Sex Tante Heiße Romantik

0 Aufrufe
0%


Als ich in der High School war, fühlte ich mich ziemlich zu meiner jüngeren Schwester hingezogen, die zwei Jahre jünger war als ich. Es war zunächst keine große Sache. Er war süß und ich nahm an, dass es normal und vorübergehend war. Ich habe nicht viel nachgedacht. Dann, eines Tages, als ich eine Pause vom College hatte, bemerkte ich ein Paar lila Baumwollhöschen im Korb und schnüffelte daran und wurde so geil, dass sich alles änderte. Ich war jetzt besessen, aber meine Eltern und meine Schwester sind sehr konservative religiöse Menschen, und wenn jemand mein Geheimnis herausfinden würde, würde ich abgelehnt werden.
In meinem zweiten Semester am College dachte ich jeden Tag an ihn. Ich habe mit anderen Mädchen rumgehangen, aber ich wäre fast nicht gekommen, bis ich endlich meine Schwester Marie unter mir stöhnen sah und nicht, mit wem ich wirklich zusammen war. Ich blieb per Video-Messenger mit meiner Familie in Kontakt und hoffte immer, Marie sehen zu können, aber als sie kam, tat ich mein Bestes, mich normal zu verhalten. ?ICH? Sind Sie sicher, dass die Kinder Schlange stehen, um mit Ihnen zu sein? und er würde es als eine brüderliche gute Sache annehmen. Übrigens wäre meine Hand mein Schwanz vom Bildschirm. Als der Unterricht vorbei war, war ich so aufgeregt, nach Hause zu gehen, obwohl ich wusste, dass ich nichts anderes tun konnte, als zu träumen.
Aber nach ein paar Wochen fand ich Wege, meine Fantasie relativ sicher zu necken und zu necken. Das Schlafzimmer war direkt neben meinem und zwischen mir und dem Badezimmer. Ich fing an, mich ihm von Zeit zu Zeit zu offenbaren? aus Versehen? Ich ließ meinen schlaffen Penis aus meinem Schlafanzug baumeln und ging an ihm vorbei, wenn er wahrscheinlich hinsah. Kurz bevor ich mein Zimmer betrat, zog ich mein Handtuch aus, damit ich ihn deutlich sehen konnte. In meinem Schlafzimmer wartete ich bei halb offener Tür darauf, dass er sich bewegte, und als er die Tür öffnete, hielt ich meine Unterwäsche um meine Knöchel und tat so, als würde ich sie schnell hochziehen. All dies wurde als unwissentlich und unschuldig dargestellt und würde wahrscheinlich keinen Konflikt oder Verdacht hervorrufen.
Ich wurde auch mutiger mit ihrem Höschen. Basierend auf meinen Fahrten zum Karren kann ich sagen, dass ihre lila Baumwollhöschen sowohl ihre Favoriten als auch meine sind. Eines Tages habe ich sie während des Waschens aus der Waschmaschine genommen und das Material im Schritt gedehnt und ein paar Fäden in der Naht gerissen. Natürlich tauchte ein paar Tage später das lila Höschen im Korb auf, dehnte sich und es gab ein Loch, das fast so groß wie ein Cent war. Habe sie aber trotzdem getragen
Ein paar Tage später, als ich nicht zu Hause war, schaute ich in die Höschenschublade und fand heraus, dass sie die lilafarbenen getragen haben musste. In dieser Nacht brachte ich es auf eine neue Ebene. Er schlief nachts sehr tief und hatte eine Vorliebe für Schlafwandeln. Vor ein paar Nächten hatte ich den Tiefschlaf getestet, indem ich in ihr Zimmer gegangen war und versucht hatte, sie mit einer bedeutungslosen Frage zu wecken, ob es sie geweckt hatte. Sie schlief fest, obwohl sie ihr Gesicht tätschelte, ihren Arm packte und versuchte, sie herumzudrehen. Seine schlafwandelnde Geschichte gab mir auch ein Gefühl der Sicherheit, weil ich sah, dass er völlig verwirrt war und nicht wusste, was mitten in der Nacht vor sich ging, also kann ich immer vorschlagen, dass es passiert, wenn ich in eine gefährliche Situation gerate wieder.
In dieser Nacht schlich ich mich in sein Zimmer und zog langsam seinen Umhang aus, war aber enttäuscht, als ich sah, dass er ein Paar Pyjama-Shorts und ein passendes Hemd trug. Sein Hemd war ziemlich eng und wäre schwer anzupassen gewesen, aber die Shorts waren eigentlich sehr kurz und hatten weite Beinöffnungen, und ich konnte sein Höschen deutlich sehen, wenn ich es beiseite legte. Ich hatte eine winzige Taschenlampe dabei und handelte mit Angst, aber mit mehr Aufregung als je zuvor. Als ich ihre Shorts zur Seite zog, kam ihr Höschen ein wenig zusammen. Dieses lila Höschen hätte auch übergezogen sein können, ich verstehe. Gerade als ich das tun wollte, bewegte sich das Bett und das ließ mich auf ihre Shorts in diesem Höschen starren. Nachdem ich mich vergewissert hatte, dass sie noch schlief, zog ich das Höschen vorsichtig zur Seite, um ihre Narbe und ihre geschwollenen äußeren Lippen zu sehen, die mit feinem blonden Haar bedeckt waren. Ich war so geil, dass ich mich kaum beherrschen konnte, aber mehr konnte ich nicht tun. Vor ein paar Wochen hatte er mir scherzhaft gesagt, ich solle meine Shorts hochziehen oder mir einen Trimmer besorgen. Damals war es keine große Sache, aber ich wurde rücksichtslos und ich wusste, dass ich aufhören musste. Das war so weit, wie ich gehen konnte. Ich ging zurück ins Bett und ging hinaus,
Im Laufe der Jahre hat meine Besessenheit nie nachgelassen und ich ziehe immer noch gelegentlich ihr Höschen aus, aber ich habe so etwas nie wieder getan. Ich habe die Linie verschoben und wurde nicht erwischt, also behielt ich meine Fantasie für mich. Sie sind jetzt glücklich mit einem konservativen Christen verheiratet und leben ein ganz anderes Leben als ich. Alles läuft gut und sie sind glücklich und blühen. Sie zogen vor ein paar Monaten zurück in das Haus meiner Eltern, als sie ein neues Zuhause zum Kaufen suchten. Meine Familie wohnt eine Stunde von mir entfernt und letztes Wochenende hat die ganze Familie beschlossen, das Wochenende zum Geburtstag meines Bruders dort zu verbringen. Er, seine Frau und zwei Kinder, meine Schwester, ihr Mann und meine Familie waren alle da.
Die erste Nacht war nur eine typische Familiengeburtstagsnacht. Eine große Mahlzeit, ein paar Brettspiele, die aktuellen Angelegenheiten aller verfolgen. Nach dem Abendessen zogen sich alle ihre bequemen Klamotten an, und ich verbrachte viel Zeit damit, sie genau anzustarren, bevor ich entschied, dass Marie keinen BH trug. Ein paar Mal konnte ich die dunkle Farbe seiner Brustwarzen durch sein langes Hemd erkennen, oder vielleicht war es nur eine Erfindung meiner Fantasie. Trotzdem gingen die Leute ziemlich früh ins Bett, aber ich war unruhig.
Ich sah auf dem Sofa fern und gegen 1 Uhr morgens kam meine Schwester in einem dünnen lila Nachthemd aus dem Schlafzimmer, um sich ein Glas Wasser zu holen. Sie war bescheiden, aber ich konnte sehen, dass sie darunter nichts trug, und ich fragte mich, ob sie gerade Sex hatte. Mein Schwanz verhärtete sich wieder, als er lächelte und gute Nacht sagte und wieder ins Bett ging. Meine Gedanken wurden ein paar Jahre zurück zu ihrem 18-jährigen Körper und diesem lila Höschen geführt. Ich erinnerte mich, wie ich mich ihm offenbart hatte. Meine Gedanken gingen an Orte, an die sie nicht hätten gehen sollen. Sie ist Krankenschwester und ich wusste, dass sie am nächsten Morgen um 5 Uhr im Krankenhaus arbeitete. Vier Stunden später. Ich hatte einen Plan, der schrecklich hätte enden können, aber ich habe mich daran gehalten. Nach einer schlaflosen Nacht des Wartens ging ich um 4 Uhr morgens leise ins Badezimmer neben dem Schlafzimmer, schloss die Tür größtenteils, schloss sie aber nicht ab und ließ das Licht aus. Ich zog mich aus und setzte mich auf die Toilette und begann mit mir selbst zu spielen.
Etwa zehn Minuten später hörte ich seinen gedämpften Alarm aus dem Nebenzimmer und bereitete mich auf den nächsten Schritt vor. Als er den Raum betrat und das Licht anknipste, schloss ich meine Augen und lehnte mich zurück, tat so, als wäre es mir egal. Oh mein Gott, Marie?, rief ich leise, als wäre ich überrascht.
Warum überrascht mich das nicht? sagte er fast gleichgültig.
?Was meinen Sie? Schließen Sie die Tür?
Das war nicht das, was ich erwartet hatte. Ich war sehr verwirrt, als ich die Tür schloss, ging aber nicht entsetzt, wie ich erwartet hatte. Meine Hand war immer noch um mein geschwollenes Glied geschlungen, als ich ihn fragte, was er da mache.
Das ist das erste Mal, dass ich dich nackt sehe, Grant. Ich muss vorbereiten. Du weißt, dass ich bald arbeiten werde. Bessere Frage, was machst du da??, sagte er ruhig.
Ich wusste nicht, wie spät es ist, und obwohl es dich nichts angeht, bin ich mit einem Fehler aufgewacht. Hatten Sie wirklich keine Wahl? ich zog mich zurück
Würde es mich nicht überraschen, wenn Sie das absichtlich so einrichten, dass Sie mir noch einmal Ihren Penis zeigen? sagte
?Wieder?? Ich habe kaum geschrien.
Ich habe seinen entblößten Schwanz ein paar Mal gesehen, als Grant vom College zurückkam. Es war irgendwie seltsam, aber ich wusste, dass du wolltest, dass ich dich sehe. Ich habe nichts gesagt, weil ich dich nicht in Verlegenheit bringen wollte.
?Ich bin wirklich traurig? wiederholte ich kleinlaut, als ich mich unbewusst wieder zu streicheln begann.
?Ich? Ich bin ein Reptil? Ich fuhr fort. Ich wollte dich einfach immer nackt sehen und das war das Nächstbeste, ich würde dir niemals weh tun, weißt du das?
Grant, beruhige dich. Wir waren Kinder. Es ist natürlich, neugierig zu sein, wenn auch etwas seltsam, denke ich. Bist du seitdem ein bisschen gewachsen? er kicherte nervös.
?Bitte sag es niemandem? Ich bat nervös
Ich werde es niemandem sagen, aber du kannst nicht mit deiner kleinen Schwester vor dir schlafen, mit ihrem Mann im Nebenzimmer? Es ist ein Chaos.
Ich war in diesem Schlamassel und es könnte mir wahrscheinlich nicht peinlicher sein, als ich mich zu diesem Zeitpunkt fühlte, also fragte ich sie leise:
Kann ich dich bitte nackt sehen? Du hast mich gesehen und kennst mein dunkelstes Geheimnis. Ich werde es niemals einer Menschenseele erzählen
Als ich geheiratet habe, habe ich ein Gelübde abgelegt und du bist mein Bruder. Das überschreitet zu viele Grenzen. Es wäre sehr unangemessen.
Okay, ich bin weg, bevor du aus der Dusche kommst. Es tut mir leid, ich werde mich bei meinen Eltern entschuldigen, warum ich Schluss machen musste, ich werde dich nicht mehr stören. Bitte vergib mir?, sagte ich in völliger Verlegenheit und Verzweiflung.
Ich stand auf und nahm meine Hand von meinem immer noch pochenden Schwanz und als ich gerade zur Tür gehen wollte, lehnte sie sich plötzlich gegen den Schminktisch und zog schnell ihr Nachthemd hoch und warf es auf mich.
?Gut. Ein Blick. Hoffe, das hilft, denn es wird nie wieder vorkommen.
Ich kniete vor ihm und blickte auf die schönste Aussicht, die ich je gesehen habe. Ihr dunkler, silberdollargroßer Warzenhof und ihre C-Cup-Brüste, die mit steinharten Nippeln bedeckt sind, führten zu ihrem schlanken Körper bis zu ihrem Kopfgeld. Ihre vollen äußeren Lippen waren von ihrer Position weit genug gespreizt, ihre rosa innere Blume war teilweise sichtbar und sah taufrisch aus. Er hatte feines, blondes Schamhaar, das sauber getrimmt war, fast wie pfirsichfarbenes Haar. Ich fing sofort wieder an, mich selbst zu streicheln. Ich bat ihn, sich umzudrehen und er lehnte sich widerwillig über das Waschbecken und ich konnte kaum sein Arschloch sehen und ich konnte deutlich sehen, dass er jetzt nass war. Als er sich umdrehte, nahm ich mein Handy heraus und sagte, ich würde ein Foto von ihm machen, anstatt zu fragen, aber ohne sein Gesicht. Sie rollte mit den Augen, nahm aber ihre ursprüngliche Position ein, diesmal mit leicht gespreizten Beinen, wodurch sie einen vollständigen Blick auf ihre entzückende Fotze freigab. Ich machte ein paar Fotos zusammen mit einem kleinen Video und zeigte es ihm, um sicherzustellen, dass es angemessen war. Er sagte mir, ich solle rausgehen und vergessen, was passiert ist. Als sie schließlich sagte, dass ich ohne Vorwarnung explodierte, bedeckte fast mein gesamter Samen ihren Bauch und Bauch, sogar bis zu ihren Schamhaaren. Ich griff nach einem Handtuch, um es abzuwischen, aber er räusperte sich und sagte mir, das sei es. Nächstes Mal behalte es für dich. Verwenden Sie eine Socke als Ejakulationsverhinderer, nicht Ihre Schwester. Das hört jetzt auf. Ich warf einen letzten kurzen Blick auf seinen Himmelskörper und verließ das Badezimmer.
Ich war eine Stunde entfernt bei mir zu Hause, als er von der Arbeit zurückkam. Jetzt war ich noch sehr geil und etwas mutiger. Ich fügte ein Bild von ihrem Arsch und ihrer Katze, die sich über das Waschbecken lehnte, in einen Text ein und beschriftete ihn mit: Ist Aaron bereit, heute Abend die Position zu übernehmen und sich darum zu kümmern? Ich habe innerhalb von Sekunden eine Antwort bekommen. Grant, Aaron behandelt mich respektvoll. Er liebt mich mit seinen Augen. Er nimmt mich nicht wie einen Perversen von hinten Sie müssen sich benehmen. Du hast dein Bild bekommen, was ich bedauere. Lass es bitte einfach in Ruhe
Ich wartete nur ein oder zwei Minuten, bevor ich ihm eine SMS schrieb: Wenn ich Aaron wäre? Ich würde damit anfangen, dich über den Tresen zu beugen, deine Hose zu zerreißen, deine Muschi und deinen Arsch zu essen, bis du schreist. Dann wäre ich auf dem Weg zu all dem.
Ich habe ein Foto angehängt, von dem er nicht wusste, dass es existiert. Ganz vorne, Hochformat, ihr Gesicht ist deutlich sichtbar und ein süßer mürrischer Ausdruck auf ihrem Gesicht. Ein objektiver Beobachter könnte sogar sagen, dass er erregt aussieht. Sie rief sofort an und schrie, ich solle das Bild löschen. Als ich ihm sagte, dass es mehr als das und ein Video gibt, sagte er, er würde kommen, um sicherzustellen, dass ich sie persönlich lösche. Er wird in weniger als einer Stunde hier sein. Ich zoomte auf das Bild seines Arschlochs und zog meine Hose aus. Mein Leben geriet aus den Fugen. Ich habe keine Ahnung, was mich erwartet.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert