Russe Fickt Während Es Zeit Ist

0 Aufrufe
0%


Die jüngere Schwester meiner Mutter, Tante Lisa, starrte uns direkt in die Augen, als wir nackt auf meinem Bett lagen. Was für eine Art, erwischt zu werden. Wir waren so damit beschäftigt, nicht von unseren Eltern erwischt zu werden, dass wir vergaßen, dass unsere Tante uns immer in der Woche unseres Geburtstages besuchte (obwohl es nur ein Tag in der Woche ist und nie derselbe Tag, also können wir nicht sagen, wann es kommt?). Es herrschte eine Weile peinliches Schweigen, bevor er den Raum betrat und die Tür hinter sich schloss.
Ich erwartete, dass er uns anschreien und es unserer Familie erzählen würde, also dachte ich, es wäre das Beste, ein Geständnis abzulegen. Tante Lisa, bitte sei uns nicht böse, weil wir Sex haben, aber wir?
Pssst,? schneide mich ab. Ich habe euch nicht beim Liebesspiel gesehen, ich habe euch beim Liebesspiel gesehen? sagte er in einer viel ruhigeren Stimme als ich erwartet hatte. ?Es war toll. Die Art, wie du ihr das Gefühl gibst, sich so geschätzt, so schön, so geliebt zu fühlen. Würde ich alles dafür geben? Er sagte, er sei ein bisschen traurig. Die Art, wie er sprach, tat mir ein wenig leid für ihn. Seltsamerweise ist er alles andere als hässlich. 33 Jahre alt, 5,7 cm groß, 120 Kilo schwer, blaue Augen, braune Haare, eine 32DD Oberweite und einen wunderbar geformten Hintern, sie hätte jeden Mann bekommen können, den sie wollte, aber sie wurde Karrierefrau (um genau zu sein Modedesignerin zu werden). . ) und fast jede Karrierefrau und ihr Liebesleben nehmen einen Schwanensprung zu Boden. Und wirst du es unserer Familie sagen? fragte Rita ein wenig erschrocken. Nein, werde ich nicht, ich werde es deinen Eltern nicht sagen, unter der Bedingung, dass ihr euch voneinander fernhaltet, solange ich hier bin, nur eines Tages, ich bin sicher, du kannst durchhalten. Wir waren enttäuscht über den Preis, den wir zahlen mussten, aber wir waren erleichtert, dass wir sauber waren. Warum bist du in mein Zimmer gekommen, Tante Lisa? fragte ich neugierig. Muss ich Ihnen dafür danken? sagte er mit einem Grinsen. Ich war auf dem Weg zum Zimmer deiner Eltern, als ich sah, wie ein Licht in deinem Zimmer ausging und ein Geräusch hörte, also kam ich wie die liebevolle Tante, um es zu überprüfen, gerade rechtzeitig, um zu sehen, wie meine Nichte in meinen Neffen eindringt? sagte er lächelnd. Ich sah Rita an, die mit verschränkten Armen dasaß. Du musstest nur die Lampe umwerfen, oder? sagte ich lächelnd. Er warf mir ein Kissen auf den Kopf und lächelte. Weißt du, warum ich die Lampe umgeworfen habe? sagte er mit Lust in seiner Stimme. Als meine Tante eingriff, fingen wir an, uns anzusehen. Was habe ich dir gerade gesagt? schimpfte er scherzhaft, ist das? Rita, du gehst zurück in dein Zimmer und bleibst dort und Mister du bleibst einfach hier und schläfst? Ja Tante Lisa? sagten wir gleichzeitig. Rita gab mir also einen Gute-Nacht-Kuss und zog sich zurück mit meiner Tante in ihr Zimmer, aber bevor sie ging, sah sie mich an und lächelte. Mir lief ein Schauer über den Rücken, aber ich lächelte sie an und schloss die Tür. Ich weiß nicht, was das soll, aber ich bin absolut froh, dass du würde es unserer Familie nicht sagen.
Beim Frühstück am nächsten Morgen sah alles normal aus, alle waren entspannt und es gab keine unangenehmen Momente, also ging ich davon aus, dass alles in Ordnung war. Also, wie lange bist du schon wegen Tante Lisa hier? Ich fragte, als ob ich es nicht wüsste. Ich bin bis neun oder zehn hier, ich habe nur vorbeigeschaut, um dein Geschenk abzugeben und ein bisschen mit deiner Familie abzuhängen, dann muss ich nach Hause? Er sagte, er würde zusammen spielen. Apropos Geschenke, das muss er sein. Raus, warum gehst du nicht mal nachsehen? Ein nagelneuer schwarzer Pontiac Grand Am stand in der Einfahrt mit einer großen roten Schleife darauf. Wow, ist das unser Auto? rief Rita aufgeregt. Du hast uns ein Auto gekauft Du bist die Beste, schrie ich. Ich bemerkte, dass Tante Lisa etwas länger durchhielt und mich fester drückte als meine Eltern, aber das Auto hat mich so begeistert, dass ich mir nichts dabei dachte. Es hatte alles, was ein Teenager sich wünschen kann: Stil, Soundsystem, Sexiness und vor allem eine große Rückbank. Es roch sogar nach einem Neuwagen Habe ich gesagt, dass sie es lieben würden? sagte der Vater. Morgen mache ich die Fahrprüfung? , sagte ich fröhlich. Ich fuhr und wartete nur darauf, sechzehn zu werden und ein Auto zu bekommen. Rita muss noch den schriftlichen Teil machen, also bekommt sie ihren Führerschein ein paar Tage nach mir. Wie man es auch betrachtet, wir hatten ein Auto Dem Ausdruck auf Ritas Gesicht nach zu urteilen, konnte sie es kaum erwarten, hineinzukommen, also konnte ich es kaum erwarten. Nachdem wir uns beruhigt hatten, gingen wir nach Hause und beendeten unser Frühstück. Nachdem wir unser Essen beendet hatten, bat Rita meine Mutter, sie dorthin zu bringen, um ihre Fahrprüfung zu machen, sie schien nicht, als wollte sie gehen, entschied sich aber dafür, sie mitzunehmen. Randy Schatz, kannst du bitte den Vorder- und Hinterhof putzen? Fragte er, bevor er ging. Es war so heiß draußen, dass ich nicht wollte, aber es war etwas, um die Zeit zu vertreiben, bis Rita zurückkam, also was ist los? Okay Mama, aber du schuldest mir was? sagte ich widerwillig. Sicher Schatz, was sagst du? sagte er und ging aus der Tür. Ich ging hinaus und bereute es sofort, dass ich zugestimmt hatte, den Garten zu putzen, innerlich zu fluchen und mich an die Arbeit machte.
Als eine unglaubliche Aussicht von der Hintertür auftauchte, versuchte ich, die heruntergefallenen Blätter und den Müll im Hinterhof einzusammeln. Tante Lisa kam in einem sehr kleinen zweiteiligen Bikini und einem Krug Limonade auf mich zu. Ich stand mit offenem Mund verblüfft da, die Augen auf riesige Brüste gerichtet, die kurz davor waren, aus einem Bikini herauszuspringen, der zu klein für sie war. ?Ich bin so durstig?? sagte er mit einem Grinsen. Kann ich etwas trinken? Ich antwortete, indem ich aus meinem Traum herauskam. Ich beschloss, eine Pause zu machen und mich zu ihm zu setzen, während er in der Sonne lag. Als ich einen Schluck von meiner Limonade trank, spürte ich, wie ein Gespräch über Rita und mich ankam, und ich hatte recht. Wie lange treffen Sie und Rita sich schon? sagte neugierig. Ich weiß nicht warum, aber ich fühlte mich vollkommen wohl dabei, mit ihm zu sprechen, wahrscheinlich weil er halbnackt war. Eigentlich hat es einen Tag vor unserem Geburtstag angefangen, aber es ist offiziell sein Geburtstag. War es eine seltsame, aber wunderbare Reihe von Ereignissen? Ich sagte. ?Wie ist Sex? Befriedigst du ihn oder machst du es nur für dich selbst? Sie folgte ?Sex ist immer toll und ich sorge immer dafür, dass es runter geht, sonst höre ich nicht auf und ich möchte, dass du weißt, dass ja, ich liebe sie, ich liebe sie mehr als alles andere, und nichts wird das ändern? Ich sagte, ich habe ihn ein wenig gescholten. Wow? Ich wusste nicht, dass du dich so fühlst? er sagte, er sei überrascht. Ich dachte, du wärst an jemandem interessiert, der etwas älter ist? Sie sagte, sie drückte ihre Brüste zusammen. Ich wusste, dass du versucht hast, mich zu verführen, und es hat funktioniert. Ich spürte, wie mein Schwanz in meinen Shorts schnell wuchs und es gab keine Möglichkeit, ihn zu verstecken. So sehr ich es genoss, meine Tante zu ficken, ich war Rita gegenüber loyal. Gerade dann setzte sie sich hin und fing an, den BH-String zu lösen, ich war nervös, weil ich wusste, dass ich ihr nicht widerstehen konnte. Dann sind Mama, Papa und Rita gerade rechtzeitig durchs Haus in den Hinterhof gelaufen, perfekt zum besten Timing. Da er die Niederlage kannte, ließ er das Seil los. Denk nicht, es ist vorbei, du kannst nicht für immer vor mir davonlaufen? sagte sie verführerisch, stand auf und ging auf meine Mutter zu. Ich bin gerade einer großen Kugel entkommen; Ich beschloss dann, das Haus zu verlassen, um ihm auszuweichen, bis er weg war. Ich duschte schnell, hielt Rita in meinen Armen und verabschiedete mich von allen, die mich hörten. Sei nicht zu groß Schatz? Ich hörte jemanden sagen, aber ich ging weiter aus der Tür, um jeden Kontakt mit meiner Tante zu vermeiden. Das war so nah.
?Wohin gehen wir?? Er sagte, bleib bei mir. Ich dachte, wir würden eine Pizza essen. Ich sagte zurück? Gut, weil ich am Verhungern bin Habe ich seit dem Frühstück nichts gegessen? Er antwortete. Wir gehen zu unserer Lieblingspizzeria Mikey’s Pizza und setzen uns hin, um uns eine große Wurst und Wurst zu schnappen. ?Also wie ist es gelaufen? fragte ich aus der Luft sprechend. Es war langweilig, die Prüfung war einfach, aber es war zu lang und es gab nichts zu tun, ich wünschte, du würdest mitkommen? sagte er lächelnd. ?Ich auch? Ich stimme zu. Tante Lisa hat mich angemacht, nachdem du gegangen bist, du bist gerade noch rechtzeitig zurückgekommen. Ich sagte ihm. Du hast nichts getan, oder? fragte. Natürlich habe ich das nicht? Ich würde dir das niemals antun? Ich habe es bereitgestellt. Er lächelte mich an, nahm meine Hand und küsste sie. Habe ich dich nicht verdient? sagte. ?Wir verdienen einander? sagte ich lächelnd. Er stand auf und umarmte mich und wir verließen Hand in Hand die Halle. Sollen wir ins Kino gehen? Ich empfahl. Ooh, lass uns einen Frauenfilm anschauen er gluckste. ?Verdammt? Dachte ich mir, aber wenn er das sehen will, dann sehen wir es auch. Wir gehen ins Kino und es gibt eine ungewöhnlich große Schlange um diese Tageszeit. Als wir zum Stand kamen und uns die Filme ansahen, ?Sex? Innerhalb; es sah so aus, als würde es wirklich langweilig werden (auf dem Poster war eine weinende Frau, das war scheiße für mich). Ich kaufte die Tickets, ging dann zum Essensstand und kaufte uns Popcorn, Twizzler, Sour Patches und ein großes 30-Unzen-Getränk. Wenn ich mich langweilen würde, hätte ich wenigstens keinen Hunger.
Wir betraten das Theater und stellten fest, dass nur sechs Personen im Raum waren, alles Paare. Sie müssen auch mit ihren Töchtern hierher gekommen sein. Ich denke, jeder kam, um die neue Komödie zu sehen, die herauskam, zumindest war es so besonders, dass wir nicht beleidigt wären, wenn wir uns entschieden, etwas auszuprobieren, dachte ich mir. Wir saßen in der hinteren Ecke, damit uns ein paar Leute, die in der Mitte und vorne sitzen, nicht stören würden. Im Laufe des Films wurde mir klar, dass es gar nicht so langweilig war, ich fing tatsächlich an, mich darauf einzulassen. Besonders spannend wurde es, als eine Sexszene auftauchte; Sowohl Rita als auch ich klebten am Bildschirm. Die Frau auf der Bühne hat wirklich die Verantwortung übernommen Sie nahm die Scheiße aus dem Mann heraus, den sie fickte. Rita schien das so sehr zu genießen, dass sie anfing, ihre Fotze zu reiben. Sie zog ihr Höschen zur Seite und fing an, sich vor Wut zu fingern. Ich hol es für dich. Ich flüsterte. Ich lutschte an meinen zwei Fingern und fickte sie. Sie musste ihren Mund bedecken, um den Schrei zu unterdrücken, den sie verzweifelt loslassen wollte. Ich nahm meine Finger heraus und saugte seine Säfte ein, dann führte ich ihn wieder ein, diesmal fester. Ein leises Stöhnen entkam seinen Lippen, aber es war nicht merklich laut. Der Bereich war groß genug, dass ich vor ihr knien konnte, also positionierte ich mich vor ihrer Fotze und fing an, sie zu fingern, während ich mit einer Hand ihren Kitzler rieb. Als er vom Anstarren der Szene auf dem Bildschirm zur Szene zwischen seinen Beinen überging, fing er an, wie verrückt in seinem Stuhl zu schwanken. Sie fing an, ihren Orgasmus zu flüstern, weil sie nicht schreien konnte?
Oh ja, Randy ist da Finger weg da Spiele mit meiner Klitoris, drücke, schnippe und drehe sie zwischen deinen Fingern Ja Randi Du bringst mich zum ejakulieren?
Ich drehte meine Finger um sie, um sicherzustellen, dass ich jeden Teil von ihr traf, den ich konnte, und bearbeitete gleichzeitig wütend ihren Kitzler, was sie von einer Klippe katapultierte. Er ballte meine Finger und spritzte die Säfte über meine Hand und meinen Arm.
?Verdammt? Ich habe ejakuliert Ich komme??..ahhhhhhhhh? Das war alles, was ich hören konnte, als er ihre Hand anschrie.
Sein Körper versteifte sich zwei Minuten lang auf seinem Stuhl. Er zog mich für einen langen Kuss an sich, als er hinabstieg, und ich antwortete enthusiastisch. Weißt du, wie ich mich immer gut fühle? sagte. Ich lächelte ihn an und sagte: Ist das mein Job? und ich legte meinen Arm um ihn, während ich mir den Rest des Films ansah.
Es war ungefähr 7:45 Uhr, als wir den Film verließen und ich war noch nicht bereit, nach Hause zu gehen, also beschloss ich, sie zu einem meiner Lieblingsorte zu bringen. Ich hielt an einem Geschäft an, kaufte eine kleine Decke und brachte sie zu einem Hügel mit Blick auf die Stadt hinter dem Park. Ich breitete die Decke aus und wir setzten uns darauf, um die Aussicht zu genießen. Wir kamen dort an, als die Sonne unterging. Es gab ein gelblich-orangenes Leuchten, das den Himmel und die Gebäude bedeckte, es war ein unvergesslicher Anblick von unserem Standort aus. ?Geil? sehr gut? Er sagte, er sei von der Landschaft fasziniert. Ich dachte, es würde dir gefallen? Ich sagte es ihm, während ich seine Hand hielt. Ich liebe es, weißt du wirklich, wie man einem Mädchen zeigt, wie man sich bei ihrem ersten Date amüsiert? fügte er lächelnd hinzu. Ich dachte an alles, was wir getan haben, seit wir von zu Hause weggegangen sind; Das Essen, der Spaß, die romantische Szene, ich habe für alles bezahlt, es war ein Date Ich hatte bis jetzt nicht darüber nachgedacht, aber ja, es war das beste Date, das ich je hatte. Wie lässt sich ein erstes Date besser beenden als bei Sonnenuntergang? Ich fragte. ?Sind die Termine noch nicht vorbei? sagte er, als er auf mich kletterte und mich küsste. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie mich auf Sie aufpassen. sagte er und küsste mich wieder. Ich tat wie er sagte und lehnte mich sehr aufgeregt zurück. Ich wusste, dass dies ein Moment sein würde, an den wir uns beide immer erinnern werden.
Wir hielten unsere Lippen die ganze Zeit geschlossen, während wir uns auszogen. Er knöpfte mein Top-Shirt auf, aber er zerriss mein muskulöses Shirt. Sie trug ein Shirt mit Spaghettiträgern, das ihre Beine nach unten drückte, als sie ihren BH aufknöpfte. Wir zogen beide den Rest unserer eigenen Kleidung aus und fingen an, uns gegenseitig zu fühlen, während wir auf der Decke lagen. Wir brachen schließlich unseren Kuss, als er meinen Körper hinunter küsste und meinen Schwanz in seinen Mund nahm. Es begann mit einer langsamen und tiefen Bewegung vom Ende bis zu den Eiern, mein Gott, es fühlte sich so gut an. Als er allmählich an Geschwindigkeit gewann, wurde ich verrückt mit dem Gefühl, wie seine Zunge um meinen Schwanz wirbelte.
Oh ja, Rita, lutsch mich weiter so Verdammt, was war das? Mach es nochmal Du lutschst den verdammten Schwanz so gut Wenn du so weitermachst, schieße ich dir in die Kehle?
Diese letzte Aussage muss ihn wirklich aufgeregt haben, denn während er noch an meinem Schwanz lutschte, sah er mich an und erhöhte seine Geschwindigkeit um das Zehnfache. Er wollte, dass ich in seinen Mund wichse und ich wollte ihm genau das geben, was er wollte, als ich mich wand.
Oh Scheiße Rita, ich komme Ich schrie, als ich ihren Hinterkopf packte und sie fest an meinem Schwanz hielt, während ich Ladung um Ladung Sperma in ihren Mund spritzte. Er schluckte, sobald es in seinen Mund eindrang, verschwendete keinen einzigen Tropfen. Verdammt, schmeckst du so gut, Randy? sagte er und genoss den letzten Tropfen. Ja, aber du schmeckst besser, jetzt komm her, damit ich diese Muschi essen kann? sagte ich mutig. Oh ja, Sir sagte sie, während sie sich mit ihrer Muschi auf meinem Gesicht zurücklegte. Es war so nass, wie ich es noch nie gesehen habe. Ich drückte meine Nase direkt gegen ihre gespaltenen Lippen und atmete ihr Aroma ein, es machte mich verrückt. Ich tauchte in seine nasse Falle und leckte alle seine Säfte. Als ich ihre Brüste massierte und ihre Nippel zwischen meinen Fingern streichelte und ihre Muschi mit der Zunge verdrehte, fing sie sofort an zu wackeln.
?Ja ist es? Leck mich Stecke deine Zunge ganz hinein Das fühlt sich so gut an Iss diese Muschi Oh verdammt Randy, ich liebe dich so sehr Du weißt immer, wie du mich bekommst?
Ich konnte nicht genug von ihm bekommen. Ich fange wirklich an, die Muschi meiner Schwester zu essen. Ich muss es zehn Minuten lang gegessen haben, bevor ich überhaupt an Ejakulation gedacht habe. Ich öffnete ihre Lippen, um ihre Klitoris aus ihrem Versteck zu bekommen, und ich fing an, sie zu schlagen, sie zu schnippen, sie zu lutschen, sie zu küssen, alles, was sie verrückt machte und sie der Ejakulation nahe brachte, und es funktionierte.
Ach du kleiner Bastard Du weißt, das ist mein Platz Oh mein Gott Ja Ich werde über dein ganzes Gesicht spritzen Oh fick fick mich beim Cumming Oh mein Gott yyyyyyyyyyyyeeeeeessssssssssssssss
Er brachte mich dazu, in mein Gesicht zu kommen. Ich war durchnässt, aber ich liebte es. Ich leckte den Rest ihres Saftes von ihrer Fotze, während sie ihre Orgasmusbewegungen durchführte. Zu diesem Zeitpunkt war ich schon wieder hart und streichelte meinen Schwanz. Dann warf er mich plötzlich auf den Rücken und setzte sich auf mich, immer so stark. Er platzierte seine Fotze direkt auf meinem Schwanz, rieb ihn zwischen seinen Lippen, neckte mich und setzte sich darauf.
Wir stöhnten beide laut, als sie anfing, auf meinem Schwanz auf und ab zu hüpfen. Ich fühlte mich, als würde er meinen Schwanz halb so hart zerreißen, wie er mich fickte, aber es fühlte sich auch so gut an. Ich packte ihren Arsch, um ihr zu helfen, ihren Rhythmus zu halten. Fick Rita, du bist so eng Wenn du nicht so nass wärst, hätte ich nicht schießen können? Ich stöhnte. Es hat dir gefallen, nicht wahr? Magst du es, in der Muschi deiner Schwester zu sein? fragte er rhetorisch. Verdammt ja, das tue ich Fick mich weiter so? Ich heulte. Er beugte sich vor und küsste mich, während er sprang und gleichzeitig auf mich quietschte. Ich wusste, dass ich auf der Stelle ejakulieren würde, wenn er so weitermachte, also nahm ich ihn heraus und legte ihn auf seine Seite, direkt danach fing ich an, ihn aus der Löffelposition zu ficken. Er benutzte seinen Arm, um seinen Kopf hochzuhalten, und ich hob sein Bein, als ich ihn schlug. Hast du diese Position schon einmal ausprobiert? er hat es vermisst. Ich habe es im Film gesehen und dachte daran, es auszuprobieren. Ich sagte ihm. ?Es fühlt sich so gut Fick mich weiter so? Sie stöhnte, als ich hinüberreichte und ihre rechte Brust packte und sie ihre Brustwarze streichelte, was sie noch lauter stöhnen ließ. Ich habe ihre Eier so tief gefickt, bis sie mit einem Mini-Orgasmus zu zittern begann.
Oh verdammter Randy, ich will, dass du auf mich spritzt Ich will es spüren, wie es in mir pumpt. Ich muss deine Schwester bitte mit Sperma füllen? Sie schrie.
Er hat mich förmlich angefleht, und wer bin ich, eine so großzügige Bitte abzulehnen? Ich nahm es mit nach draußen, stieg darauf und schob meinen Schwanz in fünf Sekunden wieder hinein. Ich fickte sie so hart, dass ich anfing, doppelt zu sehen, aber es war mir egal, es fühlte sich so gut an. Das ist es, fick mich härter Ugh, uh, uh, ich komme gleich? Schrei. Ich fühlte dieses magische Gefühl kommen und ich stöhnte, dass ich gekommen war, um es ihm zu sagen. In dem Moment, in dem er seine Beine um mich schlingt und mich näher zieht, lasse ich mein ganzes Sperma in ihn ab. Wir stießen beide einen euphorischen Schrei aus und ich brach auf ihm zusammen, als wir beide benommen und überrascht zum Orgasmus kamen.
Wir lagen dort für eine Weile, nachdem wir draußen in der Luft und dem perfekten Blick auf die Stadt im Mondlicht geplaudert und geliebt hatten. Mit ihrem Kopf auf meiner Brust und meinem Arm um sie geschlungen, war es das perfekte Ende für ein perfektes Date. Wir hätten ewig so bleiben können, aber wir wussten, dass wir nach Hause mussten, also zogen wir uns an, hüllten uns in Decken und gingen Hand in Hand nach Hause.
Es war 10:12 als wir nach Hause kamen. Wie bei Pontiac war das Auto unserer Eltern weg, also dachten wir, sie hätten Tante Lisa nach Hause gebracht und Pontiac wäre immer noch bei der Versicherung. Wir eilten zum Haus und überprüften schnell, ob niemand zu Hause war, das Haus war tatsächlich leer. Da wir wussten, was für eine seltene Gelegenheit das war, eilten wir schnell in mein Zimmer, damit wir wieder Sex haben konnten. Die Nachtluft hatte mein Zimmer gekühlt, seit ich mein Fenster offen gelassen hatte, also schloss ich es und zog die Vorhänge zu, das Zimmer war völlig dunkel. Ich schaltete die Nachttischlampe ein und zog mich weiter aus. Als ich mich fertig ausgezogen hatte, war Rita bereits nackt und in meinem Bett. Er bedeutete mir mit seinem Finger herüberzukommen und ich sprang schnell auf ihn und begann ihn zu küssen. Wir hatten ungefähr fünf Minuten rumgemacht, als wir jemanden durch die Haustür kommen hörten. ?Scheisse Mama und Papa sind zurück? Rita flüsterte, als sie aus dem Bett sprang. Schnell deine Sachen holen und auf dein Zimmer gehen, das Licht ausschalten und so tun, als würdest du schlafen? flüsterte ich ein wenig erschrocken. Sie schnappte ihre Sachen und rannte aus der Tür, nach ungefähr einer Minute steckte Tante Lisa ihren Kopf um die Ecke in mein Zimmer, ich seufzte erleichtert auf und entspannte mich etwas.
?Danke Gott Ich dachte, du wärst unsere Familie? Ich sagte, atme tief ein. Nein, ich bin’s nur, sie essen zu Abend. Werden sie gegen elf zurück sein? sagte. Bist du hier alleine? Wo ist Rita? fragte. Sie ist in ihr Zimmer gerannt, tut sie so, als ob sie schläft? Sagte ich ein wenig lachend. Oh okay, perfekt? sagte er, als er mein Zimmer betrat und die Tür abschloss. Mein Lächeln verschwand schnell.
Sie zog ihr Shirt und ihren BH aus und stand oben ohne vor mir. Obwohl ihre Brüste wunderschön waren, fühlte ich mich schuldig, weil ich sie ansah, und drehte meinen Kopf. ?Was machst du?? Ich habe gefragt, weil ich sehr gut weiß, worauf Sie hinauswollen. Du weißt ganz genau, was ich tue, spiel nicht dumm mit mir? sagte. Ich denke nicht, dass wir das tun sollten? sagte ich und kehrte zu meinem Bett zurück. Ich will, ich weiß, dass du es willst, also komm her und fick deine Tante, du kannst sogar so tun, als wärst du Rita, wenn du willst? sagte sie, als sie auf mein Bett kletterte. Aber du bist nicht Rita, und ich glaube, sie würde dich hier auch nicht mögen, also solltest du vielleicht gehen? Sagte ich ruhig aber bestimmt. ?Ich gehe hier nicht, bis ich zufrieden bin? sagte er, erwischte mich unvorbereitet und sprang auf mich. Wenn du mir nicht gibst, was ich will, dann erzähle ich deinen Eltern, wie du und deine Schwester euch gegenseitig in den Kopf gevögelt habt, und ich bin mir sicher, dass du das nicht willst. Jetzt zieh diese Hose aus, damit du mich ficken kannst? Ich habe versucht, nett zu sein, aber ich sehe, dass ich ein Idiot sein muss, um ihn rauszuholen. Nun, dann wirst du es ihnen sagen müssen, weil ich dich nicht ficken werde, also musst du deine Sachen holen und von hier verschwinden Ich schrie, vielleicht ein bisschen zu laut. Wären Sie bereit, von Ihrer Familie abgelehnt zu werden, nur um Sex zu vermeiden? er widersprach. ?Ich liebe ihn auf Anhieb und ich werde ihm nicht weh tun? sagte ich zuversichtlich. Er sah mich verständnislos an. Bist du wirklich dumm oder musst du verliebt sein? sagte er und sein Gesicht verwandelte sich in ein frustriertes Lächeln. Jetzt bin ich verwirrt. Er ging zur Tür, um sie aufzuschließen, und sagte laut Ritas Namen. ?RITA? Sie schrie. In diesem Moment stand Rita vor meiner Tür. Es hat nicht gebissen, hast du dir einen Babysitter gesucht? Er sagte, er schaue mich an, als ich wie immer verwirrt dastand.
Ich habe alles versucht, was ich konnte, Erpressung, Verführung, Verführung, nichts hat funktioniert, ist es echt? sagte er stolz. Genau in diesem Moment rannte Rita und sprang auf mich und warf mich auf mein Bett. Ich habe gehört, was du gesagt hast, wie du dich gegen ihn gewandt und nichts mit ihm gemacht hast, ich wusste, ich kann dir vertrauen. sagte er und küsste mein ganzes Gesicht. Habt ihr zwei mich reingelegt? Ich fragte. Eigentlich war ich derjenige, der dich reingelegt hat; Hat Rita sich daran gehalten? sagte Tante Lisa. ?Aber warum?? fragte ich, als Rita mich weiter küsste. Nachdem Sie beide hereingekommen waren, wollte ich wissen, ob Sie es ernst meinten mit ihm, ich sagte es ihm einfach nicht, also fragte ich ihn, ob er wollte, dass ich Sie teste, und er sagte ja. sagte er lächelnd. Vielleicht ist er deshalb immer noch Single, so hinterhältig. Du hättest mich fragen können, weißt du? sagte ich leise zu Rita. Ja, aber ich dachte, das würde mehr Spaß machen, du solltest auch Tante Lisas Brüste sehen, welche sind übrigens hübsch? sagte er und ich nahm an. Nun danke, ich bin auch stolz auf sie? sagte er etwas zustimmend. Also war das Ganze nur ein Test, das Dating, die Sache mit dem Badeanzug? Ich fragte. ?Badeanzug?? fragte Rita misstrauisch. Ja, das war alles und du hast bestanden, also muss ich dich nicht noch einmal belästigen? sagte er und ignorierte Rita. Gerade als Tante Lisa ihren BH und ihre Bluse angezogen hatte, kamen Mama und Papa durch die Haustür. Okay, lass uns gehen, Lisa Mein Vater rief die Treppe hinauf. Okay ihr zwei, ich gehe, passt auf euch auf, okay? sagte. Ja, Tante Lisa? sagten wir zusammen. Bevor sie ging, drehte sie sich um und zwinkerte mir zu und fragte sich, ob sie immer noch mit mir flirtete, aber ich ging erleichtert, als sie gehen wollte. Genau in diesem Moment bog meine Mutter um die Ecke. Ich und dein Vater werden deine Tante nach Hause bringen, komm nicht zu spät, okay Schatz? fragte. Okay Mama, aber du schuldest mir immer noch etwas für das Aufräumen des Mülls im Hof? Es war mir egal, weil sie gegangen sind.
Wir winkten sie aus dem Fenster, um sicherzustellen, dass sie weg waren. ?Was werde ich tun? sagte ich scherzhaft. Willst du ein Bad nehmen? fragte. Als ob wer bei klarem Verstand sich weigern würde, mit einem heißen Mädchen zu baden, selbst wenn es Ihre Schwester wäre? Du hast das Wasser laufen lassen und wir treffen uns dort? Ich sagte ihm. Den ganzen Tag nicht reingehen? grinste. ?Dauert es so lange wie ich will? sagte ich, während ich ihm auf den Arsch schlug. ?Oh? Er kicherte, als er die Treppe hinaufging. Wir haben seit unserer Kindheit nicht mehr zusammen gebadet. Ich würde es genießen.
Als ich das Badezimmer betrete, sehe ich Rita in einer Badewanne voller Seifenblasen. Er hatte seinen Kopf mit geschlossenen Augen bequem hinter die Wanne gelegt, also dachte ich, ich würde mich mit ihm anlegen, schließlich waren wir Brüder. Ich ging nach unten und füllte einen Krug mit kaltem Wasser, ging auf Zehenspitzen zurück ins Badezimmer und goss alles über. ?Oooooohhhhhhh du Kleines werde ich?? Was wirst du machen? Ich habe dich abgeschnitten. Er sah mich an, sagte aber nichts, dann tauchte er unter Wasser und kam wieder hoch. Ach komm schon, das war lustig sagte ich lachend. Er sah mich nur an und verschränkte die Arme. Okay, tut mir leid, ich werde es nicht noch einmal tun? Ich sagte ihm, er solle sich besser fühlen. Als er auf meinem Schoß saß, zog ich mich aus und folgte ihm in die Wanne. Wir saßen da und unterhielten uns, bis ich beschloss, das Thema zu wechseln. Es war ein netter Trick, den du und Tante Lisa mir angetan haben? sagte ich, während ich seine Beine rieb. Das war es, nicht wahr? Haha wusstest du das nicht? Sie lachte. Ich habe noch eine Frage, was wäre, wenn ich mit ihm schlafen würde, was würde als nächstes passieren? fragte ich und wartete darauf, was er sagte. Wenn ja, würden wir dann nicht in dieser Wanne sitzen? sagte er, stieß mir den Ellbogen in den Magen und schlug meinen Schwanz so hart in seinen Arsch, dass es mir wehtat. Dann schätze ich, sollten wir diese Situation ausnutzen? sagte ich und versuchte ihn aufzuwecken. Nach dieser Kaltwassershow, glaube ich nicht? Ich glaube nicht, sagte er sarkastisch. Ach komm schon? Es war nur eine Frage der Zeit, bis er sich mit seinem Hintern über den Rand der Wanne beugte Betteln in der Luft.Ich verschwendete keine Zeit, sprang direkt hinter ihn und schob meinen Schwanz so weit er konnte.
Er sagte etwas, das wie Schreien, Stöhnen und Grunzen klang. Ich packte ihren Arsch und schuf einen stetigen Rhythmus, um sie zu ficken. Ugh, ugh ugh, du fickst mich gerne von hinten, richtig? Ah? stöhnte. Mit jedem Ein- und Aussteigen wurde er lauter. Je lauter du deine Stimme erhebst, desto schwieriger wird es, dich zu ficken? Ich sagte ihm. ?UGH, UGH, UGH, DIESER SOUND IST GENUG FÜR DICH NEIN, FICK? Sie schrie. Ich fing an, ihn so hart zu schlagen, dass ich kaum sehen konnte, wie mein Schwanz rein und raus ging. Ich liebte es, wie ihr Arsch jedes Mal wackelte, wenn ich gegen sie stieß, was mich dazu brachte, ihr alle paar Sekunden auf den Arsch zu schlagen, was mir gefiel, und sie tat es auch mit ihren Schreien. Ich habe sie eine Weile so gefickt, bevor sie anfing, Krämpfe zu bekommen, weil sie zu lange niederkniete. Wir standen uns gegenüber und ich legte ihr Bein auf meine Schulter und knallte sie im Stehen weiter. ?An diese Position erinnere ich mich auch nicht? sagte Atemnot. ?Es war auch im Film, ich wollte es versuchen? sagte ich, ohne meine Schritte zu unterbrechen. Aus dieser Position schlug ich ziemlich leicht auf ihre Klitoris, was ihre Vaginalwände näher an meinen Schwanz brachte. Verdammt, er trifft jedes Mal meinen Kitzler Ah g-g-g-gott, wenn du so weitermachst, halte ich es nicht mehr aus? war außer Atem. Ich stieß wirklich mit ihm zusammen, aber ich wusste, dass ich kurz vor der Ejakulation stand. Ungefähr fünf Minuten später wussten wir beide, dass es der Moment war. Ich war der erste, der sich an ihm festhielt und so tief wie möglich hineindrückte und es dort hielt, wobei ich meinen ganzen Samen auf ihm ließ. Als sie spürte, wie mein Sperma in sie eindrang, begann sie ihren eigenen Orgasmus. Obwohl er nichts sagen konnte, wirbelte er herum und machte viel Lärm, als er gegen die Rückwand fiel. Ich hob sie hoch, damit sie nicht herunterfiel, und beobachtete, wie mein und ihr Sperma aus ihrer Fotze in das Badewasser darunter tropfte. ?Das war mein intensivster Orgasmus aller Zeiten Ich konnte nicht einmal sprechen? sagte sie, als die Wirkung ihres Orgasmus nachließ. Es war ziemlich verrückt, ich kann mich nicht erinnern, jemals so schnell gefahren zu sein Vielleicht war es dieser Film, der mir so viel Energie gab? Ich fügte hinzu. Ich habe ein paar Stellungen gesehen, die ich auch ausprobieren möchte, aber später, ich muss jetzt schlafen, hast du mich heute satt? sagte er atemlos. Ich will nicht lügen, ich fühlte mich gut, als er das sagte, aber ich schaute nicht auf, ich folgte seinen Schritten und ließ ihn vorbei. Wir putzten uns noch einmal, küssten uns gute Nacht und gingen ins Bett.
Ich wachte in der pechschwarzen Dunkelheit meines Zimmers auf. Meine Uhr zeigte 3:17 und ich war nicht müde, also wusste ich, dass es eine lange Nacht werden würde. Ich dachte, es sei ein besserer Zeitvertreib als Videospiele, also öffnete ich Call of Duty 4 und begann zu spielen. Nach ungefähr einer halben Stunde wurde mir klar, dass ich alle Spiele, die ich besaß, durchgespielt hatte und beschloss, Super Mario Bros. in Ritas Zimmer zu spielen. Ich habe dieses Spiel seit unserem kleinen Vorfall nicht mehr gespielt. Es passierte, was einige Erinnerungen zurückbrachte, außerdem wäre es schön gewesen, alleine ohne die Konkurrenz zu spielen.
Ich ging in ihr Zimmer und stellte fest, dass sie in ihrem BH und Höschen auf ihrer Decke schlief. Sie sah wunderschön aus, als sie mit ihrem Arm über ihrem Kopf schlief und ihre Füße von der Bettkante baumelten. Ich vergaß das Spiel komplett und zog mir einen Stuhl heran und sah ihm beim Schlafen zu. Hin und wieder bewegt er sich ein wenig und ein kleines Stöhnen entkommt seinen Lippen, ich bekomme Gänsehaut. Genau in diesem Moment hörte ich ein Geräusch im Zimmer meiner Eltern und bekam Angst, ich stellte den Stuhl zurück und rannte leise in mein Zimmer und schloss die Tür. Als ich es eilig hatte, zurück in mein Zimmer zu gehen, stieß ich mit dem Fuß an den Bettpfosten und konnte es nicht sehen, weil es völlig dunkel war. Ich fluchte laut und versuchte, es so gut ich konnte zu unterdrücken, damit mich niemand hören konnte, als ich ins Bett ging. Ungefähr eine Minute später spülte die Toilette und ich hörte vage, wie sich eine Tür schloss, also wusste ich, dass es mir gut ging. Ich lag dort ungefähr zwanzig Minuten lang in Stille und Dunkelheit, damit jeder, der aufwachte, weiterschlafen würde. Gerade als ich sein Zimmer betreten wollte, öffnete er meine Tür gerade so weit, dass ich eintreten konnte, und schloss sie gleich wieder.
Ich wollte nicht, dass er merkte, dass ich ihn beobachtete, also spielte ich ruhig. Ich wollte gerade dein Zimmer betreten? Ich sagte ihm. Ich habe darauf gewartet, dass die Person, die das Badezimmer benutzt, wieder schläft. Ohne ein Wort zog er meine Shorts herunter und nahm meinen Schwanz in seinen Mund. Ich konnte nichts sehen, aber ich konnte absolut alles fühlen. Er lutschte daran, als wäre ihm die Welt egal. Ich dachte, es wäre so abgenutzt? Ich fragte ihn, aber er saugte weiter. Ich konnte spüren, wie sich die Ladung in mir aufbaute, und er muss es auch gespürt haben, denn genau in diesem Moment hörte er auf, an mir zu saugen, kletterte auf mich und setzte sich langsam auf meinen Schwanz. Er stöhnte ein wenig, um unsere Familie nicht zu wecken, und fing an, auf mich zu springen. Ich merkte daran, wie er auf mir saß, dass er sich mit dem Rücken zu mir drehte, wie wir es im Film zuvor gesehen hatten. Das ist also eine der Positionen, die du ausprobieren möchtest, huh? sagte ich zwischen den Atemzügen. ?Mochtest du?? flüsterte er, als er meine Beine packte und schneller sprang. Ich war wirklich dabei und fing an, ihn zurückzuficken. Er hörte bald auf zu stöhnen und begann schwer zu atmen. Dann hörte er plötzlich auf zu ficken, drehte sich mit meinem Schwanz noch darin um, also sah er mich an und fing an, meinen Schwanz zu quetschen. Ich wollte an ihren Brustwarzen saugen, konnte aber nicht sehen, wo sie waren, also lehnte ich mich einfach zurück und hatte Spaß. Nach einer Weile packte er meine Hände und fing an, auf mich zu springen. Während wir uns beide fickten, ging ich nach oben, um ihn zu treffen. Es dauerte nicht lange, bis ich ihm zuflüsterte, dass ich gleich ejakulieren würde. Ich schob ihn und leerte das bisschen Sperma, das ich auf ihm gelassen hatte. Sie drückte meine Hände, als ihre Muschiwände meinen Schwanz drückten und ich spürte, wie sie zitterte, als ihre Säfte meinen Schwanz hinunter tropften. Nachdem er aufgehört hatte zu zittern, küsste er mich und flüsterte Gute Nacht. beim Verlassen des Zimmers. Ich war so verloren in meiner eigenen Welt, dass ich nicht einmal antwortete. Er hat mich benutzt, aber ich habe ihn geliebt. Als ich wieder normal wurde, fühlte ich mich immer noch wie in einem Traum, einem der besten Träume meines Lebens. Ich lag da mit einem breiten Lächeln auf meinem Gesicht, bis ich endlich einschlief.
Ich wachte um 10:17 Uhr auf und fühlte immer noch ein bisschen die Auswirkungen des Sex, den ich vor sechs Stunden hatte. Ein paar Minuten später kommt Rita in mein Zimmer, geht mit mir unter die Decke (das haben wir schon gemacht, bevor wir überhaupt Sex hatten, also kam es unseren Eltern nicht komisch vor) und sah mich nur an. Worüber lächelst du? sagte er lachend. Denkst du gerade an letzte Nacht? Ich erinnerte ihn. Was ist letzte Nacht passiert? fragte er neugierig. Erinnerst du dich daran, als du hergekommen bist und dich mit mir angelegt hast? Ich grinste. Sein Lächeln verblasste. Ich habe nichts getan. Nach dem Bad bin ich in mein Zimmer gegangen und habe die ganze Nacht geschlafen, vor zehn Minuten aufgewacht? er sagte, er sei verwirrt. Ich war jetzt verloren. Erinnerst du dich nicht, dass wir letzte Nacht Sex hatten? Ich fragte. Nach der Wanne, nein, ich glaube, das würde ich mir merken? sagte er fest. ?Es musstest du sein? Ich sagte es ernst. Tante Lisa ist nach Hause gegangen und es gibt nur dich, mich, meinen Vater und ???????????? NEIN?

Hinzufügt von:
Datum: Januar 1, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert