Teen Orgien Champagner Und Wilder Sex

0 Aufrufe
0%


Es war zwischen meinem ersten und zweiten Jahr an der Universität, als ich einen Job in einem der großen Kinos in der Gegend bekam. Ich muss einer der glücklichsten und größten Jobs der Welt sein, denn jedes Mädchen, das dort arbeitet, war auf seine eigene Weise hinreißend und hat meinen Schwanz von ihrer Seite abgehärtet. Aber das absolut Beste waren die Manager. Drei sehr heiße heiße alte Frauen, die jeder Kerl da draußen mit ihnen ficken will.
An meinem dritten Tag war ich noch in der Ausbildung bei Keith, einem Highschool-Schüler, der dort seit über einem Jahr gearbeitet hatte. Keith war ein ziemlich cooler Typ und hatte immer Spaß, wenn die Bosse nicht zuschauten. Schau Mann, jeden Sommer passieren verrückte Dinge. Seien Sie also vorbereitet, oder? sagte sie mir mit einem Grinsen im Gesicht. ?Was meinen Sie?? Ich fragte. ?In Ordnung,? sagt er, sieht sich um und klopft mir etwas auf die Hand, du wirst ein paar davon brauchen, wenn du Glück hast, Mann. Ich schaue auf meine Hand und sehe, dass du ein Kondom hineingesteckt hast. Ich ließ es für einen Moment heraus, dann flüsterte ich: Was ist los, meinst du das ernst? Hölle ja,? sagte, ? Jeden Sommer sind diese Mädchen, egal ob sie schon lange gehört sind oder nicht, immer geil und bereit zu ficken, sollte es besser sein? Ich schlug mit dem Kinn auf den Boden und schaute auf das Kondom, und als ich dann sah, wie der Chefmanager auf uns zukam, steckte ich das Kondom schnell in meine Tasche. Hey Leute, ihr müsst zurück an die Arbeit, okay? schrie uns an. Wir nickten und gingen zum nächsten Theater, das gereinigt werden musste. ?Was ist mit ihm?? Ich fragte. Nun, ich bin mir sicher, dass auch auf die Pumas unter ihm geachtet wird, also mach dir keine Sorgen? Sei schlau und genieße, sagte er.
Zwei Tage später war es mein erster Abschlussabend und zum Glück konnte ich mit Rochelle abschließen. Rochelle war eine Brünette mit langen lockigen Haaren mit schönen Kurven und einem starken Körper. Ihre Brüste waren ihr bestes Merkmal, ganz natürlich und riesig. Das Gerücht im Theater war, dass er die Ds bestanden hatte und mit diesen großen Dingen in die Es kam. Sie war ein Teenager und Cheerleaderin in einer der High Schools. Sie war sehr kokett und liebte es, sich über Männer lustig zu machen. Er und ich räumten gerade eines der letzten Kinos aus, in denen ein Film gezeigt wurde, als er beschloss, etwas Spaß mit mir zu haben. Ich putzte gerade die unterste Reihe, als sie plötzlich anfing zu schreien. Ich laufe neben dir in der letzten Reihe, was ist passiert, geht es dir gut?? Wer fickt auf dem schmutzigen Boden eines Kinos? fragte er, ?das ist so ekelhaft? Ich schaue mich um und sehe direkt davor ein benutztes Kondom, und ich lächle erstaunt, dass jemand in einem Theater mit Sex davongekommen ist, ohne dass sich jemand beschwert hat. Nun, wenn du geil und abenteuerlustig bist, bin ich mir sicher, dass die Leute das überall machen, oder? Ich sagte.
Er drehte sich zu mir um und sagte mit einem verschmitzten Grinsen: Wirklich, jeder Junge oder jedes Mädchen würde das auf einen Haufen Scheiße tun, wenn sie in der Stimmung sind. Wir lachen beide, ich schaue nach unten und sehe, wie ihre Brüste auf und ab gehen, während sie lacht, und ich spüre, wie mein Schwanz hart wird. Da bin ich mir nicht so sicher, aber wenn meine Laune stimmt, bin ich mir fast überall sicher, Während meine Augen seinen Körper auf und ab bewegen, sagte ich. Er lehnte sich ein wenig zurück und legte seine Hand auf meine Brust. Nachdem ich das gefunden habe, kann ich nicht glauben, dass du mich gerade auscheckst? sagt er mit einem kleinen Lachen. Ihr Jungs könnt also sofort steinhart werden, oder? Ich lächle und schaue ihr direkt in die Augen. Es ist so schwer, das Blut daran zu hindern, aus deinem Gehirn zu fließen, wenn du mit einem heißen Mädchen wie dir neben ihr stehst.
Er lacht und sieht mich an, während ich weiter nach ihm schaue. Ich bewege meine Hand auf ihn zu, aber er hält mich zurück, Oh großer Junge, es braucht viel mehr als einen eifrigen Blick, um in Mädchenstimmung zu kommen, sagt sie und zieht sich ein wenig zurück und von mir weg. Nun, Gott sei Dank weiß ich das, sage ich, als wir ein bisschen näher kommen. Ich bückte mich und zog ihr Haar aus ihrem Gesicht, flüsterte ihr ins Haar: Du musst zuerst ihre Aufmerksamkeit erregen und sie dann lockern? Ich flüstere ihm ins Ohr, während sich meine Hände langsam seinen Rücken hinauf bewegen und beginnen, seine Schultern zu massieren. Ich drücke mich tief in ihr Fleisch und bewege meine Hände ihren oberen Rücken auf und ab, massiere jeden Zentimeter von ihr und spüre, wie sich ihr Körper entspannt. Ich lande auf ihrem unteren Rücken und reibe tief an ihr. Sein Körper beugte sich ein wenig und fühlte, wie sein Körper die Spannung löste, als ich seine Muskeln hart bearbeitete.
Ein paar Minuten später zog ich ihn zu mir, atmete an sein Ohr, dann musst du ihnen ganz langsam das Gefühl geben, gewollt zu sein, gewollt? Meine Hände gehen zu ihrem Bauch, als ich mich nach unten beuge und ihren Hals sanft küsse, meine Hände bewegen sich auf und ab, aber nie zu nah an ihre Brüste, ich lasse mir Zeit, ihr weiches, warmes Fleisch zu küssen. Sie stöhnt leise: MMM, mein Gott, ich kann nicht glauben, was du mir angetan hast. Die Hitze in ihrem Körper baut sich auf, während sie weiter ihren Körper reibt, ich gehe langsam ihre Hüften hinunter, aber nie dazwischen und dann wieder hinunter zu ihrem Bauch. Als ich ihr Ohrläppchen küsste, fiel ihr Körper in meine Arme, nagte an ihr und zog mit meinen Zähnen an ihr. Als ich sie in meinen Armen halte, werden ihre Beine schwächer, ihr Herz schlägt schneller und ihr Atem geht schneller.
Ich drehe es, ?dann? ziehe ihnen die Haare aus dem Gesicht und schaue ihnen in die Augen, Du gibst ihnen das Gefühl, dass es das einzig Wirkliche auf diesem Planeten ist? sagte ich, lehnte mich hinunter und küsste ihre weichen Lippen. Er schlingt seine Arme um meinen Hals und zieht mich näher zu sich, zieht meinen Kuss tief in seinen, unsere Zungen treffen sich an den Mündern des anderen. Meine Hände reiben ihren Rücken auf und ab, gleiten dann nach unten und greifen nach ihrem schönen, engen, runden Hintern und kneifen ihre Wangen. Er legte seine Hände auf meine Brust, ging dann hinunter und zog mein Shirt aus, rieb an meiner Brust und meinen harten Bauchmuskeln. Seine Berührung lässt meinen Körper kalt und treibt meinen Schwanz in den Wahnsinn. Unsere Lippen pressen sich hart aneinander, während unsere Hände um die Körper des anderen wandern. Die Hitze baut sich auf, als meine Hand nach oben gleitet und das wundervolle Gefühl ihrer großen Brüste vorwegnimmt.
Er blieb stehen, lächelte mich an und drückte mich auf einen der Sitze. Oh mein Gott, jetzt langsamer? Sie beißt sich auf die Unterlippe und seufzt. Lass uns das genießen, großer Junge. Ein teuflisches Grinsen erscheint auf ihrem Gesicht, als sie ihre Hüften bewegt und zu tanzen beginnt, ihr Körper bewegt sich in einem ruhigen Rhythmus. Langsam und verführerisch bewegen sich ihre Hände ihren Körper auf und ab, während sie sich selbst streichelt. Er zog langsam sein Shirt aus und ließ diese Brüste los, ich schlug mein Kinn auf den Boden vor Erstaunen darüber, wie groß sie wirklich waren. Ich sehe dich, Liebe? sagt sie, während sie ihre Hüften schüttelt und nach unten gleitet, ihre Brüste nur wenige Zentimeter von meinem Schwanz entfernt, aber ich bin noch nicht fertig. Sie hebt eine ihrer Brüste an, leckt sanft ihre Brustwarze und gleitet mit ihrer Zunge dorthin. Seine andere Hand knöpft seine Hose auf, gleitet nach unten und reibt sanft seine Fotze, was ihn zum Stöhnen bringt, als er ihre Brustwarze in seinen Mund nimmt und tief daran saugt. Sie lässt los und reibt ihre Brust, senkt dann langsam ihre Hände auf ihre Hüften und zieht ihre Hose und ihr Höschen aus. Warum zeige ich dir nicht, wie bereit ich bin? sagt sie, schnappt sich ihr Höschen und wirft es mir zu. Ich lächelte, als es mein Gesicht traf, als ich bemerkte, dass sie völlig durchnässt waren, als ich sie auszog. ?Wow,? Das sind die einzigen Worte, die mir über den Weg gelaufen sind.
Jetzt konzentrierten sich meine Augen wieder auf ihn, als er auf allen Vieren über den schmutzigen Boden auf mich zukroch. Ich schätze, du könntest mich eine dreckige Hure nennen? Er sagt, er hat uns beide zum Lachen gebracht, als wir uns näherten. Seine Hände glitten meine Beine und meinen Körper hinauf, strichen über meine Brüste, beugten sich vor und küssten meine Lippen. Dann küsste er meine Brust, sein Mund formte sich um meine Brustwarze, leckte zuerst und saugte dann tief daran. Sie lächelt mich an, als ich sie beiße, und lässt mich ein wenig zusammenzucken. Ich lächle, ?sei jetzt vorsichtig? Ich schaue auf ihn herab, während er an meinen Nippeln spielt. Oh, dafür ist es jetzt zu spät? Sagt er, als er meinen Bauch küsst, seine Zunge neckt mich, als er sich meinem Schwanz nähert und dann weg. Er bückt sich und knöpft langsam meinen Gürtel auf und öffnet meine Hose. Seine Zunge lief meine Taille hinunter, als er mir in die Augen sah, meine Augen flehten ihn an, aufzuhören, ihn zu necken, aber jeden Moment zu lieben. Es gleitet langsam aus meiner Hose und lässt meine Boxershorts los, mein Schwanz ragt aus meiner Boxershorts, die Spitze ragt aus meiner Tasche. Seine Augen leuchten, Oh mein Gott, wie groß bist du? Er weinte, während er mich ansah. Ich lächle und lache ein wenig. Nun, ich weiß nicht, aber nach dem Aussehen zu urteilen, sage ich, ziemlich groß? Verdammt, ich habe noch nie jemanden so Großes gesehen. Normalerweise sind Highschool-Jungs durchschnittlich, oder? sagt sie, während sie sich an ihm reibt. Nun, jetzt bist du mit einem College-Typen zusammen und wir sind größer und besser als diese Kinder?, sage ich zuversichtlich, während ich beobachte, wie seine Hände an meiner Beule reiben.
Er lächelte mich an und bückte sich dann und fuhr mit seinem Mund über den Sims unter meinen Boxershorts. Seine Augen trafen auf meine, als seine lange Zunge an meinem Schaft auf und ab rollte. Er ließ meine Boxershorts langsam herunter, mein Schwanz glitt heraus, als seine Augen größer wurden, als er sie sah. Verdammt, wie gehst du damit? , fragte er und nahm sanft ihre Hand. Ich lache ein wenig und lächle, sehr vorsichtig. Er lacht auch ein wenig und beginnt langsam zu streicheln. Seine Lippen küssten sanft meinen langen, harten Schaft und streichelten meine lange Zunge. Meine Augen rollen zu meinem Hinterkopf, als ich spüre, wie deine Hände und deine Zunge meinen Schwanz massieren. Er küsste und saugte an meinen Eiern, nahm eine in seinen Mund und saugte sie ein, bevor er sie losließ. Schließlich hob er seinen Kopf und steckte die Spitze meines Schwanzes in seinen Mund, bewegte sich zuerst langsam, während seine Hand an der Sohle arbeitete. Seine Augen fixierten meine, als er fester auf meinen Schwanz drückte und sich jedes Mal ein wenig schneller und tiefer bewegte. Verdammt, es war noch nie größer, Sie schnappt nach Luft, als sie für eine Minute die Luft anhält. Verdammt, meine Muschi wird feucht von dem Gedanken an dieses Biest in mir. Damit sah ich ihn an und warf mich zu Boden. Sie sieht mich an und lächelt, als ich ihre Taille ergreife und ihre Fotze über meinem Gesicht positioniere. ?Sind wir nicht begeistert? sagt sie, liegt auf mir und hält meinen Schwanz. Nein, ich bereite dich nur vor? sage ich mit einem verschmitzten Lächeln.
Ihre Fotze war ohne Haare getrimmt, ein schwacher rosa Farbton in unserem Licht, und mit süßem Nektar bedeckt. Meine Hände begannen, ihren runden Arsch zu massieren, während ich meine Zunge hart gegen ihre weiche, nasse Muschi drückte. Meine Zunge zieht eine seiner Lippen in meinen Mund und er saugt langsam daran. Sie schnappte nach Luft, als ihre Hände und ihr Mund immer noch an meinem Werkzeug arbeiteten. Er streichelt ihn sanft und bedeckt ihn mit seinem Speichel. Ich fühle den Puls seiner Kehle an meinem Kopf und er legt seinen Mund fest um meinen Schaft, schickt Zittern auf und ab meinen Körper, was dazu führt, dass ich seine Fotze weit spreize und tief und hart an seiner Klitoris sauge. Ich fühle, wie sein Wasser meine Zunge bedeckt. Meine Zunge bewegt sich auf und ab gegen ihren Kitzler, schmatzt auf ihren Arsch, je mehr ich sie drücke, ich spüre, wie ihr Mund und ihre Hände meinen Schwanz schneller bearbeiten. Ich sabbere über meinen Schwanz und spüre, wie sich ihre Hüften gegen meine Zunge bewegen, während meine Zunge schneller an ihrer Muschi arbeitet. Er stöhnt, als ich spüre, wie seine Hand meinen Schwanz noch fester drückt. Meine Zunge lässt ihre Klitoris schneller arbeiten, ich drücke sie fester, während ich ihren Arsch drücke, ich höre, wie sie lauter stöhnt.
Er steht abrupt auf. Tränen fließen aus ihrer Fotze, als sie sich umdreht und mich ansieht. sagt. Ich lächelte, als er mein Kondom aus meiner Hosentasche zog und neben ihm aufstand. Er öffnete sie und ließ den Reifen an meinem langen Schaft heruntergleiten. Ich schätze, das wird funktionieren, aber achte beim nächsten Mal darauf, dass du eine größere Größe nimmst, sagt sie mit einem Augenzwinkern zu mir. Ich nickte und küsste ihre weichen Lippen, beugte sie dann herunter und führte meinen Schwanz langsam in ihre Muschi ein. Oh mein Gott, ich hätte nie gedacht, dass ich das sagen würde, aber nimm es langsam. sagt sie, ihre Stimme vermischt sich mit Schmerz und Vergnügen. Ich fange langsam an, meine Hand führt ihren Körper, damit er sich auf ihrer Hüfte hin und her bewegt. Er drückte die Wände hart gegen meinen Schwanz, was dazu führte, dass sich mein Körper anspannte, als ich in seine Muschi ein- und ausging. Ich drücke ihn etwas tiefer, was sie zum Stöhnen bringt, als sie langsam ihre Muschi bekommt. Meine Hände kratzen seinen Rücken, als ich anfange, ihn zu schieben, ich schiebe meinen Schwanz tiefer und ich bewege mich schneller. Als ich anfange, etwas schneller zu pumpen, läuft das Wasser an meinem Schaft und meinen Eiern herunter. Oh mein Gott, ist das dieser große Junge, fick mich jetzt er befiehlt. Ich gehorche und ich bewege meine Fotze schneller und härter, meine Hand läuft zu seinem Rücken und packt sein Haar, zwingt ihn, es weiter in meinen Schwanz zu senken. Unsere Körper begannen aneinander zu stoßen, ihr Stöhnen wurde intensiver, als meine Hände unter sie glitten und ihre Brustwarzen drückten. Meine Lippen küssten seinen Hals, als ich mich näher zu seinem Ohr lehnte und flüsterte: Ejakuliere auf mich, meine dreckige kleine Hure, als meine Lippen seinen Hals küssten und mein Schwanz noch tiefer in seine Fotze schlug. meine worte sind wie immer aber leise, ?spritze jetzt wie mein schwanz überall.?
Oh mein Gott, OH FUCK Sie schreit, während sich ihr Körper anspannt und dann aggressiv zittert. Ihre Muschisäfte überschwemmen meinen Schwanz und meine Eier, als sie zum Orgasmus kommt. ?JA JA?? Sie schreit erneut, als eine weitere Welle sie trifft. Sie spürt, wie ihre Muschi an meinem Schwanz vibriert, sie beginnt zu pulsieren, weil sie weiß, dass ich nah dran bin. Ich schlage sie weiter, während mein eigenes Stöhnen zu wachsen beginnt: ‚Fuck, Fuck, Fuck? murmelte ich, als sich mein Körper zusammenzog. Sobald ich spüre, dass mein Schwanz bereit ist zu explodieren, rutscht er aus und kniet sich vor mich, zieht mein Kondom aus und schüttelt meinen Schwanz hart und schnell. ?Gott, ich will schmecken? Als ihre Augen sich mit meinen verschränken, verlangt sie: Gib mir jetzt das Sperma. Ich spüre, wie sich mein Körper mit deiner Hand fest auf meinem Schwanz anspannt und deine Schläge sich schneller bewegen. ?VERDAMMT?? Ich schreie, als ich mein dickes, cremiges Sperma in ihren Mund gieße und ihn mit einer Ladung nach der anderen fülle. Er fing an, langsamer zu werden, als die letzten Tropfen fielen, und starrte mich an, während er seinen Mund schloss und die ganze Ladung schluckte.
Verdammt, das war unglaublich? Ich sagte, ich hielt den Atem an. Er lächelt und küsst sanft meine Lippen. Meine definitiven Gedanken sind großer Junge, ich kann es kaum erwarten, diesen Schwanz wieder zu bekommen. Aber das nächste Mal sind wir nicht bei der Arbeit, also haben wir es nicht eilig. Ich schaue ihn verwundert an, ?das kommt mir nicht gehetzt vor? Ich sage. Glaub mir, wer ist in mein Buch gestürzt? Zieh dich an, bevor wir erwischt werden, sagt er mit einem verschmitzten Grinsen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert