Naughty Honey Cousin Fickt Einen Großen Schwanz

0 Aufrufe
0%


Die Resonanz war ziemlich heftig. Wir haben uns für den Abstieg für Skipper’s Trail entschieden. Wahrscheinlich etwas zu fortgeschritten für mich.
Paul hat die Zeit seines Lebens damit verbracht, senkrechte Tropfen herunterzuwerfen. Allerdings war ich etwas vorsichtiger. Vielleicht eine Metapher, die uns perfekt zusammenfasst.
Als wir wieder am Parkplatz ankamen, war er ziemlich voll. Die weite offene Fläche enthielt zahlreiche Wohnwagen, 4x4s und ATVs. Fahrer von 8 bis 80 Jahren packten entweder für die Fahrt zusammen oder packten aus, um bis zum späten Nachmittag auf die Trails zu gehen.
Ich sah in die Gesichter von Jungen und Mädchen. wussten sie Konnten sie an meinem Gesichtsausdruck erkennen, was es war?
Wir luden die Fahrräder auf und nahmen ein Taxi. Für Paul war die Rückkehr bequem … für mich war es eine Lawine von Emotionen. Wir haben Musik gehört, die mir geholfen hat. Paul sprach über einige der härtesten Teile der Läufe und beendete den letzten Teil der Mahlzeit, die Mom uns gegeben hatte. Für Paul war es nichts weiter als eine Heimfahrt nach einem morgendlichen Radfahren.
Es war Mittag, als wir nach Hause kamen. Die Sonne schien immer noch und die Wärme reichte immer noch aus, um beim Abladen der Fahrräder ins Schwitzen zu geraten.
Willst du schwimmen? Ich fragte.
Gott, ja. Paul seufzte.
Wir gingen durch die Garage, die Treppe hinauf und um den Pool herum.
Der Poolbereich war in Sonnenlicht getaucht, mein Haus und meine Wohnung schützten uns vor jeder Brise, die in der Nähe sein könnte.
Ich ging zur Haustür meiner Wohnung.
Wohin gehst du? fragte.
Werde ich meine Schwimmhose tragen? ich sagte
Warum das? die Antwort ist gekommen
Ich drehte mich um und sah, dass Paul sein Hemd bereits ausgezogen hatte und seine Shorts und Boxershorts auszog.
Er trat von mir weg und tauchte nackt in den Pool.
Er tauchte mit einem Husten und Seufzen wieder auf, Oh Mann, das fühlt sich gut an.
Ich ging zurück in die Wohnung und betrachtete dann das scheinbar leere Haus. Ich hatte keine Ahnung, wo meine Mutter war … vielleicht schlief sie, vielleicht war sie mit den Damen unterwegs.
Komm schon Junge.
Ich warf meinen Kopf zurück und stöhnte Mir geht es gut.
Ich zog mich sofort aus und sprang in den Pool. Ich spürte sofort, dass das kalte Wasser jeglichen Schmutz von mir entfernte. Das Gefühl, völlig nackt auf dem Schoß des Pools zu sein, war erfrischend. Umso mehr, weil Paul da war.
Bald schien die Nacktheit belanglos zu sein. Wir haben die normalen Dinge getan, die Männer normalerweise im Pool tun. Sie haben gerungen, geschwommen, Volleyball gespielt. Ich muss zugeben, ich habe das Haus ausspioniert, um sicherzustellen, dass meine Mutter uns nicht sieht – aber das ging vorbei und ich war bald völlig blind für alles um uns herum.
Hallo Leute, kann ich etwas Spätsonne bekommen?
Es gab eine Eile, an die Seite des Pools zu gelangen, um unsere Nacktheit vor meiner Mutter zu verbergen.
Er ging zu einem der Liegestühle hinüber. Sie trug wieder einen pfirsichfarbenen Bikini. Seine gebräunten, haarlosen Beine glänzten am Nachmittag. Er trug ein durchsichtiges weißes Gewand.
Als sie sich der Chaiselongue näherte, zog sie ihren Bademantel aus und enthüllte ihren durchtrainierten, veränderten Körper.
Ich versuchte mein Bestes, nicht hinzusehen und stellte stattdessen sicher, dass meine Nacktheit sicher an der Poolwand ruhte.
Mom lehnte sich bequem auf der gepolsterten Chaiselongue zurück. Viel Spaß mit dir in den Bergen.
Wir hatten eine tolle Zeit. Herrliche Aussicht.
Oh, ich liebe es dort, es ist wunderschön.
Sieht so aus, als ob die schöne Aussicht nicht nur auf die Hügel beschränkt ist. Paul machte den arroganten Kommentar.
Du silberzüngiger Teufel. Meine Mutter wich zurück, als ich den leisesten Hauch von Rötung auf ihren Wangen sah. Du wirst eine alte Dame erröten lassen.
ALT … nicht ganz Miss Jackson.
Ich neigte meinen Kopf und schloss meine Augen. Ich blieb wegen meiner fehlenden Badebekleidung im Pool stecken, also musste ich mich damit abfinden, dass Paul ein totaler MILF-Jäger ist.
Na, das ist sehr nett Paul, aber ich glaube, ich habe meine unbeschwerte Teenagerzeit schon vor ein paar Jahrzehnten hinter mir gelassen.
Alter ist nur eine Zahl, Miss Jackson. Sie können es immer noch im Bikini rocken, und das ist alles, was ich sehen kann.
Meine Mutter errötete noch ein wenig mehr.
Als mir das klar wurde, fühlte ich Pauls Hand auf meinem Schwanz. Ich stieß fast einen Überraschungsschrei aus, als ich spürte, wie seine großen Hände mich packten.
Ich sah ihn rechtzeitig an, um zu sehen, wie er grinste und mir zuzwinkerte.
Ich wurde sofort hart. Seine Hand glitt an meinem Schaft auf und ab
Paul fuhr fort: Also mache ich mir ein wenig Sorgen, dass Sie sich in dieser Sonne verbrennen könnten, Miss Jackson. Soll ich Ihnen etwas Sonnencreme auftragen?
Mama hob ihre Sonnenbrille und sah uns an. Paul pumpte weiter langsam meinen Schwanz.
Ich liebe Sonnenanbetung, aber ich bin kein großer Fan von Peelings.
Meine Mutter kehrte um. Bevor ich wusste, was los war, ließ Paul mich los und zog sich aus dem Pool.
So kam es, dass meine Mutter im Liegen ihr Gesicht von uns abwandte. Wenn er es nicht getan hätte, hätte er Pauls nackten Körper gesehen, der vor Wassertropfen schimmerte, die an seinem muskulösen Körper hafteten, und seine massive Erektion, die stolz in der Nachmittagssonne stand.
Es tut mir leid, wenn ich auf Sie getropft bin, Miss Jackson, ich werde versuchen, so schnell wie möglich zu sein.
Ist schon okay Paul, ich tauche später trotzdem mal ab. Erwiderte er und sah immer noch weg.
Paul ging zur Chaiselongue und setzte sich neben ihre Beine.
Ich werde mich nur ein bisschen aufwärmen. sagte sie, als sie die Flasche Sonnencreme nahm.
Er drückte ein wenig in seiner Hand, stellte die Flasche ab und begann, sie zwischen seinen Händen zu reiben. Als sie merkte, dass die Lotion eine angemessene Temperatur hatte, setzte sie sich auf meine Mutter und trat über die Breite des Liegestuhls, sodass sie praktisch darauf fuhr.
Er kniete sich zu beiden Seiten der Oberseite seines Oberschenkels nieder und kniete nieder. Seine große Härte schwebt knapp über seinem arroganten Arsch.
Ich beginne mit den Schultern, Miss Jackson.
Er begann, die Lotion mit seinen großen Händen auf seine Schultern zu reiben. Es begann damit, es einfach zu verteilen, wurde aber schnell zu einer Massage ihrer Schulter und ihres unteren Nackens.
Ooooo…Paul…das ist ein tolles Gefühl.
Sie haben so viele Knoten, Miss Jackson… Sie müssen öfter chillen.
Nun, ich weiß, dass es für meine Mutter wahrscheinlich nicht einfach ist, mit einem kalten und distanzierten Mann wie meinem Vater verheiratet zu sein … aber ich kann mir nicht vorstellen, wie sie noch ruhiger sein könnte, als sie es bereits ist?
Die Szene, die ich sah, war anders als alles, was ich zuvor gesehen hatte. Mein nackter Freund trug Sonnencreme auf den Rücken meiner Mutter mit einer steinharten Erektion auf.
Was noch überraschender war, war, dass ich selbst masturbierte, während er die Aussicht genoss, während er es tat.
Paul rieb sich jetzt seine Schulterblätter ein. Ich sah zu, wie sein Hahn gefährlich nahe an seine Arschbacken herankam.
Es tut mir leid, Miss Jackson…aber macht es Ihnen etwas aus, wenn ich Ihren Bikini ausziehe, damit wir keine Stelle verpassen?
Meine Mutter zögerte ein wenig. Ich sah, dass sein Körper ein wenig angespannt war, aber dann erkannte er logischerweise, dass er Sons bester Freund war, also was würde wirklich passieren
Sicher, es rastet einfach ein.
Paul greift nach unten und löst schnell sein Bikinioberteil. Die Träger glitten an seiner Seite herunter und hingen von der Chaiselongue. Die daraus resultierende Lockerheit des Materials bedeutete, dass ich von dort aus, wo ich mich befand, seine seitliche Brust sehen konnte. Und es ist mir peinlich, es zu sagen – es sah ziemlich toll aus.
Paul trug noch etwas Lotion auf seine Hände auf und begann damit, den Rücken meiner Mutter einzureiben.
Er bewegte die Lotion mit seinen Händen herum und stellte sicher, dass sie überall verteilt war. Ich konnte sehen, wie sich ihre Hände senkten, bis ihre Finger leicht über die Wölbung ihrer Brüste strichen.
Als ich das vor mir sah, sprengte ich meine Grenzen.
Ich explodierte unter Wasser und schloss meine Augen, als die Empfindungen durch mich hindurchfegten.
Als ich meine Augen wieder öffnete, sah ich, dass Paul immer noch meine Mutter eincremte und mich mit einem Lächeln im Gesicht ansah.
Sie zwinkerte mir zu, Hey Chris, ich habe vergessen, dir zu sagen, dass du nach deinem Job suchst… es scheint ziemlich dringend zu sein.
Ich konnte die Überraschung auf meinem Gesicht spüren, Geschäfte… haben mich angerufen…aber wissen sie, dass ich im Urlaub bin?
Sie warf mir einen Blick zu: Ja… seltsam, huh. Ich glaube, ich habe dein Handy im Badezimmer vergessen.
Er machte eine Bewegung und schüttelte den Kopf in Richtung des Kreises.
Schließen Sie unbedingt das Fenster, damit es drinnen nicht zu kalt wird. zwinkerte mir wieder zu.
Plötzlich setzte meine Erinnerung ein. Das Fuzzy-Gefühl nach dem Orgasmus hat sich entschieden zu verschwinden. Es war eine Perspektive … Er wollte, dass ich aufpasste, was Paul mit meiner Mutter machen würde. Ich wollte nicht, aber ich wusste, dass ich es tun würde.
Ich zog mich aus dem Pool. Mein Schwanz war immer noch halb erigiert, also ging ich zweimal in die Wohnung.
Geht es dir gut, Liebling? fragte meine Mutter
Ja, Mom, ich rufe nur die Arbeit an und geh duschen. Wir sehen uns beim Abendessen.
Okay, Schatz.
Ich ging durch die offene Wohnungstür und eilte die Treppe hinauf. Noch bevor ich auf die Toilette ging, bemerkte ich, dass mein Herz aus meinem Brustkorb schlug. Ich konnte nicht glauben, dass ich es mir ansehen würde … was sollte ich mir ansehen?
Ich weiß, dass meine Mutter sich gerne als recht fortschrittlich und liberal bezeichnet – aber ich hatte das Gefühl, dass alles, was Paul versuchte, nicht gut für sie ausgehen würde.
Soweit ich weiß, wurden meine Eltern nicht von meinem Vater getrennt, was unglaublich war, da es auf fast jeder Party hing, die wir veranstalteten oder zu der wir gingen.
Ich ging ins Badezimmer und drehte die Dusche auf. Das Fenster war offen und blickte auf den Pool. Paul und meine Mutter waren etwa 9 Meter von mir entfernt. Ich lehnte mich an die Wand und ließ die Show beginnen.
————————————————– ————– ———————————— ————— ———————————
Paul rieb die Lotion auf dem Rücken meiner Mutter ein. Sie unterhielten sich hin und her. Meine Mutter lag immer noch mit dem Gesicht nach unten. Sein Kopf war nach vorne gerichtet. Ich war im Grunde auf ihrer Seite. Ich konnte Pauls Festigkeit deutlich erkennen, da er parallel zum Hintern meiner Mutter hing.
Er bückte sich und hob die Lotionflasche auf und drückte etwas mehr in seine Hände. Sie fing an, die Lotion auf der Rückseite ihrer Hüften zu reiben. Er hat großartige Arbeit geleistet, sie völlig unschuldig aussehen zu lassen, obwohl er sie mit einer Leidenschaft berührte, die er kaum unterdrückte.
Er beendete seinen anderen Oberschenkel und dann unterhielten sie sich ein paar Sekunden lang. Er nickte und hob seinen Körper wieder hoch und begann seine Schultern zu massieren.
Ein paar Minuten später änderte er seine Position und kniete nun über meine Mutter gebeugt.
Seine Hände lagen nicht mehr nur auf seinen Schulterblättern. Es ging um seinen Rücken und Hals. Er widmete ihnen besondere Aufmerksamkeit. Ihre Finger scheinen nie den Kontakt zu ihrer großzügigen künstlichen Seitenbrust zu verlieren.
Ich bin überrascht, dass er ihre Nacktheit immer noch nicht bemerkt hat.
Er griff erneut nach ihren Schultern, aber dieses Mal hob er sie leicht an und schien ihre obere Brust zu massieren.
Ich sah, wie sich meine Mutter auf die Ellbogen stützte und sich hinter sie beugte. Dies bedeutete, dass ihre Brüste entblößt waren. Ihr Bikinioberteil stand auf der Chaiselongue. Direkt über ihr standen die perfekt geformten Brüste meiner Mutter aufrecht, während Paul weiter ihre Brüste massierte.
Paul, offensichtlich zuversichtlich, dass seine Handlungen erwidert wurden, ließ seine Hände über ihre Brust gleiten und legte seine Hände auf ihre Brüste. Mama reagierte, indem sie ihren Kopf nach unten neigte und ihren Rücken ein wenig beugte, um Paul einen leichteren Zugang zu ermöglichen.
Während Paul die Brüste meiner Mutter hielt, senkte er seinen Schwanz, sodass er jetzt auf dem Arsch meiner Mutter ruhte. Seine Reaktion darauf war, dass sich seine Hüften leicht bewegten, also hob er seinen Hintern etwas höher. Um ehrlich zu sein, sah er nicht bequem aus, aber seinen Bewegungen nach zu urteilen, schien er es zu genießen.
Langsam begann Paul, sein Werkzeug in den Stoff des Bikiniunterteils meiner Mutter zu stoßen. Er beugte sich vor und begann ihren Hals zu küssen. Er hob seinen Kopf zur Seite und gewährte freien Zugang zu Pauls Halslänge.
Sie setzten dies mehrere Minuten lang fort. Ihre Körper reiben aneinander. Pauls Schwanz gleitet entlang der leichten Vertiefung in der Arschspalte meiner Mutter, seine Hände massieren ihre Brüste, kneifen und drücken ihre erigierten Nippel.
Ich schaute immer wieder aus dem Badezimmerfenster. Ich bemerkte nicht einmal, dass ich meinen Schwanz rieb, ermutigt durch die unglaubliche Szene, die sich vor mir abspielte.
Die Action am Pool wurde noch intensiver. Pauls Schwanz wurde nun in die Muschi meiner Mutter gepresst. Paul küsste ihren Rücken hinunter, bis ihre Lippen den Stoff küssten, der ihre Pobacken bedeckte.
Langsam legte er seine Hände hinter seine Hüften. Er stützte sich auf die Ellbogen, sodass er flach auf der Chaiselongue lag. Paul bewegte seine Finger langsam zu ihren Hüften. Als sie zu ihrem Arsch kam, legte sie ihre Hand auf ihre Schenkel und spreizte ihre Beine auseinander. Wenig. Solange sie (und standardmäßig … ich) den Stoff ihres Bikiniunterteils sehen kann, der ihren Arsch und ihre Fotze bedeckt.
Er nahm es in die Hand und drückte es gegen den Stoff. Ich sah, wie meine Mutter mit den Schultern rollte – sie bewegte sich zweifellos gegen die Lust, die bei Pauls Berührung durch ihren Körper floss.
In den nächsten Minuten rieb Paul meine Mutter sanft zwischen ihren Beinen. Als er sich rieb, konnte ich sichtbar sehen, wie seine Atmung zunahm – seine Schultern hoben sich vor offensichtlicher Erregung.
Paul beugte sich wieder nah an den Hals meiner Mutter und küsste sie, als sie ging.
Als es ihren Hals erreichte, konnte ich sehen, wie ihr Schwanz in ihre Leiste geschoben wurde. Er begann das Material langsam zu schieben.
Mama verschwendete keine Zeit mit dem Vorspiel. Sie griff hinter sich und glitt mit ihren Fingern unter das Bikiniunterteil und zog es aus ihrem Schritt. Sie hob ihre Hüften von der Chaiselongue und ließ Paul hinter sich eintreten.
Paul muss leicht hineingekommen sein – und das ist das erste Mal, dass ich meine Mutter sexuell stöhnen höre. Nach ein paar Sekunden fing Paul langsam an, in die Muschi meiner Mutter rein und raus zu kommen.
Aus meiner Sicht konnte ich ganz deutlich sehen, wie sein Schwanz in sie hinein und heraus ging. Ich konnte ihn vor Vergnügen stöhnen hören.
Und ich liebte es. Ich habe es geliebt, meine Mutter ficken zu sehen. Ich sah intensiv hin, wollte so viel wie möglich sehen. Mir wurde klar, dass ich eine Gelegenheit verpasst hatte.
Widerwillig verließ ich das Fenster und eilte zum Waschbecken im Badezimmer. Ich nahm mein Handy und schaltete die Kamera ein. Ich zoomte auf die Kamera und drückte auf Aufnahme.
Ich rannte zurück zum Fenster und richtete die Kamera in die Richtung des Geschehens. Da ich in der Medienbranche arbeite, hatte ich das Glück, eine Kamera in HD-Qualität zu besitzen.
Das aufgenommene Bild war außerordentlich klar. Es ließ mich noch mehr von der Aktion sehen.
Paul pumpte meine Mutter immer noch von hinten. Seine Geschwindigkeit hatte zugenommen, aber sie befanden sich jetzt in Hundestellung.
Paul hatte sein Bikini-Höschen ausgezogen, also war er jetzt komplett nackt. Ihr Kopf berührte fast die Chaiselongue, ihr Hintern hob sich, als Paul sie tief drückte.
Meine Hand pumpte wild meinen Schwanz … Ich bin nicht der Längste im Spiel – aber ich war noch lange nicht fertig.
Meine Mutter drehte sich um und sagte etwas zu Paul. Er blieb stehen und stand auf. Meine Mutter stand auf und zum ersten Mal in meinem Leben sah ich sie ganz nackt, ganz von vorne.
Er sah gebildet und fit aus. Ihre Brüste waren genauso schön, wie ich sie erwartet hatte, nach all dem Geld, das sie dafür ausgegeben hatten. Ihr Bauch war straff und gebräunt, und ihre Hüften waren sehenswert. Seine kurzen Beine waren wohlgeformt und glänzten vor Schweiß.
Ihre Muschi wurde ordentlich gepflegt. Es gab ein wenig Schamhaare, aber es sah gepflegt aus.
Er stellte die Kopfstütze der Chaiselongue auf eine ebene Fläche. Paul lag auf dem Rücken. Als sie sich wohl fühlte, nahm meine Mutter sie in die Arme.
Er setzte sich auf seine Beine, hob seinen Schwanz und steckte ihn in seinen Mund. Ich hörte ihn wirklich nach Luft schnappen, als sich seine Lippen um sie schlossen.
In den nächsten paar Minuten sah ich meiner Mutter zu, wie sie meiner besten Freundin einen blies. Es ist fair zu sagen, dass es so aussieht, als hätte es das schon einmal gemacht. Sein Mund und seine Hand waren in perfekter Harmonie. Es diente jedem Teil davon. Seine Zunge und seine Lippen machten sich über den Kopf und Oberkörper des Mannes lustig. Er saugte an seinen Eiern, während seine Hand sie pumpte. Und das Unglaublichste – eine tiefe Kehle, die zeigt, dass alle Zentimeter in seiner Kehle verschwunden sind … viele Male.
Als er fertig war, setzte er sich wieder auf ihn und richtete sein Werkzeug in sein Loch. Er ließ sich auf ihr Glied nieder und glitt nach unten, sodass sein Schambein seinen Bauch berührte. Sie blieben ein paar Sekunden so, bis sie anfingen, ihre Hüften langsam zu drehen.
Ich war überrascht, wie sexy sie aussah. Obwohl er fast 50 Jahre alt war, war seine Leidenschaft die eines Teenagers. Sie setzte sich ihm gegenüber auf den Boden. Sein Atem und sein Stöhnen hallten durch den Poolbereich.
Paul streckte die Hand aus und drückte und kniff grob ihre Brüste und Brustwarzen.
Er legte seinen Daumen zwischen ihre Beine und rieb ihren Kitzler.
Der Kopf meiner Mutter schnellte in einem Moment zurück, in dem ich nur annehmen konnte, dass ein Orgasmus ein Crescendo war.
Paul bewegte ihn so, dass er jetzt auf dem Rücken lag. Er spreizte seine Beine und vergrub sein Gesicht in seiner Muschi.
Mama war jetzt außer Kontrolle – sie wollte kein Vorspiel mehr – sie wollte nur Pauls harten Schwanz in sich haben.
Er packte ihren Kopf und zog sie zu sich. Er küsste sie leidenschaftlich und spreizte seine Beine weit.
Paul führte sein Werkzeug in ihr Loch ein und drückte es tief. Die Schreie meiner Mutter drückten sich gegen Pauls Hals. aber ich konnte sie deutlich hören.
Pauls starker Körper prallte gegen meine Mutter. Seine Beine waren so breit, dass ich sehen konnte, wie sein fleischiger Schwanz mit einem Hammer auf ihn einschlug. Es glühte von all seinem Wasser.
Paul sagte etwas zu ihr, dass er seine Arme um sie schlang und sie fest an sich drückte.
Sein Schlag beschleunigte sich und verwandelte sich dann in eine Reihe großer erschütternder Schläge. Ich kann mir vorstellen, wie die heiße Ejakulation in die inneren Organe meiner Mutter spritzt.
Der Gedanke an all das ließ mich wie ein Rennpferd ejakulieren. Sperma schoss über die ganze Badezimmerwand. Eine große Menge an klebrigem Protein sprudelte aus mir heraus. Es war so intensiv, dass ich das Telefon nicht länger halten konnte. Ich warf es auf mein Handtuch, das auf dem Boden lag.
Als ich fertig war, schaute ich aus dem Fenster und sah, wie Paul und Mom sich putzten. Meine Mutter lachte, als sie ihr Bikinioberteil anzog. Paul rannte und zog seine Shorts an. Dabei schaute er aus dem Fenster und nahm meine Anwesenheit zur Kenntnis.
Ich erwiderte es, sprang von meiner Stange und in die Dusche.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert