Squirtkvng Fickt Western Union-Mitarbeiterin An Ihrem Freien Tag

0 Aufrufe
0%


Mike und Gina wohnten nebenan. Wir drei waren die einzigen Kinder in unserer Nachbarschaft, also sind wir Freunde, seit wir alleine draußen spielen durften. Wir verbrachten jeden Sommer damit, im Pool zu spielen, als wäre es ihr Hinterhof, und verwandelten ihr kleines Poolhaus in unser inoffizielles Clubhaus für die Saison. Jetzt, wo wir Teenager sind, haben wir mit verschiedenen Leuten rumgehangen, aber wir haben immer noch von Zeit zu Zeit rumgehangen und sind Freunde geblieben.
Es war 1986 und es war die erste Sommerwoche. Ich war allein zu Hause und habe den Garten gemäht. Als ich fertig war und den Rasenmäher ausschaltete, hörte ich Musik aus Mikes und Ginas Hinterhof, also steckte ich meinen Kopf über den Zaun. Mike war gerade vom Sprungbrett gesprungen und hatte eine Kanonenkugel in den Pool geworfen. Gina sonnte sich auf der Chaiselongue im Gras und las eine Zeitschrift. Ich konnte nicht anders, als Gina anzustarren, wie sie in ihrem gelben String-Bikini dalag. Ich fand Gina schon immer attraktiv. Er hatte langes, lockiges braunes Haar, das ihm halb über den Rücken fiel. Sie war ein sinnliches Mädchen, kurvig, aber nicht untersetzt. Sie war das erste Mädchen an unserer Schule, das Brüste entwickelte, und aufgrund ihrer Größe zog sie bald die Aufmerksamkeit aller Jungen auf sich. Immer wenn ich schwimmen ging und Gina in der Nähe war, warf ich heimliche Blicke auf ihre Brüste in ihrem Badeanzug, aber es war das erste Mal, dass ich sie im Bikini sah. Ich konnte ihre Brüste nicht sehen, da sie auf dem Bauch lag, aber ihr Arsch war genauso wunderschön wie ihre Brüste. Voll und rund. Es sieht so aus, als hätte Mike versucht, seine Kanonenkugel auf ihn zu werfen, aber es nicht geschafft.
Ich habe ihn um einen Zentimeter verfehlt. Ich rief ihn an, als er auftauchte.
Hey Alter. Was ist los?? Er schrie zurück. ?Kommen.?
?Na sicher,? Ich dachte, ich würde den Rasenmäher aufstellen und meine Koffer holen.
Ich stellte den Mäher zurück in den Schuppen und rannte los, um meinen Badeanzug zu holen, bevor ich zur nächsten Wohnung ging. Mike versuchte erneut, Gina zu bespritzen, als ich in den Hinterhof ging. Diesmal sprang er weiter zum Rand des Beckens und schaffte es, mit den Füßen zu platschen. Er hob den Kopf von der Zeitschrift und drehte sich zum Pool um.
?Bist du jetzt glücklich?? Er fragte sie.
?Hey. Höflich sein. Wir haben Gesellschaft Er schoss zurück.
Da bemerkte mich Gina im Garten. Hallo Shane. Sag mir nochmal, warum du diesen hirntoten Freak liebst?
Jemand sollte Mitleid mit ihm haben?
Er ist nur gekommen, um sich deinen Arsch anzusehen. antwortete Mike.
Ist er nicht so pervers wie du? sagte sie, als sie wieder ihre Zeitschrift las.
Ich ging zum Poolhaus und zog mich sofort um und schloss mich Mike am Pool an. Wir spielten ein bisschen herum, um Gina zu bespritzen, aber nachdem sie ein paar Mal nasse Füße bekommen hatte, stand sie auf und ging zum Gästehaus. Ich war enttäuscht, weil ich es genoss, wie gut sie in ihrem Bikini aussah. Mike hat mich dabei erwischt, wie ich ihn weggehen sah.
Du bist also gekommen, um dir diesen Arsch anzusehen? sagte.
?Ach nein,? Ich stotterte, während ich rot wurde.
Hey Alter, mach dir keine Sorgen, es ist ein toller Arsch. Ich werde auch schauen.
Hast du Gras? fragte ich und versuchte das Thema zu wechseln.
?Du liest meine Gedanken,? sagte sie, als sie aus dem Pool kam.
Wir wurden aufgestellt und betraten das Gästehaus. Als wir eintraten, konnten wir Marihuana-Rauch in der Luft riechen.
Du trinkst besser nicht alles aus, mein Liebling Gina Schrei. Wir fanden Gina auf der Couch, als sie Pot rauchte.
?Den Mund halten. Ich habe dich kommen sehen, also habe ich Gras für uns gerollt. Aber wenn du ein Idiot bist, werden nur ich und Shane es genießen?
?Das ist mein Gras? Mike schoss zurück.
?Hier. Schießen und die Klappe halten? sagte sie, während sie ihm den Joint reichte.
Ihr Poolhaus war im Grunde ein großes Studio-Apartment mit Bad und Kochnische. Der Hauptraum war ziemlich groß und überblickte den Pool, außerdem gab es ein großes L-förmiges Sofa und mehrere Liegestühle, die um einen Großbildfernseher herum angeordnet waren. Als wir jünger waren, blieben wir oft dort und im Sommer übernahmen wir und bauten unsere Heimatbasis / unser Clubhaus. Ich sank auf den Sitz, der dem Sofa am nächsten war, und setzte mich neben Gina, als Mike einen Schlag abbekam und ihn mir gab. Wir saßen eine Weile mit Mtv da und sahen uns Musikvideos auf der großen Leinwand an, und als wir aufgeregt waren, drehten wir dumme Sachen.
Schließlich stand Gina auf, um sich etwas zu trinken zu holen, und fragte, ob wir etwas wollten. Mike sagte uns, wir sollten ein paar Limonaden mitbringen, und als er vorbeiging, schlug er sich auf den Hintern und sagte: Danke, Schatz sagte.
Sie sprang und schrie, ging aber lachend weg und kurz bevor sie zum Kühlschrank ging, sah sie mich und Mike an, die beide immer noch auf diesen tollen Hintern starrten, und zog schnell ihre Bikinihose herunter und polierte ihren Arsch, während sie ihre Zunge herausstreckte. wir.
?Perfekt Wir haben eine Show gesehen, Shane? sagte Mike.
Ich lachte nur, neben Gina in diesem Bikini zu sein, war wirklich aufregend für mich. Ich dachte, wenn ich noch mehr sauer wäre, müsste ich nach Hause gehen und jemanden reiben. Wenn ich nicht gerade angefangen hätte, Fehler zu machen, hätte mich der Anblick ihres nackten Hinterns sofort nach Hause geschickt. Ich hatte Angst, dass es offensichtlich wäre, wenn ich aufstehe.
Er kam mit unseren Getränken zurück und setzte sich auf das Sofa. Wir drehten einen weiteren Joint und warfen ihn herum. Wir haben eine Weile Quatsch gemacht und dann, während wir alle Spaß hatten, wurde das Gespräch unterbrochen und wir saßen nur da und sahen fern. Plötzlich sagte Mike: Was ist mit unserer Show?
?Welche Show?? Ich fragte
Gina wird uns geben. Es zeigte einen kleinen Arsch. was hast du noch?? Er sagte es auf dem Weg zurück zu Gina.
Wenn du eine Show willst, dann machst du sie.
Sie will mich nicht sehen, sie will ihre Brüste sehen. Sie griff plötzlich hinter sich und versuchte, ihr Bikinioberteil aufzuknöpfen. Bevor sie es tun konnte, trat sie zurück und klatschte in die Hände.
?Warte ab. Verstanden. Du willst nicht, dass ich eine Show für Shane mache. Möchtest du eins? sagte Mike.
Oh bitte? war seine Antwort. Ich habe das Ding oft gesehen.
Und du willst noch mehr? sagte sie, zog ihren Badeanzug mit einer Hand herunter und zog ihren großen Schwanz mit der anderen heraus, was sie dazu brachte zu schreien und zu springen, bevor sie ihre Hüften in Ginas drückte. Als sie lachte, warf sie ihm ein Sofakissen zu und steckte ihren Schwanz wieder in ihre Badehose.
Shane und ich wollten das Ding nicht sehen.
So etwas hat er noch nie gesehen. Wir haben uns alle schon mal nackt gesehen, oder? Mike sagte es ihm und es stimmte. Als wir jünger waren und das Poolhaus für Übernachtungen nutzten, spielten wir ein paar Mal Arzt, nachdem ihre Eltern zu Bett gegangen waren. Du zeigst mir deins und ich zeige dir meins.
?Jahre zuvor,? antwortete Gina.
?Brunnen,? Es könnte ein bisschen größer sein als beim letzten Mal, aber wen interessiert das?
Mach dir keine Sorgen um mich Gina. Traumatisiert es mich nicht, das Nadelwerkzeug zu sehen? Ich sagte ihm.
Mike zog sein Gerät wieder heraus und sagte: Sah das für dich wie eine Nadel aus?
Ich könnte dasitzen, seinen Schwanz schütteln und lachen und spüren, wie mein Gesicht rot wird. Gina hob ein weiteres Kissen auf und warf es ihm zu.
Entfernen Sie das Ding. An seinem Lächeln war zu erkennen, dass es ihm nicht wirklich leid tat. Mike schob seinen Schwanz zurück in seine Shorts und verteidigte seinen Fall weiter.
Komm schon, Gina. Geben Sie uns einfach einen Höhepunkt. Ganze abzurunden? Mike bat. Ich habe dir meine gezeigt, jetzt musst du mir etwas zeigen.
?Ich glaube nicht,? War es seine Antwort?
Mike drehte sich zu mir um: Was denkst du, Shane? Was zu tun ist?
Ich denke, er sollte tun, womit er sich wohl fühlt? Es war meine diplomatische Antwort.
Hast du Mike gesehen? Gina sagte: Ist das ein Gentleman? sagte.
Nun, Kumpel. Ich habe es versucht.? Mike zwinkerte mir zu, griff hinter das Sofa und zog seine zwei Fuß lange grüne Graffix-Wasserpfeife aus Plastik heraus. Wie wäre es mit einem Zitat aus ?The Green Giant?
Sie haben nichts dagegen, wenn ich es tue, oder? Das war meine Antwort, als ich mir einen Hit einpackte. Wir haben beide Schläge abbekommen, die uns zum Husten gebracht haben, als würden wir sterben. Als wir beide zusammenpackten und fassungslos da saßen und auf den Fernseher starrten, stand Gina auf und nahm die Wasserpfeife.
?Ja. Ich würde auch. Vielen Dank,? sagte er, als er einen Hit für sich selbst hochlud. Er war nicht so gierig wie wir und fing nicht an zu hacken, als er Rauch blies und sich auf die Couch zurücklehnte. ?Was ist drin für mich?? Fragte er nach ein oder zwei Minuten.
Wir waren beide zu verblüfft, um zu verstehen, wovon er sprach. ?Ha?? sagte Mike.
Was passiert mit mir, wenn ich mein Top ausziehe? Gina rollte mit den Augen. Sie fragte. Dies brachte ein breites Lächeln auf Mikes Gesicht und mein Herz begann zu rasen bei dem Gedanken, ihn oben ohne zu sehen.
Wenn du dein Oberteil ausziehst, ziehe ich meinen Badeanzug aus? Das war Mikes Antwort.
?Nummer. Ich habe das schon gesehen. Ich denke, ihr beide solltet eure Shorts ausziehen.
Mein Herz blieb fast stehen. Darauf fiel mir keine Antwort ein.
?Oh schau. Hast du den armen Mann überrascht? Mike sagte, ich versuche, mich zu erholen, und ich sah nicht allzu schockiert aus.
?Nummer. Mir geht es gut,? konnte ich sagen.
Also wirst du, wenn sie ihre Brüste zeigt?
Ich dachte einen Moment nach und sagte: Nein. Ich sagte.
?Was?? sagte Mike. Sogar Gina sah überrascht aus.
Ich denke, wenn wir beide komplett nackt sind, sollte sie auch nackt sein.
Ist es das, wovon ich spreche? Mike schrie auf und drehte sich zu Gina um: Was ist los, große Schwester?
Mein Herz raste, während ich auf seine Antwort wartete.
?Ich denke, das wird funktionieren? sagte er schließlich mit einem Lächeln. Ihr zuerst?
Mike sprang sofort auf und zog seinen Badeanzug aus. Ich machte mir Sorgen über den wütenden Fehler, den ich hatte, aber ich sah, dass Mike halb hart war, also dachte ich, ich wäre nicht der einzige, der dort stand. Also musste ich jetzt nur noch meine Shorts fallen lassen und Gina in ihrer ganzen nackten Pracht sehen. Ich stand auf, zog mich aus und setzte mich schnell wieder hin.
?OK. Sieht so aus, als ob ihm bereits gefällt, was er sieht. Sehen wir uns jetzt den Rest an, Schwester. Mach es langsam, damit wir es auch genießen können, sagte Mike, als er sich wieder hinsetzte.
Halt die Klappe du Perverser? sagte ihm, aber er beeilte sich nicht. Sie griff hinter sich und zog an dem Seil, das ihr Oberteil hochhielt, und zog ihr Oberteil über ihren Kopf. Ihre Brüste waren großartig. Große rosa Nippel tauchten wunderschön und hart auf ihrer großen, vollen Brust auf. Sie schwankten und schwankten leicht, während sie sich bewegten. Er löste den Knoten auf einer Seite ihrer Unterteile, dann auf der nächsten und ließ sie zu Boden fallen. Sie hatte ein feines, flaumiges dunkles Schamhaar, das ihre Fotze bedeckte. Ich konnte fühlen, wie sich mein Schwanz beugte, als ich mich langsam auf das Sofa setzte. Ich bemerkte, wie Mike leicht an seinem Schwanz zog, während er seine Schwester beobachtete, aber er schien es nicht zu bemerken.
?In Ordnung. Anfrage,? sagte sie mit einem Lächeln und zuckte mit den Schultern.
?Ich liebe es,? Mike sagte und drehte sich zu mir um: Was ist mit dir, Shane?
?Besser als ich es mir vorgestellt habe? Ich sagte.
Oh verdammte Gina, er stellt sich dich nackt vor. Wer ist jetzt der Perverse?
Gina streckte die Hand aus und schlug ihn: Halt die Klappe. Aber dann sah er mich an und sagte: Ist das wahr? Sie fragte. Hast du an mich nackt gedacht?
Ich konnte die Wärme auf meinem Gesicht spüren, als ich rot wurde, aber ich beschloss, ehrlich zu sein. ?Ja. Ein-oder zweimal.?
Du bist selbst nicht schlecht? Sie antwortete: Du bist gewachsen, seit ich dich das letzte Mal gesehen habe? und zeigte auf meinen Schritt.
Ich glaube, er will diesen Schwanz Shane? Mike spottete. Er streichelte jetzt eindeutig seinen Schwanz, und ich kann sagen, dass Gina es bemerkte, weil ihre Augen ihn mehrmals angesehen hatten, aber sie sagte nichts. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte, also schwieg ich. Gina lächelte mich an und knallte neben ihr auf das Sofa.
Möchtest du zu uns auf die Couch kommen? Sollen wir noch einen Treffer landen? sagte er, als er die Wasserpfeife aufhob und einsammelte. Ich stand auf und ging zum Sofa, mein geschwollener und roter Schwanz baumelte vor mir. Er nahm einen Zug und packte es wieder ein und reichte es Mike, der aufhörte, sich genug zu streicheln, um einen Lungenbläser zu bekommen, und während er hustete, zum Streicheln zurückkehrte. Er füllte einen letzten Zug für mich und reichte mir die Wasserpfeife.
Ich will noch einen Zug, sagte Gina zu mir, als wir den Rauch einatmeten. Ist es ein Gewehr? Er beugte sich über mich, während ich den Rauch einatmete, sein Mund verzog sich zu einem kleinen O und seine Hände pressten sich gegen das Sofa. Ihre Brüste hängen in ihren sanft wiegenden Armen. Es war das Sexiest, was ich je in meinem jungen Leben gesehen habe. Ich lehnte mich zu ihm und blies den Rauch in seinen Mund, als sich unsere Lippen ganz leicht trafen. Er lehnte sich an meine Lippen und ich konnte spüren, wie er den Rauch einsaugte. Er leckte schnell meine Oberlippe, als er seine Zunge öffnete, lehnte sich zurück und hielt den Rauch für einen Moment zurück, bevor er ihn freigab. Ich bin seinem Bann verfallen. Ich saß einfach da, als mein Rausch wieder zu steigen begann und ich anfing, ihn zu sehen. Meine Augen wanderten von ihren Brüsten zu ihrem bronzefarbenen Bauch und blieben bei dieser dünnen Schicht Schamhaar stehen. Ich wollte mich so sehr um diese Katze kümmern. Ich dachte, ich hätte sie vielleicht beleidigt, weil ich dachte, sie wäre gerade von der Couch aufgestanden. Stattdessen lehnte er sich etwas näher zu mir und lächelte, senkte seinen Kopf und nippte daran, bevor er meinen Schwanz ergriff. Ich lehnte mich zurück und stöhnte, als ich an meinem Schwanz lutschte. Ich sah Mike an und er zappelte, um seinen Fuß auf die Couch zu stellen, und beobachtete uns weiter, als er anfing, seinen Schwanz etwas schneller zu schlagen.
Ich konnte nicht glauben, was passierte. Gina nahm meinen Schwanz aus ihrem Mund und fing an, mich heftig hochzuheben, während sie mich ansah und lächelte.
?Ist das okay? Sie fragte.
?Ist es toll? Ich schrie. Er lachte ein wenig und machte sich wieder daran, meinen Schwanz zu lutschen. Ich wurde etwas mutiger und legte meine Hand auf seinen Kopf und fing an, mich nach oben zu drücken, um seinen Mund zu treffen, als er nach unten ging. Es würde ein bisschen saugen, bevor es abgenommen und ordentlich geschlagen wurde, als sie mich ansah und lächelte. Er würde an meiner Brustwarze saugen, während er meinen Schwanz hochhob und dann wieder nach unten tauchte und wieder anfing zu saugen. Endlich fand meine Hand ihren Weg zu ihren Brüsten. Ich nahm eine ihrer erigierten Brustwarzen zwischen meine Finger und zog leicht daran. Ich rieb leicht meinen Finger an ihrer Brustwarze. Das brachte ihn dazu, um meinen Schwanz herum zu stöhnen, also fuhr ich fort.
Ich hatte Mike vergessen, bis er sagte: Alter, ich weiß nicht, was du tust, aber es gefällt dir. Ich kann von hier aus sehen, wie deine Muschi tropft. Ich ließ ihre Brustwarze los und legte meine Hand auf ihren Rücken und fuhr langsam ihren molligen kleinen Arsch hinunter, bis meine Finger ihre Schamlippen fanden. Es war sehr nass. Ich schob langsam zwei Finger hinein. Sein Kopf tauchte aus meinem Schwanz auf und er stöhnte laut, als er fest mit seiner Hand drückte und seine Muschi auf meine Finger drückte. Ich fing an, ihn sehr schnell zu fingern. Er fing an, meine Hand zu reiben, während er meinen Schwanz streichelte. Er warf seinen Kopf zurück und stöhnte: Fuuuuck.? Er sprang plötzlich aus dem Sitz und stand mit dem Rücken zu mir. Als ich mich fragte, was er tat, bewunderte ich seinen Arsch, als er direkt vor mir stand. Sie bückte sich und gab mir eine gute Aufnahme ihrer wirklich tropfenden Muschi, bevor sie zwischen ihre Beine griff und meinen Schwanz ergriff, als sie mich zu dieser engen, nassen Muschi führte. Ich lehnte mich zurück, als seine Hände auf meinen Knien zwischen meinen Beinen ruhten und diese Muschi auf meinem Schwanz auf und ab pumpte.
Ich habe noch nie mehr getan, als ein Mädchen zu fühlen, und jetzt bin ich hier mit einem Mädchen, das mich reitet, während ihr Bruder nur wenige Meter entfernt zuschaut und masturbiert.
Ich konnte fühlen, wie Ginas Fotze meinen Schwanz drückte, und es fühlte sich großartig an, als die Spitze meines Schwanzes in diese enge kleine Fotze geschoben wurde. Gina fing an, schwer zu atmen und tiefer zu stöhnen, kurz bevor ich spürte, wie sich ihre Fotze hart an meinem Schwanz festklammerte, und als sie zu meiner kam, spürte ich, wie ein Schwall heißen Muschisaft meine Eier durchnässte. Ich fühlte sehr deutlich, wie sein Sperma meine Eier hinunterlief. Mike muss auch sehr erregt gewesen sein, denn ich hörte ihn ein wenig stöhnen. Ich sah und seine Hand schlug energisch auf seinen Schwanz. Gina muss ihn auch gehört haben, denn sie sah ihn an und sagte: Brauchst du Hilfe bei Big Brother? Sie fragte.
Hölle ja,? Mike stand auf und ging auf uns zu, streichelte seinen Schwanz, sagte er.
Er blieb vor Gina stehen, die auf meinen Schwanz sprang, und hob ihren Schwanz hoch. Gina streckte die Hand aus und schlug ihre Hand von ihrem Schwanz weg, bevor sie herumgriff und eine Arschbacke in jede Hand nahm und sie zu ihrem Mund führte. Er nahm es bis zu seinen Bällen. Sie nahm eine Handvoll Haare in jede Hand und zog ihren Schwanz in und aus ihrem Mund, zog an ihren Haaren und zog ihren Arsch. Es dauerte nicht lange, bis Gina wieder auf meinen Schwanz spritzte und meine Eier nass machte. Ein paar Minuten später stand Gina vom Schwanz ihres Bruders auf und drehte sich um, um mich anzusehen. Lass uns umziehen, sollen wir? sagte sie, stand von meinem Schwanz auf, drehte sich um und ging vor mir auf alle Viere. Er nahm meinen Penis in seine Hand und streichelte ihn sanft, während er den Saft von meinen Hoden leckte.
Mike kniete sich hinter sie und sagte: Kann ich diese Arschschwester haben? Sie fragte.
Sie hörte auf, meine Eier zu lecken, sah ihn an und sagte: Mach weiter, aber mach langsam. Nicht wie beim letzten Mal. Dann drehte er sich zu mir um und nahm meine ganze Länge in den Mund und fing an mich mit seinem Mund zu ficken. Ich kann es am besten beschreiben. Es hat nicht dazu geführt, dass mein Schwanz lutschte. Er hat das schon einmal gemacht, bevor er über meinen ganzen Schwanz ejakuliert. Es war ein aggressiver Fick mit ihrem Mund, der sich genauso gut anfühlte wie ihre Muschi. Dieses Geschäft war nicht neu.
Ich beobachtete, wie Mike mit einer Hand seinen Schwanz streichelte und mit der anderen die Hüften seiner Schwester auf seinen Knien bewegte. Er stieß ihre Beine an, um sie weiter zu öffnen, und führte dann die Spitze seines Schwanzes in ihren Arsch. Warte eine Sekunde, sagte ich. Ich lege eine Hand auf Ginas Hinterkopf, damit sie für eine Sekunde innehält und sie festhält, während ich mich etwas mehr aufrichte und meinen Hintern an die Sofakante bringe. Jetzt, wo ich mich mehr hinsetzte und mich etwas nach vorne lehnte, konnte ich viel besser sehen, was dort vor sich ging. Ich wollte das unbedingt sehen. Ich nahm meine Hand von seinem Kopf und sagte Okay. Ich wollte nur eine bessere Sicht.
Mike kicherte, als er die Spitze seines Schwanzes in das Arschloch seiner Schwester drückte und langsam Druck ausübte. Siehe Gina. Ich habe dir gesagt, dass er ein Perverser ist.
Ich sah zu, wie sein Groll endlich anfing, seinen Arsch zu beruhigen. Der Kopf verschwand und Gina stöhnte noch einmal um meinen Schwanz herum. Er löste es langsam hin und her, aber es drang nicht so sehr in ihn ein.
Hast du vergessen, wie eng du bist? sagte sie, biss sich auf die Unterlippe und versuchte, tiefer zu graben.
Er stand von meinem Schwanz auf, folgte einem Sabberstreifen von der Spitze meines Schwanzes bis zu seiner Unterlippe und zupfte ihn schnell mit seinem Finger von seiner Lippe und legte ihn wieder auf meinen Schwanz, packte seinen Kopf und begann, seine Hand zu pumpen. und runter auf meinen Schwanz. Er drehte sich zu seinem Bruder um und sagte: Steck es in meine Muschi, um es nass zu machen. Dann kam er zu mir zurück und fing wieder an, meinen Mund zu ficken.
Mike nahm seinen Arsch ab und schob ihn in seine nasse Muschi. Er packte ihre Hüften und fing an, sie zurück in seinen Schwanz zu ziehen. Als er zu seinem Schwanz zurückkam, lutschte sein Mund meinen Schwanz. Während sie fickten, machte es mich zu einem Teil ihres Rhythmus. Als Mike schließlich anhielt und seinen Schwanz herausholte, konnte ich sehen, dass er sehr nass war. Noch einmal drückte er es in Ginas Arschloch und es glitt viel leichter. Es löste sich langsam hin und her und sank mit jedem Vorwärtsschub ein wenig tiefer. Als sie sich zurückzog, konnte ich sehen, wie Ginas Arschloch ganz leicht herausragte. Obwohl das Wasser seinen Schwanz glitschig machte, hielt er ihn so fest, als würde er versuchen, ihn festzuhalten.
Sobald er an diesem Punkt angelangt war, konnte er problemlos die Hälfte seines Schwanzes in sie schieben und sagte: Okay, kleiner Bruder, mach dich fertig. Er zog es aus ihrem Arsch und tauchte für ein paar tiefe, gleichmäßige Stöße in ihre Muschi ein, bevor er es erneut in ihren Arsch drückte, aber dieses Mal schob sie es langsam, aber stetig hinein, bis ihr Arschloch den Boden ihres Schwanzes erfasste.
Oh mein Gott, stöhnte er, sein Kopf tauchte wieder aus meinem Schwanz heraus. und gegen ihn zurückgeschoben. Als sie sich zurückzog, nahm sie mich wieder in ihren Mund, und wieder bildeten sie einen Rhythmus, den ich jedes Mal spürte, wenn Ginas Mund an meinem Schwanz zog. Ich beobachtete, wie Mikes Bewegungen dazu führten, dass sich Ginas Arsch kräuselte, als sie nach ihm schwang. Hin und wieder verursachte einer dieser Stöße ein Stöhnen von Gina, das in meinem Schwanz vibrierte und sich großartig anfühlte. Ich wusste nicht, wie lange ich noch durchhalten konnte, bevor mein Schwanz explodierte. Mike beschleunigte sein Tempo und zog seinen Schwanz fast vollständig aus seinem Arsch, bevor er ihn wieder hineinschob. Ich konnte sehen, dass die Basis seines Schwanzkopfes fast herausragte, aber sein gieriges kleines Arschloch ließ es nicht heraus und es schien ihn zurückzuziehen, als er sich vorwärts drückte. Diese langen, kraftvollen Stöße seines Instruments haben beide wirklich getroffen und berührt.
Fick Gina. Bist du zu eng? Mike grunzte, als er sie fickte.
Gina stöhnte jetzt ununterbrochen um meinen Schwanz herum. Plötzlich zog er seinen Mund von mir weg und stöhnte sehr stark, bevor er meinen Hinterkopf packte und mich zu sich zog, um ihn zu küssen. Ich hörte Mikes Stimme hinter sich, als er seine Zunge in meinen Mund steckte.
Um Himmels Willen. Es entlädt sich sehr stark. Sein Arsch ist wie ein Schraubstock in meinem Schwanz. Verdammt.?
Er stöhnte in meinen Mund, als sein ganzer Körper zitterte.
Es spritzt mir in die Eier, Mann? Mike hat angerufen.
Er fing an, es härter in ihren Arsch zu schieben. Gina senkte ihren Kopf wieder und leckte meinen Schwanz. Er saugte an meinem Kopf, als er mich hochhob.
Mike fing an zu stöhnen und sagte bald: Ich werde verrückt sagte.
Er nahm seinen Schwanz aus seinem Arsch und schoss einen schweren Strahl Sperma auf seinen Rücken. Darauf folgten ein paar weitere Spritzer Sperma, die ihre Taille und ihren Arsch bedeckten. Als ich all das Spermapumpen seines Schwanzes beobachtete, konnte ich es nicht mehr ertragen und fing an, mein eigenes Sperma in den Mund seiner Schwester zu saugen. Sie nahm nie ihren Mund von meinem Schwanzkopf, als ich ihren eifrigen Mund mit einem Fluss nach dem anderen schlug. Er schluckte jeden Tropfen davon. Als er seinen Mund von mir nahm, zuckte mein Schwanz noch einmal und eine letzte große Perle lief heraus und er nahm sie auf seine Zungenspitze und zog sie mit einem Lächeln in seinen Mund.
Gina zog ein letztes Mal an meinem Schwanz, bevor sie ihn losließ und aufstand. Sieht aus, als hättest du da was vermasselt? sagte sie, als sie sich an Mike wandte.
Ich könnte es nicht, Schwester? er antwortete.
Er tippte spielerisch auf seinen Schwanz, als er vorbeiging. Er wich zurück, bevor er binden konnte, und schlug sich auf den Arsch. Sie quietschte und kicherte und rief uns zu: Kommt jetzt zurück, Jungs. beim Betreten des Badezimmers. Er ließ die Tür offen und wir hörten die Dusche kommen.
Ich lehnte mich auf der Couch zurück und versuchte immer noch, mich von meinem Eier erschöpfenden Orgasmus zu erholen. Mike setzte sich wieder und fand, was von dem Marihuana übrig war, das wir zuvor geraucht hatten, nahm die Kakerlakenklammer und verbrannte sie. Er blies seinen Tritt, als er ihn mir gab, und sagte: Wenn du es bis jetzt noch nicht herausgefunden hast, meine Schwester ist ein kleiner Jungenverrückter?
Ist es? erstaunlich? es war meine antwort.
Er wird sich freuen, das zu hören. Er hat dich schon eine Weile im Auge.
?Ha???
Wir sind nur zum Pool gegangen, weil er dich beim Rasenmähen gesehen hat. Er hat mir gesagt, ich soll mit ihm ausgehen und dich einladen.
?Nein Schatz? Ich bin erstaunt
Keine Lüge, Alter?
?Wow,? das ist alles was ich sagen könnte.
Das Wasser in der Dusche wurde abgestellt und Gina kam nackt und feucht vom Baden heraus und hielt ein Handtuch in der Hand.
Er fragte, ob mir jemand beim Aufbau helfen möchte?
Könnte das ein toller Sommer werden?, frage ich mich, als ich aufstehe und auf ihn zugehe. Ich dachte.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert