Meinen Mann Streicheln Bis Er Explodiert

0 Aufrufe
0%


Die Geschichte einer Witwe, die bis zum Alter von 43 Jahren keusch blieb und später eine billige Prostituierte wurde.
Divya heiratete in jungen Jahren und brachte zwei Jahre später einen Sohn zur Welt. Später setzte er seine Ausbildung jedoch fort und schloss sein Studium ab. Sie war eine süß aussehende, attraktive Frau.
Zum Zeitpunkt ihrer Heirat wog sie nur 42 Kilo und ihre Vitalwerte waren 32 x 22 x 32. Sie war wunderschön mit ihren langen und dicken Haaren. War er 5,5 groß? und sieht dünn aus. Aber das regelmäßige Liebesspiel ihres Mannes half ihr zu wachsen.
Sie wurde verwitwet, als ihr Sohn erst zehn Jahre alt war. Seine Familienangehörigen und seine Schwiegermutter forderten ihn auf, die Stadt zu verlassen und im Dorf zu bleiben. Aber er nahm sie nicht an. Ihr Mann hinterließ eine beträchtliche Menge an Vermögen in Form von Bargeld und Eigentum, einschließlich eines guten und geräumigen Hauses in der Stadt. Sie nahm die Herausforderung an, das Kind allein großzuziehen. Ein guter Freund ihres Mannes und ein Freund der Familie halfen ihr sehr. Er, Mr. Agrawal, bot ihm einen Audit-Job in seinem Kaufhaus an, und er nahm dankend an.
Weitere 12 Jahre vergingen. Sein Sohn absolvierte einen kaufmännischen Kurs und bekam eine leitende Stelle bei der örtlichen Gemeinde. Divya war wirklich eine glückliche Frau und Mutter. Sein Sohn Vinod bekam ein paar weitere Angebote, bessere Jobangebote von bekannten Unternehmen, entschied sich aber dafür, in entfernten Städten zu bleiben, aber bei seiner Mutter.
Als Vinod seinen ersten Gehaltsscheck bekam, legte er ihn dem Trust zu Füßen und bat ihn, die Arbeit aufzugeben und zu Hause zu bleiben und sich auszuruhen. Die Mutter weigerte sich jedoch, sich von ihm sagen zu lassen, dass der Laden zu einem Teil ihres Lebens geworden sei und sie ihren Job nicht aufgeben könne. Sohn, deine Mutter hat etwas ?illegales? Beziehung zu jemandem im Laden. Sein erster Verdacht war der Besitzer, Herr Agarwal, sein Vater wäre seine Frau Ranju. Beide Familien stimmten dieser Heirat zu. Kurz nach Ranju wurde beschlossen, eine Abschlussehe zu haben.
Lesen Sie vor dem Hintergrund des oben Gesagten nun die Geschichte in den Worten seines Sohnes Vinod.
Ich habe meine Mutter sehr geachtet. Während es uns gut geht, hat er sehr unter meiner Erziehung gelitten. Ich sah, wie sie ihre Keuschheit bewahren konnte. Ein paar Jahre nach dem Tod meines Vaters sah ich, wie mein Großvater, meine Onkel und ein paar andere ihr Bestes taten, um meine Mutter zu locken und zu verführen, und sie sogar zwangen, bei ihnen zu bleiben, während sie ausharrten, aber sie konnte sich davon befreien Fänge dieser Bastarde.
Aber als sie sich weigerte, ihre Arbeit zu kündigen, nachdem ich angefangen hatte zu arbeiten, vermutete ich, dass meine Mutter einen Mann hatte. Mein erster Verdacht galt Mr. Agrawal, unserem besten Familienfreund. Ich dachte an ein paar mehr Typen, bekam aber keine Anhaltspunkte. Ich habe versucht, die Liebesaffären meiner Mutter herauszufinden, hatte aber keine Ahnung. Ich habe sogar meinen lieben Ranju gefragt und er hat mich ausgelacht, als ich ihm gesagt habe, dass sein Vater ihm meine Mutter anvertraut hat. Dann sagte sie kategorisch, dass ihr Vater weder meine Mutter noch die anderen Verkäuferinnen im Laden fickte. Ich habe auch mehrere Ladenmitarbeiter gefragt, die dasselbe gesagt haben. Nur wenige sagten mit Bedauern, dass sie ihr Bestes getan hätten, um meine Mutter zu verführen und zu ficken, aber meine Mutter ließ niemandem Freiheit.
Vinod Jai, deine Mutter ist eine keusche Frau. Wir können mit Sicherheit sagen, dass es weder Mr. Agarwal noch sonst jemandem gelang, seine Brust zu berühren, zumindest in diesem großen Geschäft. ?
Meine Mutter tat mir leid, weil sie nach dem Tod meines Vaters über 12 Jahre lang keinen Mann hatte. Er nahm keinen Hahn vor sich. Mit 24 hatte ich den Wunsch, meine Mutter zu ficken. Ich hatte Sex mit mehreren Leuten. Als ich in der elften Klasse war, fing ich an, eine Lehrerin zu ficken, ich hatte 8 Frauen zusammen unter meinem Schwanz.
Aber ich wäre immer noch meine Frau. Es gab mir völlige Freiheit, abgesehen von der Penetration. Er gab mir in regelmäßigen Abständen Blowjobs, ich war süßer und habe ihn viele Male mit den Fingern gefickt, aber ich hatte keinen richtigen Sex. Ein Jahr später wurde ich in den Job aufgenommen. Weitere sechs Monate vergingen und ich wurde für ein Management-Trainingsprogramm in Hyderabad ausgewählt. Das Programm war zwei Wochen lang und nicht wohnhaft. Meine erste Reaktion war, meine Mutter mitzunehmen.
Ich habe beobachtet, dass Ihre Mutter nie Urlaub vom Geschäft genommen hat, außer für ein paar freie Tage. Ich sprach mit dem Besitzer, der sich glücklich bereit erklärte, meine Mutter gehen zu lassen. Sagte,
? Vinod, deine Mutter braucht eine echte Pause. ?
Er sagte, er habe ihn überzeugt, sich zu verabschieden, zu reisen und Spaß zu haben. Aber er hat nie lange Urlaub genommen. Ich weiß nicht, wie die Worte aus meinem Mund kamen.
Liebst du meine Onkel-Mutter Divya nicht?
Und Onkel antwortete sofort:
? Ich mag ihn, ich liebe ihn sehr. Ich wünschte immer, Divya wäre meine Frau. ?
Ich habe weiter recherchiert und direkt nachgefragt
? Ich glaube, meine Mutter macht regelmäßig mit jemandem in diesem Laden rum. Wer ist es ? ?
Er stand auf, tippte mir auf die Schulter und antwortete.
Vinod, ich bin mir sicher, dass ich sie nicht nackt gesehen oder deine Mutter oder sonst jemanden gefickt habe. Deine Mutter ist eine keusche Dame. ?
Ich kam nach Hause. Im Auftrag von Mr. und Mrs. Vinod Gupta habe ich unsere Tickets arrangiert und das Hotel gebucht. Ich habe auch ein Flugticket mit demselben Namen gebucht. Da sie so ein süßes Gesicht hat, könnte man sie Anfang 20 leicht als Dame bezeichnen. Damals, im Alter von 43 Jahren, waren seine Statistiken 34x 24x 34. Sogar die Brust meiner Verlobten Ranju war größer als die der anderen. Damals wog er fast 50 kg.
Am Sonntagmorgen würden wir früh aufbrechen. Es war Freitagabend. Er kehrte zu seiner üblichen Zeit gegen 10 Uhr nach Hause zurück. Ich sah ihn traurig und düster. Er sprach nicht mit mir, oder besser gesagt, er sah mich nicht an. Ich habe das Essen erhitzt. Wir aßen zu Abend und ich legte alle gebrauchten Utensilien zum Reinigen hin. Wortlos ging er ins Schlafzimmer. Ich habe eine Weile gewartet. Dann klopfte ich an die Tür. Er hatte die Schlafzimmertür in der Vergangenheit nie abgeschlossen, also war sie auch in dieser Nacht nicht abgeschlossen. Ich stieß die Tür auf und ging zu seinem Bett hinüber. Ich setzte mich neben ihn und legte meine Hand auf seine Hüfte.
Was ist passiert, warum bist du traurig und wütend? ?
Er antwortete mir nicht, sondern sagte, er komme nicht mit. Es war meine Schuld, ich habe ihm nicht gesagt, dass ich ihn mitnehme. Der Besitzer des Ladens sagte es ihm an diesem Tag. Ich ignorierte auch ihren Kommentar und zwang sie ins Bett. Ich legte beide Hände auf seine Schulter, drückte sie fest, und als ich ihm in die Augen sah, bewegte ich mich vorwärts und drückte ihm einen sanften Kuss auf die Lippen.
Maa, ich wollte dich überraschen. Wir fahren übermorgen früh morgens ab, bitte packt ein paar Klamotten ein.. wir holen die anderen von dort in Hyderabad ab. ?
Aber wieder kommentierte er,
Ich komme nicht mit, ich komme in deiner Abwesenheit alleine zurecht. ?
Ich drückte weiter ihre Schultern, und dann nahm ich ihr Gesicht in meine Hände. Ich brachte meine Lippen ganz nah an seine und flüsterte:
Aber ich kann keinen Tag vergehen, ohne dieses süße Gesicht und die vollen Lippen morgens und abends zu sehen. ?
Ich bat ihn, es nicht anders zu nehmen und wiederholte, dass ich ihn im Dunkeln ließ, um ihn zu überraschen. Ich wusste nicht, dass ich den Punkt der Woche getroffen hatte, indem ich ihr süßes Gesicht und ihre saftigen Lippen beschrieb.
Ich weiß nicht, wie das passiert ist, dein Vater hat mir jeden Morgen und jeden Abend das Gleiche gesagt, ich konnte keinen Tag von deiner Seite weichen, ohne mein süßes Gesicht und meine vollen Lippen zu sehen.
Ich sah, oder besser gesagt, ich sah ihm in die Augen.
Maa, er hatte recht, sehr recht. Dein ist das süßeste Gesicht und die saftigsten Lippen. ?
Dieses Mal küsste ich mutig die Lippen und küsste 10-12 Sekunden lang. Er wischte sich über die Lippen und fragte.
Sind mein Gesicht und meine Lippen süßer als deine Freundin Ranju?
Ich schob meine Hände unter seinen Rücken und griff fest zu. Wieder einmal küsste ich länger.
Nicht einmal ihre Schamlippen bereiten das Vergnügen dieser Lippen. ?
sagte ich und fuhr mit meinem Finger über seine Lippen.
Hast du sie schon zu deiner Frau gemacht, fickst du sie? ?
Es versuchte nicht, aus meiner Kupplung herauszukommen.
Nein Mama, ich habe sie noch nicht gefickt, aber sie liebt meinen Mund und meine Hände. ?
Dann beobachtete ich, wie sich ihr Gesichtsausdruck veränderte, als würde sie ins Leere starren.
? Vinod, dein Vater mochte auch sehr gerne Blowjobs, und ich auch. Wir hatten keinen Sex, es sei denn, wir lutschten uns gegenseitig intensiv. Viele Nächte wurden in rein verbalem Vergnügen verbracht. ?
Er sagte es und fuhr mich weg.
Jetzt geh und schlaf. Wir reisen ab, wie Sie es geplant haben. ?
Ich war so froh, ihn zu hören, und trotz seines Widerstands küsste ich ihn noch einmal und verließ den Raum. Ich dachte, was passiert ist. Ich fragte mich, wie ich es wagen sollte, und ich küsste sie, küsste sie nicht nur, sondern sprach mit einer verwitweten Mutter über Dreck und Knutschen. Ich habe friedlich geschlafen. Ich wusste nicht, dass ich eine hungrige Löwin weckte.
Er ging am nächsten Tag nicht in den Laden. Wir haben etwas eingekauft. Am Abend erzählte seine Mutter dem Dienstmädchen von der Situation. Obwohl ich einige Zeit in ihrem Bett verbrachte, bevor ich einschlief, hielt mich etwas davon ab, sie in dieser Nacht zu berühren. Ich ging zurück in mein Zimmer.
Am nächsten Tag um 11 Uhr checkten wir als Mr. und Mrs. Gupta in unserem Hotelzimmer ein. Die Rezeptionistin, eine Dame, zwinkerte und fragte, ob wir eine Liebesheirat hätten. Ich nickte und er
Ihre Frau ist wirklich süß. ?
Ich zwinkerte ihm zu und kam in unser reserviertes Zimmer mit einem großen Doppelbett.
Warum hast du mich als deine Frau registriert? ? ?
Ich nahm ihn in meine Arme.
Wenn ich dich als meine Mutter gewählt hätte, würden dann alle denken, ich hätte meine Mutter zum Ficken mitgebracht? ?
blieb in meinen Armen,
Also hast du deine Mutter bereits zu deiner Frau gemacht … sie ist ein und dieselbe.
Wir hörten Klopfen und sahen, wie der Kellner den Raum betrat. Er sah, wie ich meine Mutter fest in meinen Armen hielt.
Entschuldigung, Sir, es tut mir leid. ?
Meine Mutter drängte sich und ich sagte:
Es gibt nichts, worüber man sich aufregen müsste… es passiert. ?
Nachdem wir uns umgezogen hatten, gingen wir hinaus. Ich schlenderte über den Markt, kaufte ein paar moderne Kleider für meine Mutter und sah mir einen Film an. Wir kamen für 10 Nächte in unser Zimmer zurück. Jeden Tag um 6 Uhr morgens bestellte ich an der Rezeption Morgentee für uns beide, bis ich es hörte. Sie bemerkten.
Ich verriegelte die Tür hinter uns. Aber als wir den Raum betraten, sah ich, wie meine Mutter nervös wurde. Es war natürlich. Ich kann mich nicht erinnern, wann wir das letzte Mal mit Mutter und Sohn im selben Bett geschlafen haben. Außerdem machte der Kuss von letzter Nacht und die Vorstellung als meine Frau sie definitiv nervös. Ich öffnete das Paket und nahm ein Paket heraus. Er sah mich an. Ich öffnete das Paket und nahm ein Tuch heraus. Ich habe es meiner Mutter gegeben und ihr gesagt, sie soll es tragen. Habe das Paket komplett geöffnet. Es war eine transparente Nacht.
Bitte ziehe alle deine Kleider aus und trage nur diese. ?
Er sah sehr ernst aus. Er wusste, was kommen würde. Er war über 12 Jahre lang eingesperrt und war nun mit seinem Sohn, einem jungen und starken Mann, in einem Raum eingesperrt. Er stand auf und ging ins angrenzende Badezimmer und sagte:
Ich hoffe, du weißt, was du tust. ?
Ich wusste genau, was zu tun war, aber ich antwortete nicht. Ich sah auf ihre wiegenden Hüften. Ich werde heute Abend der Ehemann meiner Mutter sein. Ich wartete geduldig und er kam heraus. Ich sehe meine Mutter zum ersten Mal. Ich wusste nie, dass du so attraktiv bist. ich flüsterte
Gott, Maa, du bist wirklich so so sexy..so schön.
Ich flüsterte, aber er hörte es.
Nenn mich von nun an nur noch mit meinem Namen. Nenn mich niemals Mama.
Sie trug ein Kleid, aber es sah aus, als wäre sie völlig nackt. Das Kleid sah jetzt viel transparenter aus als im Laden. Ich schätzte ihre Schönheit mit ihrem transparenten Kleid. Ich kniete zu ihren Füßen und hielt ihre beiden Hände. Ich küsste sie beide Rücken an Rücken und schlug vor.
? Divya, wirst du meine Frau sein?
Ich sah ihm in die Augen. Er sah mich an.
Habe ich Optionen? ?
Sie war bereit für Sex mit ihrem Sohn. Ich stand auf, nahm ihn aus seinen Armen und legte ihn flach auf sein Bett. Er sah mir beim Ausziehen zu und sah meinen pochenden Schwanz. Ich trennte ihre Roben und ihre frontale Nacktheit starrte mich an.
Ich sah ihm in die Augen und legte mich auf ihn. Ich packte die Brust und steckte die Spitze seines Schwanzes in das Fotzenloch. Ich habe 4 Stöße hintereinander ohne Zärtlichkeiten, Küsse, Blowjobs gegeben und dann konnte der Schwanz Mamas Fotze öffnen.
Gott, enger als eine jungfräuliche Fotze. ?
sagte ich und begann wieder hart zu drücken. Dann, beim 7. solchen Stoß, ging der ganze Schwanz in der Fotze herum. Er nahm mich in seine Arme.
Du hast gesagt, dass du sehr gut im Oralsex bist, aber du bist eingetreten, ohne dich zu küssen. ?
Ich lächelte nur und fing an, meine eigene Mutter zu pumpen. Ich pumpte es und nach ungefähr 6-7 Minuten sah ich, wie ihr Gesicht rot wurde. Augen geschlossen. Er nahm mich in seine Arme und fing an, meine Hüften nach oben zu ziehen. Er fing an, es zu genießen. Ich habe gepumpt und wir hatten beide Spaß. Es war ein stiller Fick. Sie biss sich auf die Lippe, schüttelte ihre Hüfte, aber sie stöhnte oder schrie nicht. Als ich sah, wie sich seine Bewegung beschleunigte, erhöhte ich meine Geschwindigkeit, und zum Glück ejakulierten wir beide gleichzeitig.
Du hast mich an deinen Vater erinnert. Er war verdammt noch mal so, aber??
?Aber was ? ?
Ich fragte.
Mama sagte
Aber dein Schwanz ist länger, dicker und noch enger als er. ?
Ich fragte ihn, ob er Sex mit seinem Sohn genieße. Aber er antwortete anders,
Ich habe keinen Sohn, aber Vinods Schwanz befriedigte Divyas Muschi. Es ist Fotze und der Körper will mehr. ?
Meine Mutter antwortete und ich ging von ihr weg. Ich lag neben ihm und stand nur ein paar Minuten da. Nachdem ich meine Mutter gefickt hatte, war ich einerseits extrem glücklich und zufrieden, aber andererseits fühlte ich mich schlecht. Nicht weil ich meine Mutter gefickt habe, sondern weil sie sich kein bisschen gewehrt hat.
Obwohl ihre Vorgängerin sehr verschwiegen wie eine Jungfrau war, kam ich zu dem Schluss, dass sie eine billige Schlampe war, weshalb sie sich so leicht der Sonne hingab, selbst um ihres Namens willen, ohne sich die Mühe zu machen, die Sonne von sich fernzuhalten Mutter. Es war, als hätte er meine Gedanken gelesen. Er kam zu mir und sah mir in die Augen.
? Vinod, du denkst, ich bin eine Hure, eine billige Hure, ich habe mich meinem Sohn wortlos ergeben. Nicht wahr ?
Ja, Mutter, ich bin wirklich neugierig, eine Mutter hat ihr Kind so leicht genommen, ohne jeden Widerstand. Ich habe echten Widerstand, Kampf, Schelte von dir erwartet. ?
Er hörte mich und ich fügte hinzu, um ihn glücklich zu machen,
?Obwohl ich 8 Fotzen gefickt habe, davon 2 Jungfrauen, hatte ich noch nie das Vergnügen, das ich heute mit dir und meiner Mutter hatte. ?
Ich brachte meinen Finger an seine Lippen und fragte direkt.
Bitte erzählen Sie mir von Ihren Liebhabern, Ihren Ordnungsmännern nach dem Tod Ihres Vaters, Ihrem Mann. ?
Er fing an meine lockere Schwanzfotze zu reiben. Er drückte meine Brust an meine Brust und fragte mich:
Du hast 2 Jungfrauen gefickt und du hast schon 6 gefickt. Kümmern Sie sich nicht um die Jungfrauen, erinnern Sie sich, wie viele Schläge Sie anderen Frauen gegeben haben, weil sie Ihren Schwanz ganz hineingeschoben haben? ??
Ich dachte eine Weile nach, er rieb seine Fotze und Brust an mir.
Ich glaube, meine Freundin wollte beim 3. oder 4. Hit rein. ?
Ich faltete meine Hände auf ihrem Rücken und fing an, ihre Hüften zu drücken, es war definitiv zu eng und die Worte kamen aus meinem Mund,
Deine Hüften sind noch enger als die von Ranju. ?
Er lächelte und antwortete.
Die Pobacken von regelmäßig gefickten Frauen sehen vielleicht groß und sexy aus, aber sie sind niemals eng. Du hast selbst gesagt, dass meine Fotze zu eng ist. Ihre Spitze gelangte erst nach 4 Schlägen in die Muschi und es dauerte weitere 7 Schläge, um sie vollständig hineinzudrücken. ?
Er zählte meine Treffer. Er fügte hinzu,
Glaub es oder nicht, du bist der zweite Mann, der in mich eingedrungen ist. Aber deiner wäre der dritte Schwanz, der meinen nackten Körper und mein Organ berührt. ?
Jetzt glaubte ich ihm. Ich dachte daran, mit all den anderen Frauen Liebe zu machen, und kam zu dem Schluss, dass keine so enge Fotzen, Brüste und Hüften hat. Aber sie sagte, dass meiner der dritte Schwanz war, der ihren nackten Körper berührte.
Der andere glückliche Mann in Ihrem Leben, wer war der zweite Hahn? ?
Er lächelte und seine Augen sahen wieder aus, als wären sie ins Leere gegangen. Der andere glückliche Mann in Ihrem Leben, wer war der zweite Hahn? ?
Er lächelte und seine Augen sahen wieder aus, als wären sie ins Leere gegangen.
Es war nicht der zweite, sondern der erste Schwanz, den ich sah, streichelte, lutschte und rieb meinen ganzen nackten Körper. Er war Gärtner in meiner Heimatstadt. Sie war schon vor meiner Geburt bei meinem Vater. Seine Frau, zwei Töchter und ein Sohn waren auch außerhalb von uns. Nach meiner Mutter liebte ich diesen Gärtner am meisten. Nach der Schule verbrachte ich die meiste Zeit mit ihm. Ich wuchs auf und eines Tages, nachdem ich von der Schule nach Hause gekommen war, ging ich direkt in ihr Nebengebäude. Ich ging. Ich konnte niemanden finden, ich dachte, seine Frau wäre bei uns zu Hause und die anderen wollten irgendwohin. Ich habe ihn nicht gesehen.
Ich drehte mich um, um zurückzugehen, und dann hörte ich deine Stimme. Sie sang. Ich ging in diese Richtung und erreichte mein Ziel. Er war im Badezimmer. Sie seifte ihren Körper ein und sang mit geschlossenen Augen. Er war nackt und ich sah, was ich nie erwartet hatte. Ist es größer als 7? Sein langer und dicker Schwanz pochte. Das war der erste Hahn, den ich je gesehen habe. Ich habe nicht angefangen, mit Freunden in der Schule oder mit der Mutter zu Hause über die Mann-Frau-Beziehung und das Liebesspiel zu sprechen. Ich verwandelte mich in eine Statue. Ich wollte von dort weg, aber ich konnte nicht. Ich zog meine Schuhe aus und ging einfach in Uniform ins Badezimmer. Mein 6. Sinn leitete mich. Ich saß auf meinen Knien zu seinen Füßen. Ich schnappte mir das Gerät und schob es mir sofort in den Mund. Ich fing an zu saugen. Die Seife glitt aus seiner Hand und er griff nach meinen Haaren, aber ich hielt das Werkzeug fester und fuhr fort.
Er schrie
? Mach kein Ganga..Deine Mutter kann jeden Moment kommen und uns beide schlagen..Ich komme nachts zu dir, ganz zu schweigen davon, wie bist du so früh gekommen? Jetzt geh, ich werde dich nachts ficken wie ich habe letzte Nacht gemacht. ?
Ich lächelte, als ich hörte, wie er einen Hahn lutschte. Er dachte, seine älteste Tochter würde ihn lutschen. Also bumst dieser Typ seine ältere Tochter, die älter ist als ich. Ich sah auf, da war Seife in seinen Augen. Ich lächelte und dachte, dass Mädchen wie ich auch diesen Hahn haben. Ich erhöhte die Geschwindigkeit und bald begann es sich zu entladen. Ich nahm den Schwanz aus seinem Mund. Ich stand auf und wusch ihm Augen und Gesicht. Er öffnete die Augen und sah, wie ich mich zurückzog.
?Divya Mädchen du?.?
Er stotterte.
Aber ich schämte mich nicht.
Bansi kaka, jaise aap apni beti ganga ko lawda chushate ho, bur mey lawda pelte ho meresaath bhee tile? ,
Ich sagte ihm, er müsse mich genauso ficken, wie er sie hätte lutschen und mit ihr schlafen lassen. Ich habe gedroht, allen zu erzählen, dass dein Vater seine Tochter gefickt hat, wenn er mich nicht mit seinem Schwanz spielen lässt.
Er kam zur Besinnung und jedes Mal, wenn mich jemand bat, herauszukommen, sobald er kam. Ich überzeugte ihn erneut und er versprach, mir seinen Schwanz so zu geben, wie ich es wollte. Er wollte, dass ich dieses Geheimnis für mich bewahre und niemanden wissen ließ, dass ich seinen Schwanz lutsche und seine Tochter ficke.
Ich ging aus, nachdem ich ein Date am späten Abend mit ihm vereinbart hatte. Ich sah seine Tochter Ganga und seine Frau bei uns zu Hause. Ich nahm Gangas Hand und zog sie in mein Zimmer. Ich verriegelte die Tür von innen und raubte sie trotz seines Widerstands komplett aus. Ich streichelte ihre Nacktheit und fragte direkt danach, da sie mit ihrem Vater schlief. Ich fragte, ob jemand anderes ihn gefickt hatte.
Zuerst bestand sie darauf, dass sie Jungfrau sei, niemand berührte sie, aber sie tat es, als ich drohte, ihrer Mutter zu sagen, dass sie mit ihrem Vater schlief. Er überraschte mich, als er sagte, dass er und seine jüngere Schwester zuerst von meinem Vater gefickt wurden. Er sagte zuerst, es sei vor ungefähr einem Monat gewesen, dann habe er jede Woche mindestens zweimal pro Woche seine beiden Schwestern gefickt. Er sagte, er habe irgendwie herausgefunden, dass sein Vater sich über meinen Vater lustig mache. Als sie also gerade vor drei Nächten schlief, trat ihr Vater sofort in sie ein. Er wehrte sich eine Weile, aber dann fing er an, viel mehr zu nehmen als bei meinem Vater.
Divya, der Penis meines Babuji ist länger und dicker als der Penis deines Babuji und bleibt auch im Loch lange dicht?
Er sagte, dass der Schwanz seines Vaters nicht nur länger und dicker sei als der meines Vaters, er fickte auch länger und viel besser. Sie sagte, jetzt habe sie die Gelegenheit, ihren Vater zu lutschen und zu ficken. Als ihre Mutter an diesem Tag zu uns nach Hause kam, sagte sie, dass sie mit ihrem Vater geschlafen habe, anstatt zur Schule zu gehen.
Ich ließ ihn sich anziehen und wollte den Schwanz seines Vaters sehen und auch ihren Chudai sehen. Ich sagte, wenn ich Chudai liebe, werde ich Sex mit ihm und auch mit seinem Vater haben.
Er lächelte und fragte, ob meine Muschi anfing zu jucken. Anstatt von ihrem Vater gefickt zu werden, sagte sie anderen Männern, ich solle den Freund deines Vaters verführen, der viel Geld zahlen würde, um mich zu ficken.
Divya, du bist so schön, du wirst eine Menge Geld bekommen, wenn du Liebe machen willst, dann beeindrucke die Freunde deines Vaters und geh mit Lund. ,
Aber ich bestand darauf, mit seinem Vater zu schlafen, und sagte ihm, er solle sich mit mir an dem Ort und zu der Zeit treffen, die der Gärtner versprochen hatte, mich am Abend zu treffen.
Ich war der Erste, der dort ankam. Bald kam der Gärtner und ich umarmte ihn fest. Ich habe ihn früher Poop genannt, also habe ich ihm gesagt, er soll mich ficken.
Kaka, lass mich jetzt gehen, ich brauche dein Lob jetzt und jeden Tag. ,
Aber er zögerte, die Tochter seines Besitzers zu ficken. Aber ich war geil. Ich wollte meine Fotze und seinen Schwanz in meinem Mund, also habe ich ihn komplett ausgezogen. Ohne etwas von meiner Kleidung zu verschütten, setzte ich mich wieder auf meine Knie und fing an, an seinem Schwanz zu lutschen. Es ist 4-5 Minuten her und ich hörte die Stimme ihrer Tochter Ganga. Sie sagte ihrem Vater, er solle die Tochter des Besitzers nicht ficken.
Babuji, verlass die kleine Dame nicht, der Meister wird sehr wütend sein, er wird dich ins Gefängnis werfen, er wird uns alle im Raum sitzen lassen. ,
Ich hörte, wie er seinem Vater sagte, er solle die Tochter des Besitzers nicht ficken. Das ärgerte mich und ich nahm ihre Hand und zog sie weg. Ich drückte sie ins Gras und zog mich hastig aus. Ich habe dem Mann gesagt, er soll seine Tochter ficken.
Wenn du mich nicht verlässt, dann verlass jetzt deine Tochter … das war’s …?
Er bat, er wehrte sich, aber ich bestand darauf. Am Ende überzeugte ihn seine Tochter, dass ich allen erzählen werde, dass Daddy seine Tochter gefickt hat, wenn er ihn/die Tochter nicht fickt. Ich zog sie herunter und sie positionierte sich über ihrer Tochter.
Dann sah ich die lebenden Chudai ihres Vaters und ihrer Tochter. Zuerst war er langsam und zögerlich, aber nachdem er seine Schwanzfotze probiert hatte, fing er an, seine Tochter hart und schnell zu ficken. Sie biss sich auf die Lippen und ließ sich einen saugenden Schwanz blasen. Während sie sich liebten, zog ich mich aus und setzte mich breitbeinig ihm gegenüber. Er sah meine Brüste und meine Muschi. Ich bemerkte, dass Gangas Brust ziemlich größer ist als ich. Er pumpte seine Tochter und begann langsam zu stöhnen. Schließlich entleerte er seine Nase und die beiden umarmten sich fest.
Nach einer Weile ließen sie einander los und ich zog den alten Mann über meinen nackten Körper. Ich sagte ihm, er solle meinen ganzen Körper küssen und lecken. Diesmal wehrte er sich nicht, als er mich nackt sah. Beginnend mit dem Kuss leckte und küsste er jede einzelne Pore meines Körpers von beiden Seiten. Es saugte länger an meinen Brüsten und Wangen. Er schob seine Finger in meine Muschi und ich rieb seinen Muschischwanz. Ich sagte ihm, er solle bereit sein, uns morgen Nacht beide zu ficken.
Zum Schluss habe ich ihm noch mal einen geblasen und er hat Sperma in meinen Mund geleert. Anders als beim ersten Mal war ich diesmal bereit zu ejakulieren und drückte seinen Schwanz in meinen Mund. Erst als das ganze Sperma durch meine Kehle in meinen Magen lief, bekam ich es aus meinem Mund.
Ganga sah mich geschockt an und sagte, sie habe noch nie von jemandem gehört, der wie ich Sperma geschluckt habe. Ich sagte, es sei köstlich und ich wollte es jeden Tag essen. Ich habe Kaka gesagt, dass sie allein zu Hause bleiben soll, wenn ich von der Schule zurückkomme. Ich rieb einen Schwanz an meinen Brüsten und sagte, dass ich so viel wie möglich streicheln wollte.
Wir zogen uns an und los ging es. Ich betrat das Haus und sah, wie meine Mutter mich ansah. Ich bin gerade in mein Zimmer gekommen. Als ich nach dem Abendessen in meinem Zimmer zum Schlafen kam, kam meine Mutter zu mir und verriegelte die Tür von innen. Er gab mir direkt die Schuld, wenn ich mit jemandem Sex hatte. Ich zitterte, aber es raubte mir völlig. Er fuhr mit seinen Händen über meinen ganzen Körper und zeigte auf blaue Flecken auf meinen Wangen, Brüsten, Bauch und Gesäß. Er fuhr mit einem Finger in meinen Schlitz und fragte, ob ich schon gefickt wurde.
Ich sagte es, weil mein Körper die Wahrheit sagte, aber ich log sehr wenig. Ich habe einem Mann gesagt, dass ich sehr verliebt bin und er mich auch liebt. Obwohl wir uns bisher nur gestreichelt haben, sagte ich, vielleicht fickst du mich morgen und ich bin bereit, seinen schönen Schwanz zu ficken.
Dann predigte er ungefähr eine Stunde lang zu mir. Das Ergebnis war, dass ich sie so lange streicheln konnte, wie ich wollte, aber ich sollte niemanden einen Schwanz in meine Muschi stecken lassen. Meine Mutter sagte, wenn mein Mann keine Jungfrau für mich finden könnte, könne er mich als Prostituierte brandmarken und billig verkaufen. Nach vielen Auseinandersetzungen versprach ich Gegenargumentation, dass ich mit niemandem Sex haben werde, obwohl ich weiterhin Spaß mit dem Schwanz habe.
Als ich mein Zimmer verließ, sagte meine Mutter, dass sie vor ihrer Heirat über zwei Jahre lang nicht mit einem, sondern mit drei Hähnen gespielt habe, aber bis zu ihrer Heirat Jungfrau geblieben sei.
Und wie viele Hähne hast du nach der Hochzeit gegessen? ?
Ich habe meine Mutter gefragt, aber sie hat meine Muschi gefickt und gesagt, dass solche Fragen keiner Dame gestellt werden sollten, nicht einmal sich selbst.
Beti, wenn du dich nach der Hochzeit verpissen kannst, ohne verleumdet zu werden, dann fick so viel du kannst. ?
Mit diesen Worten ging er hinaus. Nachdem er gegangen war, dachte ich viel nach und wiederholte, dass ich die Kontrolle über mich selbst haben würde. Dann lutschte ich in den nächsten drei Monaten zweimal täglich an seinem Schwanz, einmal gleich nachdem er von der Schule zurückkam, und wieder abends, während ich seiner Tochter und ihrem Vater Live-Chudai zusah. Ungefähr fünfzehn Tage später überredete ich ihre kleine Tochter, abends zu uns zu kommen. Er war nicht mehr jeden Abend zu Hause, sondern bumste seine Töchter in meiner Gegenwart.
Ungefähr drei Monate später, eines Abends, als ich an seinem Schwanz lutschte, tauchte mein Vater auf und fing an, ihn mit Stöcken und Füßen zu schlagen. Ich war schockiert von ihrem unerwarteten Erscheinen, aber ich übernahm die Kontrolle und hielt die Hand meines Vaters.
Babuji, was ist los, wenn dieser Typ deine Frau und Tochter fickt, während du seine Frau, Schwester und zwei Töchter ficken kannst?
Aber mein Vater war sehr wütend. Er schlug sie weiter und ich ging nach Hause. Nach einer Weile kam auch mein Vater. Jedes Mal, wenn er versuchte, mich auszuschimpfen, beschuldigte ich ihn, die Tochter von Kaka zu ficken, damit er mich, die Tochter des Besitzers, ficken kann.
Ich war verärgert, aber ich beschloss, unsere Beziehung fortzusetzen. Aber danach habe ich ihn erst ein paar Monate nach meiner Heirat gesehen. Der Vater behielt seine beiden Töchter bei sich und schickte Kaka mit seiner Frau und seinem Sohn an einen entfernten Ort.
Ich habe mich selbst überprüft. Ich fühle mich zu keinem anderen Mann hingezogen. Nach drei Jahren dieser Erfahrung habe ich geheiratet. Ich blieb Jungfrau und dein Vater versklavte mich mit seiner Macht, Chudai-Techniken, Oralsex, und jetzt hat mein Sohn seine Mutter unter seinen Schutz genommen.
Junge, ich habe 12 Jahre lang nachgesehen, aber wenn mir jetzt jemand seinen pochenden Schwanz zeigt, könnte ich mit ihm ficken, wie ich es mit meinem Sohn getan habe. Jeder meiner Fotze, selbst ein kleines Kind oder sogar ein Hund, braucht einen Schwanz. Ich will einen Schwanz, ich will einen richtigen Fick? Fick mich..?
Gesagt. Seine Erzählung straffte meinen Schwanz und meine Mutter saugte an ihrer Fotze. Er pumpte mich von oben. Wir waren auch in dieser zweiten Runde nicht verbal. Ich füllte meine Fotze und dann gingen wir schlafen. Es war heiß in Hyderabad. Die Klimaanlage lief noch, wir geiles Paar bekamen keine Laken, um uns zuzudecken.
Mein Schlaf wurde durch das wiederholte Klingeln unterbrochen. Ich erinnerte mich, dass es vielleicht ein Teeservice war, also ging ich nach unten, ohne meine Mutter anzusehen. Morgenlichter kamen in den Raum. Ich öffnete die Tür, drehte mich um und sagte ihm, er solle hereinkommen. Er stellte die Teekanne und das Tablett auf den Tisch und fragte, ob er Tee für uns machen könne. Ich habe ihm nur gesagt, er soll mir einen Tee machen. Als ich das sagte, ging ich ins angrenzende Badezimmer und ging, nachdem ich gepinkelt und mir das Gesicht abgewischt hatte.
Ich setzte mich auf das Bett und dann richtete sich mein Blick auf meine Mutter. Sie war nackt wie ich. Es hatte keinen Sinn mehr, es zu vertuschen. Während ich auf der Toilette war, beobachtete der Kellner sie nackt. Er hätte sie genauso gut anfassen können.
Sir, Sie haben einen sehr schönen Penis und eine sehr nette und schöne Frau. ?
Er sagte es klar und laut. Aber meine Mutter war in einem tiefen Schlaf. Ich war glücklich und stolz, eine so reizende Frau an meiner Seite zu haben. Während ich Tee trank, legte ich meine Hand auf seine Brust und drückte sie leicht.
Danke, ja, er ist sehr süß. ?
Sie stöhnte leicht und drehte sich auf den Bauch, drehte ihr Gesicht von mir weg. Jetzt genoss der Kellner den Rücken meiner Mutter. Ich trank Tee, er trank die Schönheit der schlafenden Frau. Ich trank den Tee aus und reichte ihm das leere Glas. Eine Stunde später sagte ich ihm, er solle den Raum verlassen und noch einen Tee bringen. Ich setzte mich auf das Bett und dann richtete sich mein Blick auf meine Mutter. Sie war nackt wie ich. Es hatte keinen Sinn mehr, es zu vertuschen. Während ich auf der Toilette war, beobachtete der Kellner sie nackt. Er hätte sie genauso gut anfassen können.
? Sir, Sie haben einen sehr schönen Penis und eine sehr nette und schöne Frau. ?
Er sagte es klar und laut. Aber meine Mutter war in einem tiefen Schlaf. Ich war glücklich und stolz, eine so reizende Frau an meiner Seite zu haben. Während ich Tee trank, legte ich meine Hand auf seine Brust und drückte sie leicht.
? danke, ja sie ist sehr süß. ?
Sie stöhnte leicht und drehte sich auf den Bauch, drehte ihr Gesicht von mir weg. Jetzt genoss der Kellner den Rücken meiner Mutter. Ich trank Tee, er trank die Schönheit der schlafenden Frau. Ich trank den Tee aus und reichte ihm das leere Glas. Eine Stunde später sagte ich ihm, er solle den Raum verlassen und noch einen Tee bringen.
Das werde ich, aber bitte lass mich es einmal berühren. ?
Ich war überrascht von seinem Mut. Der Kellner bat mich um Erlaubnis, meine Mutter zu berühren. Ich sagte ? Nummer? und sagte ihm, er solle so schnell wie möglich verschwinden.
? Bitte mein Herr, ich werde nur Ihre Füße berühren, sonst nichts, nur einmal, ich möchte Ihre Haut spüren..?
Er war wirklich mutig und ohne auf meine Antwort zu warten, ging er auf ihn zu und anstatt seine Füße zu berühren, packte er seine unteren Waden und spreizte seine Beine sehr langsam von breit zu breit. Der Abstand zwischen ihren Füßen, der vorher fast einen Fuß betrug, hat sich jetzt auf über 4 Fuß erhöht. Er streichelte einige Minuten lang beide Oberschenkel, als wollte er die Glätte der Haut prüfen, und ließ sie dann los. Aber anstatt herauszukommen, setzte sie sich zwischen seine weit auseinander stehenden Beine auf den Boden. Seine Augen waren auf Höhe ihrer Fotze. Es war sehr aufregend. Er bewegte sich nicht und konzentrierte sich weiterhin auf seine Fotze, die sich zwischen seinen Hüften hätte dehnen müssen.
Um meine Aufregung zu beruhigen, machte ich mir ein weiteres Glas und fing an zu trinken. Sagte er, ohne seine Augen von der Stelle zu nehmen, die er ansah.
? Sir, ich sehe oft nackte Frauen verschiedener Altersgruppen in Zimmern, aber Ihre Frau ist etwas Besonderes. Sie hat sehr glatte Haut, sehr wohlgeformte Hüften, hübsch aussehende Hüften, schön straff aussehende Brüste und eine winzige Mieze mit tiefrosa Blütenblättern. Er hat definitiv viel weniger gefickt. ?
Ich antwortete nicht, er sah weiter zu. Ich trank den Tee aus und sagte ihm, er würde uns beide töten, wenn er aufstehe. Dann stand er auf und nahm mir das Glas aus der Hand.
? Sir, es ist mindestens 25.000 pro Stunde wert. ?
Mit diesen Worten verließ er den Raum. Ich schloss die Tür hinter ihm ab und nahm seinen Platz auf dem Boden ein. Die Muschi der Mutter wurde geöffnet und ihr oberes Inneres wurde freigelegt. Mein Schwanz begann zu pochen, aber ich wollte die Muschi meiner Mutter schmecken.
Ich schob es einfach zwischen ihre Schenkel und ihre Fotze fuhr mit ihrer Schlitzzunge. Er zog um. Sie zog beide Knie unter ihre Brüste. Die Hüfte wurde nun angehoben. Ich umfasste meine Hüften fest und fing an, an ihrer Fotze zu lecken und zu saugen. Er fing auch an zu stöhnen. Nach einer Weile verwandelte er sich in eine Hundepose, aber ich hielt seine Zunge von seiner Fotze fern. Ich schob die Zunge hinein, zertrümmerte die Klitoris und kaute die Muschiblätter. Er war ohnmächtig geworden. Nach einer Weile begann sie laut zu stöhnen und schrie, sie solle den Hahn hineinschieben. Ich habe Mama in Hundepose gefickt. Ich pumpte hart und schnell und es brach zusammen und flachte vor dem Ablassen ab. Der Schwanz kam aus der Fotze. Er drehte sich um, umarmte mich fest, küsste mich leidenschaftlich.
? Ohhhh Schatz, ich liebe dich, ich liebe deinen Schwanz und ich liebe deine Männlichkeit. ?
Er umarmte mich fest und nach ein paar Küssen ging er ins Badezimmer neben der Haupttür. Er betrat das Badezimmer und hörte die Rufglocke. Ich sah, dass die Badezimmertür geschlossen war. Ich öffnete die Tür, es war derselbe Kellner. Ich ließ ihn kommen. Er ließ die Teekanne und die Tasse auf dem Tisch stehen und drehte sich um, um zu gehen. Aber bevor sie die Tür erreichen konnte, kam meine Mutter aus dem Badezimmer und die beiden standen sich gegenüber. Glücklicherweise oder unglücklicherweise kollidierten sie nicht. Der Abstand zwischen ihren Körpern beträgt fast 6 ?
Bitte mach uns Tee. ?
Meine Mutter sagte, es könnte sein, um ihre Verlegenheit zu verbergen. Er drehte sich um und ging ihr nach. Anstatt ins Bett zu gehen, setzte er sich auf das Sofa. Ich saß auch neben ihm. Er reichte uns die Teetassen. Ich nahm meine Tasse, aber er ließ sie auf dem Seitenständer stehen. Er bat um Trinkwasser. Er gab ihr ein Glas Wasser.
? Ma’am, Sie sind sehr attraktiv, sehr sexy? ?
Mama ? Vielen Dank.
Er schlug die Beine übereinander, als er das sagte. Er bewegte sich den ganzen Weg zurück, um seinen Rücken auf die Sofalehne zu legen. Er begann Wasser zu trinken und reichte ihr das leere Glas.
Mama ? Ich denke, Sie sollten nicht mit mehr Gästen bleiben.
Er errötete und verließ das Zimmer.
Mama ? uff Vinod, das war sehr gut. Ich habe morgens Sex genossen. Es war sehr befriedigend.
Wir haben uns nackt ausgezogen und geredet. Um 8 Uhr gingen wir beide ins Badezimmer, um ein Bad zu nehmen. Wir wuschen uns gegenseitig und dann fingen wir an einzuseifen. Ich seifte ihr Gesäß und ihren Anus mit eingeseiften Fingern ein, während ich ihre Hüften einseifte. Obwohl ich noch nie eine der 8 Frauen in den Arsch gefickt habe, habe ich sie alle in den Anus gefingert. Es war zu eng für den Finger. Aber hier bewegte sich mein Mittelfinger leicht und frei im Anus.
? Divya du fickst auch gerne ins hintere Loch.?
Mama ? Weder Kaka noch dein Vater haben je versucht, es dir ins Arschloch zu schieben. Er ist eine Jungfrau.
Ich habe ihm geglaubt. Ich seifte weiter ein und nach ein paar Minuten des Einseifens war ich sehr froh zu sehen, dass sich nicht ein, sondern zwei Finger im Anus frei bewegten. kommentiert,
? Vinod, ich hatte den Eindruck, dass es sehr schwierig ist, das hintere Loch zu erkunden, aber Sie bewegen Ihre Finger sehr leicht. ?
Er muss gedacht haben, ich dachte, er wäre nur ein normaler Arschficker. Also versicherte er mir,
? beta glaub mir, noch nie hat mir jemand einen finger in den arsch gesteckt.
Ich antwortete nicht, aber ich drückte ihn auf den Rücken. Er verstand. Sie drückte ihre Hüften nach hinten, beugte sich vor und griff nach den Wasserrohren, die durch das Badezimmer liefen. Ich packte sie fest an ihrer vorderen Taille und drückte meinen Schwanz. Zunächst konnte er die Tür nicht öffnen. Ich zog den Schlauch hoch und rieb Seife auf und um das Ende herum. Ich seifte den Anus und um die Öffnung herum wieder ein. Dieses Mal drückte ich den Schwanz nicht in das Loch, sondern gab einen sehr harten Stoß.
? Ohhh drinnen, es ist explodiert.?
Sie schrie laut. Seine Hüften spannten sich an. Ich stellte fest, dass etwa ein Drittel der Schwanzlänge im Arschloch verloren ging. Ich streichelte das Gesäß und schob den Schwanz bis zum Eingang und machte drei harte Stöße nacheinander. Die gesamte Länge ging hinein. Ich blieb regungslos, streichelte aber weiter. Nach einer Weile bemerkte ich, dass sich ihre Hüften und ihre Haut lockerten. Ich schlug ihn ein paar Mal und dann schlug ich ihm hart auf die Hüften.
? Strand, jetzt zur Couch draußen kriechen. / Schlampe, sag hallo Mädchen laut das Auto Frühlingsreis. ?
Sie widersprach nicht und ging wie eine Schlampe auf ihren Ellbogen und Knien. Aber sie drückte ihre Hüften nach oben, sodass der Schwanz mit etwas in der Fotze blieb. Ich schlug den ganzen Weg bis zum Sofa hart auf meine Hüften und ihre beiden schönen Hinterbacken wurden rot.
Als er sich jedoch am Sofa abstützte, begann sich der Schwanz frei im Arsch der Mutter zu bewegen. Genossen meinen ersten Arschfick meines Lebens. Aber wir wurden durch einen Anruf gestört. Bevor ich es meiner Mutter erzähle, fahren Sie es zurück zum Telefontisch. Er hob es einfach auf und sprach. Es war von der Rezeption, die sagte, dass die Frühstückszeit in einer halben Stunde vorbei sein würde.
Er legte auf und sagte, sein Magen sei leer, obwohl sein Vorderteil und sein Arsch voll seien. Er sagte, er sei sehr hungrig. Ich erhöhte meine Geschwindigkeit und kam zum Punkt der Entladung. Ich nahm den Hahn heraus und drehte seinen Kopf zu mir. Er öffnete seinen Mund und ich schob den Schwanz. Ich schlug mir ein paar Mal auf den Mund und fing an zu ejakulieren. Ich habe meine Mutter wieder eine Schlampe genannt und ihr gesagt, sie soll Sperma trinken.
Er schluckte sein ganzes Sperma lächelnd.
? Die Hündin wird niemals das Sperma des Hundes schlucken. ?
Sagte er und ich küsste ihn leidenschaftlich.
? aber diese zweibeinige Hündin von mir tut es. ? .
Wir nahmen ein Bad, zogen uns an und kamen im Restaurant an. Es war nach 9 Uhr. Uns wurde gesagt, dass wir um 9.30 Uhr im Zentrum sein sollten, da es der erste Tag des Trainings war. Ich beendete schnell mein Frühstück. Ich riet Divya, ihr Frühstück gemütlich zu machen.
Ich ging hinaus und ließ ihn im Restaurant zurück. Unser Schulungszentrum war fast 5 km vom Hotel entfernt. Obwohl ich das Hotel um 9.15 Uhr verließ, konnte ich es aufgrund des starken Verkehrs erst um 9.45 Uhr erreichen. Die Demo-Session hat bereits begonnen, ich habe mich registriert und bin dabei. Als ich an der Reihe war, stellte ich mich vor. Alle hatten ihren Familienstand angegeben, also erklärte ich, dass ich ledig sei. Aber später habe ich es bereut, dass ich das Hotel als verheiratet gebucht hatte. Aber ich konnte hier nicht lügen, da auf dem Anmeldeformular stand, dass ich nicht verheiratet war.
Jedenfalls begann die Sitzung. Es gab 26 Teilnehmer, davon 4 Frauen Anfang 30. Von den restlichen 22 Männern waren nur 4 in meinem Alter. 12 von ihnen waren in ihren 30ern und der Rest in ihren 40ern. Die meisten waren Nordinder oder aus Maharashtra.
Zweimal am Tag, während der Teepause im Zimmer, rief ich meine Mutter an, und beide Male nahm sie sofort den Hörer ab. Als ich ihn fragte, warum er stöhne, lachte er und sagte, er schaue sich im Zimmer einen blauen Film an. Ich legte auf und riet ihm, eine nette Film-CD für unsere abendliche Unterhaltung aufzubewahren.
Aber wirklich, Divya hat sich nur Videos angesehen oder mit jemandem blaue Filme gedreht
Divya beendete ihr Frühstück und kehrte um 9:45 Uhr in ihr Zimmer zurück. Er fragte und ihm wurde gesagt, dass Mittag- und Abendessen nicht im Zimmerpreis inbegriffen seien. Also bestellte er bereits um 13.30 Uhr das Mittagessen. Als er in sein Zimmer kam, sah er, dass derselbe Kellner wartete. Er sah sie nicht an und öffnete die Tür.
Ma’am, ich möchte mit Ihnen sprechen. ?
Sein Aufstieg gefiel ihm. Er hörte sie auch, als sie sagte, dass sie morgens sehr schön und sexy sei. Sie fand diesen Typen sexy und wollte sie ficken. Er blickte weder zurück noch antwortete er. Er betrat den Raum und dann trat er ein.
? schließe die Tür nicht. ?
sagte er tapfer und setzte sich auf das Sofa. Jeder, der durch sein Zimmer in der Halle ging, konnte ihn sitzen und den Kellner vor sich stehen sehen.
? Ma’am, haben Sie gesehen, wie jede einzelne Frau im Restaurant und in der Umgebung Sie angeschaut hat? ?
ER ? Lass sie sehen, ich bin so hässlich und ich kleide mich schlecht.
Sie trug einen Saari auf einem weißen, seidigen Hintergrund mit einem subtilen rosa Blumenmuster. Saari umarmte ihre Hüften sehr fest. Sie trug eine ärmellose Bluse mit tiefem Rückenausschnitt. Der Schulterriemen der Bluse war nur etwa einen Zentimeter dünn. Der hintere Riemen der Bluse war weniger als 2 Zoll. Unter dem dünnen Blusenstoff waren die Umrisse des schwarzen BHs zu sehen.
Sie hatte ihr Haar nicht zusammengebunden, und es wehte frei im Wind. Sie trug lange Ohrringe und zwei Ringe an ihren Fingern, einen an jeder Hand. Konnte der Kellner den Seepunkt sehen, der ungefähr 3 ist? über Saari und fast gleich 3? Unter der Bluse. Der Bauch war flach, die Taille war dünn und glatt.
ER ? Sag mir Mann, worüber willst du reden?
Kellner ? wann kommt mein lehrer wieder
Als er es hörte, lachte er laut und sein Phönix fiel von seiner Schulter. Die Brüste sind freigelegt, aber natürlich unter dem eng anliegenden BH und der Bluse. Er hat sich selbst komponiert.
ER ? du willst mich ficken..wie lange kannst du ficken?6,7,8 stunden?
Wieder lachte sie frei und die Kellnerin stellte sicher, dass keine andere Dame so sexy sein konnte?
ER ? Keine Sorge, es kommt nicht vor 6.30 Uhr, es kann sogar spät am Abend sein..aber warum fragst du?
Kellner ? Es wird sehr langweilig für Sie sein, alleine im Raum zu sein. Wie viel Fernsehen können Sie sehen und sich schnell langweilen?
ER ? Also was soll ich tun? soll ich ficken? Soll ich in jedes Zimmer gehen und ihnen sagen, dass sie mich ficken sollen, weil ich den ganzen Tag allein bin?
Der Kellner war froh zu wissen, dass die Dame nicht nur schön und sexy, sondern auch sehr mutig ist. Aber er fügte hinzu, ohne etwas zu sagen.
ER ? aber keine Sorge, mein Mann hat einen sehr guten Fick? Es befriedigt mich jedes Mal. Ich brauche niemanden, dich eingeschlossen? Nun geh, soll ich mich ausruhen?
Der Kellner holte tief Luft. Hat er den Mut aufgebracht, zu sprechen?
Kellner ? Frau, egal wie keusch Sie zu sein versuchen, die Männer um Sie herum erlauben Frauen wie Ihnen nicht, die einzige Mannfrau zu sein … und Sie sind definitiv nicht die einzige Mannfrau.
Heute morgen hat dieser Mann sie nackt mit ihrem Mann gesehen. Er bewunderte sie kühn. Und mit der Zeit wuchs ihre Liebe zu diesem Mann. Es stimmte, dass er sagte, er sei keine alleinstehende Mannfrau. Er wollte, dass sie länger in seinem Zimmer blieb. Aber es bewegte sich. Er dachte, er hätte das Zimmer verlassen. Er fühlte sich schlecht, aber bald erschien ein Lächeln auf seinem Gesicht. Der Mann stieß die Tür auf und drehte sich wieder zu ihr um.
ER ? Wenn der einzige Mann erkennen kann, dass ich keine Frau bin, ratet mal, wie viele Leute mich bisher gefickt haben?
Der Kellner saß neben ihm auf dem Dreisitzer und drückte beherzt seine Beine.
Kellner ? Ich bin mir sicher, dass dich bis jetzt noch nicht ein oder zwei Leute mit deinem Mann verarscht haben?
Er war wirklich beeindruckt von seiner Beobachtung.
ER ? du hast ja so recht. Außer deinem Mann hat mich bisher nur ein Mann gefickt.
Er sah ihr tief in die Augen.
? willst du mich ficken?
Dann kam ihm eine Idee. Anders als am Morgen war dieser Kellner jetzt in Zivil gekleidet. Er trug Jeans und ein rosafarbenes T-Shirt. Er konnte seinen Arm- und Brustmuskel mit seinen Augen messen. Dieser Kellner war muskulöser als Vinod und sah auch kräftiger aus. Obwohl er nicht gutaussehend oder blond war wie Vinod, sah er sexy aus.
Sie fing an, ihre Fotze für den Schwanz dieses Mannes zu benetzen.
?warum trägst du zivil, bist du nicht im dienst???
Er teilte ihr mit, dass sie diese Woche von 8:00 Uhr bis 8:00 Uhr Nachtschicht habe. Er sagte, als er sie am Vortag im Hotel einchecken sah, habe er sich in sie verliebt und beschloss, freundlich zu sein. Obwohl sein Job im anderen Flügel war, wurde er durch den Kellner dieses Flügels ersetzt.
Kellner ? Jetzt bin ich bis nächsten Sonntagmorgen zu Ihren Diensten, und dann kommt ab Montag jemand anderes.
Er antwortete prompt
Nein, Sie werden mir nur Morgentee anbieten, bis ich hier im Hotel bin. Kein anderer Kellner sollte mich morgens nackt sehen. Ich schlafe immer nackt und ich möchte, dass du mir einfach nackt zusiehst. ?
Er legte ihr eine Hand auf die Schulter, die andere drückte ihre Brüste.
Kellner ? ok, ich versuche es zu reparieren. Ich möchte den Tag auch damit beginnen, die süße Fotze einer sehr sexy Dame zu beobachten.
Er drückte frei ihre Brüste und nahm einen tiefen und leidenschaftlichen Kuss.
Kellner ? gnädige Frau, ich habe ein paar Kunden für Sie, bitte kümmern Sie sich um sie…
Er stieß sie sofort weg und schlug sie sehr hart.
Bastard, verpiss dich, zeig mir nicht wieder dein Gesicht? Ich bin keine Hure, ?
Sein Gesicht war rot vor Wut. Heben und senkten sich ihre Brüste vor Wut?
Aber er umarmte sie fest und schob sofort eine Hand unter ihren Saari und umfasste ihre Fotze. Gleichzeitig küsste er sie weiter, bis sein Körper Anzeichen von Entspannung zeigte. Nach ein paar Minuten. Sie faltete ihren Hals mit beiden Händen und erwiderte den Kuss.
? Bist du ein Bastard, Hurensohn..?
Kellnerin, das Maximum, das eine Prostituierte nehmen kann, ist Rs 5000, aber Sie bekommen mindestens 25000/- pro Stunde? weder wird er es wissen, noch wirst du verleumdet werden. Glaub mir..
Wieder hielt er sie fest und drückte schön ihre Brüste, als sie sich küssten. Er legte einen Arm um ihre Taille.
Kellner ? Machen Sie sich bereit für Ihren ersten Kunden? Schminke dich und ich bin in 10 Minuten wieder bei ihr.
Er ging raus und sie warf sich aufs Sofa?
?uf Gott, wie überzeugend ist das? ?
Er trank ein Glas Wasser. Ihm wurde kalt und nach einer Weile stand er auf. schrie,
Als sie ihren Hurensohn los wurde, wurde sie schlimmer als eine Hure. Komm schon, sei eine echte Hure. ,
Sie sagte, dass sie sich nach dem Ficken mit ihrem Sohn viel niedriger als eine Prostituierte degradiert habe, also sei sie jetzt eine echte Randi.
Sie pinkelte und trug leichtes Make-up. Er setzte sich aufs Bett und der Kellner betrat den Raum mit einem lässig aussehenden, aber jungen Mann Mitte 30. Er stand auf.
Kellner ? Ma’am, das ist ein hochrangiger Regierungsbeamter, Mr. Ravi.
Er streckte seine Hand aus und der Mann ergriff sie mit beiden Händen.
Ma’am, Sie sind ein echtes Juwel. Divya erkannte, dass der Mann sie mochte. Er lächelte und näherte sich ihr. Er packte ihre Schultern und küsste sie.
Kellner ? Herr, zuerst?
Er sah den Kellner an, nahm ein paar Päckchen aus seiner Tasche und reichte sie ihm. Aber der Kellner nahm es und zählte. Es waren 25000/-. Er schob das Geld in die Schreibtischschublade.
Kellner ? Sir, es ist 10:15 Uhr. Bitte genießen Sie es und gehen Sie in einer Stunde.
Divya? aber denken Sie bitte daran, Mr. Ravi ist mein erster und letzter Kunde. Ich brauche etwas Geld, also werde ich meine Hüften für einen anderen Mann als meinen Mann öffnen … bitte bringen Sie niemand anderen mit.
Kellner ? Ok Ma’am, ich werde nicht darauf bestehen.
Mit diesen Worten ging er hinaus und knallte die Tür zu. Es verfügt über ein automatisches Schließsystem. Er hat nichts gefragt, sondern alle seine Fragen beantwortet. Seine Antwort war größtenteils falsch. Er sagte, er sei die Frau eines der Geschäftsführer einer großen Gemeinde.
Kunde ? gnädige Frau, ich bin wirklich glücklich, Ihre erste Klientin zu sein, aber machen Sie sich darüber keine Sorgen? Die meisten Hausfrauen machen das heutzutage zum Spaß und um zusätzliches Geld zu verdienen?
Sie zog ihn komplett aus, während er sprach. Der Hahn hinkte halb. Er drückte sie flach aufs Bett und setzte sich zwischen ihre Beine und zog sich aus. und als er seinen Penis massierte und ihn zwischen ihre Brüste nahm, konnte er es nicht kontrollieren und ejakulierte. Er sah auf die Uhrzeit. Es war erst 10.35 Uhr.
Der Mann setzte sich und zog sie zu sich. Dann küsste und streichelte er. Er drehte es auf den Bauch und sprang darüber, ohne es zu durchbohren. Dann drückte er sie nach unten und drehte sie bei 69 um. Sie fing an, Schwänze zu lecken und zu saugen, als ich ihr Arschloch warf. Er streichelte die Eier, lutschte die Eier. Der Mann berührte seine Muschi nicht mit der Zunge, sondern streichelte und streichelte weiter. Wenn dem Hahn langweilig war, fickte er sie von oben. Schließlich zog er sie herunter und fickte sie, bis sie ejakulierte.
Sie umarmten und küssten sich viel, und als die Hitze nachgelassen hatte, als sie viel jünger werden konnte, fragte sie, warum Schulmädchen so viel Geld für eine Frau ausgeben würden, die dann schon viel billiger gefickt wurde.
Der Mann küsste sie leidenschaftlich. Er erkannte, dass diese Dame nicht nur eine gewöhnliche Hure war, sondern gelegentlich Sex hatte, meistens zum Spaß. Er zog sie auf seinen Schoß und sagte, sie streichelnd:
? Mädchen mögen jung sein, aber sie können und können das Vergnügen nicht genießen, und sie sind nur gewöhnliche Mädchen, weil sie eine Hausfrau und die Frau einer berühmten Person ist. Sie sagte auch, dass unabhängig von ihrer Schönheit der weibliche Preis der Familie der IAS-Beamten, Polizisten noch höher sein wird.
Mann ? Meine Liebe, wir zahlen den Preis nach der Stellung der Frau in der Gesellschaft, nicht nach dem Alter der Frau. Der Preis für eine anständige Hausfrau, die die Frau eines bekannten Mannes ist, ist am höchsten.
ER ? Und was würdest du bezahlen, um Sex mit einer Witwe zu haben, der Witwe eines reichen Mannes?
Mann ? Es ist vielleicht das Doppelte von dem, was ich dir bezahlt habe, aber es muss so jung sein wie du.
Er sah zu, wie der Mann sich anzog. Dann küsste er sie wieder, nahm noch ein paar tausend Notizen und reichte sie ihr.
Mann ? Liebling, bist du viel besser als das, was er (Kellner) gesagt hat? Im Gegensatz zu den meisten Prostituierten bist du sehr kooperativ und sensibel.
Er sah ihr in die Augen und fügte hinzu:
? Wie kommt es, dass du nicht so gefickt bist..du bist keine Jungfrau, aber du bist fast wie eine Jungfrau..so eng??
Er ging hinaus und sagte, er würde wiederkommen, und bald betrat der Kellner das Zimmer.
Kellner ? Wie war er?
ER ? Besser als ich erwartet hatte Aber wann bekommst du mich?
Lächelnd stieß er sie weg.
Gut anziehen, trockene Muschi, schminken, der nächste kommt in zehn Minuten. ?
Diesmal schimpfte sie ihn nicht dafür, dass er einen weiteren Kunden hergebracht hatte.
Er packte ihre Fotze, küsste ihre Lippen und ging nach draußen. Die Frau war bereit, als sie mit einem alten Mann zurückkam.
Er zahlte auch gerne 25000/- und wiederholte das erste, was er tat. Aber dieser Mann hatte mehr Ausdauer. Am queeren Ende der zweiten Runde klingelte das Telefon. Er griff zum Telefon. Son cum Ehemann .. aber genau zur gleichen Zeit stieß der Mann mehrmals hart und lautes Stöhnen von Vinod zu hören.
Vinod- Liebling, was ist passiert, leidest du?
ER ? nein Schatz, ich schaue mir einen blauen Film an und ich stöhne diese Dame jedes Mal an, wenn der schwarze Mann ahhhh langsam trifft.
Vinod lachte, also fickt der Typ sie. Er drückte härter… Stand sie ihm von Angesicht zu Angesicht gegenüber?
?uff, ich will, dass dieser schwarze Typ das weiße Mädchen in meine Muschi fickt?ahhhh so … schön?
Vinod – eine CD mit einem guten Film für unseren Abend aufheben?
Ist er?-sicher?.ahhhhh?nein?zu..hart?..ufff?
Und schneide die Linie ab.
Mann ? Wer war das, Ihr Mann?
Schüttelte er seine Hüften und schüttelte seinen Kopf?
Muss denken, der Schwarze fickt mich nur? oh mein gott du bist so stark
Eine Stunde verging, und er sah den Kellner neben sich stehen. Er signalisierte dem Mann, ihn nicht zu stören und fing an, den verdammten Mann so hart und schnell zu streicheln, dass der Mann nach 2-3 Minuten ejakulierte?
Der Mann grunzte und brach auf ihm zusammen?
Liebling, du bist der Beste?
ER ? und Sie sind der stärkste Mann, den ich je getroffen habe. Danke, Sir?
10 Minuten später war der dritte Mann bei ihm – nachdem der dritte Mann gegangen war, rief er zum Mittagessen und sagte dem Kellner, er solle sich eine Stunde ausruhen. Er hat zugestimmt. Und es begann um 2.30 Uhr nach dem Mittagessen und um 5.30 Uhr kamen und gingen noch drei Leute. Er hatte am ersten Tag sechs Männer. .
Sie war nackt, als die Kellnerin den Raum betrat.
Ich hatte bis zum Morgen nur zwei Schwänze in meiner Muschi und du hast mich an einem Tag mit sechs Typen gefickt. ?
Kellner ? Kommission des Tages
ER ? wie viel ?
Kellner ? Unsere normale Kommunikation beträgt 10%, aber ich kaufe nur 1000 pro Person von Ihnen. Also nur sechstausend.
ER ? Das ist mein hart verdientes Geld, ich gebe dir keinen Cent.
Mit diesen Worten sprang er aus dem Bett. Er kniete sich vor den Kellner. Er öffnete seine Jeans und zog sie zusammen mit dem Höschen herunter. Sein Penis war noch nicht bereit.
Er hielt den Hahn fest in der Hand und blickte auf?
Du Hurensohn, du hast einen wunderschönen Schwanz, den längsten und dicksten, den ich je hatte, und du hast mich mit anderen gefickt. Ich werde es komplett kauen. ?
Und er fing an, Blowjobs zu geben, Schwanz angezogen, war über 8 Zoll groß und über 4 Zoll dick? Es vergingen nur ein paar Minuten und der Kellner fing an zu stöhnen. Er packte seine Haare und schloss die Augen.
Mit der Zeit wurde ihr Stöhnen lauter und lauter. Sie wollte es herausziehen, aber sie drückte ihre Hüften fest an ihr Gesicht. Die Spitze berührte den Eingang zum Rachen.. während er Kot lutschte, wandte er all die Techniken an, die er vor langer Zeit von Kot-Töchtern gelernt hatte?
Der Kellner wurde entlassen, ließ aber den Schwanz nicht los, lutschte weiter und drückte den Schwanz wieder? Er wurde wieder entlassen, gab aber immer noch nicht auf. aber als er zum dritten Mal entlassen wurde, setzte er seine ganze Kraft ein, um ihn wegzustoßen?
Ist er auf der Couch zusammengebrochen?
Lächelnd stand sie auf und saugte ihre Fotze in den Mund?
Aber sie hat ihn weggestoßen und seinen Kopf auf die Füße gestellt?
Gnädige Frau, nicht mehr? Schau… es ist 18:35… du hast über eine Stunde lang einen Schwanz gehalten und mich dreimal zum Ejakulieren gebracht? wie konntest du das tun? ?
Er zog es hoch.
Liebling, ich liebe dich, ich stehe dir zu Diensten, verkauf mir so viel du willst
Der Kellner umarmte ihn und sie sprachen beide. Sie haben sich angezogen, ihr Gesicht gewaschen, ihre Haare gekämmt und wollten sie vor ihrem Mann ficken?
O- ja, ich möchte, dass du ihn so sehr demütigst wie du kannst, du kannst ihn auch in den Arsch ficken, aber nicht so bald? Du erhöhst den Grad der Demütigung von Tag zu Tag..
Dann sagte sie ihr, sie solle ihn jeden Morgen in Gegenwart ihres Mannes so gut sie könne streicheln.
Ich werde so tun, als würde ich schlafen, ich werde meine Augen nicht öffnen. ?
Beide verfeinerten ihre Aktionspläne. Er schrie, als er die Tür öffnete, um herauszukommen,
Ich werde keinen Kerl nehmen, es sei denn, er fickt mich jeden Tag zuerst?
Der Kellner war froh zu hören, dass er bereit war, herumzulaufen. Für die Kommission war das kein großes Problem. Er nahm dreitausend unbezahlbare Schwanzlutschvergnügen von jedem Kunden mit, der Divya fickte.
Kurz nachdem er gegangen war, kam Vinod ins Zimmer. Er ahnte nichts. Der Kellner wechselte die bereits kaputten Laken und Kissenbezüge, bevor er ausging. Divya hat ihr gesamtes verdientes Geld in ihren Koffer geschoben. Alle sechs gaben nette Trinkgelder sowie regelmäßige Zahlungen.
Eine Stunde später gingen beide hinaus. Sie ging herum und kaufte ihre ausgefallenen Kleider wie Chania Choli, Rockblusen, Kleider. Er widersprach nicht. Sie kaufte auch einige Kleider für ihn und einige zusätzliche Kleider (für den Kellner).
Nach dem Abendessen kehrten sie ins Hotel zurück. Sie hatten regelmäßigen Sex, aber im Gegensatz zu letzter Nacht verbrachte Vinod mehr Zeit mit der Mutter für orale Lust als für Penetration. Er bat um mündliche, die keiner der Kunden gab. Sie schliefen friedlich.
DIENSTAG MORGEN
Vinod erwachte erneut durch den Klang der Rufglocke. Er öffnete die Tür und es war derselbe Kellner. Er ging hinein und machte das Licht an. Er sah Divya an und machte Tee für Vinod.
Kellner ? Sir, sehen Sie, wie viel Frieden und Zufriedenheit er auf seinem Gesicht hat. Ihre Haut strahlt und so etwas passiert nur, wenn sie jede Nacht gut und zufriedenstellend fickt? Er ist definitiv sehr glücklich mit deiner Liebe und deinem Schwanz.
Er hat heute Morgen nicht um Urlaub gebeten. Es war auf der Seite, die Vinod zugewandt war. Mit einem Bein gestreckt, das andere Bein (oberes) am Knie gebeugt und nach vorne gedrückt. Der Kellner kann die Fotze gut sehen. Sie beugte sich zu ihm und bewegte ihre Hand frei auf der Innenseite ihrer Schenkel.
Oh, so eine weiche und seidige Haut.
kommentierte sie und fuhr fort, ihre Hand auf ihren oberen inneren Oberschenkeln zu bewegen. Aber Vinod bemerkte, dass er seine Muschi nicht berührte. Er tätschelte das Gesäß etwa 6-7 Minuten lang und nahm die leeren Gläser und Töpfe und ging hinaus.
Ist es Wein? Bitte bringen Sie Tee in einer Stunde.
Vinod hörte das Geräusch der sich schließenden Tür und richtete Divya sehr vorsichtig gerade. Sie fing an, an ihrer Fotze zu saugen und zu lecken, und Divya stöhnte?
Uff Vinod…so schön…mach weiter so?
Nach ungefähr einer halben Stunde Lecken, Saugen, Kauen der Fotzenlippen, Kitzler und etwas Fingerfick drang Vinods Schwanz ein und fickte ungefähr 15-16 Minuten lang. Er entleerte seine Muschi mit Sperma. Sie umarmten sich und dann hörten sie die Rufglocke.
Er ging ins Badezimmer und Vinod öffnete die Tür. Gleicher Kellner mit Tee. Hat er einen durchnässten Hahn gesehen?
Sir, Sie haben großes Glück, Ihren Tag damit zu beginnen, mit einer so schönen und sexy Dame zu schlafen. ?
Als Divya die Stimme des Kellners hörte, kam sie aus dem Badezimmer und lächelte ihn an.
ER ? Glück oder nicht, Sir, es liegt an ihm zu entscheiden, aber Sie haben definitiv großes Glück, gleich morgens die volle Nacktheit der Frau zu sehen.
Er saß wieder im Schneidersitz auf dem Sofa.
ER ? Ich weiß nicht warum, aber ich kann nicht angezogen schlafen Bitte koch mir einen Tee?
Er machte Tee und reichte Vinod, der im Sessel saß, eine Tasse. Er gab Divya ein Glas Wasser. Während er Wasser trank, schlug er sehr tapfer die Beine übereinander. Er packte seine Knie und spreizte sie weit.
Kellner ? Bitte bewegen Sie Ihre Hüfte nach vorne.
Er nahm ihr das leere Glas aus der Hand. Als Divya ihn hörte, errötete sie und sah Vinod an. Er lächelte nur. Es ging jedoch nicht voran, wie der Kellner sagte.
Kellner ? Lass mich die schönste Muschi der Welt voll sehen, wenn ich sie schon sehe.
Als er das sagte, packte er ihre Knie und zog sie und spreizte ihre Knie weiter. Nun lag die volle Sicht auf die Fotze vor ihm. Beide Männer können den Schlitz und die Klitoris deutlich sehen. Er reichte Divya die Teetasse und berührte leicht ihre Klitoris.
Kellner ? Warum hältst du es nicht glatt rasiert?
Vinods Schwanz begann zu pochen, als er sah, wie der Kellner seine Fotze berührte. Er streichelte ihr sehr kleines Schamhaar und sagte, er mochte die Haare darauf.
Kleine und getrimmte Haare an ihrer Muschi machen sie sexy, so mag ich es? Bist du verheiratet?
Kellner ? Ich war verheiratet, aber er hat sich vor ein paar Jahren von mir scheiden lassen?
ER ? Wieso den ?
Der Kellner streichelte wieder ihre Fotze und streichelte weiter die Innenseite der Waden.
Kellner ? Sie hat sich immer beschwert, dass mein Schwanz zu lang und dick war und es sie jedes Mal störte, wenn ich sie fickte?
Hat er seinen Finger im Schlitz bewegt?
ER ? Ist Ihrer größer und dicker als der Schwanz meines Mannes? Sehen Sie, wie begierig er darauf ist, reinzukommen.
Die Kellnerin errötete und verließ den Raum, weil sie dachte, sie würde wütend sein, weil ihr Mann ihre Muschi berührte und sich nicht wehrte. Aber Vinod fing an, seinen Schwanz zu fisten.
ER ? was für ein mann bist du? Er hat mich angefasst, er hat seine Fotze angefasst, und anstatt ihn zu schelten, hast du seinen Schwanz gewürgt?
Ist es Wein? glücklich werden .. sie ist doch geschieden? Wo kann er so eine schöne Frau und so eine schöne Fotze sehen? Komm, setz dich auf mich
ER ? Ich schätze, du würdest es mögen, wenn er oder jemand anderes einen Schwanz in diese Fotze steckt? Es war Dienstagmorgen. Vinod beobachtete, wie Mutter Divya nackt vor der Kellnerin saß und ihre Klitoris streichelte, aber sie widersprach nicht. Nachdem die Kellnerin gegangen war, schalt Divya ihren Sohn und sagte, wenn jemand sie in ihrer Gegenwart ficken würde, würde sie es genießen.
Vinod hörte es und lächelte. Sie war heiß und drehte sich in einer Hundepose zur Mutter um. Dann fickte er sie eine Weile in die Fotze und drang dann in ihren Arsch ein. Er stöhnte und drückte seine Zufriedenheit aus. Dann nahmen sie zusammen ein Bad und gingen zum Frühstück. Er ging dann direkt zu seinem Training und betrat den Raum um 9.30 Uhr wieder. Kurz darauf kam der Kellner.
Kellner ? Soll ich jetzt den ersten Client schicken?
Sobald sie ihren Satz beendet hatte, zog sie ihn am Kragen und zog ihn aufs Bett.
? Ich nehme keine Kunden an, es sei denn, du fickst mich jeden Morgen zuerst. ?
Als er das sagte, fing er an, sie zu küssen und sich gleichzeitig auszuziehen. Er lächelte, als er den Hahn pochen sah. Der Kellner drehte ihr den Rücken auf dem Bett, zog sie nicht aus, sondern zog ihr nur ihren Sari und ihren Petticoat bis zur Taille hoch und drang hart ein?
? ja raja, tief? Innerhalb ?. Ja ?. Stärker ?..?
Sie stöhnte und umarmte ihn fest.
? Ja? das das das? Verdammt? Ich will?? mich abzocken? mehr? Tiefer?. tief??
Ist es über 8? Der lange Schwanz drückte ihn immer wieder hart und schnell. Er stöhnte weiter und genoss es. Der Mann hat sie lautlos mit aller Kraft gefickt und ejakuliert?
? uff Liebling, er war so viel besser als alle seine Kunden? Du bist gut, sehr gut
Kellner ? und gnädige Frau, sind Sie die Beste? Ab morgen verdoppelt sich Ihr Preis.
Divya war glücklich, ihn sagen zu hören, dass er und sein Körper sich anfühlten, als würde er ein sehr junges, fast jungfräuliches Mädchen bumsen.
Beide hielten eine Weile zusammen, dann landete der Mann. Er begann sich anzuziehen.
ER ? Manoher, ich will, dass du mich fingerst, mich neben ihm fickst. Fick mich morgen in ihrer Gegenwart und demütige sie so gut du kannst, wirst du sie auch ficken?
Kellner ? Warum willst du ihn demütigen, er scheint dich so sehr zu lieben?
ER ? weil ich einen Mann nicht mag, der sehen will, wie seine Frau von einem anderen Mann gestreichelt wird und es genießt? Er will, dass ich Sex mit dir und mit anderen habe, also mag ich dich in seiner Gegenwart, neben dir, ich mag deinen Schwanz.
Er küsste sie und ging nach draußen und sagte ihr, sie solle sich für den ersten Kunden des Tages fertig machen. Sie pinkelte, schminkte sich und wartete.
Der Kellner kam mit einem Mann Anfang 30. Wie am Vortag hatte er bis Mittag drei Kunden hintereinander. Mit dem zweiten Kunden rief Vinod erneut an. Er antwortete ähnlich.
Nachdem der 3. Kunde gegangen war, kam der Kellner und sagte, der nächste Kunde würde eine Stunde später um 14 Uhr kommen. Aber anders als am Vortag zog sie sich nicht an. Sie lag nackt da und öffnete die Tür für den Dienerjungen, der mit dem Mittagessen zu ihr gekommen war. Es war ein anderer Kellner, der jünger als Manohar war. Er war Anfang 20, im gleichen Alter wie Vinod, von kräftiger Statur, breiten Schultern, dunkelbraunem und lockigem Haar. Er warf einen entspannten Blick auf ihren nackten Körper. Er stellte die Teller auf den Mitteltisch und verließ wortlos den Raum.
Die Unkenntnis der Kellnerin über ihre Schönheit und Nacktheit ließ sie sich gedemütigt fühlen. Er erwartete, dass er versuchen würde, sie zu berühren, aber ohne ein Wort ging er hinaus. Er schwor, sie zwischen seine Beine zu nehmen.
, Hurensohn, siehst du, wie weit du nicht gehst??
Er zog sich aus und beendete das Essen. Es war 13:30 Uhr und der nächste Kunde würde nach 14:00 Uhr eintreffen. Er hielt ein Bein auf der Couch gerade und drückte das andere auf den Boden. Er schloss die Augen, um sich zu entspannen. Als er eine männliche Stimme hörte, öffnete er erschrocken die Augen.
? Ma’am, meine Mutter sagt, Frauen sollten nicht nackt sein, auch nicht im Dunkeln.
Er lächelte und zog sie an sich.
? Und warum sagt er das? ?
Es war derselbe Kellner, der das Mittagessen servierte und wortlos hinausging. Sie sah ihn jetzt direkt an.
Kellner ? die mutter sagt, dass der körper der frau das wertvollste ist und sie ihren schönen körper niemandem zeigen sollte.
ER ? Magst du meinen Körper?
Der Kellner sah nach links und rechts und antwortete, indem er nach unten schaute:
Du bist die erste Frau, die ich so gesehen habe. Du hast eine sehr schöne Figur.
ER ? Wie viele hast du schon mal gefickt?
Sie sah ihn mit leeren Augen an. Klar machen
? Ich meine, in wie viele Fotzen (Mädchenlippen geöffnet) hast du deinen Schwanz geschoben (sie streichelte seinen Schwanz über ihre Hose). ?
Er fühlte sich aufgebläht und angespannt. Der Kellner errötete. Sein Gesicht verdunkelte sich und er sah wieder nach unten.
? Ma’am, ich habe Ihnen doch gesagt, Sie sind die erste Person, die ich so sehe. ?
?Lüge nicht.?
Als er das sagte, zog er sie noch weiter und schlug ihre Beine übereinander. Er starrte sie weiter an und knöpfte seine Hose auf, schob sie herunter und schob seine Unterwäsche herunter.
? oh mein gott was ist das..?
Er schrie und packte einen steinharten Schwanz mit beiden Händen.
? Wie heißen Sie ? ?
? Krishna? Er antwortete mit leiser Stimme.
ER ? Krishna, ich habe ein paar Schwänze gesehen und gestreichelt, aber ich hatte noch nie einen so dicken Schwanz. Ich hätte nie gedacht, dass dieser Schwanz dicker sein könnte als mein Handgelenk? Wie kann er überhaupt in eine gut zusammengedrückte Fotze wie meine kommen? Lass es mich versuchen. ?
Als er dies sagte, legte er sich flach auf das Sofa, ein Bein auf den Boden gedrückt. Er zog sie zu sich. Er führte die Schwanzspitze in das Schaumloch ein.
? Krishna stieß ihn sehr hart hinein. ?
Krishna war sehr aufgeregt, aber er hat auch einige Vorbehalte.
Ma’am, meine Mutter hat mir vor der Hochzeit gesagt, dass kein Mann eine Frau anfassen soll?
ER ? Fick deine Mutter, sie hat deinen Schwanz nicht gesehen, also hat sie dir gesagt, steck deinen Schwanz mit aller Kraft in deine Fotze.
Er schüttelte seine Hüfte nach oben und als Akt des Reflexes schüttelte Krishna auch?
? Ohhhhh? Myrrhe?? Gaaaaa? Ahhhhh ??.. bur ??.. ft ?. Weg??
Er hatte tatsächlich das Gefühl, zum ersten Mal gefickt zu werden. Schweiß tropfte auf sein Gesicht, aber Krishna, der erste Geschmack von Blut, der erste Geschmack von Fotze, drückte immer wieder, bis die Wurzel des Schwanzes die Oberfläche der Leistengegend berührte?
? ohhhh Krishna, du hast mich getötet, du hast meinen Arsch zertrümmert?.. Gott, ich hatte noch nie zuvor so eine Erfahrung?
sagte er und küsste und streichelte sie, hielt sie fest mit seinen Armen und Beinen.
? jetzt wenn der schwanz voll drin ist, pumpe den schwanz in meine fotze und halte ihn fest. Kannst du meine Schultern oder diese Brüste halten, wenn es dir gut geht?
Er erkannte, dass sie sein erster Fick war, dass sie seine erste Frau war, und er war stolz darauf. ?
In den ersten paar Minuten drückte er zögerlich, aber dann fing er an, sie mit aller Kraft zu pumpen. Er umfasste fest beide Schultern.
? die dame ist sehr schön sehr nett ?..?
Er konnte den Effekt des dicken Schwanzes spüren. Obwohl Krishna genauso alt war wie sein Sohn Vinod oder sogar zwei Jahre jünger, konnte er Stärke und Macht erkennen. Krishnas Schläge waren nicht nur viel stärker als Vinod, sondern jeder andere Mann, den er in zwei Tagen hatte.
? ohhhh Krishna, das ist so gut, ahhhhh ?Du bist die Beste?Geh nach Hause und sag deiner Mutter, dass du eine Dame zu deiner Sklavin gemacht hast und sie ihre Muschi für dich öffnen wird?.Zeig ihr deinen Penis, deine Schwestern, sie werden es alle tun nimm dich auf wie ich. Ahhhh? so schön?..?
In diesem Moment klingelte das Telefon. Ungestört griff er zum Telefon und sagte:
? Hallo?
( )
? nee, er ist sofort raus gegangen nachdem ich mein mittagessen aufs zimmer gestellt habe?..ich esse immer noch mein mittagessen, ist das so lecker?so lecker?..?
Er legte auf. Rufte der Anruf Krishna von der Rezeption aus? …
Beide liebten sich weiter, bis sie eine männliche Stimme hörten.
? gnädige Frau, es ist nach 2 Uhr, die Zeit Ihres Klienten?..?
Beide sahen auf. Der erste Kellner war Manohar. ?
Er?- ohhhh Manohar, dieser Krishna ist sehr gut wie du, ich mag deinen langen Schwanz und Krishnas dicken Schwanz? Und sie fickt auch wie du?so schön?.
Als Krishna sowohl Manohar als auch die Dame sah und hörte, erhöhte er seine Geschwindigkeit und begann zu ejakulieren. Manohar sah dies wie am Morgen, beide umarmten, küssten und streichelten sich. Krishna stieg zu Boden.
Krishna? Danke Ma’am, ich glaube nicht, dass mir jemand anderes so viel Freude bereiten könnte.
Manohar tätschelte den anderen Kellner.
Manohar? ja Krishna, die Dame ist die Beste? Sie haben Glück, sie zu haben, aber bitte sprechen Sie mit niemandem über Madame, sonst melde ich Sie, weil Sie versucht haben, Madame zu vergewaltigen?
ER ? Ich bin mir sicher, keiner von euch wird mich und meinen Körper diffamieren, Fotze ist immer offen für euch beide?
Der erste Kellner verstand, dass die Dame wieder Krishna wollte.
Sie ordnete die Laken, schminkte sich etwas und sagte Manohar, er solle Kunden schicken. Er hatte drei weitere Kunden. An diesem Tag hat Divya 8 neue Schwänze gefickt. Er war zufriedener denn je.
Vinod kehrte um 18.30 Uhr zurück. Er bat Divya, ihn zum Sonntag zu begleiten, aber Divya lehnte ab. Vinod ging allein hinaus. Krishna betrat den Raum ein paar Minuten nach 8 Uhr morgens.
Bevor er ein Wort sagte oder seine Zufriedenheit ausdrückte, umarmte Krishna ihn fest und küsste ihn leidenschaftlich. Völlig ergeben. Er hob es auf und legte es auf das Bett. Innerhalb weniger Minuten war sie zuerst ausgezogen und dann nackt. Er küsste Wangen, Augen, Hals und Brüste, beginnend mit den Lippen. Dann, während er ihre Brüste massierte, küsste er ihren Bauch und bewegte ihre Zunge in Richtung der Leistengegend.
Nach kurzer Zeit gelang es ihm, die Dame in den Schatten zu stellen. Er saugte und leckte an den inneren und äußeren Poren ihrer Fotze, saugte an der Klitoris und die Frau begann laut zu stöhnen.
? Fick mich, Krishna?
Und nach etwa 15 Minuten oraler Lust drang Krishna ein und die Dame hörte keine Sekunde auf zu stöhnen? Als Krishna nach der Ejakulation endlich seinen Schwanz herausholte, sah Divya auf die Uhr, es war 9.30 Uhr. Er lächelte, weil er dachte, dass er gefickt wurde, und penetrierte etwa 45 Minuten lang weiter, der längste Fick, den er je hatte.
? Krishna, bleib heute Nacht bei mir, jede Nacht, bis ich hier bin.
Er umarmte sie und küsste sie leidenschaftlich.
Krishna? Ma’am, ich will es auch, aber nicht heute abend. Meine Mutter und meine Schwestern werden sich große Sorgen machen, wenn ich nicht nach Hause gehe, aber ich werde ab morgen abend für Sie da sein.
Es blieb gerade und Krishna kam heraus. Zum Abendessen bestellt und gewartet. Nach einer Weile öffnete er die Tür für den Zimmerservice und es war ein anderer Kellner, der der dritte Kellner war. Er bedeutete ihr, hereinzukommen. Dieser Kellner war ein alter Mann.
Kellner ? Ma’am, sieht aus, als hätte Sie jemand gefickt und in Ruhe gelassen.
ER ? Ja, du hast Recht, er hat mich so hart gefickt, dass ich so müde war, dass ich nicht einmal die Kraft hatte, mich anzuziehen.
Kellner ? Ich bin so glücklich, deine Schönheit zu sehen, du bist so wunderschön und sexy und?..
Er servierte das Essen und begann zu essen.
Er ?- und was ??.
Kellner ? Und Ihre Brüste sind schön, perfekt rund, straff und attraktiv?
ER ? Was kann ich haben? Was willst du?
Kellner ? Darf ich diese schöne Melone streicheln? Ich kann dir eigentlich eine sehr wohltuende Brustmassage geben?
Sie lächelte und dachte, sie sei dazu bestimmt, von allen Kellnerinnen dieses Hotels gefickt zu werden. Sie aß weiter und drückte eine Brust.
Er schwieg, aber er ist nicht der Kellner. Er konnte die Tür nicht verriegeln und blieb dahinter stehen. Er aß weiter und spürte seine Hände auf seiner Schulter. Er lächelte nur und wartete. Ihre Hände massierten sanft beide Schultern, kniffen und kniffen ihre Nerven und sie fühlte sich gut. Er machte dies 4-5 Minuten lang und dann glitten seine Hände nach unten. Er sah hinunter auf seine Hände, die damit begannen, die Oberseite ihrer Brüste zu massieren. Er spürte, dass es kein lustvolles Drücken der Brüste war, sondern eine professionelle Massage und Liebkosung.
Sie verlangsamte das Essen und genoss die Brustmassage eines alten Mannes. Wäre ihr Mann am Leben gewesen, wäre dies das Alter des Kellners gewesen. Er begann es mit geschlossenen Augen zu genießen. Die Kellnerin massierte ihre Brüste von allen Seiten, von unten, von vorne. Sie massierte ihre Nippel und erlebte das Vergnügen, das sie noch nie erlebt hatte, wenn sie die Schwänze anderer drückte.
Er stöhnte. Irgendwie war er fertig mit Essen. Er wollte ihr sagen, sie solle sie ins Bett bringen und sie ficken. Aber in diesem Moment betrat sein Sohn Vinod den Raum. Er drehte sich um und verriegelte die Tür von innen. Dann sah sie eine Kellnerin, die ihre Brüste streichelte/massierte. Er trat vor und setzte sich wortlos auf das vordere Sofa. Er sagte kein Wort. Die Kellnerin massierte weiter und hielt dann eine Hand auf ihrer Brust, sie drückte die andere Hand auf ihren Bauch und erreichte schließlich die Leistengegend. Er streichelte ihre Muschi und drückte sie sanft.
Kellner ? Ma’am, dieser Schambereich und Ihre Fotze sind sehr angespannt, sie müssen weicher werden. Bitte verriegeln Sie die Tür nicht, ich komme, um sie zu glätten.
Vinod sah, wie der Kellner eine Hand über ihre Fotze hielt und mit der anderen sein Kinn hob, um es ihm zuzuwenden. Er bückte sich und küsste beide Wangen und Lippen. Sie beugte sich weiter vor und saugte nacheinander an beiden Nippeln, kuschelte aber die ganze Zeit weiter an ihre Fotze.
? Ich werde bald kommen. ?
Mit diesen Worten entfernte er alle Teller und ging hinaus.
ER ? Also, wo warst du, du hast andere Randi/Profis gefickt.
Ist es Wein? Ja, einer der anderen Auszubildenden nahm mich mit in ein Privathaus und wir schliefen beide mit einem Teenager, aber er mochte dich nicht.
Sie stand auf und packte die Brüste ihrer Mutter von hinten, wie es die Kellnerin tat.
? Sieht aus, als hätte diese Kellnerin dich gefickt…?
ER ? Noch nicht, fragte sie, aber ein paar Stunden später sagte ich ihr, sie solle kommen und mich in ihrer Gegenwart ficken.
Er hat sie angelogen, aber sein Sohn war sehr glücklich, als er von seiner Mutter hörte.
? Ohh Mama, es wird so schön sein, dich zu sehen, zu sehen, wie meine Mama von anderen gefickt wird.
Als Divya von ihrem Sohn hörte, entwickelte sie einen großen Hass auf ihren Sohn Vinod.
Gegen 22 Uhr kehrte Vinod in sein Hotelzimmer zurück und sah seiner Mutter beim Essen zu. Sie war nackt und eine andere Kellnerin (die dritte) massierte ihre Brüste mit einer Hand und streichelte und streichelte ihre Fotze mit der anderen. Der Kellner tätschelte ihn kühn und sagte, er sei bald wieder da, und er ging mit leeren Tellern und Besteck hinaus.
Als sie schlief, fragte Vinod, ob diese Kellnerin sie gefickt habe. Nein? und er sagte, er könne nachts kommen, um sie zu ficken.
ER ? Wie war deine Tochter, ist sie definitiv besser als ich?
Sohn? Er war jung, sehr jung und sehr reaktionsschnell und kooperativ.
Obwohl sie nicht sagte, dass das Mädchen besser sei als ihre Mutter, war ihre Mutter eifersüchtig, schwieg aber. Sie wartete darauf, dass ihr Sohn anfing, sie zu streicheln und zu schlagen, aber sie drehte sich in die andere Richtung. Er fühlte sich schlecht. Jetzt dachte sie, dass ihr Sohn das Interesse an seiner Mutter verloren hatte, die im Vergleich zu dem jungen Mädchen, mit dem er abends gevögelt hatte, eine ältere Frau war.
Er stand nicht auf, um das Licht auszuschalten, und schloss die Augen. Bald schliefen beide ein.
Sein Schlaf wurde durch die Schwere, die er in seinem Körper spürte, unterbrochen. Er dachte, sein Sohn sei über ihn hergefallen. Sie kreuzte ihre Hände und Beine über ihm und flüsterte:
, Warum bist du nicht früher gegangen?
Er fragte, warum er sie nicht schon früher gefickt hatte. Antwort gehört
? Allerdings mag ich Quiky nicht, ich genieße es, meine Frauen in entspannter Stimmung zu haben und genug Zeit zu haben. ?
Er hörte es und öffnete die Augen. Er wusste, dass er nicht sein Sohn war. Sie lächelte, als sie sah, wie der Mann auf sie stieg. Es war dieselbe Kellnerin, die sie beim Abendessen gestreichelt hatte. Er schob eine Hand zwischen die beiden Körper und griff nach seinem bereits vollen Spannwerkzeug.
? Wenn du mich ficken willst, lieb mich, dann musst du tun, was ich sage. ?
Der Mann küsste sie und nickte, während er ihre Lippen streichelte.
? Ma’am, ich habe noch nie eine attraktivere Frau als Sie gesehen. Ich werde tun, was du sagst, ich werde sogar deinen Mann töten, um dich zu lieben. ?
Er erwiderte den Kuss und hielt sie noch fester.
? Ich will nicht, dass du ihn tötest, aber ich will nur, dass du ihn in Mund und Arsch fickst?
Er begründete seinen Hass,
? Ich mag keine Männer, die wollen, dass ihre Frauen in ihrer Gegenwart mit anderen ficken. ?
Er streichelte ihren Rücken und ihr Gesäß. Er fragte, ob er auch einen Cuckold habe, er sieht seinen Frauen gerne beim Liebesspiel zu. Er sagte, er habe jede einzelne Frau in der Familie gefickt.
? Ma’am, meine erste Frau war die Frau meines älteren Bruders, als ich noch sehr jung war. Er ließ meine Mutter wissen, dass ich fickte und meine Mutter wurde meine zweite Frau und ich traf mich jede Nacht mit der einen oder anderen Frau in meinem Bett. Ma’am, Sie werden es vielleicht nicht glauben, ich habe die Jungfräulichkeit von 7 Frauen in meiner Familie gebrochen, einschließlich meiner ersten Frauen, der Frauen meiner drei anderen Brüder, meiner zwei Schwestern und meiner Tochter. ?
Er zeigte kein Interesse an seinen Frauen.
ER ? Das ist keine Antwort auf meine Frage, ich fragte ihn, ob es ihm auch Spaß mache, seinen Frauen beim Liebesspiel zuzusehen.
Dann konnte er nicht glauben, was er flüsterte.
? Nur habe ich noch nie gesehen, dass eine meiner Frauen mit anderen Frauen rumgemacht hat. ?
ER ? Warum siehst du ihnen dann dabei zu, es muss so ekelhaft sein, dabei zuzusehen.
Sie bewegte sich, öffnete ihre Griffe und drückte ihren Fotzenschwanz. Geschockt und ständig ein paar Wichser nacheinander gegeben?
? ohhhh mann geht es dir wirklich gut? ahhhhh?Ich mag es?.mehr?.tiefer?tiefer..?
Er gab weiter mehr Schub und schließlich berührte die Wurzel des Schwanzes die Oberfläche des Schambereichs.
Kellner ? Ma’am, ich sehe zu, wie sie das wegen der Bezahlung tun, sehr gute Bezahlung? möchtest du es einmal ausprobieren? Er zahlt dir mehr für Sex mit Rocky und Zimmy.
Sie schwang ihre Hüfte, um seinen mächtigen Stoß zu absorbieren.
ER ? Ich weiß nicht? Ich habe davon gehört, aber noch nie gesehen. Ich würde auf jeden Fall gerne einen sehen und dann vielleicht auch?
Er umarmte sie fest und fragte nach der Größe seines Stocks/Schwanzes. Selbst mit Krishnas dickem Schwanz fühlte sich dieser junge Kellner noch nie satt.
Kellner ? du bist wirklich sehr sehr gut.. nicht nur dein aussehen sondern auch die freude an deinem körper ist wirklich die beste? Heißer und schlüpfriger als die Muschi meiner alleinerziehenden Tochter im Teenageralter.
Er freute sich darüber und genoss den starken Schub und das schnelle Pumpen.
ER ? Ich würde gerne Ihre Frau und Tochter bei einem Auftritt sehen. Wie ist dein Name und dein Alter?
Der Kellner nickte und antwortete. Er sagte, sein Name sei Gopal und er sei 43 Jahre alt. Er sagte, dass seine jüngste Tochter ebenfalls 19 Jahre alt sei. Sie fanden eine passende Frau für ihn, aber das Mädchen will nicht heiraten. Sie will nur mit ihrem Vater und diesen beiden besonderen Menschen schlafen.
Er konnte verstehen, warum ein junges Mädchen nicht mit einem anderen Mann schlafen wollte. Sie wurde in den letzten zwei Tagen von 15 Typen gefickt, aber sie hat sich noch nie so voll und eng gefühlt. Er hob seine Hüften.
Kellner ? nur 8,5 cm lang und 2,6? Durchmesser von?
Und die Worte kamen automatisch aus seinem Mund.
? deiner ist definitiv länger als Manohar und dicker als Krishna.?
Dieser Kellner kannte die beiden sehr gut. Er sagte, dass Manohar wirklich gut mit High-Society-Frauen umgehen könne, zeigte sich aber überrascht, dass Krishna ihn verarscht habe.
Kellner ? Manohar versteht sich sehr gut mit Frauen wie dir, nicht mit mir. Wenn ich dich nicht nackt gesehen hätte, hätte ich dich nicht berührt. Aber wie hast du Krishna bekommen? Er ist sehr schüchtern und schüchtern. Er ist der Sohn deiner Mutter.
Sie erzählte ihm alles von Anfang an. Er sagte auch, dass Manohar Kunden zu ihm gebracht und in den letzten zwei Tagen 12 solcher Kunden empfangen habe. Sie sagte auch, dass sie nicht wusste, dass ihr Mann ihren Körper verkaufte, aber es genoss, wenn sich die Kellner über ihren Körper lustig machten und ihr sagten, sie solle mit ihnen ficken.
ER ? Du bist der 15. Fick auf meinen Schwanz in zwei Tagen und du bist ohne Zweifel der Beste. Ich will dich jede Nacht so in mir drin haben.
Dann liebten sie sich beide eine Weile und hatten schweigend Spaß. Divya wusste, dass dieses Liebesspiel das längste in ihrem Leben sein würde. Er war sehr aufgeregt und Gopal sah sehr erleichtert aus.
Gopal? Dann, Madam, bringe ich Sie zu Madam. Er wird dich definitiv mögen und viel mehr bekommen als das, was Manohar dir gegeben hat? Du bist eine wundervolle Frau.
Er sagte, dass er ihn morgen um 10 Uhr zu dieser Dame bringen würde, wo er mit den Frauen in seinem Haus arbeite und auftrete. Divya sagte jedoch, Manohar habe möglicherweise bereits Kunden für morgen arrangiert, sodass sie nicht gehen könne.
ER ? Ich werde übermorgen mit dir kommen und Zeit mit deiner Familie verbringen.
Und der Kellner geriet mit seinen ständigen schnellen Schlägen in Ohnmacht und fing an, laut zu stöhnen. Seine Tritte waren so hart und schnell, dass das schwere Doppelbett zu wackeln begann und Vinod erwachte. Er hörte beide stöhnen und setzte sich auf. Er fing an, seiner Mutter dabei zuzusehen, wie sie live mit der Nachtkellnerin fickte. Hat er gesehen und gelächelt?
Also, jetzt bist du glücklich zu sehen, wie deine Mami von einer Kellnerin gefickt wird? ohhh Schatz, sie ist so gut?
Der Schwanz seines Sohnes fing an zu pochen und er fing an, das Gesäß und die Brüste seiner Mutter zu streicheln?..?
Noch ein paar Minuten vergangen?
? Gopal Liebling? Werde ich sterben?. Ich komme? äh? ahhhh..
Er verstärkte seinen Griff und löste ihn dann vollständig. Gopal gab 10-15 weitere Pumpstöße und nahm es heraus. Bevor Vinod es verstehen konnte, drückte er sie auf den Boden und schob ihr den durchnässten Schwanz in den Mund. Gopal setzte sich auf seine Brust und fing an zu pumpen?..
? Sohn, schmeckst du die Muschi deiner Mutter? nichts könnte schmackhafter sein?..leck dich hund???
Divya sah mit einem schiefen Lächeln zu, aber der Sohn sah es nicht. Es fiel ihm schwer, den Hahn so dick und lang zu halten und ihn an der Wurzel zu balancieren. Gopal schlägt ihr weiter auf den Mund und nach einer Weile sah Divya, wie ihr Sohn die Eier des Mannes und die Innenseite seiner Schenkel streichelte. Sie setzte sich und fing an, den Schwanz ihres Sohnes zu fisten. Mit der Geschwindigkeit des Schwanzes im Mund nahm auch die Schlaggeschwindigkeit zu und nach ein paar Minuten begannen beide Schwänze zu ejakulieren. Gopals Werkzeug ist in Vinods Mund und Vinods in seiner Hand.
? Vinod, dieser Typ hat mich 40 Minuten lang gefickt und dich weitere 15 Minuten lang gefickt? Er ist der Beste. Du musst lernen, ihn so lange zu halten?.?
Ein paar Minuten später holte Gopal seinen Schwanz heraus und beide sahen dickes Sperma auf seiner Zunge. Er wollte ausspucken, aber Gopal hielt seine Schultern unten.
? Dein Sohn lutscht deinen Samen wie deine Mutter und bleibt jung und heiß, außerdem beginnst du, das Sperma von gesunden Schwänzen wie diesem zu schlucken, und dein Schwanz kann länger fest in der Fotze bleiben. ?
Divya sah zu und lächelte, als Vinod ein Gesicht verzog, aber all das Sperma schlucken musste, das sie schlucken wollte.
ausgestreckt.
? Gopal, ruh dich etwas aus und bevor du gehst, gib mir noch etwas zu essen, bevor Manohar um sechs mit dem Morgentee zurückkommt. Er sollte dich nicht in meinem Bett sehen. ?
Sie sagte der Kellnerin, sie solle ihrem Mann beibringen, wie er seine Frauen glücklicher machen könne. Gopal griff zwischen die beiden und drehte sich zu Vinod um. Vinod wehrte sich weiterhin, aber Gopal begann gleichzeitig zu küssen und zu streicheln. Augenblicke später ließ Vinods Widerstand nach und er ergab sich. Nun sah er die beiden sich liebkosen und streicheln und hörte Gopal.
? Saab, du machst mich glücklich und dann fickst du mein wunderschönes 18-jähriges Mädchen? Wird es dich verrückt machen?
Das Angebot war für Vinod sehr verlockend, und bald stieg Gopal auf ihn und streichelte Vinods Hüften und Rücken.
? Ma’am, der Hintern Ihres Sohnes ist straffer und sexyer als Ihrer oder sogar der meiner Tochter. ?
Sie sah, wie Gopal den Schwanz zwischen ihre Schenkel drückte. Er bekam Angst, als er sah, wie Gopal versuchte, ohne Gleitmittel einzudringen. Aber es blieb ruhig.
? Ma’am, ich habe mich noch nie in den Arsch gefickt, aber das Gesäß und der Körper Ihres Sohnes sind so attraktiv, dass ich nicht widerstehen kann. ?
Als er dies sagte, machte er einen sehr starken Zug. Obwohl er Vinods Chaos vertraute, fühlte er Schmerzen.
? nein, nein? nein..nein?.es..es tut weh?.nein?. nein ?.out ?.?
Vinod weinte laut und sah die Mutter hilflos an. Er sah die Tränen, sagte aber nichts.
Sie erhielt viele Angebote nach dem Tod ihres Mannes, aber sie prüfte und forderte heraus, ihren Sohn großzuziehen. Er war erfolgreich. Er hat gute Leistungen erbracht, einen guten Job bekommen. Andererseits war sie 12 Jahre allein ohne Mann. Er wollte nie einen Schwanz, aber dieser Bastard hat ihn verwöhnt, er hat seine Mutter gefickt. Als sie sah, wie die Kellnerin sie streichelte, wurde sie nicht nur gefickt, sie erhob keine Einwände oder beschwerte sich. Stattdessen wollte er, dass seine Mutter bei den Kellnern schläft.
Gopal gab ständig harten Schub. Divya ist wirklich beeindruckt von Gopals Aufmerksamkeit. Zugesehen, wie Kaka ihre beiden Single-Mädchen fickt und sie total streichelt?
Endlich ist der ganze Schwanz im Arsch und Vinod liegt nun ruhig unter Gopal. Er ging nach oben und küsste seinen Sohn, während er seinen Körper streichelte.
? Ich denke, du würdest definitiv den Schwanz eines echten Mannes drin genießen, mich dann ficken und dich von ihm trainieren lassen?
Dann habe ich Gopal etwa 20 Minuten lang in den Arsch gefickt. Vinods Gesichtsausdruck veränderte sich und konnte jemand sagen, dass er Spaß hatte?
Er sagte es, hat Divya angefangen zu stöhnen, als würde sie stöhnen?
? ja Gopal, ist es schön? sehr schön? Ist es hart? schnell?. tiefer?..verdammt? ich?.. verdammt.. ich??
Die Diva lächelte. Derselbe Schwanz hat Mutter und Sohn gefickt. Sie überlegte, ihren Sohn von zwei anderen Kellnerinnen und auch von ihren eigenen Freunden zu Hause zu schlagen.
Divya sah, wie Gopal langsamer wurde und fing an, Vinods Rücken und Nacken zu küssen. Er drückte den Schwanz gegen seinen Arsch und zog ihn dann mit einem Ruck heraus. Divya öffnete ihren Mund, um diesen Schwanz aus dem Dreck zu schlucken, aber Gopal drehte Vinod auf ihren Rücken und schob den Schwanz zurück in ihren Mund. Diesmal begann Vinod, den Schwanz zu lutschen und zu streicheln, der aus seinem eigenen Arschloch kam. Sowohl die Mutter als auch die Kellnerin verstanden, dass Vinod im Grunde ein Homosexueller war.
Vinod lutschte und küsste weiterhin Vinods Mutter, während er den mit Zutaten getränkten Schwanz aus ihrem eigenen Arschloch lutschte und Gopal-Biegung abspritzte.
Ein paar Minuten später sahen sie erneut, wie Vinod zum zweiten Mal innerhalb einer Stunde Sperma schluckte.
Gopal? Sir, es sieht so aus, als hätten Sie schon einmal Schwänze aus dem Arsch und dem Mund benutzt.
sagte er und streichelte gleichzeitig ihre Brüste. Vinod sah die Mutter an und schwor, dass es ihre erste Erfahrung war. Er sagte, er habe es eine Weile genossen, aber insgesamt mochte er es nicht und würde dich nie wieder in den Arsch ficken. Aber der Kellner schätzte es.
Ist es Wein? aber sicher schmeckt dein dicker schw**z wie, schmeckt wie der saft meiner frau?
Er hat darum gebeten.
? Wann immer du sagst, ich werde deinen Schwanz lutschen, aber bitte fick mich nicht noch einmal. Ich bin nicht schwul.
Gopal hörte und sah die Dame an. Er schüttelte den Kopf..
Gopal? Ich verspreche, ich werde dir niemals meinen Schwanz in den Arsch schieben, aber du musst mich deine Mutter ficken lassen, wann und wie ich will.
Vinod richtete sich auf und schob seinen halbschlaffen Schwanz in den Mund seiner Mutter. Er wehrte sich nicht und packte den Hahn an der Wurzel.
Ist es Wein? Natürlich die ganze Zeit, wenn du sie in den Arsch ficken kannst, werde ich einfach jeden Tag in deinen Arsch kommen.
Er schlug auch seine Mutter Gopals Freunden vor.
? Wenn Sie der Meinung sind, dass es gut genug ist, können Sie es für Ihre Freunde und Verwandten mitnehmen und es auch anderen Kellnern und Mitarbeitern dieses Hotels geben.
Er streichelte ihre Brüste mit Gopal.
? Ich habe beobachtet, dass er viel Spaß mit dir hatte, viel mehr als er von mir bekommen hat, also würde er bestimmt auch andere Schwänze mögen.
Divya hörte es und wurde wütend. Aber kontrolliert. Sie hat den Hahn geschoben und wird mit Männern schlafen, die sie liebt, nicht mit Männern, die von ihr oder anderen empfohlen werden.
Er sah auf die Uhrzeit. Es war nach 3 Uhr morgens. Also bot er an zu schlafen, bat aber Gopal, ihn noch einmal zu befriedigen, bevor er ausging. Divya blieb komprimiert, aber nicht Gopal, der Sohn drang einfach in sie ein und zum ersten Mal wurde die Mutter von ihrem Sohn in Gegenwart eines anderen Mannes gefickt. Gopal entwickelte Zweifel und sagte es.
? Sir, gnädige Frau, bitte verzeihen Sie mir. Ich bezweifle, dass Sie beide Mutter und Sohn sind, aber ich werde es niemandem sagen. ?
Er tätschelte sie beide und sagte, dass, obwohl der Herr 23-24 Jahre alt ist, Sie nicht weniger als 30 Jahre alt sind, gnädige Frau. Gopal konnte auch nicht sagen, 35, was sein richtiges Alter ist.
Sowohl Mutter als auch Sohn sahen sich an. Divya trat auf den Schwanz des Kellners und sagte, sie habe recht. Sie sind nicht Ehemann und Ehefrau, sondern die jüngste Schwester seiner Mutter und 32 Jahre alt.
? Gorpal, du hast recht. Ich bin 32 Jahre alt und die jüngste Schwester der Mutter meines Meisters. Sie schläft seit 4-5 Jahren mit mir und ich liebe sie sehr. Jeder in der Familie weiß, dass mein Mann auch Vinod mein Mann ist. ?
Vinod lächelte über die Lüge seiner Mutter und schlug weiter, Gopal war bereit, als Vinod den Schwanz zog und ihn in den Mund ihrer Mutter drückte und dann Divya direkt durchbohrte. Er fickte sie wieder länger. Und Divya sagte ihm, er solle diesmal seine Muschi stopfen. Gopal pumpte und füllte die Vorderseite der Dame.
Dann zog er sich an und verließ den Raum, nachdem er sie beide geküsst hatte. Divya stand auf und vergewisserte sich, dass die Tür nicht abgeschlossen war, kam herüber und legte sich neben Vinod. Er umarmte sie fest und schloss die Augen. Es war nach 5 Uhr morgens.
Keiner von ihnen wachte auf, als Manohar mit dem Morgentee ankam. Kam zurück und kam um 7 wieder zurück. Beide schliefen noch. Sie stellte den Tee beiseite und fing an, ihre Fotze zu lecken und zu saugen. Divya öffnete ihre Augen und lächelte, als sie ihren Manager Manohar sah. Er sah seinen Sohn an und sah, dass er noch schlief.
? Manohar, ich will, dass du dir deinen Arsch und deinen Mund fickst, bevor du heute auf dieses College gehst. ?
Er hob seinen Kopf von der Fotze und sagte, dass er kommen würde, sobald er um 8 Uhr fertig sei und dann würde er tun, was er gesagt habe.
? Ich will Tee.?
Er trieb sie weg und weckte auch ihren Sohn.
Kellner ? Haben Sie Ihren Tee, ich habe Arbeit, ich muss gehen? Ich komme um 8.
Er drückte ihre Brüste und Fotze und verließ den Raum. Sie gingen beide ins Badezimmer, pinkelten sich gegenseitig an, machten sich frisch und tranken dann Tee. Sie plauderten und redeten. Er fragte nach seinen Kollegen an der Pädagogischen Hochschule.
Ist es Wein? Kann ich sie zu Ihnen bringen?
ER ? Was du ihnen über mich erzählst, ist deine gottverdammte Mutter oder du hast ein Callgirl, ein Date mit dir im Hotel
Der Sohn sagte, er habe einigen von ihnen erzählt, dass er seine Mutter in den Ferien mitgebracht habe.
ER ? Du willst, dass ich Sex mit der Kollegin deiner Mutter habe.
Ist es Wein? Nun, es liegt an Ihnen und ihnen. Es liegt ganz bei dir, ob sie dich ficken wollen oder ob du sie ficken willst.
Er umarmte seine Mutter fest und sagte, dass er es wirklich genoss, mit der Kellnerin zu schlafen.
Ist es Wein? Mama, dir beim Ficken mit anderen Leuten zuzusehen hat mehr Spaß gemacht, als mich selbst zu ficken.
Er drückte seinen Penis und antwortete.
ER ? Bastard, seine Frau mit allen Drittklässlern, Aasfressern, Wächtern, Dieben usw.
Ist es Wein? Das wird lustig, aber zuerst werde ich meinen Freunden dabei zusehen, wie sie dich ficken.
Sie fragte sich, wie ein Mann auf die Idee kommen konnte, jemandem aus seiner Familie beim Liebesspiel zuzusehen. Er dachte an Gopal und sagte, dass er alle Frauen seiner Familie gefickt und sogar beobachtet hatte, wie sie mit anderen Menschen Sex hatten – woran er nicht einmal gedacht hatte.
Er fragte sich,
? Rocky, Frauen, die mit Zimmy Liebe machen, sind real oder nur eine Fantasie. ?
Er erinnerte sich, gelesen zu haben, dass Frauen während des Naziregimes in Deutschland mit verrückten Ideen experimentierten.
Beide erledigten ihre täglichen Aufgaben und nach 8-10 Minuten kam Manohar mit einem Mopp, einer Ölflasche und wechselte ihre Zivilkleidung.
? Ma’am, machen Sie sich bereit. Ich gebe Ihnen beiden eine Ganzkörpermassage. ?
Sie hatte bereits mit Manohar geschlafen, aber Vinod wusste es nicht. Er sah Manohar auch nicht nackt.
ER ? Manohar, wenn du mich jetzt anfassen willst, zieh dich zuerst aus, lass mich sehen, wie du aussiehst, warum hat sich deine Frau von dir scheiden lassen?
Hat Manohar gestottert?
? Wir können uns vor dem Kunden nicht ausziehen, ich verliere meinen Job ??
Vinod erklärt, um Mutter und Manohar zu überraschen.
? aber der andere Kellner Gopal zog sich nicht nur aus, er fickte meine Frau zweimal vor mir. ?
ER ? ja Manohar, er hat Recht, also ziehst du dich jetzt auch aus.
Nachdem er mit Gopal geschlafen hatte, dachte Manohar, dass die Dame mit dem besten Schwanz keinen Sex mit ihm haben würde. Er regte sich auf? … und blieb, wo er war. Aber die Dame kam zu ihm. Er setzte sich auf die Knie und zog ihn aus, nahm den Hahn in die Hand,
? uff Manohar, warum hast du mir das nicht schon früher gezeigt, es ist so schön, so lang und dick?
Als er dies sagte, schluckte er einen Schwanz in seinen Mund und begann mit dem Blasen. Manohar zog sein Oberteil aus und wurde nackt. Er gab ein paar Minuten lang einen Blowjob und stand auf.
? Ich werde die Fotze, den Arsch und den Mund dieses Schwanzes absolut lieben, aber massiere ihn zuerst, da er zur Arbeit muss? Du hast einen ganzen Tag Zeit, um mich zu massieren und zu ficken. ?
Vinod zögerte, aber Manohar versicherte ihm, dass er die Massage auf jeden Fall genießen würde. Er sagte, er sei eine gebildete Person und gebe Kunden in diesem Hotel und privat zu Hause regelmäßig Massagen.
Vinod lag mit dem Gesicht nach unten auf der Matte, die der Kellner hingelegt hatte. Er setzte sich direkt vor Vinod auf das Sofa.
ER ? Liebling, solange Manohar dich massiert, kannst du deine Fotze essen, wenn du willst … er wartet auf Fotze.
Vinod hob den Kopf und umfasste fest ihre Hüften. Um ihre Fotze zu saugen, wie sie es beide wollten, kehrte Vinod in die Hundestellung zurück. Manohar tropfte Öl auf seine Hüften, seinen Rücken und seine Beine und massierte den Rücken, die Hüften und die Beine drei bis vier Minuten lang. Divya konnte sehen, wie er wie ein Profi massierte. So auch Vinod,
? Manohar, wirklich nett.. Ich fühle mich erleichtert?.?
Es vergingen noch ein paar Minuten. Der Sohn war in der Muschi seiner Mutter. Er sah Manohar Stellung beziehen. Er gab ein paar Tropfen auf ihre Hüfte und massierte sie. Sie sagte, sie habe ihre Finger in ihren Arsch geschoben und Vinod habe ihre Hüften gedrückt, sich aber nicht gewehrt. Manohar tauchte seinen Finger und Öl ein und steckte dann zwei seiner Finger in den Dreck. Sie wollte ihm sagen, dass Gopal letzte Nacht schon ein Chaos angerichtet hatte, aber er schwieg.
Er sah auf die Uhrzeit. Es war bereits 8.30 Uhr.
Manohar, Sir, muss ein Bad nehmen, frühstücken und um 9.30 Uhr abreisen, also beeilen Sie sich.
Er blickte auf und schüttelte den Kopf. Er legte beide Hände auf Vinods Rücken und glitt langsam unter seinen Armen nach unten und begann, Vinods Brustwarzen zu massieren und nach unten zu drücken. Er zitterte und flüsterte:
?Uffff..so schön???
Und ich habe mich wieder mit dem Dreck beschäftigt. Er dachte, Vinod würde reagieren, wenn die Spitze seines Schwanzes seine Arschöffnung berührte, also stöhnte er und drückte seine Fotze auf den Kopf seines Sohnes.
?Uff Schatz.. ja.. Sohn? sehr gut ?. so was? deine Mutter töten?.?
Sobald er seine Worte beendet hatte, drückte Manohar hart, nicht nur einmal, sondern 4-5 Mal hintereinander, …
Sir, bitte verzeihen Sie mir, aber ich kann nicht widerstehen … Ihre Hüften sind heißer und hübscher als die Ihrer Mutter, die Hüften Ihrer Frau? uff … wie eng … enger als die Fotze meiner Tochter ??. ?
Vinod fühlte Schmerzen, aber seine Mutter ließ ihn seinen Kopf nicht heben, er drückte seinen Kopf fest gegen ihre Fotze und ließ seinen Kopf los, als er sah, wie Manohar anfing, so zu ficken, wie er sie fickte?
Ja, Junge, wie ist es? Ich bin sicher, du würdest den langen und dicken Schwanz in deiner Fotze genießen, während du den Schwanz in deinem Arsch genießt? ??
Vinod hörte auf, ihre Fotze zu lecken, hielt aber weiterhin das Gesäß ihrer Mutter fest? Manohar pumpte auch weiter, indem er ihre Nippel hielt. Vinod schwieg etwa 10 Minuten und fing dann an zu stöhnen?
?Uff? aaaah? so was? lang? und? eng?..schön?..?
Und hat er einen Fehler gemacht?
? uff Gopal hat es besser gemacht?.?
Als er hörte, wie dieser Manohar wütend wurde, positionierte er sich neu und umklammerte seine Schultern so fest, dass Vinod sich ein wenig zurückziehen und seinen Kopf auf die Matte legen musste. Vinod pumpte jetzt mit mehr Kraft und Geschwindigkeit.
? Ich habe viele männliche und weibliche Ärsche gefickt, aber dieser Arsch ist der beste?.. Uff zu eng, zu glatt und saftig?.. Ich werde jeden Tag ficken?..und wenn du dich weigerst, werde ich euch beide von allen vergewaltigen lassen Mitarbeiter dieses Hotels? Soll ich euch beide billig verkaufen?.. ahhhh gnädige Frau?. Ihr Mann macht viel mehr Freude ???.?
Vinod war so vertieft und amüsiert, dass er nicht aufpasste, als der Kellner sagte, er genieße es mehr als seine Frau?
Er sah auf die Uhr. Es war 9:00 Uhr morgens und Manohar hatte bereits 25 Minuten Liebe gemacht. Er lächelte sie an.
? Manohar, wir müssen frühstücken, er muss ins Büro, jetzt halt..?
Manohar schlug jedoch unerbittlich weiter und sie hörten die Rufglocke.
Manohar? gnädige Frau, es wird Krishna zum Frühstück geben, ich habe es schon bestellt.
Sie zwinkerte ihm mit einem Lächeln zu, der dachte, Manohar hätte noch einen für den Arsch seines Sohnes arrangiert, diesmal den dicksten der drei. Er ging nackt und öffnete die Tür. Es war Krishna. Er verriegelte die Tür hinter sich und flüsterte ihm zu, als er sich umdrehte:
?Moment Manohar lässt dich eindringen und ficken so viel du willst und lutsch dann deinen Schwanz direkt in seinen eigenen Arsch. ?
Er ließ die Teller auf dem Mitteltisch und raubte Krishna aus, der sagte, er sei im Dienst. Er ballte seine Faust und lutschte den Schwanz, und bald fing er an zu pochen.
Nachdem er ihn ausgezogen hatte, setzte er sich wieder vor das Sofa und bedeutete Manohar, einen Schwanz in den Mund seines Sohnes zu schieben. Manohar nickte und zog den Hahn heraus.
Als er kam und sich neben sie setzte, war Krishna bereits eingetreten und hielt ihre Taille. Vinod öffnete seinen Mund weit, um zu schreien, aber Manohar schob den Schwanz in seinen Mund und drückte seinen Kopf gegen seinen Schwanz. Lower Krishna fing an, ihren Arsch zu ficken, als hätte sie Divya gefickt?
Manohar? Krishna, was ist besser, die Muschi der Dame oder der Arsch meines Meisters?
Krishna pumpte härter?.. und sagte, dass, da Mafams Fotze die erste Fotze für ihn war, dieser Arsch auch der erste Arsch für ihn war?
Krishna – mein Freund, beide sind auf ihre Art sehr schön. Bei der gegebenen Option werde ich zuerst meinen Meister ficken und mich dann mit der Dame vergnügen.
ER ? Krishna, hast du deiner Mutter gesagt, dass du von heute Nacht bis zu unserer Ankunft bei mir im Hotel bleiben wirst?
Diesmal hörte Vinod es und kam zu dem Schluss, dass diese beiden Kellnerinnen bereits seine Mutter gefickt hatten. Er wollte es sagen, aber Manohar drückte seinen Kopf gegen den Hahn. Konnte Manohar die Spannung halten, weil er nicht pumpte?
Nachdem Krishna ungefähr 15 Minuten lang gepumpt hatte, begann er sehr schnell zu pumpen, sehr schnell und nach ein paar Minuten begann er zu ejakulieren und zufällig ejakulierte auch Manohar und füllte seinen Mund. Er nahm den Schwanz heraus und drückte Divyas Kopf, bückte sich und fing an, den Schwanz zu saugen, der immer noch vor Sperma triefte. Vod folgte, aber nur für ein paar Minuten. Krishna drehte ihn gerade und schob den Schwanz in seinen Mund.
Sowohl Mutter als auch Sohn lutschten Sperma und zeigten dann alles geschluckte Sperma.
Es war 9.35 Uhr.
Ist es Wein? Ich werde mich verspäten.
Sie rannte ins Badezimmer und beide Kellnerinnen tätschelten Divya. Er bedankte sich bei beiden und flüsterte, dass sie jetzt beide meinen Meister ficken könnten, wann immer sie wollten. Aber sie sagten beide, sie hätten sich nur in den Arsch gefickt, wie sie wollten. Sie sagten, dass ihnen niemand Vergnügen bereiten könne, nachdem sie sich mit ihm vergnügt hätten.
Vinod kehrte zurück und aß sein Frühstück, während er sich anzog.
Ist es Wein? Divya, wirst du schon von diesen beiden gefickt?
Manohar? Sir, was denkst du, kannst du dich beherrschen, wenn du eine so wundervolle Frau nackt siehst?
Krishna? Und keine Sorge, wir werden dich nie wieder ficken, aber wir haben es beide sehr genossen.
Und zu seiner Überraschung antwortete ganz Vinod:
? Ja, ich hatte auch Spaß und ich denke, ich will mehr Schwänze in meinem Arsch?
Krishna zog sich als erster an und ging hinaus. Vinod ging um genau 10 Uhr aus,
Jetzt blieben nur Manohar und Divya übrig.
Manohar? Heute wirst du eine andere Erfahrung machen, beide Sitzungen werden drei Gruppen treffen, damit du sie gleichzeitig in deinen Arsch schieben und gleichzeitig die Fotze deines Schwanzes haben kannst.. und heute zahlen dir beide Gruppen ein Lakh fünfzigtausend jeder?
Divya? und wann wirst du mich ficken Meine Muschi will diesen Schwanz mehr als jeden anderen Schwanz?
Manohar? Es kann Mittagszeit sein, ich und Krishna werden Sie mitnehmen.
Er ging hinaus und sagte ihr, sie solle sich anziehen, wenig Make-up auftragen und sich für die erste Gang-Party fertig machen.
Er war sehr glücklich und zufrieden mit der Demütigung seines Sohnes. Sie beschloss, von ihren Kollegen gefickt und von ihnen in den Arsch gefickt zu werden?
Vinod nahm seine verwitwete Mutter Divya mit zu seinem zweiwöchigen Training in Hyderabad. Sie checkten als Mann und Frau in einem Luxushotel ein.
In der ersten Nacht fickte er seine Mutter. Divya war sehr beeindruckt von der sexy Kellnerin Manohar und am nächsten Tag nahm sie auf ihr Drängen hin den Job als Callgirl/Prostituierte an und operierte vom Zimmer aus.
Im Laufe der Zeit öffneten sich die anderen beiden Kellner Krishna & Gopal. Alle drei Kellner fickten ihn frei. Divya hatte nichts dagegen, dass ihr Sohn sie vögelte, wurde aber wütend, als sie sehen wollte, wie die Mutter ihres Sohnes mit Kellnern und anderen rummachte.
Manohar vermittelte ihm Kunden auf Stundenbasis. Jeden Montag und Dienstag wurden sechs Kunden empfangen. Dienstag Nacht. Sohn sah, wie seine Mutter von einer alten Kellnerin Gopal gefickt wurde und auf Divyas Wunsch fickte die Kellnerin Vinod in den Arsch und gab ihm eine doppelte Ejakulation.
Am Mittwochmorgen fickten erneut die beiden anderen Kellner, Manohar und Krishna, Vinod in seiner Gegenwart. Nachdem sie von drei Kellnern in den Arsch gefickt wurde, drückte Vinod aus, dass sie es mag, ihren Arsch zu ficken.
Lesen Sie jetzt, was danach geschah,
Es war erst der dritte Tag seines neuen Jobs.
Er hatte 12 Kunden in zwei Tagen mit drei Kellnern und war sehr zufrieden mit sich, dass er sie alle innerhalb einer Stunde zufriedenstellen konnte. Manohar sagte, dass er sich heute mit zwei Dreiergruppen zum doppelten Preis auseinandersetzen muss, was bedeutet, dass er das, was er an zwei Tagen verdient hat, von nun an an einem Tag verdienen wird.
Die erste Gruppe wartete. Um 10:30 Uhr betraten sie mit Manohar den Raum. Divya lächelte, als sie sie sah. Er schüttelte nicht nur die Hände, er umarmte jeden von ihnen. Alle drei wiederholten
Ma’am, Sie sind einfach die Beste.
Er sah, dass sie Geld nahmen und es Manohar gaben. Er sah, wie Manohar zählte und sie in der Schreibtischschublade aufbewahrte. Manohar ging und sagte:
?nur bis 1.30 Uhr.?
Er hörte das Türschloss. Er legte sich in die Mitte des Bettes und streckte beide Hände nach vorne. Die drei fielen gemeinsam auf ihn. Er faltete seine Hände darum. Er fragte nicht nur nach ihren Namen, sondern auch nach ihrem Alter, 21, 20 und 22. Sie waren alle halb so alt wie er.
Sie lächelte weiter und ließ sie sich ausziehen. Dann blieb sie zur Schlafenszeit, knöpfte und öffnete ihre Hose und streichelte die Hähne über ihre Kleidung. Sie wurden auch entkleidet. Er ließ sie streicheln, wie sie wollten. Und der erste drang gegen 11.30 Uhr in ihn ein.
Obwohl ihn das überhaupt nicht befriedigte, stöhnte er immer noch und streichelte weiterhin die Penisse der anderen beiden. Es hat sich in nur 6-7 Minuten geleert. Er sagte ihr nur, sie solle ihre Fotze reinigen, damit andere eindringen können. Sie gehorchte und fickte ihn dann dreimal hintereinander direkt. Zwei von ihnen fickten ihn zweimal, während einer ihn dreimal gefickt hatte. Es war 1.20 Uhr und die drei fingen an, sich anzuziehen.
Es scheint, dass keiner von euch mich geliebt hat, aber ich mochte euch drei sehr, komm wieder, ich werde weiter auf dich warten.
Die drei jungen Männer sahen sich an und begannen dann, ihren nackten Körper gemeinsam zu küssen. Nach einer Weile sagten sie:
Ma’am, wir werden nie die Freude vergessen, die Sie uns gemacht haben, Madam.
Einer sagte und die anderen beiden unterstützten. Jemand, der das sagte, nahm ein Bündel heraus und legte es auf seinen Bauch.
Ma’am, Sie sind ein unbezahlbares Juwel.
In diesem Moment betrat Krishna mit dem Mittagessen in der Hand den Raum. Die drei Männer, die ihn gesehen hatten, verließen den Raum.
Krishna, die drei Kinder haben 7 Mal getrunken, aber es war kein Spaß, das Loch ist leer, füll es schnell.
Sie sagte, obwohl die drei sie siebenmal gefickt hätten, sei sie nicht sehr zufrieden gewesen, fick mich, liebe Fotze. Als er dies sagte, spreizte er seine Beine. Und Krishna ließ ihn nicht warten. Er drang in sie ein und fickte sie, wie sie wollte. Er stöhnte, zuckte, tätschelte fanatisch ihren Körper und beide erreichten einen Höhepunkt.
Ma’am, wie kann ich ohne dich leben?
Krishna, heirate mich. Heute, heute Nacht. Bring mich zu deiner Mutter.
Krishna stand auf, strich sein Gewand glatt und küsste ihn.
?Beenden Sie Ihr Mittagessen schnell, Ihre nächsten Kunden warten auf Sie.?
Mit diesen Worten ging er hinaus. Er hat sich gewaschen. Er aß sein Abendessen und ruhte sich auf dem Sofa aus.
Nach einer Weile trat Manohar mit neuen Kunden ein. Wieder drei Männer, aber alle drei sind alt. Diese Gruppe befand sich direkt gegenüber der ersten Gruppe. Diese Jungs waren wie Lämmer, diese Gruppe war wie Wölfe. Er sah zu, wie das Geld den Besitzer wechselte.
Manohar kam heraus und die drei Männer hoben Divya vom Sofa und warfen sie auf das Bett. Divya war nackt und innerhalb von 5 Minuten waren diese Wölfe ausgezogen. Dann durfte er sich von 3.15 bis 5.30 keine Sekunde ausruhen. Muschi, Mund und Fotze bleiben in dieser Zeit voll.
In zweieinhalb Stunden hatte sie zwei Runden Doppelpenetration, ihre erste Doppelpenetration, drei direkte Ficks und einen Mundfick überall. Es blieb flach und überlegte, es hier zu beenden. Keine Kunden mehr.
Er sah ihnen beim Anziehen zu. Sie sahen ihn an, dann einander an. Die drei nickten.
Ein Mann,
Ma’am, vor Ihnen besuchten wir drei zwei Frauen, aber eine Stunde später gaben wir beide unser Geld zurück und verließen das Zimmer. Aber du hast uns nicht nur drei Stunden lang ausgehalten, du hast uns eine Freude bereitet, die wir uns nie hätten vorstellen können.
Die drei küssten ihn einer nach dem anderen und, wie die vorherige Gruppe, nahmen sie ein Bündel heraus und legten es auf seine Brust und behielten es auch auf seinem nackten Körper. Er nahm eine Hand
Madam, vielleicht haben wir Sie gequält, vielleicht haben wir Sie verletzt, bitte verzeihen Sie uns.
Mit diesen Worten gingen sie hinaus. Er sammelte Geld und wie die vorherige Gruppe gab ihm auch diese Gruppe 50000/- Trinkgeld.
Manohar trat ein. Er stand nur da und fragte:
Manohar, was auch immer ich dir antue, Krishna, Vinod oder Gopal, ich mache dasselbe mit anderen Kunden, und ich denke, alle anderen Frauen, Hausfrauen oder Berufstätige, würden mit ihren Männern dasselbe tun, was ich mit dir gemacht habe. Ich bin auch nicht so schön. Warum sagen dann alle, dass ich der Beste bin, ich habe ihnen Freude bereitet, die niemand sonst bereitet hat? Warum Warum?
Und sie explodierte, begann laut zu weinen. Manohar hob sie aus dem Bett und umarmte sie fest. Er streichelte ihren Rücken und ihre Hüften und sagte:
Ma’am, Sie sind eine Frau, Sie verstehen den Unterschied in dem, was Ihre Männer über Sie sagen, nicht, Männer können es auch nicht sagen, aber sie können den Unterschied nur fühlen. Ich habe mit über 100 Damen der High Society geschlafen, aber ich sage auch, dass du die Beste bist.
Er sah den Zustand des Bettes, als er sie streichelte. Zerbröselt, viele dunkle Flecken. Er schob sie auf das Sofa, reichte ihr ein Glas Wasser und bestellte beim Zimmerservice Tee. Er wechselte das Laken und warf das alte weg.
Manohar richtete ein Zimmer ein, und nach einer Weile kam der Zimmermädchen mit einem Tablett Tee. Diese Person war eine Dame, eine dunkle Dame. Im Zimmer sah er Divya nackt und den Kellner Manohar in Zivil. Als sie den Kellner sah, verstand Divya den Grund für das schiefe Lächeln auf ihrem Gesicht.
Divya berührte die Hand des Kellners und sah ihn an.
Baby, was du für richtig hältst. Manohar ist mein Liebling, er bleibt den ganzen Tag bei mir und bringt mich innerlich und äußerlich um.
Der Kellner hörte es und lächelte Manohar an, ging hinaus und sagte:
Manohar, du weißt wirklich, wie und wen man verführt und fickt, genieße jetzt das beste Essen in diesem Hotel.
Sie hatte noch keinen Sex mit Manohar gehabt. Er bereitete Tee für Divya zu.
Jetzt kommt er, zieht sich aus und lässt mich auf seinem Schwanz sitzen.
Sagte er und beraubte Manohar. Er wollte nicht ficken, sein Organ brannte noch. Sie saß mit dem Rücken zu seiner Brust auf seinem Schoß. Er nahm einen Schluck Tee und sagte:
?es gibt keine gruppe mehr, eigentlich keine kunden mehr. Genug ist genug, ihr drei und Vinod seid mehr als genug für mich.
Sie trank weiter Tee und rieb ihren Hintern an dem Schwanz. Manohar schob seine Hand unter ihre Achselhöhlen und sagte, dass er bereits Klienten für ihn vorbereitet habe. Er bat sie, diesen Job für die nächsten drei Tage zu behalten.
Liebes, ich habe bereits Kunden für die nächsten drei Tage gebucht, also sag bitte nicht nein. Ich verspreche, dass ich nur ab Montag buchen werde, wenn Sie es sagen.
Er wusste, dass er Manohar nicht ablehnen konnte. schüttelte den Kopf,
?aber keine Bands, nur eine stündlich.?
Ein paar Minuten später kam Vinod und sah meine Mutter auf dem Schoß des Kellners sitzen. Sie zog sich aus und setzte sich zwischen die Beine ihrer Mutter. Er fing an, ihre Schenkel zu streicheln und Manohar, der realisierte, was Vinod wollte, wollte an ihrer Fotze lutschen. Er zog Divya auf seinen Schoß und mehr als die Hälfte von Manohars Schwanz lag frei. Er war halb lahm. Er drückte den Kopf seines Sohnes nach unten.
Meine Liebe, ich habe einen großen Fehler gemacht, mit dir zu kommen, mehr noch, ich habe einen Fehler gemacht, mit diesem Mann, Manohar, befreundet zu sein. Die anderen beiden Kellnerinnen haben mich auch gefickt, aber sie haben mich gut gefickt, aber dieser Hurensohn fickt mich, als wäre ich meine Schlampe. Er hat meine Muschi heute 7 Stunden lang verstopft, ich weiß nicht, woher er all diese Energie hat. Bitte fass meine Muschi nicht an, sie brennt immer noch.
Dabei drückte er den Mund seines Sohnes auf den Schwanz. Manohar verstand, hob sein Gerät und platzierte es zwischen Vinods Lippen. sagte
Sir, im Gegenteil, ich habe den größten Fehler meines Lebens gemacht, ich habe diese heiße Dame berührt. Ich weiß nicht, wie viel Energie sie hat.
er hat gelogen
Wir drei von uns haben ihn den ganzen Tag gefickt, du hast Krishnas dicken Schwanz gesehen. Er hat sie zweimal gefickt, Gopal hat sie zweimal gefickt, ich und Krishna haben sie zusammen gefickt und ich habe sie dreimal gefickt, aber diese Schlampe will mehr. Aber mein Schwanz ist so müde wie nie zuvor, gib ihm bitte eine kleine Belohnung, dein Schnuller kann ihm ein neues Leben geben.
Mit diesen Worten zog er Divya mit einer Hand über ihren Körper und schob den Schwanz mit der anderen bis zum Anschlag in Vinods Mund. Er fing an zu saugen, packte beide Mamas Hüften fest und gab einen guten Blowjob mit einem lauten Klatschen. All diesen Manohar streichelte er ihre Brüste und küsste sie.
Schließlich begann es zu ejakulieren und beide drückten Vinods Mund auf den Schwanz. Mund ohne Sperma.
Manohar streichelte Vinods Wange und Kopf. sagte
Sir, es gibt Männer, die Ihnen mehr geben, um Ihren Blowjob zu blasen, als um Ihre Frau zu ficken. Ich gebe dir mindestens fünfzig Riesen fürs Ficken und Blasen, willst du einen Kunden? Probieren Sie es aus, warum lutschen Sie uns nur kostenlos. Ich werde keine Provision annehmen, meine Provision ist diese reizende Dame.
Er stand auf und schob Divya weg. Er begann sich anzuziehen. Vinod sah die Mutter an und sie nickte,
Ja Manohar, finde einen Kunden für meinen Meister und ich habe bis jetzt noch nicht für Geld gefickt, besorg mir auch einen Kunden, lass mich sehen, wie es ist, eine Prostituierte zu sein.
Okay, lass mich versuchen, einen für euch beide zu finden.
Mit diesen Worten verließ Manohar den Raum. Vinod umarmte sofort meine Mutter, küsste sie und sagte:
Mama, du bist so sexy, warum hast du deine kostbaren 12 Jahre ohne einen Mann verschwendet? Du würdest ein Vermögen sparen, wenn du nur deinen Körper verwendest. Du bist die Beste, viel besser als deine Braut. Aber jetzt will ich nicht seine Mutter heiraten, mich heiraten, meine richtige Frau sein, Mutter meines Kindes.
Sie hat ihn nicht gezwungen. Er streichelte sie und sagte:
Sohn, ich bin jetzt deine Frau, selbst nachdem ich Ranju oder jemand anderen geheiratet habe, werde ich mit dir schlafen, dich lieben.
Sie stieß ihn weg und hob sein Kinn,
Schau mir in die Augen und sag mir, ob du mich wirklich magst, ob deine Mutter anfängt, es zu mögen, von anderen Leuten gefickt zu werden und wirklich Schwanzlutschen und Arschficken zu bekommen?
Er sah seiner Mutter in die Augen und küsste dann mehrmals ihre Brüste und sah ihr wieder in die Augen.
Ja, Mama, ja, ich habe es wirklich genossen, dass diese Kellnerinnen sich über deinen nackten Körper lustig machen und dich bumsen. Tatsächlich möchte ich jetzt, dass diese Kellner und andere wissen, dass Sie meine Mutter sind, nicht meine Frau. Jeder sollte wissen, dass ich Mama ficke und es genieße, wenn Mama von anderen gefickt wird.?
Selbst nach so viel Schlampe in drei Tagen war sie schockiert, als sie von ihrem Sohn hörte.
Was ist mit deinem Arschfick??
Er fragte mit leiser Stimme, er antwortete,
Mama, das erste Mal, als Gopal in den Arsch fickte, mochte ich es wirklich nicht, aber ich schmeckte seinen Schwanz und mochte sein Sperma. Und nach dem Morgenfick mit deinen beiden Freundinnen fing ich an, Arschficken zu lieben und zu genießen. Eigentlich wollte ich jetzt, dass Manohar einen Schwanz in meinen Arsch schiebt.?
Und er bedauerte, zum ersten Mal mit seinem Sohn hierher gekommen zu sein. Aber jetzt ist es zu spät. Er selbst begann, den Schwanz in allen drei Löchern zu genießen. Jetzt umarmte sie ihren Sohn und sagte:
Sohn, wir können unsere Mann-Frau-Mutter-Sohn-Beziehung hier in diesem Hotel jetzt nicht ändern. Wir können das Hotel wechseln und uns als Mutter & Sohn buchen und dann kannst du deine Freunde anrufen, um deine Mutter zu ficken?
Er antwortete sofort
Ja Mama, lass uns das Hotel wechseln.
Aber er erinnerte sich, dass Manohar gesagt hatte, dass er für die nächsten drei Tage Kunden anstehen würde. Er wollte Manohar nicht enttäuschen oder so leicht auf Geld verzichten. In drei Tagen verdiente er fast so viel wie das Jahreseinkommen seines Sohnes.
Aber Sohn Manohar ging los, um Kunden für uns zu arrangieren. Er sagte, wir könnten eine gute Menge verdienen, also lass uns ein paar Tage Spaß haben und hier gewinnen und dann am Sonntag in ein anderes Hotel ziehen?
Vinod nahm den Vorschlag seiner Mutter sofort an.
Nachdem sie sich frisch gemacht hatten, gingen sie beide hinaus. Sie kauften ein und kehrten nach dem Abendessen ins Hotel zurück. Sie fanden Manohar in der Halle mit einem völlig grauhaarigen Mann. Sie kam mit diesem Mann über 60 zu ihnen.
Madam, Mr. Nayyar wollte mich seit dem ersten Tag, an dem Sie kamen. Er möchte mit dir in Zimmer 311 übernachten, bitte geh mit ihm. zahlt für zwei die ganze Nacht.?
Er schüttelte dem alten Mann die Hand,
Sir, ziehen Sie sich auf Ihr Zimmer zurück, ich komme gleich nach, aber schicken Sie zuerst einen vollen Vorschuss durch ihn auf mein Zimmer.
Sagte er leise und ging mit seinem Sohn zum Fahrstuhl. Sie erreichten beide das Zimmer. Er sah Krishna auf dem Bett schlafen. Aber sie hat keine Zeit, sich über ihn lustig zu machen. Er wusste, dass Manohar kommen würde. Er sagte seinem Sohn, er solle sich um Krishna kümmern.
Mein Sohn, mach Krishna glücklich, ich werde ihn morgen früh lieben, nachdem ich von diesem alten Mann zurückgekehrt bin.
Sie zog ihren Stoff aus und trug einen BH, ein Höschen, einen Minirock und ein lockeres Oberteil. Sie löste ihr Haar und band es wie einen Pferdeschwanz zusammen und hörte ein Pfeifen.
Er drehte sich um und sah, es war Manohar.
Du siehst aus wie ein weibliches Vorschulmädchen, hier ist dein Vorschuss. Er übergab Vinod das Paket.
Sir, dies ist die erste Einnahme Ihres Gewinns von Rs zwei Lakh, und ab morgen werden Sie Ihre Kunden bekommen. Im Moment haben alle Schwulen eine Mama wie dich gebucht?
Manohar sah Krishna schlafen, äußerte sich aber nicht. Divya, von drinnen, Manohar und Vinod kamen aus dem Raum mit der Schiebetür. Er zog sich aus und weckte Krishna, der nach Divya fragte. Er sagte ihr die Wahrheit. In dieser Nacht hielt Vinod Krishnas dicken Schwanz zweimal in Arsch und Mund und schluckte Sperma. Nachdem Vinod viel gefleht hatte, schlug Krishna auf seinen Schwanz.
Aber Divya konnte diesen alten Mann nicht wecken. Er war ein Perverser. Er leckte und saugte an jeder einzelnen Pore von ihr, saugte an ihrer Vorderseite und leckte ihr Arschloch.
Auf ihre Bitte hin gab sie ihm einen langen Blowjob und schluckte, was auch immer für ein bisschen Sperma aus seinem Schwanz kam. Er zahlte eine zusätzliche Gebühr für eine anständige Summe und erlaubte ihr, ein Nacktfoto zu machen, nachdem er ihm versichert hatte, dass er ihr Foto an niemanden verkaufen würde. Sie fühlte sich sehr angewidert, als der alte Mann sie ins Badezimmer brachte und ihr auf den ganzen Körper und sogar in den Mund pisste.
Er musste eine kleine Menge Urin schlucken. Er umarmte sie fest, ohne ihren Körper abzutrocknen und legte sie beide aufs Bett. Als er aufwachte, sich anzog und in sein Zimmer zurückkehrte, war es 5.30 Uhr.
Sie sah beide Männer neben ihnen schlafen, aber in einer 69-Pose. Er lachte, als er sah, wie Krishna die Spitze von Vinods Werkzeug zwischen seinen Lippen hielt. Er zog sich aus, weckte sie auf. Er schlug auf beide Schwänze und als es anfing zu pochen, setzte er sich auf Krishnas Schwanz und ließ seine Fotze über ihn gleiten. Nachdem er sie eine Weile gefickt hatte, sagte er zu seinem Sohn, er solle seinen Schwanz in den Dreck schieben.
Als Manohar den Raum betrat, sah er, dass Divya die doppelte Penetration genoss. Und sie sah ihn und gab ihm die Schuld,
Was Manohar, wie hast du einen Kunden für mich gefunden, er hat den ganzen Scheiß gemacht, er war sauer auf mich, aber er konnte nicht einmal ficken?
Manohar drückte ihre Brüste und sagte, sie würde ihm tagsüber echte Bullen schicken. Manohar sah zu, bis sie sich beide in ihre jeweiligen Löcher entleerten. Er ging und sagte, er würde mit frischem heißen Tee kommen.
Donnerstag und Freitag verliefen so. Sie hatte tagsüber sechs Kunden und verbrachte die ganze Nacht mit einem Mann in ihrem Zimmer. Manohar hat auch zwei Kunden für Vinod bekommen, die ihn die ganze Nacht gefickt haben.
Die Kunden beider Nächte fickten und erschöpften ihn so sehr, dass er am Freitag- und Samstagmorgen erst nach 8 Uhr in sein Zimmer zurückkehrte. Kunden für diesen Tag. Als Vinod um 2:30 zurückkam, aß er gerade mit den drei Kunden zu Mittag und nachdem er Sex mit Krishna befriedigt hatte. Er hat in 6 Tagen mit 36 ​​Kunden und 3 Kellnern geschlafen. P
An diesem Nachmittag fragte Vinod nach dem alten Kellner Gopal, und dann erinnerte sich Divya an ihn. Er überlegte, mit Gopal zu ihr zu gehen. Dame?
Aber warum hat er sich nach dieser Nacht nicht gezeigt? ??
Besorgt ging sie zur Rezeption und ließ ihren Sohn im Zimmer zurück. Am Tresen standen zwei Männer und eine Frau. Er fragte die Frau,
Können Sie den Kellner Gopal in mein Zimmer schicken? ??
Die Dame sah ihn an und antwortete kurz:
Er ist seit Mittwoch nicht mehr ins Hotel gekommen.
Divya erinnerte sich daran, ihn am Dienstagabend gehabt zu haben.
?Warum ? Ist er im Urlaub?
Und dieses Mal antwortete er mit einem schiefen Lächeln im Gesicht:
Warum fragst du mich, frag deinen Mann Manohar?
Divya war fassungslos, als sie diese Antwort hörte. Er stellte fest, dass das Hotelpersonal wusste, was in Zimmer 1 vor sich ging. 207, Zimmer. Er antwortete und sprach laut.
Halten Sie unsere Rechnungen bereit, wir checken morgen um 10 Uhr aus.
Er sagte es so laut, dass die anderen beiden Rezeptionisten und die Leute in der Umgebung ihn hörten. Eine Empfangsdame stand auf und sagte:
Aber Ma’am, Sie haben einen Platz für zwei Wochen reserviert, warum gehen Sie so früh?
?Weil Ihre Mitarbeiter nicht wissen, wie sie mit Kunden umgehen sollen, achten sie unsere Privatsphäre.?
Divya warf dem Mädchen einen strengen Blick zu und antwortete kühn. Von dort ging er zu Fuß, rief sein Zimmer mit einem Telefon an und sagte Vinod, er solle bald herunterkommen.
Liebes, komm bald, wir müssen ein anderes Hotel buchen.
Er sagte das laut, damit die Empfangsdamen es hören konnten. Er setzte sich auf die Couch und begann die Zeitschrift zu lesen. Etwa zehn Minuten später hob er den Kopf, als er hörte:
?Entschuldigen Sie?
Er sah die Empfangsdame mit einem alten Mann im Anzug vor sich stehen. Er sah Tränen in den Augen der Dame, die ihre Hand faltete, um Prannam zu machen, und sprach:
Es tut mir leid Ma’am, bitte verzeihen Sie mir.
Divya konnte die Situation verstehen. Sie hatte zu Lebzeiten ihres Mannes in vielen guten Hotels übernachtet und wusste sehr genau, dass Mitarbeiter ihren Job verlieren konnten, wenn sie sich gegenüber Kunden schlecht benahmen.
Der andere Mann sagte:
Ma’am, ich bin der General Manager dieses Hotels. Neu in diesem Hotel, ich lerne noch, bitte verzeihen Sie ihm, checken Sie nicht aus.?
Vinod kam mit der Tasche seiner Mutter nach unten. Er gab es ihr und fragte:
?was ist passiert ? Gibt es ein Problem ??
Divya war im Grunde eine gutherzige Person. Er nickte und stand auf. Er stand neben ihr. Er legte sofort eine Hand auf ihre schlanke Taille und zog sie zu sich. Er sah den GM an und lächelte,
Sorry, ihr habt mich alle falsch verstanden. Ich bin überhaupt nicht sauer auf dieses süße Mädchen, wer hat dir gesagt, dass sie mich sauer macht? Sie ist so süß, eigentlich wollte ich dich wissen lassen, dass wir morgen abreisen, also sollten wir es uns auf jeden Fall ansehen. Wir waren sehr zufrieden mit diesem Hotel, ich kann Ihnen versichern, dass es von unserer Seite 5 von 5 Punkten gibt.?
Er drehte sie zu ihrem Gesicht und küsste sie auf die Lippen. Divya sah, wie Vinod mit dem GM sprach. Er flüsterte dem Mädchen zu:
Bevor Sie nach Hause gehen, schauen Sie bitte in meinem Zimmer vorbei, ich werde auf Sie warten.
Er schob sie sanft weg und sagte lächelnd zum GM:
Ich versichere Ihnen, Sir, wir haben keine Bedenken mit Ihnen oder diesem süßen Mädchen, aber wir müssen morgen früh debütieren.
Er schüttelte dem GM die Hand und umarmte das Mädchen.
Enttäuschen Sie mich nicht. flüsterte er dem Mädchen wieder zu.
Das Mädchen nickte und sagte: Danke, Ma’am, Sie sind wirklich wunderschön
GM hinzugefügt? Ma’am, Sie beide sehen nicht nur schön aus, Sie sind auch innen schön. Bitte vergib ihm.
Divya lächelte die beiden an und ging mit Vinod hinaus. Er fragte und er antwortete,
Ich weiß nicht, wer es gesagt hat, aber dieses Mädchen und vielleicht andere Leute im Hotel wissen auch, dass ich mit Kellnern geschlafen habe.
Was sollen wir also tun, warum sollten andere sich darum kümmern, was wir tun?
Sie gingen beide herum und buchten schließlich für den nächsten Tag ein Hotel auf der anderen Seite der Stadt. Sie beschlossen beide, dass sie einfach hier zu Abend essen sollten, da es ihre letzte Nacht im Hotel sein würde. Beide kehrten gegen 7.30 Uhr ins Hotel zurück. Divya sah die Rezeptionistin nicht an, aber sie sah, wie dieses Mädchen, Divya, und ihr Mann Vinod zum Aufzug zu ihren Zimmern gingen.
?warum hat er mich angerufen?? Er fragte sich, bekam aber keine Antwort.
Als Divya nach Gopal fragte, gab es nur sehr wenige Kellner, die sie hörten und sahen, was als nächstes geschah. Dasselbe berichtete er dem besorgten Manohar. Egal was, er wollte seinen Job für niemanden verlieren, nicht einmal für Divya. Also wies er Krishna an, die Massage bezüglich der Klienten der Nacht sowohl Divya als auch Vinod zu übermitteln.
Sobald seine Schicht vorbei war, kam Krishna zu Divya und gab ihm das Paket, das Manohar ihm gegeben hatte. Habe es geöffnet und nachgeschaut. Auf dem Cover stand geschrieben:
?327 Zimmer 11 Nächte.?
Für Vinod gab es keine Kundenmassage, also bat er Krishna, ihn nur nachts zu begleiten. Krishna nickte. Krishna wollte bleiben, aber Divya sagte ihm, er solle nach 10 kommen.
Krishna, ich warte auf jemanden, du gehst und kommst nach 11:00 Uhr.
Krishna ging hinaus und bald darauf kam die Empfangsdame. Divya bestellte Abendessen für drei und bat darum, es schnell zu servieren. Er sah das Mädchen an und fragte:
Wer hat dir gesagt, dass Manohar mein Freund ist? ??
sagte Divya und zog ihr gesamtes Top-Kleid aus und hatte nur den neuesten Design-BH und das Höschen. Das Mädchen konnte ihre Augen nicht von einer so attraktiven Figur abwenden. Er stotterte.
Ma’am, letzte Nacht hat eine Kellnerin Sie nackt mit Manohar gesehen und mir gesagt, Ma’am, Sie haben eine tolle Figur.
Divya nickte und fragte nach ihrem monatlichen Gehalt. Antwortete. Divya fragte erneut, ob sie noch Jungfrau sei.
Nein, ich bin keine Frau. Ich habe einen Freund. Ich hatte vorher eine zufällige Beziehung.
Divya verstand, dass das Mädchen Sex mag, natürlich ist sie erst 25 Jahre alt, jung und hat einen guten Körperbau. Sie trug einen normalen knielangen Rock und eine Bluse mit halben Ärmeln.
Divya ging hinüber und holte etwas mehr als das, was das Mädchen als Gehalt angegeben hatte, aus der Schublade. Er setzte sich neben das Mädchen auf das Sofa und drückte ihm das Geld in die Hand.
?ist es mehr als zwei Monatsgehälter?
Das Mädchen dachte, Divya hätte sie bestochen, damit sie schweige, und sie schob das Geld und sagte:
Madam, ich habe niemandem erzählt, was dieser Kellner mir über Sie erzählt hat, und ich schwöre bei Allah, dass ich kein Wort darüber sagen und diesen Kellner warnen werde.
Aber Divya schob diese Münze in ihren Schoß, umarmte und küsste sie und saugte tatsächlich an ihren Lippen.
Mädchen, ich mache mir keine Sorgen, nur Manohar, Krishna und Gopal ficken mich auch nicht, sie sind alle gut. Du solltest sie einmal probieren, aber vorher möchte ich, dass du mit meinem Mann, diesem Vinod, fickst. Seit dem Tag, an dem du hierher gekommen bist?
Er log und das Mädchen starrte ihn weiter an. Einerseits mochte er Vinods gutaussehende Persönlichkeit und andererseits all das Geld, mehr als zwei Monatsgehälter für einen Fick. Sie fickte seit ungefähr zwei Jahren und hatte bereits drei Schwänze, von denen einer ihr Cousin-Bruder war.
Ma’am, ich kann nicht über Nacht bleiben.
Er steckte das ganze Geld in seine Handtasche.
Meine Liebe, es besteht keine Notwendigkeit, die Nacht zu verbringen, ich denke, etwa 1 Stunde würde ausreichen. Zieh dich aus und iss mit uns zu Abend.
Er sah seinen Sohn an und sagte zu ihm:
Worauf wartest du, komm, liebe deine Tochter.
Vinod trat vor. Obwohl er diesem Mädchen vorher nie Beachtung geschenkt hatte, beginnt er sich jetzt für sie zu interessieren. Sie zog ihre Oberteile aus und blieb nur in ihrer Unterwäsche. Das Mädchen errötete und drehte den Kopf in die andere Richtung. Vinod trat vor und hob das Mädchen hoch. Er umarmte sie, küsste sie und zog sie dabei aus. Er fuhr mit seinen Fingern über ihre Fotze.
Ohh danke Liebling, ich mag es, dass Fotzen ihre Haare so schneiden lassen.
Sagte er und küsste sie wieder.
Komm, beende zuerst das Essen, sonst wird es kalt.
sagte Divya, sie drehten beide ihre Köpfe und sahen Divya, seine Frau, nackt mit gespreizten Beinen sitzen.
Oh mein Gott, so eine schöne, glamouröse Fotze, wie hast du es geschafft, sie so glatt zu halten?
Sagte sie und setzte sich neben Divya. Er steckte sofort seine Finger in seine Muschi. Vinod setzte sich neben sie und begann sie zu streicheln.
Sie beendeten das Essen in kürzester Zeit. Das Mädchen wollte Divya genießen und schmecken. Wortlos stand er von der Couch auf und trat vor Divya. Divya spreizte ihre Beine mehr. Das Mädchen bückte sich, umfasste fest ihre Hüften und begann, an ihren Brüsten zu saugen. Nachdem sie ein paar Minuten lang an ihren Brüsten gesaugt hatte, steckte sie ihre Muschi in den Mund. Vinod kam ihr nach und begann sie zu streicheln.
Innerhalb von anderthalb Stunden brachte Vinod sie zuerst in die Hundehaltung, während sie weiter an Divyas Fotze lutschte. Dann zog Vinod sie auf das Bett und verwöhnte sie lange oral. Das Mädchen begann laut zu stöhnen, und dann drang Vinod in gerader Pose in sie ein. Divya saß auf dem Sofa und sah zu.
Dies war nicht das erste Mal, dass ich Chudai live gesehen habe. Früher hatte sie gesehen, wie ihr erster Freund ihre beiden Töchter fickte, bevor sie heiratete, aber das war ungefähr 24-25 Jahre her.
Er hatte die Freude am Zuschauen vergessen. Und jetzt wusste sie, warum Vinod ihrer Mutter beim Liebesspiel zusehen wollte. Es war wirklich spannend und spannend. Vinod schlug sie und Divya spielte mit ihren eigenen Brüsten und ihrer Fotze. Er wollte auch ein Mädchen. Er bedauerte, warum er Krishna geschickt hatte. Er wollte einen, jeden Schwanz.
Er rief den Zimmerservice an und forderte sie auf, Krishna sofort zu schicken. Er kam angerannt.
Dieses Mädchen hat mich so aufgeregt, Krishna fickt mich.
Aber dann ejakulierte Vinod und füllte ihre Fotze. Divya legte sich neben das Mädchen und Krishna legte sich auf sie. Das Mädchen sah Krishnas Schwanz und schrie:
Ma’am, wie bekommt man so einen dicken Schwanz?
Divya antwortete,
Keine Sorge, die Fotze spannt sich automatisch an, wenn man so einen dicken Schwanz sieht.
Krishna fickte Divya und sah ihr live beim Ficken zu, während sie nackt auf Vinods Schoß saß. Nach einigem Ficken begann Krishna sie gleichzeitig mit dem Pumpen zu streicheln und bewegte seine Hände über ihren ganzen Körper. Das Mädchen hat bereits zwei Runden Liebe gemacht, es ist nach 10.30 Uhr und sie legt sich in einer Hundepose auf Divya. Jetzt pumpte Krishna Divya und leckte ihre Fotze.
Divya konnte sehen, dass das Mädchen einen weiteren Fick wollte, diesmal von Krishna. Es war 22.45 Uhr und er musste zu seinem Nachtkunden.
Krishna, ich bin mit dem Bus fertig, lass mich rausgehen.
Divya packte sie an den Brüsten und stieß sie weg, und sie legte sich neben Divya. Das Mädchen spreizte ihre Beine so weit wie möglich, hob ihre Hüften und öffnete ihre Schamlippen.
Mein Gott, er ist so fett. Aaah.?
Divya machte sich frisch, zog ihren Rock und ihr Top an und verließ den Raum. Sein Mandant heute Abend war ein alter Mann in den Sechzigern. Im Gegensatz zu dem alten Mann zuvor fickte dieser Mann sie zweimal, aber es war nichts für Divya. Nachdem er das Trinkgeld von 10000/- erhalten hatte, kehrte er um 5.30 Uhr in sein Zimmer zurück und lächelte, als er das Mädchen mit Vinod und Krishna neben sich im Bett schlafen sah.
Schlampe sagte, sie kann nicht über Nacht bleiben und sehen, wie zufrieden du aussiehst?
Er zog sich aus und schlief einfach auf der Couch. Niemand öffnete die Tür, als Manohar um 6 und 7 mit Tee kam. Krishna stand um 7.30 Uhr auf und verließ den Raum, ohne jemanden zu stören. Vinod stand auf, als er das Telefon klingeln hörte. erhoben und gehört,
Sir, es ist nach 9, das Frühstück endet um 10.
Er weckte das Mädchen und dann Divya. Das Mädchen errötete, als sie Divya sah. Divya zwinkerte, sie sagte schüchtern,
Danke Ma’am, es war bisher die beste Nacht meines Lebens. Obwohl Krishnas Schwanz dick ist, aber Ihr Mann liebte es viel mehr als er und es war gerade. Mein Körper und meine Muschi, Sir, mochten es sehr.?
Divya umarmte sie fest.
Ja Schatz, ist das der Grund, warum diese Mutter dein Meister ist, gefickt von meinem eigenen Sohn?
Das Mädchen vertrieb Divya. Alles war für ein paar Minuten still. Vinod umarmte das Mädchen und sagte:
Ja Nazneen, diese Divya ist meine leibliche Mutter.
Das Mädchen machte sich frisch, ging aus. Nach dem Frühstück debütierten Divya & Vinod. Sie checkten um 12:00 Uhr in einem anderen Hotel ein.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert