Teen Stepsis Anna Claire Skis Fahren Auf Schwanz Für Clouds Und Bff Penelope Kay

0 Aufrufe
0%


Seit mein Vater wieder geheiratet hat. Meine Familie und ich machen einen Ausflug nach Las Vegas, was nicht so lustig ist, wenn man nichts tun kann, aber dieses Mal freue ich mich auf diesen Ausflug, weil meine Cousine Jessica und meine Tante mitkommen. Reise.
Ich habe meine Cousine Jessica seit einem Jahr nicht mehr gesehen. Wir haben immer miteinander rumgehangen. Wir erzählten uns alles und beglückten uns verbal. Dann hat seine Mutter wieder geheiratet und ist umgezogen, und seitdem habe ich ihn nicht mehr gesehen. Aber jetzt kann ich endlich die Chance nachholen, die ich beim Sex mit meiner Cousine verpasst habe.
Derrick, beeil dich? Hat meine Stiefmutter gesagt? Hast du deine Schwester gesehen?
? Nein habe ich nicht? antwortete ich, während mein Stiefbruder Casey meinen Schwanz lutschte
? Was meinst du damit, lutsche ich hier deinen Schwanz?
?shhh? Ich sagte, nimm es, als ich meinen Schwanz weiter in deinen Mund stecke
Meine Halbschwester hatte eine tolle Figur, sie war nur ein Jahr jünger als ich. Es hatte eine großartige 38D-Düse. Mit einem wirklich großen Arsch.
?ahhhh ich komme?
?alles in meinen Mund stecken, die Klamotten, die ich auf diese Reise mitnehme?
Er fing an, meinen Schwanz schneller zu streicheln, während ich an der Hälfte saugte
?Ich komme? sagte ich leise
?mmm, ich liebe den Geschmack von Sperma am Morgen? sagte er lächelnd? Zur Garage gehen, bevor sie vermuten, dass ich hier bin?
Ich habe ihm den Arsch versohlt, als er ging. Bevor ich mich versah, waren wir im Auto nach Las Vegas, nur eine Stunde entfernt. Wir sollten meinen Cousin in dem Haus treffen, das wir für eine Woche gemietet haben. Endlich kamen wir dort an und ich sah Jessica. Er gab mir sofort einen Boner. Er hatte etwa 36C Körbchenbrust. Und einen größeren Hintern als mein Stiefbruder. Ihre Yogahose brachte mich dazu, ihren Arsch als Kissen zu benutzen, und ihr Sport-BH ließ mich ihren wunderschönen Kern sehen.
?Bohrturm? rief sie und rannte auf mich zu
? Sagte ich, während Jessica sie umarmte?
Ich schätze, du bist froh, mich zu sehen? Sie sagte, sie habe auf meinen Schwanz herabgesehen.
? ja sie wollte nett sein und sich für dich einsetzen? lachten, als wir hereinkamen, um unsere Zimmer zu bekommen. Meine Mutter und mein Vater, meine Tante und meine Stiefschwester haben das Zimmer im Obergeschoss, mein Cousin und ich haben separate Zimmer im Erdgeschoss.
? Ok Leute, wir gehen ins Casino, wenn du Hunger bekommst, sollen wir Pizza bestellen?
? Okay bis dann? Ich antwortete
? Soll ich duschen gehen? sagte meine Cousine. Mein Stiefbruder kam herunter, während mein Cousin die Treppe hinaufstieg. Er trägt schwarze kurze Shorts und ein wirklich enges rotes Shirt mit einigen High Heels.
? Wohin gehst du ich habe sie gebeten
? Zu dieser Party hier in der Nähe?
? Bevor du meinen Schwanz richtig lutschst?
? aber ist Jessica oben? er antwortete
? Ja, aber er duscht?
? Nun, ich brauche immer noch deinen Schwanz
Er ging auf die Knie und nahm meinen Schwanz heraus. sie fing an, es langsam zu streicheln, dann leckte sie die Seite, als sie auf dem Hügel stand, um seinen Kopf zu küssen
? Glaubst du, ich kann alle 9 Zoll bekommen? Sie fragte
? sei mein Gast?
Sie schlang ihre Lippen um ihn und fing an, meinen Schwanz Zoll für Zoll in ihren Mund zu nehmen. Dann glaube ich zu wissen, dass die 9-Zoll-Marke meines Schwanzes verschwunden ist. Er fing an, schneller und tiefer in seine Kehle zu gehen, und ich konnte es nicht länger ertragen. Ich begann in deinem Mund zu ejakulieren.
? Das war es, ich hatte mehr Spaß, als ich zurückkam. Auf Wiedersehen?
? Auf Wiedersehen?. Ich habe gehört, das Wasser läuft, also hat er seine Dusche noch nicht beendet. Ich ging in ihr Zimmer und sah ihr benutztes Höschen auf dem Boden liegen. Ich ging zu Fuß, um sie zu holen.
Ihr Muschiaroma war unglaublich. Sie waren etwas nass. Es sah so aus, als wäre ich nicht der Einzige, der sich freute, meinen Cousin zu sehen. Ich rannte in mein Zimmer und legte mich auf mein Bett. Der Geruch machte mich wieder hart. Ich fing an, mich langsam zu streicheln, während ich an dem Höschen roch. Ich stelle mir all die verschiedenen Arten vor, wie ich sie ficken kann. Ich frage mich, ob er mich anal machen lässt. Ich stellte mir vor, wie sie auf meinem Bett lag und in meinem Dick-Cowgirl-Stil saß, auf mich sprang und beobachtete, wie sich ihre große Brust hob und senkte, als sie mich schlug. Ich habe alles über das Höschen vergessen. Das nächste, was ich weiß, ich ejakulierte über das ganze Höschen und das Wasser hörte endlich auf, ich stand auf, rannte hierher und als ich sie fand, zog ich sie an und sprang auf die Couch. Er stieg aus der Dusche und ging in sein Zimmer und schloss die Tür.
? Was guckst du, Derrick?
? Nichts nur auf der Suche nach etwas zum Anschauen?
Ich sah es mir an, es war ein höschenloser Rock mit einem Minirock. Sie saß auf dem Sofa, ich konnte ihre Katze deutlich sehen. Sie trug auch eine durchsichtige Bluse ohne BH.
Ich konnte nicht aufhören, ihn anzusehen.
?Sieht so aus, als hättest du etwas gefunden, das du liebst? sagte
? Hölle ja? Er stand auf und ging zu meinem Zimmer. Ich stand auf und packte ihn an der Tür. Ich fing an, mit meinen Händen über seinen Körper zu streichen, während ich seinen Hals küsste. Er stieß ein leises Stöhnen aus, als er meine Shorts und Boxershorts fallen ließ. Sie fing dann an, meinen Schwanz zu streicheln, als sie ihre Bluse auszog, fing ich an, mit ihren Nippeln zu spielen. Sie begann noch lauter zu stöhnen. Ich fing an, mit meinen Händen über ihren Körper zu streichen, bis ich ihre Muschi bekam.
? Ist jemand nass? Ich sagte
?ohhhh meine Muschi fingern?
Ich fing an, meine Finger rein und raus zu bewegen, während ich ihre Brust mit meiner freien Hand drückte. Sein Stöhnen wurde noch stärker.
? bring mich zu deinem Bett und fick mich sofort er wollte
Ich nahm es und legte es in mein Bett
? Bist du so nass, habe ich ihr gesagt, als ich meinen Schwanz in deine Fotze gesteckt habe
?mmmm, so servierst du?
? geht es? Ich fing langsam an, es einzuführen, gab dann großes Vertrauen, dass er mir sagte, ich solle warten, bevor ich fortfahre.
Ich nahm meinen Schwanz heraus und er war voller Blut.
? Bist du keine Jungfrau mehr?
? Nun, fick mich jetzt? Er sagte, ich hätte es genommen und gegen die Wand gedrückt. Langsam fing ich an, mich daran zu gewöhnen. Es gewinnt allmählich an Geschwindigkeit. Zwischendurch sagte er mir, ich solle schneller gehen. Ich fing an, an ihrer Brustwarze zu saugen, während ich sie immer schneller pumpte. Beuge dich über das Bett, sagte ich ihm, und er tat, was ich sagte. Ich fing an, deinen Arsch zu lecken.
Warte, ist Öl in der Tasche meiner Mutter? sagte. Er rannte hinauf und fand es
? Fette Cousine? er sagte mir
Ich fing an, meinen Schwanz und mein Arschloch einzuölen.
?Sind Sie bereit? ich habe sie gebeten
? Ja?
Ich fing langsam an
?aww tut es weh?
? gib mir eine Sekunde?
Zentimeter für Zoll gingen bis zu 6 Zoll hinein. Ich fing an, die anale Jungfräulichkeit meiner Cousine zu nehmen.
? Hör nicht auf, fühlt es sich gut an?
Ich fing an, ihren Arsch zu schlagen, indem ich mit jedem Schlag tiefer wurde, ich fing an, ihren Arsch zu schlagen
? bin ich entlassen? ich sagte ihm
? nein, komm in meine Muschi?
Ich ging mit ihm ins Bett und fing an, ihn zu löffeln, indem ich sein glattes Bein mit einer Hand hielt, mit meiner anderen Hand an seinen Nippeln spielte, ihn immer schneller fickte, ich versenkte meinen Schwanz so weit ich konnte in der Muschi Ich konnte und er begann in ihm zu ejakulieren. Ich nahm meinen Schwanz aus ihrer Vagina und fing an, sie zu küssen
? war das unglaublich? Ich sagte
? Ja, ich bin dein Sexsklave für den Rest der Reise?
Ich habe dir den Arsch versohlt und gesagt
? Gut, weil ich eine Idee habe?

Hinzufügt von:
Datum: November 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert