Geldquelle. Ich dachte, du prostituierst dich also? aber er sagte nichts, als sie sich verlobten. Blowjob kann Spaß machen, wenn du mich lässt, sagte ich.
Ich küsste ihn und spürte, wie seine Hand meinen Schritt rieb. Ich fing an, sie zu reiben, und sie stieß ihn mit den Worten falsche Zeit. Habe ich nicht immer gesagt? beim Öffnen meiner Jeans. Ich half ihm, sie herauszuholen, während ich meinen undichten Schnitzer streichelte. Anfang der Woche beobachtete ich sie und Candy ohne Erleichterung, und mein Pionier bewies es. Noch nie gemacht? während du deine Lippen leckst. Es ist einfach und mir wurde gesagt, dass meine Ejakulation ziemlich lecker ist, sagte ich. Willst du, dass ich schlucke? er streichelte mich weiter. Ich sagte Anruf? Er ging auf die Knie und nahm mein Glied wie ein Eis am Stiel, leckte und saugte. Ich sagte, der erste wäre schnell. Er ging voran und warnte ihn, dass ich in der Nähe war. Er saugte stärker und schneller und streichelte die Sohle. Sagte ich leer? als ich meine erste Ladung in deinen Mund stecke. Er leckte und lutschte mich weiter, bis ich ejakulierte. Er kam und sagte Erster. Ich küsste sie innig und sagte ihr dann: Noch nie, warst du unglaublich? Danke Becca, ich glaube, ich habe euch jeden Morgen oft gesehen, antwortete sie. Ich habe gefragt, also nichts für dich? Nein, ich blute, jetzt kann ich nicht einmal mehr einen Bikini tragen, antwortete sie. Ich küsste sie noch einmal und fragte, ob wir uns später wiedersehen könnten. Nein, bin ich immer noch Jays? Wir saßen da und unterhielten uns, meistens beschwerte sie sich über ihn. Wann ist das Datum? fragte ich. Es ändert sich, ich bin mir noch nicht sicher, aber Mitte Juli, antwortete er.
Er griff nach meinem Werkzeug. Noch eins, okay? er streichelte. Als es hart wurde, landete es zurück und begann langsam zu lecken und zu saugen. Ja, mach mit ihr Liebe, ich werde mit dir schlafen, wann immer du willst, sagte ich. Ich nippte an meinem Bier, als er beschleunigte. Ein paar Minuten später hatte er mich bereit, wieder zu explodieren. Diesmal entfernte er seine Hände vollständig und steckte die ganze Arbeit in seinen Mund. Er machte mit seinen Lippen und seiner Zunge eine orale Bewegung, die ich noch nie zuvor gespürt hatte. Bald spürte ich, dass sich meine zweite Bürde bildete. Ich habe ihn gewarnt und kurz darauf habe ich ihm in den Mund geschossen. Er schluckte und reinigte mich, dann sich selbst. Ich weiß nicht, was ein Paar klebrige Lippen ist, aber ich kann nicht widerstehen, sie zu küssen. Ich packte sie und gab ihr einen dicken Zungenkuss und unsere Zungen schwangen herum und teilten mein Sperma. Sind Sie ein Experte? Ich lächelte. Ist das ein Kompliment? Absolut, sagte ich. Bist du bereit zurückzukommen? sagte. Er mag kein Bier, also beendete ich das erste und nahm das zweite für unterwegs. Als ich zum Clubhaus zurückkam, unterschrieb ich die Papiere, damit er meinen Platz auflisten konnte.
Kapitel 18
Der Rest der Woche verlief gut. Ich war erleichtert, meine Transferpapiere und Beccas Brief noch einmal zu lesen. Der Samstagabend kam und ich ging zurück ins Clubhaus. Es war überfüllt, aber ich wusste dort sehr wenig. So hat es meine Familie entwickelt und ich war als der Jüngste von Harold und Eve bekannt. Außer Sam gab es keine Frauen in meinem Alter. Sie war bei Jay. Kurz darauf machte ihr Vater eine Ankündigung mit den Worten: Jay und Samantha haben den 15. Juli als Datum festgelegt. Alle applaudierten, also zeigte ich auf einen. Ich spielte Billard und ging früh. Ich hatte morgen eine lange Reise mit Pat. Ich dachte ein wenig an Bill, was meine Gedanken an Mary zurückbrachte. Wie war es? Ich war nur zwei Nächte bei ihm gewesen, aber ich hatte ihn nie vergessen. Am nächsten Morgen wachte ich früh auf. Da es auf dem Weg war, beschloss ich, früh in die Kirche zu gehen, und Pat bat mich, zu gehen. Er dachte, die Woche würde besser laufen, wenn wir beide gingen. Die Kirche gab die Erlaubnis und ich fuhr die ungefähre Stunde Fahrt bis 10:00. Es war gepackt und bereit, also machten wir uns, nachdem wir meine Sachen gepackt hatten, auf den Weg. Er war auf der Tour meistens ruhig, als er über seinen Gottesdienst heute Morgen sprach und wie er ihn auf die Woche vorbereitete. Er war nervös. Seine Karriere hing vom Erfolg dieses Setups ab, da er hoffte, dass Bill ihn einstellen würde. Für mich war es ein Kinderspiel. Ich schlief ein und dachte an Sam und seine Ankündigung und Beccas Brief.
Wir kamen in die Stadt, zum Motel, und Pat rief die Firma an, die die alten Geräte gekauft hatte. Sie wollten es am Nachmittag tun. Pat sagte okay. Ich sagte ihm, er solle die Zusteller anrufen und die Lieferung neuer Geräte nach Möglichkeit auf morgen früh verschieben. um neue Dinge schneller auf den Weg zu bringen. Sie konnten dies nicht tun, waren aber bereit, an diesem Abend zu liefern. Als wir auf der Baustelle ankamen, waren die alten Geräte entfernt und im alten Raum gegen eine Wand gepresst worden. Der neue Computerraum war kleiner und klimatisiert. Ich habe ein Wartungsfeuer gemacht, um sicherzustellen, dass die Klimaanlage ordnungsgemäß funktioniert. Kurz darauf traf der Gerätesammelwagen ein, gefolgt von mehreren Autos. Eine Gruppe von Typen, die Bier tranken, ging hinaus. Oh mein Gott, sagte Pat. Keine Sorge, ich sagte altes Zeug. Sie haben tatsächlich schnell gearbeitet und es in weniger als einer Stunde gepackt und geladen. Während sie dort waren, wurde neue Ausrüstung geliefert. Ich traf sie und Pat arbeitete mit den anderen zusammen, während sie ihre Lieferung verwalteten. Sie hatten eine komplette Crew, sehr professionell und religiös, die betete, bevor sie anfingen. Sie fragten dann nach dem Layout und lieferten nicht nur die Ausrüstung, sondern packten sie aus und installierten sie unter meiner Anleitung. Am späten Nachmittag des Sonntags erledigten wir also die Aufgaben, die das Hauptprogramm für Dienstagmorgen aufgegeben hatte. Ich sagte zu Pat: Wenn wir daran arbeiten, haben wir es am Mittwoch bis COB schlüsselfertig und gewinnen alle Incentives. Er lächelte und wir fingen an, die A/C-Kanäle mit den Hosts zu verbinden.
Am Montag haben wir die elektrischen Schnittstellen und Leitungen der Mainframes, eine Reihe von Laufwerken und Bandsicherungen fertiggestellt. Okay, lass mich das System booten zu Pat. Er zögerte, dass ich von dem Programm abweiche. Ich fragte ihn: Ich weiß, was ich tue? Das Programm ist arbeitsteilig geschrieben, nicht kritisch. Ich habe alle Programme getroffen und im Allgemeinen übertroffen, die aus dieser Sicht funktionieren. Er mochte es nicht, die Hauptarbeit zu erledigen, während ich die Konsolen bediente, aber es musste alles erledigt werden. Außerdem hatte er keine Ahnung von Software. Ich habe den Master von seinem Boot aus gestartet und dann die Slave- und Schnittstelleneinheiten von der Master-Konsole aus gemappt. Ich habe eine Reihe von Laufwerken und Bandsicherungen angeschlossen. Ich habe den Drucker angeschlossen und die Diagnosedaten-Dumps auf dem Arbeitsgerät gestartet. Nachdem Pat die physischen und elektrischen Schnittstellen und Kanäle in einer Einheit fertiggestellt hatte, schloss ich sie an. Am späten Montag waren 80 % der Ausrüstung einsatzbereit. Ich bekam die Diagnoseausdrucke und wir gingen zum Motel. Am Dienstag habe ich das System gestartet und die restlichen Geräte angeschlossen. Pat, wir sind ?einen ganzen Tag vor dem Optimum und drei Tage vor dem Nominalwert? Ich lächelte und schüttelte den Kopf. Am Mittwoch habe ich einen vollständigen Betriebs- und Diagnoselauf gestartet und ihn zum Drucken gemäß Vertrag geleert.
Fragen Sie Pat: Ruf Bill an und sag ihm, dass du heute ein schlüsselfertiger COB sein wirst? Ich rief die Wartung an und sagte ihnen, sie sollten die Klimaanlagensteuerung überwachen, da sie rund um die Uhr funktioniert. Pat kam zurück und sagte: Bill fährt heute Abend, COB. Wir schalteten die Geräte ein und gingen zum Mittagessen. Spät an diesem Tag versammelten sich die Top-Führungskräfte des Unternehmens im Computerraum. Bill kam bald darauf herein. Wir begrüßten uns und Bill übernahm den Vertrag. Bill und Pat beantworteten Fragen, während ich die Geräte bediente. Alle Reis ging lächelnd und zufrieden. Ich ließ Pat und Bill reden, als wir die Verhandlungen beendeten. Pat lächelte und dankte mir mit den Worten: Fünf Tage plus alle Incentives werden bezahlt. Er fragte dann, ob ich morgen wiederkommen solle. Nicht wirklich, warum habe ich gesagt? Er sagte, dass Bill über die Rekrutierung verhandeln und dies an einem nahe gelegenen See tun wolle, an dem sich seine Familie aufhalte. Sonst hätten sie mir einen Mietplatz gefunden, um es zurückzunehmen. Bill kam später zu mir und sagte: Du kannst mit Pat kommen, Mary ist da und sie will dich sehen. Ich sagte ok damit. Am Donnerstag beendeten wir alle Arbeiten und machten uns auf den Weg zur Anlage. Ich habe mich über Mary gewundert. Wir kamen am Nachmittag an und Bill sagte, er würde ein Jobangebot für mich aushandeln, wenn ich interessiert wäre. Ich erzählte ihm von meinen aktuellen Plänen und ?lasst uns darüber nachdenken? überreicht mir die Ausschreibungsunterlagen. Sie gingen zum Reden und ließen mich in ihren Wohnräumen zurück. Bald darauf kam Jill mit Jan und ihrer Tante herein. Jill hatte ein paar Pfund zugenommen, war aber immer noch ziemlich süß. Jan hatte ein Bündel verloren und war heiß. Wir unterhielten uns vorsichtig mit der Tante, von der wir sehr gut wussten, wie unser letztes gemeinsames Mal in diesem Motelzimmer verlaufen war, und es würde sie wahrscheinlich erröten lassen. Tante bat um Erlaubnis und Jill fing an, über Mary zu sprechen. Sie sagte, dass Mary jetzt Mutter von zwei Kindern ist, von denen das jüngste 10 Monate alt ist. Deshalb frage ich nach dem Vater. Sie waren ein-aus. Ist er hier?, fragte ich. Ja, wir sind alle bis Samstag hier, sagte Jill.
Jill ?hier ist sie? Wir redeten weiter. Mary kam herein und ich erkannte sie kaum wieder. Ich stand auf, um ihn zu begrüßen, und hielt inne. Er hatte zugenommen und hatte einen unsicheren Gesichtsausdruck. Ihr kleiner straffer Körper wurde durch ein runderes Gesicht, große Brüste und einen runden Hintern ersetzt. Seine Arme und Beine waren dicker. Sie war jedoch nicht übergewichtig und war immer noch recht attraktiv. Aus Angst, dass meine Pause ihn beleidigen würde, umarmte ich ihn und küsste ihn innig, bevor ich mich zurückzog. Hallo Mary, ich sagte, ich vermisse dich. Er lächelte und umarmte mich, küsste mich innig. Dann sagte er: Ich habe dich auch vermisst, lass mich dich herumführen. Wir gingen kurz durch die Anlage, als er mich zu seinem Zimmer brachte. Da das Cottage im engsten Familienkreis von Jill war, hatte sie ein separates Privatzimmer. Er nahm mich auf und fing sofort an, mich auszuziehen. Ich packte ihren Arsch und drückte ihre Brüste. Sie hatte meine Hose ausgezogen, als ich ihren BH aufmachte, der nun ihre viel größeren Brüste freigab. Ich stieg aus meiner Jeans, als er meinen Schwanz streichelte. Ich zog ihren BH und ihr Oberteil aus, als sie anfing, an mir zu saugen. Ich fing an, ihre Brüste zu melken, während sie an mir saugte. Anders als in der ersten Nacht, die wir zusammen verbrachten, zerschmetterte er meinen Schwanz, bis ich meine gesamte wöchentliche Ladung abgenommen hatte. Er leckte und lutschte mich, bis ich ejakulierte.
Ich zog mein Hemd aus und löste seine Shorts. Ich zog sie und ihr Höschen über ihre Hüften und trat sie. Am Ende waren wir beide nackt. Er kletterte auf das Bett und spreizte seine Beine. Ihre weichen Leisten glänzten vor Nässe. Ich tauchte in ihr nasses Loch ein, leckte und saugte daran. Ich rieb seinen Arsch und er wand sich. Ich wollte sie zum ersten Mal entfernen, ohne sie mit den Fingern zu ficken, also rieb ich weiter ihren Arsch, während ich ihren schönen Kitzler leckte und saugte. Bald hatte sie einen Orgasmus, sie schrie, als ich sie mit der Zunge fickte. Als sie die Treppe herunterkam, kroch ich zu ihr und küsste sie innig. Er lächelte und sagte: Ich habe mich gefragt, was Sie von meinem derzeitigen Aussehen halten, zwei Kinder können ein Mädchen verändern, wissen Sie? sagte. Ich wusste wirklich nicht, was ich sagen sollte, also küsste ich ihn noch einmal. Sie war immer noch dasselbe Mädchen, immer noch attraktiv, nur größer. Dann fragte er, wo du wohnst. Ich sagte: Ich weiß es noch nicht, es tauchte einfach aus dem Nichts auf, aber ich glaube, Bill hat etwas im Kopf. Wenn du bei mir bleibst, wird der Preis die Hölle sein, sagte er. Ich fragte warum. Dann kicherte er ‚verdammt, bleib hier? Ich verstand nicht, was er damit meinte, aber ich vermutete, dass es etwas mit dem Vater seiner Kinder zu tun hatte. Dann begann das Drama. Sie erklärte, dass die Mädchen in ihrer Familie besonders fruchtbar seien und selbst bei Verhütung leicht schwanger werden könnten. Bill und Jill hatten drei Kinder und er hatte zwei. Und jetzt war Jan schwanger. Sie sagte auch, dass sie nach unserem Kurzurlaub dachte, sie sei schwanger und habe keine Menstruation. Hat er danach gekichert? Deshalb fange ich gerne mit Oralsex an, weniger kleine Schwimmer stromaufwärts? Obwohl er einen anderen Grund angab, erinnere ich mich, dass er sagte, dass er zuerst Oralsex bevorzuge, wenn wir zusammen waren. Dann sagte er? liebst auch den Geschmack einer vollen Spermaladung?.
Ich fragte, ob du deinen Arsch noch liebst. Ich liebe es, aber mein Körper nicht, antwortete er. Ich habe seit ein paar Tagen Schmerzen, seit ich ein Kind bekommen habe, besonders das letzte? Ich sah ihn an und lächelte und sagte: Was immer du willst, was immer du willst, es ist deine Entscheidung. Er lächelte und ich begann ihn zu küssen. Ich wurde 69 und attackierte deine Fotze. Mein Fehler zeigte nach unten und er fand ihn bald mit seinem Mund. Wir aßen uns gegenseitig und ich tauschte Fotzen- und Arschfingern aus. Er fing an, mich hochzuheben, während er an meinem Schwanzkopf lutschte. Ich fingere sie weiter, während sie ihren Kitzler leckt und lutscht. Er hörte auf, an mir zu saugen, während ich meinen Orgasmus aufbaute. Die Art und Weise, wie er mir einen runterholte, während er zum Orgasmus kam, brachte mich zur Besinnung und traf meine Ladung auf sein Gesicht, seinen Hals und seine Brüste. Ich ließ meinen triefenden Schwanz baumeln, während ich ihn mit seinem Mund sauber lutschte. Ich kam zurück und leckte mein Sperma von seinem Gesicht und fütterte es ihm. Dann säuberte ich seinen Hals und fütterte ihn damit. Schließlich reinigte ich ihre Brüste und steckte dann meine mit Sperma bedeckte Zunge in ihren Hals. Er lutschte wie ein Schwanz, bis ich ihn zurückzog. Ich bin mir nicht sicher, ob es der ganze Geschmack unseres Spermas ist, aber meine Erregung ist zurück. Ich stieg auf sie und stieß meinen Fehler tief in sie hinein, als wir uns küssten. Ich fickte sie tief und wich vollständig zurück, bevor ich wieder in sie eindrang. Als er roll over sagte, machten wir noch ein paar Minuten weiter. Ich rollte herum und es kletterte den Hügel hinauf und fing an, mich zu zerquetschen. Als sie auf mich stieg, sagte ich ihr, sie solle sie melken. Er fing an, Milch auf meine Brust und mein Gesicht zu spritzen, als er auf mich stieg. Das schien ihn aufzuwecken und er fing an, mehr auf mir zu reiten. Als sie zu meinem Schwanz kam, fing sie an, sich härter zu melken. Ich fühlte, wie sich eine Ladung aufbaute und er sprang von meinem Schwanz, als er herunterkam und anfing, ihn zu saugen. Dann fingerte er meinen Arsch und zwang meinen Schwanz, die Ladung in seinem Mund zu erbrechen. Er trieb mich runter, leckte mich dann und säuberte mich. Dann lächelte er und sagte: Wow, das war so heiß. Wir ziehen uns besser an und gehen zurück in die Kabine, sagte er später.
Als wir die anderen in der Kabine trafen, tat Mary so, als wäre nichts zwischen uns passiert. Auf die Frage, wo wir seien, nur um es Ronnie zu zeigen? sagte. Damals kehrten Bill und Pat zurück, anscheinend mit einer gewissen Übereinstimmung. Bill fragte mich, ob ich Interesse hätte. Ich sagte, ich bin noch unentschlossen. Dabei kam die Wahrheit ans Licht. Ich konnte eine solche Gehaltskürzung nicht akzeptieren und reisen, wie er wollte. Ich konnte es auch in Marys Augen sehen, es war nichts weiter als ein Abschluss für sie. Ich habe Pat gefragt, was ist also der Spielplan? Mary hat gefragt und ich war mir nicht sicher? Wir sollten spätestens morgen zurück sein, sagte Pat. Bill sagte: Dann werde ich dir ein Zimmer für heute Nacht besorgen, ist es schon spät? Sie hat geantwortet. Ich sah Mary an, die nichts sagte, nicht erwähnte, dass ich bei ihr bleibe oder so. Bill rief an und ein Stunt war noch verfügbar, also buchte er ihn. Bill hat eine Party für uns arrangiert, die im Wesentlichen aus Bier, Grill und Picknickzubehör bestand. Dann gingen wir in unser Zimmer, wo Mary mich besonders anhielt und sagte: Wie möchten Sie später zusammen sein? Natürlich sagte ich. Ich ging mit zwei Zwillingen in das kleine Zimmer. Dies war ein kleines Resort und dieses Zimmer war für zwei kleine Kinder ausgelegt. Die angrenzende Tür öffnete sich wahrscheinlich in ein volles Zimmer oder eine Suite für die Eltern. Pat kam herüber und sagte: Ich schätze, es wird eines Nachts funktionieren? er murmelte.
Ich packte meine Sachen und ging zu Marys Zimmer. Ich klopfte an die Tür und er antwortete sofort. Dann fing er an, mich über das Stellenangebot auszufragen. Ich sagte ihm, ich hätte die Unterlagen für den Auslandsaufenthalt mit meiner Firma unterschrieben und abgeschickt. Er wirkte enttäuscht, aber nicht überrascht. Er sagte, wir sind heute Nacht hier. Ich habe den Brief bekommen, den du geschickt hast, ich habe ihn dieses Jahr zu Weihnachten bekommen, sagte er später. Er bezog sich auf die Nachricht, die ich ihm vor einigen Jahren als Antwort geschickt hatte. Er verschwendete keine Zeit nach unserem kurzen Gespräch. Während ich ihn auszog, begann er mich auszuziehen. Er streichelte meinen Schwanz und ich tauchte in seine milchigen Titten ein. Ihre schönen Brüste rochen nach ihrem vorherigen Sperma und ihrer Milch. Sie fing an zu kichern, als sie spielerisch mein Gesicht melkte. Dann rollte er mich auf meinen Rücken und bestieg meinen Schwanz für einen Cowboyritt. Sie ritt mich ein paar Minuten lang, dann fing sie an, ihre Brüste zu melken und ihren Kitzler in meinen Schwanz zu schieben. Er fickte meinen Schwanz immer schneller, bis er hart kam und auf mir zusammenbrach. Ich küsste sie innig, als ich sie auf die Seite drehte und mich mit ihr rollte, während ich drinnen blieb. Er küsste mich wieder und sagte: Bist du nicht gekommen? fragte. Noch nicht? Er löste sich von mir und fing an, meinen Hals und meine Brust zu küssen. Er saugte an meinen Brüsten und dann stieg er in meinen Schwanz ein. Er saugte mich runter und packte mich, indem er meinen Arsch kontrollierte und begann, meinen Schwanz zu vertiefen. Dies in Kombination mit seiner vorherigen Fahrt wurde schnell zu einer Belastung. Bald warf ich meine Ladung tief in seine Kehle. Nach dem zweiten Schuss zog er sich zurück und fing an, mich zu lecken und zu saugen. Er leckte und lutschte mich weiter, bis ich ejakulierte.
Dann kroch er auf mich zu und ich küsste seine cremigen Lippen. Danke, dass du nicht in mir ejakulierst? Na, hast du das überprüft? Er lachte und sagte: Ja, ich habe dich ziemlich gut gefahren, ich hatte erwartet, dass du genau so auf mich spritzt, wie ich gefahren bin. Ich dachte bei mir, dass ich mich noch nicht damit beschäftigt hatte, und vielleicht war das sein Plan. Wie auch immer, es hat mich gut entlastet, also war ich froh, meinen Abend mit ihr zu genießen und mich von dieser Katastrophe mit den Einzelbetten zu erholen. Ich küsste ihn und sagte: Es war eine gute Reise, ich habe es versucht und es hat sich gelohnt. wenn du lächelst und mich tief küsst. Bin ich geschlagen worden? und umarmte mich fest. Ich lag ruhig da, und bald schliefen wir beide ein. Ich wachte um 4:30 Uhr auf und stellte fest, dass wir die meiste Zeit miteinander schliefen. Ich küsste ihn auf die Wange und er wachte lächelnd auf und küsste mich. Wann musst du gehen? Ich antwortete: Wahrscheinlich um sechs? Er kroch in meine Leiste und fing an, an meinem halb erigierten Penis zu saugen, bis er hart wurde. Dann kletterte er für eine weitere Fahrt. Sie fingerte ihre Klitoris mit einer Hand, während sie mit der anderen ihre Brüste melkte, was mich erneut trieb, dieses Mal zum Orgasmus. Es war heiß und ich fragte sie: Wirst du mich fallen lassen? Ich sagte. Er ritt mich mehr und ?komm hart? jetzt verwirrt er mich, dass er mich auf ihn ejakulieren lässt. Bald kamen wir zusammen. Sie schrie, als sie sich in dem stillen Raum befingerte. Gleichzeitig explodierte mein Schwanz in ihm und warf uns beide nieder. Er fiel wieder auf mich und küsste mich so innig wie zuvor. Dann rutschte sie von mir und umarmte mich. Wir lagen beide ruhig da und schliefen wieder ein.
Ich wachte um sechs wieder auf und hielt sie in meinen Armen. Er wachte auf und küsste mich ?Ich glaube, es ist um diese Stunde? Dann sagte er fick mich noch mal, bevor ich gehe. Mein Schwanz tauchte auf und ich rollte ihn auf seinen Rücken und stieg darauf. Ich schlug sie ungefähr zehn Minuten lang in ihre Fotze, bevor ich meine Ladung in sie hineinzog. Ich habe mit ihm Schluss gemacht und wir haben uns geküsst. Nun, ich habe Sie gefragt, warum die Änderung bezüglich meiner Ejakulation. Er kicherte und sagte: Ich musste deine Ladung spüren. Es ist sowieso unser kleines Geheimnis, niemand sonst weiß es? Ich stand auf und zog mich an, küsste sie noch einmal, als wir gingen. Bis zum nächsten Mal, lächelte er. Was ist mit deinem Freund?? ach er? er gluckste. Sie könnte morgen Abend halb fertig sein, wenn sie in etwas gut ist, als sie das Blatt zurückwirft und ihr gut gemachtes Loch enthüllt. Dann rieb er sich und sagte: Es sei denn, Sie wollen ein Drittel. Ich zog mich aus und zog mich ein letztes Mal an. Das war keine Liebe, das war Liebe. Ich schlug ihn noch zehn Minuten lang. Ich hätte länger gehen können, aber ich musste gehen. Ich sagte ihr, sie solle ihre Brüste beim Reiten melken. Sie fing an, sich selbst zu melken und obszön zu reden: Du magst meine Milch, ja … fick mein cremiges Loch … fick mich gut. Wir küssten uns und ich spürte, wie sich meine letzte Last aufbaute. Sie melkte ihre Brüste und lächelte, als ich ihr meine letzte Ladung reichte. Ich küsste sie, als sie nach unten ging und sagte: Muss ich wirklich gehen? Ich sagte. Ich stand auf, zog mich an und küsste ihn wieder. Als ich mit ihm Schluss machte, deckte er sich zu und warf mir einen Kuss zu.
Ich ging zurück in Pats Zimmer und duschte. Es war schon irgendwo da draußen. Kam zurück und wir überprüften. Ich unterschrieb und versiegelte meine Überweisungspapiere und legte sie in den Briefkasten neben der Kasse. Bill begrüßte uns und verabschiedete sich, als wir gingen. Die Rückreise war lang und gab mir Zeit, ein Nickerchen zu machen und an Mary zu denken. Er schien zu wollen, dass wir beide abschalten, aber irgendwie hoffte er, dass ich in der Nähe bleiben würde. Mary war technisch gesehen meine erste und rettete mich vor Edie, nachdem unsere Intimität zu einer D/s-Begegnung wurde. Nach Mary war mir immer noch wichtig, was mit Edie passiert ist, aber mein Wunsch, mit ihr zusammen zu sein, war verschwunden. Aber Mary ließ mich leer, weil sie ihn so sehr vermisste. Kay hat diese Lücke irgendwie ersetzt, aber nicht vollständig. Jetzt bekam ich Mary für kurze Zeit zurück, aber das war vorbei. Das Posten meiner Überweisungsunterlagen hat für mich einen Abschluss darüber geschaffen.
Am späten Vormittag kehrten wir zu unserem alten Arbeitsplatz zurück. Ich schüttelte Pat die Hand und ging zurück zu meinem Haus. Er wollte meinen Bronco kaufen, als ich nach Übersee ging, also einigten wir uns vor unserer Abreise auf einen Preis. Die nächsten paar Tage verbrachte ich in meinem Wohnwagen, sah fern und dachte an Sam. Ich ging in sein Büro, aber er war nicht da, es war, als würde er mir aus dem Weg gehen. Seine Mutter sagte, mein Haus sei verkauft. Ich trug alles, was ich behalten wollte, zu meiner Familie und schlief auf einer zusätzlichen Matratze in einem von Sams gemieteten Betten. Nach unserer kleinen Affäre in der Hütte war Sam freundlich, aber distanziert zu mir gewesen, also sprachen wir hauptsächlich über meine Immobilientransaktion. Ich habe das Grundstück geschlossen und Pat hat den Bronco bekommen. Also war ich hier ohne mein Zuhause und Fahrzeug. Mein Rückflug nach Osten war am nächsten Morgen, also hatte ich mit einem Kurier, der auf Sams Anwesen arbeitete, einen Ausflug zum Flughafen arrangiert. Ich war überrascht, dass Sam mich an diesem Nachmittag abholte. Ich fragte, was meine morgendliche Fahrt sein würde. Ich hole dich heute Nachmittag ab, antwortete sie. Ich habe für Sie ein Zimmer in der Nähe des Flughafens reserviert. Ich brauche sowieso morgen Abend fürs Wochenende? Ich glaube, sie hatten ein Wochenendpaket.
Ich stieg in sein Auto und wir fuhren los. Unser Gespräch war gut, wir sprachen über alte Zeiten und wie meine Familie im Osten lebte. Über unsere Begegnung in der Lodge wurde absolut nichts erwähnt. Es war, als würde er es blockieren. Wie auch immer, die Stunde plus Fahrt ging schnell vorbei. Ich bin mir immer noch nicht sicher, was passiert ist, aber ich nahm an, dass er mich bis morgen Abend allein lassen und nach Hause kommen würde. Wir gingen zum Hotel und er sagte Ich bin gleich zurück und ging hinein. Er kam bald mit zwei Schlüsseln zurück und gab mir einen. Können Sie morgen Ihre Shuttles zum Flughafen bringen, den Schlüssel im Zimmer lassen? Ich schnappte meine Taschen und küsste sie auf die Wange, ?Danke? Ich stieg aus und ging in mein Zimmer. Ich zog mich zurück, während ich fernsah, als das Zimmertelefon klingelte. Wir müssen reden, ich bin unten, sagte Sam. Ich sagte ok bis bald. Kurze Zeit später klopfte er an die Tür und ich ließ ihn herein. Sie fing an zu weinen und sagte, wie böse Jay sei. Er gab zu, dass er an mir geübt hatte, Jay den Blowjob seines Lebens zu geben, eine Art vorzeitiges Hochzeitsgeschenk. Schließlich flehte sie ihn darum an. Nachdem sie ihr einen geblasen hatte, nannte sie sie eine Schlampe und sagte, dass sie sich damit wirklich erniedrigte und dass es nur billige Huren machten, keine richtigen Frauen. Er heiratete sie wegen seines Geldes, und es war mehr für seine Familie als für seine Liebe zu ihr.
Trotzdem habe ich mich um ihn gekümmert. Wahrscheinlich war ich in ihn verliebt. Ich wusste nicht, was ich dazu sagen sollte, also umarmte ich sie und küsste sie innig. Sie wehrte sich nicht, also fing ich an, sie auszuziehen, während ich ihren Hals küsste. Ich löste ihren BH und zog ihr Oberteil aus. Er zog seine Schuhe aus und ich band seine Jeans auf. Er packte sie und zog sie aus, während ich mich auszog. Ich fickte sie, während ich ihre harten Brüste rieb. Ich leckte und lutschte ihre Muschi und ihren Kitzler, umkreiste ihren Arsch und leckte ihren Fleck. Ich glaube nicht, dass er es jemals zuvor hatte und er schrie einen Orgasmus, während ich daran saugte. Ich leckte sie sanft, als sie herunterkam, dann krabbelte ich zu ihr und küsste ihren Nacken und sagte: Ist das das, was ein wahrer Liebhaber für eine schöne Frau tun sollte, die gerade an ihm gesaugt hat? Er küsste mich und sagte Nimm mich. Ich kletterte auf ihn und fing langsam an, ihn zu ficken. Sie war eine alte Freundin, kein Mädchen, das ich mir gerade gekauft habe. Fick mich, habe ich es verdient? Ich habe ihn leicht gepumpt, als er sagte, dass dieser Kommentar an sich schon eine doppelte Bedeutung hatte. Ich fing an, ihn zu schlagen und er passte sich meinem Rhythmus an und zog mich tiefer. So fuhren wir ein paar Minuten. Fühlst du dich sehr gut? Ich sagte. ?Ich komme wieder näher? er lächelte. Ich pumpte weiter und wir kamen bald darauf zusammen. Ich vergrub meinen Schwanz tief in mir und entlud mich, als er mit mir kam. Sein zweiter Orgasmus war nicht so explosiv wie der erste. Er war immer noch hart, als er mir einige der leidenschaftlichsten Küsse gab, die ich je hatte.
Dann legten wir uns schweigend hin und sie fing an zu kichern und sagte: Erinnerst du dich, wann wir beide das letzte Mal nackt waren? sagte. Ich lachte, ist das ein wenig anders als das? Wir waren im Sommercamp und haben zufälligerweise gleichzeitig geduscht. Er war in der Frauendusche, während ich in der Männerdusche war. Ich hörte sie schreien und rannte nackt dorthin, wo sie aus der Dusche rannte. Eine Schlange war in die Dusche eingedrungen und hatte ihm Angst gemacht. Ich packte sie und brachte sie zur Männerdusche und ließ sie ihre Dusche beenden, während ich die Tür beobachtete. Es trocknete und ich beendete meine Dusche. Ich zog mich an und ging zu seinem Schrank und holte seine Kleider. Ja, wir haben uns nackt gesehen, aber es gab keinerlei Stimulation. Er geriet in Panik. Ich habe sie mir angesehen und ihren heißen Körper nie vergessen. Oralsex sollte also Liebe mit den Genitalien des anderen sein? Sicherlich ist alles andere nur unhöflich? Er sagte: Der menschliche Körper ist schön und sollte respektiert werden. Ich sagte. Du hasst Jay, nicht wahr? Ich sagte, er ist ein Idiot und ein Arsch, und die Art, wie er dich behandelt, beweist es. Er wollte, dass du ihn zuerst leckst, und hat dich dann dafür eine Schlampe genannt? Dann Ist das deins? er küsste mich. Als er wieder meinen Schwanz hinunter glitt. Sie fing an zu lecken und zu saugen, als würde sie mit ihm schlafen. Er war talentiert, da er vorher nicht viel getan hatte. Er sagte, er habe es früher gelernt, als er beobachtete, wie Becca mich lutschte. Becca ging es gut und welche Lehrerin war das? Ich lächelte nachdenklich. Sie saugte weiter an mir und bald explodierte ich in ihrem wunderschönen Mund. Er ließ mich langsam auf den Boden sinken und kam zu mir herüber. Danke fürs Zuhören, sagte er. Dann zog ich mich an. Ich küsste ihn noch einmal, als wir uns trennten. Er wünschte ihm eine gute Reise und ging.
Am nächsten Tag bestieg ich mein Flugzeug und flog zu meinen Eltern nach New York. Dort hatten wir ein Familientreffen mit meinen Brüdern und ihren Kindern. Ich stieg in mein Flugzeug von JKF und machte mich auf den Weg zu meinem Auslandsgeschäft. Ich habe fünf Jahre im Ausland gearbeitet. Der Job hat sich gelohnt und ich habe ungefähr 100.000 Dollar pro Jahr gespart, während ich immer noch Spaß hatte und einen Abschluss machte. Meine Zeit zurück in die USA war begrenzt, also verbrachte ich alles mit meiner Familie. Ich hatte gehofft, dass mein Arbeitseinsatz in Europa sein würde, mit dem Gedanken, Jen und Nina wiederzusehen. Nun, so viel Glück gibt es nicht. Ich habe sehr wenig Zeit in Europa verbracht. Stattdessen hielten sich die meisten für ein Jahr in Australien im Nahen Osten und im Pazifischen Raum auf. Ich hatte das Glück, einen amerikanischen Bürger mediterraner Abstammung zu treffen. Ihr Name war Elise. Er war die meiste Zeit meiner fünf Jahre im Ausland bei mir. Er hatte ein Vertrauen aus einem Vermächtnis und reiste im Grunde mit mir, wohin ich auch ging. Fünf Jahre später bewarb ich mich um eine Stelle in Amerika und bekam sie. Das hat unsere Beziehung zerstört und ich bin alleine zurückgekommen. Die Zeit, die wir zusammen verbracht haben, war unvergesslich, aber das ist eine andere Geschichte.
Als ich nach Hause kam, beschloss ich, ein wenig zu reisen, bevor ich meine neue Aufgabe antrat. Ich wollte einen Teil meiner Einnahmen in Immobilien statt in CDs, Aktien und Investmentfonds investieren. Ich wollte stiller Teilhaber an einem Immobilienentwicklungsprojekt werden. Meine Familie hat während ihrer Entwicklung einen stillen Partner mit Ostküstenfinanzierung eingesetzt. Bevor ich zu meiner Reise aufbrach, hatten wir ein weiteres Familientreffen. Candy war da und wir sprachen hauptsächlich über Sam. Er und Sam hatten Kontakt, als er in der Schule war. Sam und Jay ließen sich scheiden, nachdem sie einen Sohn bekommen hatten. Er zeigte mir ein Foto von Sam und Jay Jr. Sie war immer noch ziemlich schön, aber wie Mary war sie im Bikini nicht mehr dünn. Candy war immer noch so heiß wie eh und je. Candy sagte Sam, dass ich zurück sei, und Sam rief mich an, kurz bevor ich ging. Er wollte mich sehen, wenn möglich. Ich nahm an, dass er gehört hatte, dass ich in Immobilien investieren wollte und mit mir zusammenarbeiten wollte. Ich hatte nicht wirklich vor, dieses Gebiet zu suchen oder zu kaufen, und fing stattdessen an, Ackerland zu kaufen. Wie auch immer, ich traf Vorkehrungen und flog zurück, um Sam zu besuchen. Er holte mich vom Flughafen ab und brachte mich zum Hotel, wo wir unsere letzte gemeinsame Nacht verbrachten. Ich erwartete, dass er sich die Immobilien ansehen wollte, aber stattdessen führte er mich in ein Zimmer, setzte mich aufs Bett, umarmte mich und warf eine Bombe auf mich.
Sehen Sie, das ist kompliziert, aber es könnte zu einem Skandal werden, wenn wir nicht aufpassen, begann er. Ich denke ?Skandal, wir, was??. Jay hat mich vor zwei Jahren wegen eines Mädchens in Eastmont verlassen. Er dachte, ich sei zu dick und wollte eine heiße Frau, ich denke, was auch immer. Wir wurden innerhalb von sechs Monaten geschieden und verheiratet. Sie will Kinder und hat Tausende ausgegeben, um herauszufinden, warum sie nicht schwanger werden kann. Haben sie herausgefunden, dass Sie Leerzeichen geworfen haben? Aber Moment mal, er hat zwei Töchter von seiner ersten Frau, sagte ich. Meine Familie war mit seiner Familie befreundet und Jay hatte ihn verlassen. Sam fuhr fort: Das stimmt, aber Jay wurde ungefähr zwei Monate vor unserer Hochzeit wirklich krank, er hatte sehr hohes Fieber, sie denken, das ist der Grund, oder redet er Gerüchten zufolge nicht mit mir darüber? Also wohin geht das? Jay Junior gehört dir, da bin ich mir sicher, erinnerst du dich an deine letzte Nacht hier zwei Wochen vor meiner Hochzeit? Ich hatte es zwei Wochen vor unserem neunten Hochzeitstag. Ich umarmte und küsste, also wo soll das hin? Er zog sich zurück, sah mich an und antwortete? Hoffentlich nirgendwo. Sie liebt diesen Jungen. Sie und Jay sehen sich ähnlich genug, um Cousins ​​zu sein. Er weiß nichts von dieser Nacht, nicht einmal ich, der Sie hierher gebracht hat. Ich war früh zurück. Ich dachte, Sie sollten es wissen, nur für den Fall.
Ich küsste sie noch einmal, dann küsste und leckte ich ihren Hals und fuhr mit meinen Lippen und meiner Zunge bis zu ihren Brüsten. Jetzt zog ich ihren BH aus und ließ ihre schlaffen Brüste fallen. Er fing an, meinen Schritt zu reiben und meinen harten Schwanz durch meine Jeans zu quetschen und kicherte: Ist das der Grund für all das? sagte. Ich griff in ihre Shorts und fing an, ihre Fotze durch ihr Höschen zu fingern. Findest du mich immer noch sexy? schaut auf ihre Brüste. Sehr, das werde ich immer denken, erwiderte ich. Als ich ihre Brustwarzen leckte, fing ich an, an Allie und Mary mit schlaffen, vollen Brüsten zu denken, und jetzt auch an Sam. Jetzt machten mich schlaffe, volle Brüste an. Ich zog seine Shorts aus, während er meine Jeans auszog. Ich zog ihm Shorts und Höschen aus und auch meine Jeans. Ich zog mein Shirt aus und tauchte in seinen Schoß ein, jetzt nackt. Ich fing an, ihre schlaffen Brüste zu reiben und zu drücken, während sie ihren Kitzler und ihre Fotze leckte und saugte. Er zog sein Oberteil aus und lehnte sich zurück, um meinen Mund zu genießen. Ich fing langsam an, an ihrer Klitoris zu lecken und zu saugen, und innerhalb von Sekunden schrie sie mir ins Gesicht.
Als sie herunterkam, leckte und saugte ich an ihren Schenkeln, bevor ich hochging und auf sie stieg. Ich wusste nicht, wie viel Zeit für ihn vergangen war, aber als er kam, vermutete ich, dass einige Zeit vergangen war. Bei mir waren es ein paar Wochen, als ich mit Elise in Übersee war. Ich wusste, dass ich sehr schnell explodieren würde, also sagte er, als ich ihn fickte: Willst du, dass ich meine Ladung treffe? Ich fragte. Friss mich noch mal, wenn du es nur tust, antwortete Sam mit erstickter Stimme. Ich bin kein Unbekannter darin, meine Ladung zu essen, aber Elise mochte es nicht, wenn ich ihr einen Blowjob gab, also war es lange her. Ich war nicht so begeistert davon, eine volle Ladung zu essen, also trat ich zurück und machte mich wieder daran. Dieses Mal leckte und saugte ich an ihrer Klitoris, während ich sie mit den Fingern fickte und ihren Arsch rieb. Als ich seinen Arsch rieb, spürte ich, wie er auf mich zustieß. Ich ließ ihn herein und fing an, seine Fotze und seinen Arsch zu fingern. Bald kam er wieder und schrie lauter als zuvor. Ich stand zwischen ihren Beinen auf und küsste sie innig. Mein Penis fand seinen Weg in ihn und ich fing wieder an, ihn zu ficken. Ich wusste, dass meine Eier voll waren und ich fing an, ihn mit langen, tiefen Stößen zu ficken. Er packte meine Arschbacken und zog mich tiefer. Bald erreichte ich den Tiefpunkt, als ich spürte, wie meine Last zunahm. Ich schlug ihn weiter, bis ich ihn tief in ihn hineinschoss.
Als ich unten ankam, wurde ich es los und rollte auf meine Seite und darauf zu. Ich küsste sie und rieb ihre weichen schlaffen Brüste. Sind sie nicht mehr wie beim letzten Mal?, fragte er. Ich habe sie geküsst und dann sagte sie es ist lange her, aber ich nehme Tabletten. Ich sagte, eine Gruppe von Männern sollte einen Kreis bilden. Oh, sie kreisen, okay? Ich fragte, ob es etwas Langfristiges gäbe. Nichts Geringeres, ich ficke diese geilen Wiesel nicht, die herumlaufen, antwortete sie. Also wie lange? Er lächelte und sagte: Nun, es geht dich wirklich nichts an, aber für eine Weile? er antwortete. Habe ich Entschuldigung gesagt? Ich sprach unangemessen und beschloss, es wieder gut zu machen, indem ich mich schmutzig machte. Er war gut darin, sie nach dem Oralsex zu küssen, also fing ich an, sie zu küssen, angefangen mit ihrem Hals und diesen weichen Brüsten. Ich küsste ihren cremigen Schritt. Verdammt, es sah heiß aus, als unsere kombinierte Ladung auslief. Ich fing an, ihre Klitoris zu lecken, während ich Sperma als Mineralöl benutzte, um ihren Arsch zu reiben und zu streicheln. Ich machte mit meinen Lippen und meiner Zunge sanft Liebe zu ihrer Klitoris. Ich ließ meinen spermagetränkten Finger in seine Muschi und seinen Arsch gleiten und drückte ihn tief hinein, füllte ihn aus. Ich fingerte langsam ihre Muschi und ihren Arsch, während ich langsam ihren Kitzler mit meinem Mund bearbeitete. Dann habe ich meine Geschwindigkeit erhöht. Bald darauf fing sie wieder an, Orgasmen zu haben. Ich senkte sie sanft auf den Boden, küsste ihre Schenkel und leckte ihren Arsch. Dann ging ich nach oben und war wieder bereit zu reiten, als er sagte Lass mich saugen. Ich rollte mich auf den Rücken und er kam zwischen meine Beine und fing an, an mir zu saugen. Sie fing an, ihre Eier und ihren Arsch zu reiben, während sie lutschte. Es ging fast absichtlich weiter, bis es anhielt. Ich war in purer Euphorie, als ich den Moment genoss. Ich fühlte, wie er meine Fotze fingerte. Ich nahm an, Sie wollten, dass ich schieße. Als mein Finger meinen Arsch fickte, saugte er härter. Meine Gedanken rasten bei dem Gedanken, in seinem Mund zu ejakulieren. Dies, kombiniert mit ihrem Saugen an meinem Schwanz und dem Fingern meines Arsches, brachte meine Eier bald zum Kochen. Der fachmännische Zug ließ meine Ladung zunehmen und ich wurde bald in seinen Mund geworfen. Er aß meine Ladung bis ich leer war und säuberte mich bevor er krabbelte und mich küsste.
Ich schlang meine Arme um sie und küsste sie, drückte meine Zunge in ihren Hals. Ich zog mich zurück und sagte: Willst du, dass wir jetzt zusammen sind? Ich fragte. Er drehte sich auf die Seite und antwortete mit einem traurigen Blick: Nein, wenn etwas auftaucht, das die Dinge nur komplizierter macht. Wir müssen getrennt bleiben. Bei diesem Besuch geht es nur um Immobilien, und Sie haben sich entschieden, sich woanders umzusehen. Wird das unsere Geschichte sein? Dann? Ich muss jetzt gehen? Er stand auf und reinigte es. Er kam aus dem Badezimmer und fing an, sich anzuziehen. Ich lag nackt im Bett und halb erigiert. Er trug sein Höschen, als er ins Bett kam und meinen Schwanz küsste. Er sah mich mit einem Lächeln an und sagte: Okay, noch einer. Mein Schwanz sprang. Sie fing an, an meinem Schwanz zu lutschen, und ich brachte sie auf 69, indem ich nach ihrem Höschen griff. Genießen Sie es, sagte er und ging davon. Ich lehne mich zurück und lasse ihn seine verbale Handlung fortsetzen. Als er fortfuhr, entspannte ich mich, als würde ich mir ein Spiel ansehen. Ein paar Minuten später fing er wieder an meinen Arsch zu fingern. Diesmal fühlte es sich anders an. Das Gefühl, mich zu durchbohren, ließ meine Eier brennen. Er fing an, an meinem Schwanz zu lutschen, was aussah, als würde er eine Ladung hochziehen. Ich brach schnell in etwas aus, das sich wie ein Spritzer in meinem Mund anfühlte. Er setzte mich ab und stand auf und küsste mich. Er zog sich an und küsste mich ein letztes Mal, bevor er ging.
Lösung
Sam und ich würden uns nie wieder sehen oder miteinander sprechen. Manchmal sah ich Candy bei Familientreffen. Er erwähnte Sam selten, als sie sich trennten. Trotzdem dachte ich oft an Sam. Was wäre, wenn ich Edie, dieser unreifen, fehlgeleiteten Suche, nicht heimlich hinterherjage, sondern ihr nachgehe? Edie öffnete endlich mein sexuelles Tor. Vielleicht zu viel. Glücklicherweise lenkte Mary mich von Edie ab. Dann war da noch Jen, die mich sexuell wirklich anmachte. Obwohl ich Kay nicht wirklich mag, habe ich Jen nur indirekt wegen ihr kennengelernt. Jen hat uns drei wieder zusammengebracht, mehr zu ihrem Vergnügen als zu meinem. Die längste Zeit, die ich mit Kay außerhalb von Becca verbracht habe, fast ein Jahr. Abgesehen von meinem Dreier mit Jen war es jedoch am wenigsten sexuell denkwürdig. Jen und ich waren nur ein paar Wochen zusammen; aber es waren die heißesten Wochen meines Lebens. Becca und ich waren fast drei Jahre zusammen und ich liebte sie sehr. Wir hatten einige sehr heiße Zeiten zusammen, aber es war nichts im Vergleich zu meiner Zeit mit Jen, Jen und ich waren alleine, einschließlich unseres Kurzurlaubs mit Nina und sogar Kay.
Ich würde nie wieder eine dieser Frauen oder Jo oder Abby sehen oder von ihr hören. Ich habe noch 25 Jahre gearbeitet, bevor ich in den Ruhestand ging. Ich habe online erfahren, dass Jen kürzlich als Vice President of Technology in den Ruhestand getreten ist. Ich habe auch erfahren, dass Becca reich ist. Ich hatte nur Erinnerungen und Allies Höschen. Ich habe sie jahrelang aufbewahrt und sie schließlich mit meiner jetzigen Frau erotisch losgeworden. Meine jetzige Frau und ich sind seit fast 25 Jahren zusammen und die warmen Zeiten, die wir zusammen hatten, sind eine andere Geschichte.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert